GB0008706128 - Lloyds Bank

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.09.21 22:35
eröffnet am: 21.02.21 15:45 von: MrTrillion Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 14.09.21 22:35 von: MrTrillion3 Leser gesamt: 2714
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

21.02.21 15:45
1

1634 Postings, 853 Tage MrTrillionGB0008706128 - Lloyds Bank

Ich starte mal einen neuen Thread, nachdem ich gerade gemerkt habe, daß  https://forum.onvista.de/forum/Erholt_sich_Llloyds_Banking-t437980 mit der ISIN US5394391099 verknüpft ist:

Seit gestern Abend habe ich diese Aktie mal mit in meine Watchlist aufgenommen, stehe aber aktuell noch an der Seitenlinie.

Allererste Rechercheergebnisse:

https://uk.finance.yahoo.com/news/...e-portfolio-needs-113707766.html
https://uk.finance.yahoo.com/news/...-why-think-lloyds-110114656.html

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-PLC-4000786/unternehmen/
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...PLC-4000786/fundamentals/
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...786/analystenerwartungen/
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ROUP-PLC-4000786/ratings/

Melde mich wieder, sobald sich etwas Neues dazu ergeben sollte.



 

25.02.21 21:35
1

1634 Postings, 853 Tage MrTrillionGB0008706128 - Lloyds Bank

Hier ein AAA-Rating für Lloyds: https://www.hl.co.uk/news/articles/archive/...he-prospects-for-lloyds

Auch dieser Artikel in der Financial Times klingt optimistisch: https://www.ft.com/content/6b40ede0-c0c9-49dc-b671-79c274641c05

 

05.03.21 13:10
1

759 Postings, 619 Tage IneosBin schon länger dabei :-)

Hier mal ein paar Infos zur Lloyds Bankinggroup !! :-)

Mich würde mal interessieren wie du das siehst mit dem Brexit !
Jetzt wo der durch ist hat Lloyds Banking doch nichts mehr mit
der EZB zu tun . Nullzinspolitik , Strafzinsen und andere hirnrissige
Aktionen . Können jetzt doch wieder ganz anders Wirtschaften oder ?
Allen ein schönes Wochenende , passt gut auf euch auf und bleibt
gesund ! :-)




.02.2021 - 11:18:50
LONDON (dpa-AFX) - Die drohenden Kreditausfälle in der Corona-Krise haben der britischen Großbank Lloyds 2020 wie erwartet einen herben Gewinnrückgang eingebrockt. Unter dem Strich entfiel auf die Aktionäre ein Gewinn von 865 Millionen britischen Pfund (gut 1 Mrd Euro) und damit fast zwei Drittel weniger als ein Jahr zuvor, wie das Geldhaus am Mittwoch in London mitteilte. Im vierten Quartal lief es für Lloyds allerdings besser als von Analysten gedacht - auch weil der Immobilienmarkt auflebte und es staatliche Hilfen für Kreditnehmer gab.

Jetzt will die Bank ihren Aktionären wieder eine Dividende zahlen, nachdem sie die Ausschüttungen wegen der wirtschaftlichen Verwerfungen infolge der Pandemie zwischenzeitlich gestoppt hatte. Je Aktie soll es 57 Pence geben.

An der Börse kamen die Nachrichten gut an. Die Lloyds-Aktie gewann am Vormittag in London 2,2 Prozent auf gut 40 Pence. Damit ließ sie ihr Zwischenhoch von Ende November hinter sich und kostete nun wieder so viel wie zuletzt im März 2020.

Die Pandemie hat Großbritannien so schwer getroffen wie kaum ein anderes Land in Europa. Um die hohen Infektionszahlen in den Griff zu bekommen, hat Premierminister Boris Johnson letztlich einen besonders harten Lockdown verhängt. Dies hat schwere Folgen für viele Unternehmen und private Haushalte. Lloyds hat deshalb im vergangenen Jahr insgesamt 4,2 Milliarden Pfund für mögliche Kreditausfälle zur Seite gelegt.

Der scheidende Lloyds-Chef Antonio Horta-Osorio rechnet für die kommenden Monate mit einer anhaltenden Unsicherheit rund um den Verlauf der Pandemie und den Erfolg und das Tempo der Impfkampagnen in Großbritannien und der ganzen Welt. Horta-Osorio soll in wenigen Wochen an die Spitze des Verwaltungsrats der schweizerischen Großbank Credit Suisse wechseln./stw/eas/fba


Quelle: dpa-AFX

Bezeichnung WKN
Börse Kurs
Währung ±
±% Kurs vom
LLOYDS BKG GRP LS-,10 871784
Lang & Schwarz 0,470
EUR +0,02
+3,52% 03.03.21
22:34:51
Zeit Meldung
24.02.
        §Lloyds zahlt nach Corona-Jahr wieder Dividende - Aktie legt zu
18.12.
        §'FT': Großbank Lloyds streicht Mitarbeitern wegen Corona-Krise die Boni
10.12.
        §WDH: Britische Aufsicht lässt Ausschüttungsstopp für Großbanken auslaufen
10.12.
        §Britische Finanzaufsicht lüftet Bann für Ausschüttungen von Großbanken
01.12.
        §ROUNDUP 2: Credit Suisse nominiert Lloyds-Chef als Verwaltungsratspräsident
01.12.
        §WDH/ROUNDUP: Credit Suisse nominiert Lloyds-Chef als Verwaltungsratspräsident
01.12.
        §WDH/Credit Suisse nominiert António Horta-Osório als Verwaltungsratspräsident
01.12.
        §ROUNDUP: Credit Suisse nominiert Lloyds-Chef als Verwaltungsratspräsident
01.12.
        §Credit Suisse nominiert António Horta-Osório als Verwaltungsratspräsident
04.11.
        §Britische Lloyds-Bank will mehr als 700 weitere Stellen streichen
Seite 1/3

 Zum Anfang
 Zurück
 1
 2
 3
 Weiter
 Zum Ende
 

09.03.21 21:28

1634 Postings, 853 Tage MrTrillionGB0008706128 - Lloyds Banking Group

So - seit heute bin ich mit einer kleinen Einstiegsposition dabei. Mal schauen, wo die Reise hingeht - ist ein Langfristinvestment für mich.  
Angehängte Grafik:
bild_2021-03-09_212813.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
bild_2021-03-09_212813.png

09.03.21 22:00

1634 Postings, 853 Tage MrTrillionGB0008706128 - Lloyds Banking Group

Laut diesem Interview könnte es noch eine Menge Aufholpotential geben: https://youtu.be/rwyQ42JONJs - aber sicher nicht kurzfristig. Doch die Dividende wird ja wieder zugelassen, insofern gibt es was zum Trösten für die Durststrecke.

Von 24 Analysten raten aktuell 6 zum Kauf, 7 zum Aufstocken, weitere 7 zum Halten, einer zum Reduzieren und 3 zum Verkauf: https://ch.marketscreener.com/kurs/aktie/...786/analystenerwartungen/

Die Schätzungen in Sachen weiterer Kursverlauf reichen von -35,1% bis hin zu +48,4%.

Sollte ersteres eintreffen, werde ich nachlegen. Ansonsten lasse ich den Titel laufen und freue mich über Kursgewinne und Dividenden.  

09.03.21 22:08

1634 Postings, 853 Tage MrTrillionGB0008706128 - Lloyds Banking Group

Dieser englischsprachige Clip hier stammt noch aus Mai 2020, ist aber insofern immer noch sehenswert, als der Sprecher hier die Geschichte der Lloyds Banking Group schildert. Ab 1:03 kommt er zur Sache: https://youtu.be/jSoIE8vpdns  

16.03.21 10:05
1

1356 Postings, 2726 Tage OGfox@ineos

ich möchte hier die von dir gepostete Info ein klein wenig korrigieren es gibt nicht 57p Dividende. Das wäre beim aktuellen Kurs mehr als 100 %
sondern 0,57p.
Ich bin hier schon ein paar Jahre dabei und finde es super wie Lloyds Banking seit Jahren konsequent ein Problem nachdem anderen angeht. Es wurden große Fortschritte bei der Digitalisierung gemacht. Die Bank ist seit Jahren profitabel (wenn man Corona rausrechnet) ich rechne Corona hier aus Prinzip raus weil die Rückstellungen zwar gebildet wurden aber noch nicht genutzt. Es kann daher gut sein, dass wir hier einen Sondereffekt erhalten wenn diese wieder zum Teil aufgelöst werden.

des Weiteren arbeitet man konsequent seinen Rechtsstreit wegen Versicherungsbetrug ab (Bzw falsch Beratung von versicherten)

Alles in allem sehe ich hier ab nächsten Jahr wieder eine hohe Verdiente Dividende und eventuell sogar wieder Aktienrückkäufe. Die Bank ist zur zeit stark überkapitalisiert und sollte der Brexit oder das Virus nicht noch Probleme bringen muss das Geld irgendwo hin  

03.04.21 19:06
1

1634 Postings, 853 Tage MrTrillionGB0008706128 - Lloyds Bank

Lars Erichsen stellte vor zwei Tagen einen interessanten Podcast "Diese Aktien sind noch zu billig!" bereit, in dem es um das potentielle Aufholpotential von Banken geht:

https://bit.ly/3fFeaoW

Ich bleibe long mit der Lloyds Banking Group und werde bei Kursrücksetzern auch gern nochmal ein paar Stücke nachordern.

 

13.07.21 10:22
1

1356 Postings, 2726 Tage OGfoxbreaking news

die Bank of England hebt alle Einschränkungen für die Englischen Banken auf. Dividenden und ARP dürfen nun wieder im eigenen ermessen festgelegt werden.

Ich erwarte daher in den nächsten 6 Monaten eine ordentliche Dividendenerhöhung  

19.07.21 17:44

1634 Postings, 853 Tage MrTrillionGB0008706128 - Lloyds Bank

Angesichts des heutigen Kursrücksetzers habe ich nochmal nachgeordert und nun meinen Zielbestand erreicht. Die Lloyds Bank macht damit nun ca. 0,8% meines Gesamtvermögens (ohne Eigenimmobilien) bzw. ca. 0,7% (mit Eigenimmobilien) aus und ist damit also ein kleiner, aber trotzdem (wie ich finde) feiner Baustein im Depot.




Auch ich hoffe angesichts von Meldungen wie dieser hier, daß die Dividende bald erhöht wird. Im übrigen gehe ich gedanklich long mit diesem Titel; weitere Nachkäufe sind nicht mehr geplant. 


Allen hier Mitinvestierten wünsche ich viel Erfolg!

 

22.07.21 12:03

1356 Postings, 2726 Tage OGfoxMrT

ich sehe es ähnlich wie du und erwarte mit den q Zahlen nächste woche eine Aussage zu der zukünftigen Dividendenpolitik. Auch ARP wie 2019 wäre durchaus nett und bei den nicht mehr benötigten risikorückstellungen auch ohne weiteres drin.  

29.07.21 18:31
1

1356 Postings, 2726 Tage OGfoxSo schön

Mir den zahlen heute wurden 67p Zwischendividende bekannt gegeben.

Zum Jahresende soll dann über die Schlussdividende und ein mögliches Aktienrückkaufprogramm abgestimmt werden.

Ich hab mal in der Vergangenheit gewühlt, als es das letzte mal 75p Zwischen Dividenden gab, gab es eine Schlussdividende von1.50p. Daher gehe ich diesmal von einer Schlussdividende von 1.25p bis 1.50p aus.

Womit die Bank die Krise abgeschüttelt hätte und wieder eine ordentliche Dividende zahlt.  

14.08.21 22:18

505 Postings, 50 Tage MrTrillion3GB0008706128 - Lloyds Bank

Der Motley Fool UK  empfielt heute u.a. Lloyds:


Top UK stocks: I?d buy these two bank shares in August  

14.09.21 22:35

505 Postings, 50 Tage MrTrillion3GB0008706128 - Lloyds Bank

JP Morgan believes the transition between Charlie Nunn (who took up the role of CEO last month) and António Horta-Osório should be a smooth one
 

   Antwort einfügen - nach oben