Goldproduzent mit mehr als 100000 Unzen 2012

Seite 1 von 329
neuester Beitrag: 23.11.20 10:19
eröffnet am: 07.11.11 07:45 von: Fred_Feuers. Anzahl Beiträge: 8202
neuester Beitrag: 23.11.20 10:19 von: krahwirt_1 Leser gesamt: 1355221
davon Heute: 9
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
327 | 328 | 329 | 329  Weiter  

07.11.11 07:45
23

902 Postings, 3603 Tage Fred_Feuerstein30Goldproduzent mit mehr als 100000 Unzen 2012

Dies ist die Fortführung des Threads: Übernahmepoker bei Majestic?, da der Investor CMR (China Mining Resources) nun Großaktionär (50 Mio Aktien zu 0,205$ = 0,146€ = ca. 8% aller Aktien) bei Majestic  ist, aber wohl doch nicht über die erforderlichen Mittel verfügen konnte, Majestic Gold komplett zu übernehmen. Die Mehrheit hier war vllt. erst etwas enttäuscht, langfristig (6 Monate) betrachtet kann dies aber ein Glücksfall sein, da Majestic extrem unterbewertet ist. Eine Kursvervielfachung ist nach Meinung Vieler (auch seriöser Analysten: Wardrop, Vicarage, Mining&Exploration stocks) nur eine Frage der Zeit. Majestic plant die volle Produktion von 7400tpd bis März 2012 zu erreichen.Video der Mühleneröffnung vom August 2011:http://www.youtube.com/watch?v=cxxX8TRjMok Lt. Minenplan sollen  Goldgehalte von 3,7g/to im Schnitt verarbeitet werden, was alleine bei 9 Monaten Vollproduktion zu 237000 Unzen Goldproduktion 2012 führen würden. Über die ersten 8 Jahre sind mind. 150000 Unzen/Jahr geplant, mit der Errichtung der 4. Mühle soll diese Jahresproduktion dann gehalten, bzw. ausgeweitet werden.

 

Die 90tägige Due Diligence Phase (Stillhaltephase) ist nun vorüber, ebenso die Edelmetallmesse München. Lt. Informationen aus Kanada und der Messe plant Majestic November/Dezember mit News, Zeitungsartikeln, einer rundum erneuerten Homepage (die neue sehr informative Global Hunter Homepage wird als Vorlage verwendet http://www.globalhunter.ca/ (Erkenntlich ist dies am neuen .ca statt .net Kürzel), die mangelhafte Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern. Dieses Jahr wollen sie die Gold-Produktion bei 3000tpd durch höhergradige Goldgehalte auf ca. 30000 Unzen steigern. Bei derzeitigem Goldpreis von 1700$ und diesjährigen Produktionskosten von ca. 800$ würde der Jahresgewinn auf ca. 27 Mio$ steigen. Bei Vollauslastung nächstes Jahr sollen die Produktionskosten auf sehr niedrige 321$/Unze sinken. Einen kurzen Überblick gibt es bei http://newsletter.oms-media.com/MiningExploration/...011-10-03-me.pdf der Majestic neu in das Musterdepot aufgenommen hat. Der Börsenbrief ist unabhängig, und wird nicht von Majestic bezahlt. Diese Woche wird die Novemberausgabe erscheinen.

 

Im Einzelnen geplant:

 

Jay Taylor, Gold & Technology Stocks - "Face the Analyst" http://www.miningstocks.com/ Jay Taylor, host of Face the Analyst interviews Rod Husband, CEO of Majestic Gold Corp. Video Release conducted by Investment Pitch . Distribution for both of these videos includes the world-wide Thomson Reuters Video Platform and news release coverage in 5 languages.

 

Al Korelins Economic Report http://www.kereport.com/ Future Video segment on Majestic Gold Corp. Camera crew presently on site.

 

Goldletter International by Marino G. Pietrese http://www.goldletterint.com/ Mr. Pietrese will be releasing another research report within the year. Please refer to our Company Research Report available on his site

 

A.) Majestic Gold Company Report: http://www.goldletterint.com/documents/pdf/...ICGOLD_GLSP_May2011.pdf

 

B.) Special Report on China & Mining: http://www.goldletterint.com/documents/pdf/...eport_May2011Update.pdf

 

Broadcast Media: Business Day Television with host Terry Bradshaw http://www.businessdaytv.com/  Business Day Television with host Terry Bradshaw is conducting a segment on the mining industry with Majestic Gold Corp. as one of its feature company. The segment will be distributed across Canada & the US with national & local airings. A news release will be distributed with the show times.

 

Print Media :The Asia Miner Please also refer to their previous article about us ( may/ june 2011 Edition within the "China" section) http://www.asiaminer.com/magazine/images/stories/...May-June-2011.pdf

 

The Northern Miner Alisha Hiyate, Editor of Mining Markets & Diamonds in Canada is presently on site and will be covering an article on us.

 

Resource World - July Edition The Economic Observer - Interview with Rod Husband

 

The South China Morning Post ( Hong Kong Newspaper)

 

Research & Previous News Releases

 

Vicarage Research Report

 

http://www.majesticgold.net/pdf/media/Majestic-Gold-14032011.pdf

 

Corporate Update

 

http://www.majesticgold.net/pdf/news/current/nr20110311.pdf

 

Preliminary Assessment

 

http://www.majesticgold.net/pdf/news/current/nr20110121.pdf

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
327 | 328 | 329 | 329  Weiter  
8176 Postings ausgeblendet.

11.11.20 21:37

812 Postings, 3711 Tage jameslabrielrgenwie stimmt

mit dem Papier etwas net.chinesenbetrug wie krahwirt  sagt?  

11.11.20 21:54

1712 Postings, 5176 Tage dearAm 9. November kamen die mit Zahlen

Kam mir spontan irgendwie komisch vor. Die haben wir doch alle erst zum Monatsende erwartet. Bislang haben die die Bekanntgabe von Quartalszahlen immer bis zum Ende des von der Börse erlaubten Zeitrahmens ausgereizt. Was kann da dahinter stecken? Hat jemand eine Idee? Oder haben die ihre Buchhaltung inzwischen so auf Vordermann gebracht, dass sie halt zukünftig früher fertig sind?

Übrigens am 20.11. haben die HV. Ob da irgendwas von Brisanz ansteht?  

12.11.20 01:09
1

162 Postings, 2926 Tage latino11Die Hoffnung stirbt zuletzt

Das mit der fruehen Veroeffentlichung ist mir auch aufgefallen. Aber vielleicht liegt es nur an den Corona Massnahmen. Wenn Pruefer die Moeglichkeit haben nach China und zurueck zu reisen, muss man sie wahrnehmen. Auch wenn es 3 Wochen frueher ist als sonst.

Die Versammlungen waren bis jetzt nie von Bedeutung. Wenn sie denn ueberhaupt stattfanden :) Bis jetzt wurde auch noch keine Tagesordnung veroeffentlicht, obwohl der 20.11 ja nicht mehr weit ist.

Das gute Quartalsergebnis fand jedenfalls keine Beachtung. Aktienrueckkauf, bitte nicht. Solange es sonst keine Kaeufer gibt, wird der Kurs danach wieder fallen und sie haben Geld in den Sand gesetzt.

Ich bleibe dabei. Der Gewinn muss seinen Weg zu den Aktionaeren finden, sonst wird das nie was mit dem Kurs. Da sehe ich zur Dividende keine Alternative. Am besten mit einem Re-Split, weil ueber 1 Milliarde Aktien sind ein Witz. Selbst Rio Tinto hat nur 1,25 Milliarden Aktien.
Eine Uebernahme waere auch noch moeglich, aber bitte nicht fuer 10cent/Aktie.  

12.11.20 01:30

162 Postings, 2926 Tage latino11Hauptversammlung 20.11?

Wann und wo wurde der Termin fuer die Hauptversammlung denn veroeffentlicht?  

12.11.20 02:44

812 Postings, 3711 Tage jameslabrielatino11

mit 10cents uebernehme koennte ich leben-mk 7cents  

12.11.20 12:37
2

107 Postings, 3419 Tage Mister Gold60Schon krass

Die letzten Quartalszahlen sind doch ganz solide. Wenn der Goldpreis zumindest auf dieser Höhe bleibt sind auch die Aussichten für die nächsten Quartale ebenfalls  gut. Und was macht der Kurs? Tiefschlaf.
An eine immer mal wieder erhoffte Dividende glaube ich nicht. Hingegen würde es der Bude guttun, einen Reverse Split vorzunehmen z.B. 10:1. Es wären dann immer noch über 100 Mio Aktien im Umlauf. Die jetzigen über 1 Mia sind ein Witz.
Ich spekuliere jetzt einfach darauf, dass Majestic früher oder später auf dem Radarschirm der Börsenbriefe auftaucht. Als eine der billigsten Goldmine der Welt, die mit Gewinn arbeitet.
Dass endlich Volumen in den Handel kommt. Anders kommt der Kurs nie hoch. Ich frage mich wirklich, wie die im Management ticken.
 

12.11.20 14:16

1712 Postings, 5176 Tage dearsedar, 26. Oktober

https://www.sedar.com/CheckCode.do

Dass die Versammlungen bislang nicht von sonderlicher Bedeutung waren, weiß ich latino.  

12.11.20 14:31

40 Postings, 3099 Tage schummelschumiKGV 5,2

Per 30.09. und mit einem Kurs an der TSX von 0.065$ ergibt sich ein KGV von 5,2.
Ich sehe einen Durchbruch auch nur über eine Dividende oder einen Reverse Split, ooooder wenn die Welt kapiert, dass die Corona-Schulden nur durch massives Gelddrucken zu Tilgen sind.
Dividende in 2020 ist eher unwahrscheinlich, da die Minenlizenz für viel Geld erneuert werden musste.
Im Endeffekt trägt sich alles von selbst, wenn die wollen können die ewig so weiterwurschteln.
Sollte der Goldpreis analog zur Finanzmarktkrise von 2008/09 noch für weitere Jahre hochlaufen ist natürlich noch was drin...  

12.11.20 15:07

1712 Postings, 5176 Tage dearIn Q3 erzielter Goldpreis ein Rätsel

Der in Q3 erzielte durchschnittliche Goldpreis in USD/Unze wird in deren Berichterstattung mit 1677 angegeben.

.

Der Blick auf den Goldchart (z. B. bei ariva oder auch sonstwo) lässt mich sprach-/und verständnislos zurück. Den müsst ihr euch mal anschauen!

Sind da bei MJS Dilettanten am Werk oder verschleudern die das Zeug an ihre Großaktionäre?
Versteht das irgendwer von euch? Dann aber bitte hier melden.  

12.11.20 15:33
2

196 Postings, 4184 Tage azoreDer Revers split

wird wohl nicht kommen, solange sie versuchen das Hongkong Listing zu bekommen, weil die Chinesen angeblich auf so große Aktienmengen stehen. Das Listing war für den Sommer 2020  geplant wurde aber - angeblich wegen buchhalterischer Probleme - auf Sommer 21 verschoben. Hoffentlich klappt es nächstes Jahr, der Ausgabepreis soll beim vierfachen des derzeitigen Kurses liegen...  

12.11.20 17:50
1

162 Postings, 2926 Tage latino11@DEAR Goldpreis

Ich hatte die Frage nach der Berechnung ja schonmal gestellt.
Wenn sie Gold zum tagesaktuellen Umrechnungskurs in chinesischer Waehrung verkaufen, fuer die Quartalszahlen allerdings der Umrechnungskurs am Tag der Erstellung des Abschlusses gilt, laesst sich der niedrig erzielte Preis erklaeren.
https://www.finanzen.net/devisen/us_dollar-renminbi_yuan-kurs  

12.11.20 17:59

226 Postings, 3003 Tage MEHTauf Sommer 21 verschoben? 8187

Woher kommt diese Info? 2021

mfg.meht.  

12.11.20 17:59
1

162 Postings, 2926 Tage latino11@MISTER GOLD60 Boersenbriefe

Bitte keine billig Boersenbriefe. Diese Spam-Dinger sind nicht unschuldig an der schlechten Reputation unserer Aktie. Damals wurde damit der Kurs gepusht, danach kam der Absturz in die Nichtbeachtung. Unabhaengige (nicht kaeufliche) wollen die Aktie scheinbar nicht empfehlen.

Es gibt zig Minenfonds, deren Fondmanager eigentlich mehr wissen und verstehen sollten als wir. Aber niemand will die Aktie in seinem Portfolio haben. Warum?  

12.11.20 18:10

226 Postings, 3003 Tage MEHTMister Gold 60

einen Reverse Split vorzunehmen z.B. 10:1
Bringt nur was wen der Kurs danach nicht wieder ins Bodenlose fällt!

Börsengang 4 facher Kurs  das wäre ein Träuuuumchen !

mfg.meht.  

12.11.20 19:25

1712 Postings, 5176 Tage dearGoldpreis

5 Prozent Abwertung im Renmimbi, mehr lese ich aus der Graphik nicht raus. Das kann dann eigentlich nur eine Teil-Erklärung sein. Oder ich mache einen Gedankenfehler und man muss mir auf die Sprünge helfen.

Nur mal als Beispiel, Barrick hat für Q3 einen Verkaufspreis von 1926 USD Gemeldet. Mit Blick auf den Goldpreischart passt das.

 

12.11.20 19:30

107 Postings, 3234 Tage ronso3@ DEAR

da in der Diktatur China alles vom Staat reguliert wird, wird`s beim Goldpreis nicht anders sein.  

12.11.20 20:16

93 Postings, 3197 Tage huuberIch kann

Mich nicht mehr genau erinnern ,aber das Thema mit dem Differenz im Verkaufspreis hatten wir schon Mal vor ein paar Jahren.
Ich glaube die verkaufen das gold nicht direkt da ist noch so etwas wie ein Makler dazwischen.  

12.11.20 20:18

24 Postings, 2677 Tage Analyst21KGV

Gewinn pro Aktie (EPS):

Quotient aus EBITDA und Anzahl der ausstehenden Aktien.

Für Q3 wäre das:


US$ 8.544.158 / 1.047.726.381 = US$ 0,00815


Im Finanzbericht steht gerundet auf US$ 0,01.


Würde man diesen Wert in die Zukunft extrapolieren, wären das für 4 Quartale US$ 0,0326.


Der aktuelle Kurs in US$ liegt bei ungefähr 0,04.

Dann liegt das KGV bei lächerlichen 1,23.


Das durchschnittliche KGV für Minenunternehmen liegt bei etwa 25!!!

 

12.11.20 20:24

162 Postings, 2926 Tage latino11Goldpreis

Der erzielte Goldpreis ist wirklich seltsam. Ich deren Dokumenten habe ich auch keine Erklaerung fuer die doch grosse Diskrepanz gefunden.

Habe mal ein wenig im Netz gestoebert.
https://www.bullionstar.com/gold-university/chinese-gold-market

Gold muss in China an der Shanghai Gold Exchange (SGE) verkauft werden. Der Kurs dort entspricht eigentlich dem tagesaktuellem Dollarkurs.
Aber verkaufen sie direkt an die SGE? So wie ich das gelesen habe akzeptiert die SGE nur Standard-Gold. Die grosse Barrick hat sicherlich eine eigene Raffinerie. Aber die kleine Majestic Gold? Vielleicht verkaufen sie es mit Abschlag an eine von der SGE zugelassenen Raffinerie?  

12.11.20 21:24
1

1712 Postings, 5176 Tage dearGoldpreis

In ihren Consolidated Financial Statements haben die für den 15-Monats-Zeitraum September 30, 2018 bis Dezember 31,2019  erstmals eine Segmentberichterstattung gemacht und diese für die laufenden drei Quartale 2020 beibehalten. Die scheint vorgeschrieben zu sein, wenn man mit einem Kunden mehr als 10 Prozent seiner Umsätze macht (freiwillig würden die das sonst bestimmt nicht machen).

Die verscherbeln bislang anscheinend ihr Gold direkt und ausschließlich an zwei (!) Abnehmer. Die Relationen waren bislang immer circa Kunde A 30-40 %, Kunde B 60-70%.  In Q3 hat Kunde B praktisch/faktisch das ganze Gold gekauft. Im 9-Monats-Zeitraum 2020 waren es  90%, Kunde B kommt noch auf rund 10%.

Quelle: https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00006453
Meldung vom 9.11. "Interim financial statements/report" Seite 15

Will ja nicht vorschnell sein, aber langsam glaube ich auch, der Fisch stinkt (Grüße an krawirt). Macht da irgenwer (Dahedong?) den großen Reibach und wir gucken staunend zu? Was Kennwood dazu sagen würde?

 

12.11.20 23:12

162 Postings, 2926 Tage latino11@Dear versau mir den Abend

Das stinkt wirklich nach einer Schmiergeldkonstruktion.
 

13.11.20 22:17

812 Postings, 3711 Tage jameslabriechinesenbetrug

verkauf doch gold fuer 1300dollar und faehrt den Rest auf eure Konten.wann schreitet die kanadaboerse endlich ein.betrug Betrug!  

19.11.20 16:28

812 Postings, 3711 Tage jameslabrieminus 22 prozent

in fra heute wow was fuer 1 bude!  

21.11.20 15:48

93 Postings, 3197 Tage huuberHauptversammlung

In den letzten Jahren haben SIe immer ein Update 1 -2 Tage nach der Hauptversammlung gemacht.
Mal schauen  ob es was zu Berichten gibt.
   

23.11.20 10:19

12 Postings, 47 Tage krahwirt_1@James, auch die

kanadische Börsenaufsicht wird niemanden zwingen können, Unzen zu über 1800 $ zu verkaufen. Da ist auch Majestic frei im Handel.

Natürlich zum Nachteil deutscher, kanadischer und amerikanischer Anleger. Da kann man leider nichts machen. Vllt. hilft beten, dass die kleinen fleißigen Chinamänner korrekte Kaufleute sein werden.

Aber beten ist hier nicht mehr hilfreich - ich habe fast 10 Jahre gehofft, gebetet und gegrübelt. Vergebens. Chinesen behandeln ihre Investoren nicht gut, dass ist nicht vorgesehen. Wer dennoch dran glaubt, wird lernen müssen, dass dem nicht so ist.

Ich wünschen allen noch "Investierten" Glück, aber dran glauben kann ich schon lang nicht mehr.

LG -der Krahwirt-  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
327 | 328 | 329 | 329  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben