SunHydrogen

Seite 1 von 144
neuester Beitrag: 05.03.21 00:45
eröffnet am: 17.06.20 08:18 von: LupenRainer_. Anzahl Beiträge: 3596
neuester Beitrag: 05.03.21 00:45 von: extrachili Leser gesamt: 481657
davon Heute: 455
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  

17.06.20 08:18
8

1503 Postings, 602 Tage LupenRainer_HättRi.SunHydrogen


Neuer Name, neues Glück.
Nach der rasanten Rallye der letzten Tage, dem neuen Namen und der Konsolidierung gestern wird es Zeit für einen neuen Thread.

Die neue Webseite ist auch zugänglich: https://sunhydrogen.com/

Hoffen wir auf nachhaltiges Wachstum mit der revolutionären Idee von SunHydrogen.
Das Beste ist ja noch in der Pipeline: Gen-2.

Allen Investierten viel Glück!
Moderation
Zeitpunkt: 06.07.20 11:20
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
3570 Postings ausgeblendet.

04.03.21 18:20

62 Postings, 36 Tage AndySAalso

ob Feierabend oder nicht ist irrelevant. Mal so mal so...  

04.03.21 18:24

62 Postings, 36 Tage AndySAhmm

zitat hundekarl:
"
Nein.. Aber ich denke es läuft bei vielen Pennystocks so. Man investiert 2-3 Mio Dollar, beauftragt ein renommiertes Unternehmen eine Anlage zu entwickeln. Diese Fa. gibt darüber eine News aus die der Pennystocks schön verbreitet. Nun muss ich nur noch jeden Monat unmengen an Aktien ausgeben und bin ein gemachter man. Aber hier NATÜRLICH nicht. Dies ist bestimmt ein total seriöses Unternehmen...   "


das passt hier schon ein wenig. Ich bin auch schon lange an der börse und weiss, dass dies oft vorkommt! Es geht hier um Geld und da ist die börse nunmal das mittel der Wahl..  

04.03.21 18:31

29 Postings, 11 Tage Tradi64Kaufkurs

Ich denke, viele legen ihre Kauforders auf gerade oder runde  Zahlen. 0,10$ wäre da ganz gut zumal es auch eine Unterstützung ist.  

04.03.21 18:33

62 Postings, 36 Tage AndySAich für mein teil

lege kauforders grundsätzlich gerne etwas tiefer und verkaufsorder immer höher. Eine runde summe :D klar machen die meisten alles rund xD  

04.03.21 18:35

62 Postings, 36 Tage AndySAhmm

ist das niveau ernsthaft so hoch wie jetzt aktuell oder  

04.03.21 18:43

5 Postings, 62 Tage realjetjockeyResplit Folgen

Okay, ich gebe mich geschlagen. Weil ich erstens hier nicht als der Resplit Fanatiker gelten will, zweitens viele andere lieber direkt über HYSE lesen wollen und weil ich es nicht besser erklären kann. Tesla zum Beispiel hatte am 31.8.20 einen Split 1:5. Kurs neu 418 Euro, etwas über eine Woche später Kurs 280 Euro. Das passiert halt an der Börse. Und das war ein Split, kein Resplit.
Und auch nach einem Resplit verändert sich der Kurs, auch mal doof nach unten, muss aber nicht ursächlich mit dem Resplit zu tun haben. Eine Enteignung per se gibt es beim Resplit nicht.
Und da das mein letzter Post zu dem Thema ist: Fuelcell 2019 hatte auch sehr unschön mit Leerverkäufern zu tun, die die Situation schamlos ausnutzten.

 

04.03.21 18:48

62 Postings, 36 Tage AndySAnaja

bei wirecard haben sogar bafin mitarbeiter schamlos zugeschlagen ...  

04.03.21 18:50
1

62 Postings, 36 Tage AndySAwas ich sagen will,

hier gibt es definitiv insiderkäufe! So ein Kursverlauf ist anders nicht zu erklären.. Privatleute haben zu kleine tranchen  

04.03.21 19:13

34 Postings, 101 Tage Chris1985@real

wobei bei tesla muss man miteinberechnen, zumindest meine meinung, die aktie war vor dem split im bereich von 1500euro, der hohe preis hat sicher einige die nicht gerade im 4 oder 5 stelligen bereich investieren, davor abgeschreckt bzw abgehalten. da konnten sich sicher viele gerademal eine aktie kaufen, oder 2 oder 3
nach dem split war der anreiz da gut zum einsteigen, preis erschwinglich und jeder kennt tesla und den hype. somit stieg der preis weiter statt zu fallen. glaub das dies auch ein grund für den split war, ist ja positive eigenwerbung. bei anderen dagegen ist ein split eher aus dem pennystock rauszukommen was eher nach einem hilferuf deutet.  

04.03.21 19:23

396 Postings, 1058 Tage FlorixAlso hier geht die Diskussion weiterhin...

...um Split oder Reverse Split. Vielleicht erklärt mir mal jemand, wann der stattfand? Ich finde nichts dazu, Tim Young beabsichtigt ihn auch nicht, was habe ich übersehen? Bitte um Info!  

04.03.21 19:35

1918 Postings, 3032 Tage hundekarlJetzt wieder unter 0,10 US Dollar

Morgen das gleiche dann nochmal ..nächste Woche dann unter 0,05US Dollar...  

04.03.21 19:36

1918 Postings, 3032 Tage hundekarlMinus 20% in D

04.03.21 19:45

9012 Postings, 6231 Tage gripsJetzt scheiss dir nicht in die Hose....

Ist doch Hundekacke..... Sozusagen...


Ich leg nochmal kraeftig nach u. hab dann einen sauberen Mittelkurs im Einkauf...

Der gesamte Wasserstoff Sektor wird von der Short Mafia gerade abverkauft...

Genauso schnell kanns auch wieder rauf gehen..
So ist das Spiel an der Börse...

Also lasst euch nicht verarschen, cool bleiben!  

04.03.21 19:48
4

362 Postings, 126 Tage ma_ko@Hundekarl

Sind Sie hier der der ehrenamtliche Kursansager ? Oder selbst ERNSTHAFT an der Aktie interessiert oder investiert ? Ich finde es immer äußerst Interessant wenn bei Werten mit Kursverlusten Foren übergreifend immer irgendwelche Leute auftauchen und sich an ihren negativen Posts anscheinend selbst aufg..len. Alle Werte bezüglich erneuerbare Energien sind total im Keller, das sieht jeder selbst. HYSR ist davon nicht ausgenommen, aber entweder man ist von seinem Invest überzeugt oder nicht. Und wenn nicht braucht man auch keine überflüssigen Kommentare abgeben.  

04.03.21 19:55

1918 Postings, 3032 Tage hundekarlIch kann nicht glauben

Das immer noch Leute Ihre Kohle hier versenken  

04.03.21 20:09
1

362 Postings, 126 Tage ma_ko@Hundekarl

Soll Ihnen doch egal sein wer wo sein Geld versenkt- ich versenke es gerne bei HYSR, hat mir nämlich schon genügend eingebracht. Und so wird es auch in Zukunft sein.  

04.03.21 21:21

27 Postings, 22 Tage Tommy2005Hundekarl ist entweder...

..ein Rentner mit zu viel Zeit und blafft auch im echten Leben jedem der es hören will oder auch nicht seine Meinung auf...
oder er gehört vielleicht zu den Angestellten der Fonds die sich hier herumtreiben wie in jedem Forum. Es gibt immer Phasen bei einer Aktie, wo versucht wird, Kleinanleger aus dem Markt zu schütteln, um selber groß und günstig einzukaufen.

Beides ist es allerdings nicht wert, Hundekarls Worte auf die Goldwaage zu legen.

Es ist ein Pennystock. Jeder der hier einsteigt sollte die Chancen und Risiken kennen, gibt genug andere Beispiele. Einfach mal anschauen wo der Kurs herkommt, wo er schon war und warum sollte in so einer Phase, wo noch nichts(!) wirklich greifbares vorzuweisen ist, auf einmal Kontinuität reinkommen?
Man kauft hier die Idee, Zeit Horizont mehrere Jahre.
Und bitte immer schauen, das man keine Existenzgefährdenden Summen investiert. Das gilt übrigens für jede Aktie, einfach mal heute ein paar beliebige Titel mit großen Namen heraussuchen und staunen, was da an einem Tag so abwärts gehen kann.

Wenn es noch ganz arg fällt und sich meine Meinung zum Investment nicht verschlechtert, kaufe ich nochmals nach. Alles bis heute war der Griff ins fallende Messer. Sollte ich keine weiteren Aktien mehr  günstiger bekommen, weil ich zu lange warte und der Kurs sich erholt, dann ist es auch gut. Wenn ich noch paar Jahre warten muss um zu ernten, auch super, damit hatte ich gerechnet. Ebenso mit dem Totalverlust, aber ein paar so kleine Zocks mit 0,5% meiner Gesamtanlagesumme leiste ich mir. Ist der CEO ein Betrüger und zockt alle Anleger ab? Kann möglich sein, oder auch nicht, aber solange keiner Beweise hat, was soll ich machen? Panisch verkaufen deshalb, wirklich?

Ich kann aber natürlich verstehen, wenn jemand 20% hier reinsteckt, am höchsten Punkt eingestiegen ist oder gerne noch tiefer rein will, das die Anspannung steigt. Aber dann vielleicht mal die eigene Strategie überdenken.  

04.03.21 21:28

29 Postings, 11 Tage Tradi64Kaufkurs

Ich werde noch eine größere Kauforder für 0,02€ einstellen. Vielleicht gibt es nächste Woche Panikverkäufe um dann sofort wieder zu steigen! Wenn nicht, geht's eh hoch.  

04.03.21 22:32
1

53 Postings, 280 Tage Kette7Kursentwicklung

Nennt mich naiv oder dumm oder sonstwas :-) bin selber investiert, mittlerweile auch gut im Minus. Werde aber definitiv halten, da für mich die News der letzten Wochen eigentlich bestens passen.

Und das verstehe ich halt absolut nicht... ja ok, der ganze Markt korrigiert aktuell. Aber seit der Bekanntgabe des Deals mit Schmidt haben wir hier wieviel Prozent verloren? 30%? 40%? Das finde ich schon arg, denn so einen Deal hätte ich eigentlich als Unterstützung für den Kurs gesehen. Nicht mal zwingend extremst nach oben, aber wenigstens weiterhin stabil um die 15/16/17 Cent.

Nur meine Meinung.  

04.03.21 22:39

44 Postings, 41 Tage DirexDie Amis

kennen aus Deutschland nur die Autos. Schmid Group ist dort völlig unbekannt beim Pennystockkäufer. Und da nur ein roter Eimer und ein paar Gen1 zu sehen waren, die Show einfach nur müde inszeniert wurde, wollen die Amis nicht mit Warten das Geld verplempern. Es gibt 1.000 andere Chancen in Amiland.  

04.03.21 22:47

62 Postings, 36 Tage AndySAHmm

Meine Theorie ist, das die News mit Schmidt veröffentlicht wurde und im Anschluss alle die einsteigen wollten wegen diesen News . Jetzt ist es aber so dass der nächste Anstieg kurz vor den nächsten News kommen wird und im Endeffekt könnt ihr auch schon alles eingepreist sein, denn es wird schon einiges vorab mit einkalkuliert da schon einiges bekannt ist wie z.b. die Vertragslaufzeit  

04.03.21 22:49

62 Postings, 36 Tage AndySAHmm

Ein v förmige erholung erlebt man selten in so kurzer zeit  

04.03.21 23:10

44 Postings, 41 Tage Direx11% iger

Verlust heute in den USA.

Seit 20.01. geht es tendenziell nach Süden.

Keine Unterstützung bei 0,1 US$, stattdessen bei ca. 0,09 US$.

Wasserstoffaktien verloren heute ca. 8-9%.

Am morgigen Freitag rechne ich nicht mit einem Aufschwung.

Die 0,09 US$ wird nochmal getestet.  

04.03.21 23:16

62 Postings, 36 Tage AndySADer Trendkanal?

Sagt ja imme4noch dass wir positive zuwaechse haben..  

05.03.21 00:45

7836 Postings, 4173 Tage extrachili#3555 @Captain, LOL...

...ich habe korrekt dargestellt was bei einem Split/Reverssplit passiert. Deine Behauptung, dass der Kurs durch den Resplit in den Keller ging, ist es gelinde gesagt idiotisch...! Fakt ist, durch den Split/Reverssplit ändert sich erst mal überhaupt nichts. Der Kurs passt sich im Verhältnis zu der Aktienanzahl an. Das passiert automatisch in Deinem Depot.
Du scheinst nicht besonders viel über Aktien zu wissen, ebenso nicht über den wahren Grund, warum der Kurs so stark in den Keller ging!

FuelCell hatte beschlossen, direkt nach dem 12:1 Reverssplit (von 475.000.000 auf 39.583.333 Aktien) 26.200.000 Stammaktien für 0,0001$ auf den Markt zu werfen. Beides am 4.Dez. 2015! Kein Wunder das der Kurs abgesoffen ist. Hat aber mit dem Resplitt nichts zutun. So, jetzt weißt Du warum...
Da hast Du Dir aber ein fettes Ahnungslos-Eigentor geschossen. Vielleicht recherchierst Du das nächste mal ein bisschen besser, bevor Du wieder so bescheuerte Behauptungen raus haust!

"...Immediately following the reverse stock split, there will be approximately 26.2 million shares, par value $0.0001 per share, of the Company's common stock issued and outstanding.  No fractional shares will be issued as a result of the reverse stock split. A holder of record of common stock on the effective date of the reverse stock split who would otherwise be entitled to a fraction of a share will instead be entitled to receive a cash payment for the fractional interest..."

https://www.ecoreporter.de/artikel/...-energy-stock-split-07-12-2015/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben