Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 1 von 161
neuester Beitrag: 06.05.21 23:20
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 4007
neuester Beitrag: 06.05.21 23:20 von: ohneerfahrun. Leser gesamt: 1234508
davon Heute: 271
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  

19.01.10 11:52
31

5925 Postings, 4822 Tage PalaimonMeyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Da am 18. Januar 2010 die Fusion mit der 3S Industries und der damit einhergehende Aktiensplit 1:10 vollzogen und außerdem eine neue WKN zugeteilt wurde (WKN: A0YJZX ISIN: CH0108503795), muss ein neuer Thread her.

Nach 4 Jahren Anteilseigner der 3S, die gerade in der letzten Zeit große Freude bereitet hat, hoffe ich auf einen weiterhin so positiven Verlauf meiner neuen Aktie.

Kurs heute

Realtimekurs MEYER BURGER
Kurs ? Zeit Volumen
      Geld     18,76            11:46:04§250 Stk.
     Brief     19,14            11:46:04§250 Stk.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon
Angehängte Grafik:
meyer_burger.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
meyer_burger.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  
3981 Postings ausgeblendet.

29.04.21 11:40

14 Postings, 76 Tage TesflashPV Anlage

Wenn der Aktienkurs 3% steigt, ist die Anlage für mich dadurch bezahlt!  

29.04.21 19:15
1

14 Postings, 76 Tage TesflashGute Nachfrage nach MB Modulen

In der Schweiz soll eine grosse Nachfrage nach MB Modulen von Installateuren beim Grosshändler sein!  

29.04.21 20:22

237 Postings, 581 Tage Kubaner78Webinar Meyer Burger und die spektakuläre Rückkehr

Webinar Mittwoch 5. Mai 2021 15:00 - 16:00

Fragen und Kommentare können bei der Anmeldung im Kommentarfenster eingeben oder im Chat während des Webinars gestellt werden.

https://www.pv-magazine.de/webinare/...und-modulproduktion-in-europa/  

30.04.21 07:54
3

372 Postings, 477 Tage LannigstaGroßhandel

Da ich beim Marktführer im Elektrogroßhandel arbeite und dort auch sehr affin im Thema PV bin kann ich die Nachfrage nach MB auch für Deutschland bestätigen. Zumindest einige Kunden von meiner Niederlassung haben schon danach gefragt.
Das Thema ist ja in den Fachkreisen doch sehr verbreitet. Und Module made in Germany finden immer ein offenes Ohr.
Ich möchte nächstes Jahr anfangen mit dem Hausbau und da kommen definitiv auch MB Module drauf. Hier in Bayern herrscht dann eh eine Pflicht eine Anlage aufs Dach zu bauen, noch dazu möchte ich es auch. Selbst wenn die paar Module 10 % teurer sind als Jinko und Co.würde ich sie trotzdem bevorzugen. Die Preise beim Gestell steigen wie alles im Bereich Stahl aktuell rapide an (K2, Schletter). Der Wechselrichter kostet eh 4-stellig. Dazu kommt die Arbeitszeit des Installateurs. Da halten sich die Gesamtkosten der Module schon sehr in Grenzen was die komplette PV Anlage angeht, vor allem mit Speicherlösung und Wallbox für´s E-Auto.
Prozentual gesehen am kompletten Hausbau möchte ich mal gar nicht anfangen zu rechnen. Da gleicht es einem Fliegenschiss auf einem Fußballplatz.  

30.04.21 07:58
1

1120 Postings, 2398 Tage Quovadis777Credit Suisse pessimistisch

Sehr lange brauchen die Aktionärinnen und Aktionäre von Meyer Burger nicht mehr zu warten: Schon in wenigen Wochen dürften in den einstigen Produktionshallen von Solarworld in Bitterfeld-Wolfen die ersten Solarmodule vom Fliessband laufen.

Am Dienstagnachmittag stellte das Unternehmen seine Hochleistungsmodule der Weltöffentlichkeit jedenfalls schon mal vor. Gerade in Branchenkreisen stiessen diese auf eine positive Resonanz.

Zeitnah überschattet wurde die Veranstaltung von einer weiteren Verkaufsempfehlung der Credit Suisse für die Aktien von Meyer Burger. Chefanalyst Patrick Laager behält die Papiere des Solarunternehmens aus dem bernischen Gwatt mit "Underperform" und einem Kursziel von 30 Rappen als aussichtsreiche Wette für Leerverkäufer auf der Liste der "Swiss High Conviction Ideas". Auf dieser befinden sie sich bereits seit Januar.

Nach dem Bau von Produktionsstrassen und den in den letzten Wochen bekanntgewordenen Vertriebsvereinbarungen müsse Meyer Burger nun den Beweis antreten, hohe Stückzahlen produzieren und diese gewinnbringend verkaufen zu können, wie Laager schreibt. Während das Solarunternehmen selber mit einem Preis von 0,46 Euro pro Watt-Peak rechnet, geht der Analyst bloss von einem Preis von 0,41 Euro aus. Er begründet dies einerseits mit dem intensiven Wettbewerb asiatischer Anbieter, andererseits aber auch damit, dass letztere technologisch Boden gegenüber Meyer Burger gutmachen dürften.

Doch selbst die vorgezogene Marktoffensive in den Vereinigten Staaten ist Laager ein Dorn im Auge. Seines Erachtens ist dieser Schritt mit hohen Risiken verbunden.

Es ist schon seit Wochen, wenn nicht gar seit Monaten immer wieder etwa dieselbe alte Leier. In einem Punkt muss ich dem Credit-Suisse-Analysten allerdings rechtgeben: Über kommerziellen Erfolg oder Misserfolg entscheidet letztendlich, ob die Premiumstrategie von Meyer Burger ? das Unternehmen setzt konsequenterweise auf nachhaltig produziertes Silizium aus Europa - aufgeht. Die nächsten Monate werden es zeigen.

https://www.cash.ch/insider/...r-bleibt-das-kursfeuerwerk-aus-1756184  

30.04.21 08:53
1

168 Postings, 1727 Tage ChalkerThink big!

Think big! Meyer Burger und die spektakuläre Rückkehr der Zell- und Modulproduktion in Europa.

https://www.pv-magazine.de/webinare/...und-modulproduktion-in-europa/  

01.05.21 08:13

237 Postings, 581 Tage Kubaner78Gunter Erfurt im Interview

01.05.21 08:14
1

237 Postings, 581 Tage Kubaner78Ein Portrait über Meyer Burger

Man muss aber die Ausgabe kaufen oder das Magazin abonnieren. Ich fand das Magazin so toll, dass ich gleich von Bilanz zu Brandeins wechselte.

https://www.brandeins.de/magazine/...21/kassensturz/es-geht-ums-ganze  

01.05.21 08:36
2

16 Postings, 9 Tage nightmarehandwerkerfreundlich

es wurden ja schon einige der vorteile von mbt's neuen modulen aufgezeigt, ich möchte auf einen weiteren punkt hinweisen: sie sind ausgesprochen handwerkerfreundlich.

im gegensatz zu einigen konkurrenten, welche immer grössere und  damit schwere module herstellen um damit beim kunden mit hohen wattzahlen zu brillieren, verzichtet mbt auf übergrösse und hält die module gewichtsmässig unter 20 kg. dies ist ausgesprochen handwerkerfreudlich und insbersondere bei dachanlagen ein nicht zu unterschätzender faktor. in der schweiz ist 20 kg das maximalgewicht das ein handwerker alleine heben darf - ich nehm an, in anderen länderen sind die versicherungsspezifischen auflagen die selben.

gerade bei dachanlagen haben handwerker also ein interesse, ihren kunden mbt module zu empfehlen und können womöglich dabei noch tiefere montagekosten offerieren.

 

01.05.21 11:03
1

237 Postings, 581 Tage Kubaner78Minute 45 im Video spricht Bände

Minute 45 im Video spricht Bände.

@nigthmare danke für diesen Input.
Ich würde mir wünschen, mehr von solchen Posts auch im Cash Forum lesen zu können, anstatt immer nur Kommentare über Kurs hoch und Kurs runter.

Schaut vielleicht auch dort mal vorbei und bringt eure Meinungen, Erlebnisse und Analysen ein.  

02.05.21 10:58

18 Postings, 238 Tage ForumNeueinsteigerUS Einstieg Meyer Burger

Hier eine Veranstaltung des Commercial Solar Guy... er hat mehrere tausend Follower auf Twitter und ist von MB offensichtlich sehr begeistert. Ich denke wir in Europa ahnen nicht, wie sehr die Amerikaner an diesem Produkt gefallen finden.

vorallem ab Minute 40 sehr interessant, aber das Video ist als gesamtes sehr interessant

https://m.youtube.com/watch?v=2MJiePBbsH4&feature=youtu.be  

02.05.21 16:18

237 Postings, 581 Tage Kubaner78Svens Stoffers wird Head Of Sales bei Meyer Burger

Successful commercialisation requires that a sales network
is built up quickly and that the company gains a reputation
as a producer of high-quality PV cells and modules. However, it lacks experience in marketing these types of
products.

Das war eine der Aussagen von Patrick Laager, welche ihn dazu bewegte, seine Verkaufsempfehlung erneut zu untermauern.

Herr Svens Stoffers zählt zu den besten Sales-Profis in der PV-Industrie und zwar weltweit.

Ich denke, eine bessere Antwort hätte Meyer Burger nicht geben können.



https://www.linkedin.com/in/sven-stoffers-3b858a207/  

02.05.21 17:05
1

473 Postings, 296 Tage ShareStockNexWafe, Solarfolien,...

1) 21.04.2021
NexWafe hat Herrn Dr. Dirk Habermann als neuen CTO ernannt. Haberman war vorher auch als Chief Information Officer und CTO bei Meyer Burger tätig.
https://www.pressebox.de/pressemitteilung/...zu-bringen/boxid/1055124

Hat Jemand aktuelle Informationen zu dem neuen Waferwerk von NexWafe in Bitterfeld?
https://www.pv-magazine.de/2021/04/13/...er-solarindustrie-in-europa/
https://strom-forschung.de/projekte/...ende-photovoltaik-technologie/

2) 28.04.2021
Das Dresdner Startup "Heliatek" produziert ultraleichte, superdünne und elastische Solarzellen aus organischen Materialien.
https://taz.de/Technische-Neuerung-Solarfolie/!5768005/

Mit den NexWafe-Wafern sollte auch Meyer Burger biegsame und flexible Solarzellen herstellen können.

3) 29.04.2021
BMWI - Solarzellen werden immer effizienter.
Oxford PV ist oft mit Wirkungsgrad-Rekosrden gelistet.
https://www.bmwi-energiewende.de/EWD/Redaktion/...sst_infografik.html

Wären drei gute Fragen für die Generalversammlung der Meyer Burger AG, oder?
 

03.05.21 09:40

1120 Postings, 2398 Tage Quovadis777Memodo Shop

Ursprünglich bekannt aus der Uhrenindustrie setzt der Schweizer Hersteller seit mehr als 20 Jahren neue Maßstäbe in der Photovoltaik-Branche. Die Meyer Burger Solarmodule werden in der Schweiz entwickelt und nur in Deutschland produziert, ein durch und durch europäisches Produkt also. Nachhaltigkeit wird bei Meyer Burger großgeschrieben. Sie setzen auf eine nachhaltige Wertschöpfungskette, komplett recycelbare Produkte und kurze Transportwege. Bei der Zelltechnologie setzt Meyer Burger auf weiterentwickelte Heterojunction-Zellen kombiniert mit der patentierten SmartWire-Technologie. Das Ergebnis sind hocheffiziente PV-Module, die sich durch ausgezeichnete Schwachlichteigenschaften und eine hohe Widerstandsfähigkeit auszeichnen.


https://www.memodo.de/meyer-burger-solarmodule  

04.05.21 14:22

2 Postings, 3 Tage D3nk3rok...sehr hilfreich

was neues währe doch echt top...  

04.05.21 17:11

1120 Postings, 2398 Tage Quovadis777Zulieferer

InnoLas Solutions stärkt Photovoltaikgeschäft durch Neuauftrag von Meyer Burger Technology AG

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/...hnology-AG/boxid/1057381  

04.05.21 18:06

237 Postings, 581 Tage Kubaner78Video-Gespräch mit dem Präsidenten und CEO

Video-Gespräch mit dem Präsidenten und CEO

https://youtu.be/8eHLUtlB8wY
 

04.05.21 20:46
1

237 Postings, 581 Tage Kubaner78meine Einschätzung nach der GV

05.05.21 10:30
1

80 Postings, 32 Tage turicumwas gscheites

an all diejenigen, welche lieber ein chinamodul auf ihr eigenheimdach montieren lassen wollen und sagen, "he, die haben ja auf dem leistungsblatt die selben werte" habe ich eine kleine frage:

was fahren sie für ein auto? ein deutsches oder ein chinesisches? die chinakarren haben ja auf dem papier die gleichen leistungswerte. eben...

mbt module hingegen bringen volle leistung über den ganzen lebenszyklus, sind nachhaltig produziert und enthalten keine giftigen schwermetalle. sind sie immer noch unsicher, was sie kaufen werden, dann fragen sie den installateur ihres vertrauens und er wird ihnen das selbe empfehlen wie jeder unabhängige autohändler: kaufen sie was gscheites!


 

05.05.21 13:52

14 Postings, 76 Tage Tesflashturicum

Das nenne ich eine gute Haltung / Einstellung zum Produkt ...
Ich lasse mir auch eine PV Anlage installieren, beharre aber auf ein MB Produkt und warte, bis dieses lieferbar ist.  

06.05.21 00:31
1

7 Postings, 2 Tage LauriLSobald die erste Module ausgeliefert werden,

werden wir am Kurs bestimmt Spaß haben. Verstehe nicht warum die Aktie bei bestimmten Kreditinstitute so negativ bewertet wird.
Das Potential ist enorm, da bald jeder Neubau in Deutschland Solarpaneele auf dem Dach haben wird und es werden mit sicherheit
nicht nur Chinesiche sein. Durch die grüne Welle und die ganzen Elektroautos werden wir viel grüne Energie benötigen.
Ist nur meine Meinung.  

06.05.21 23:20

134 Postings, 508 Tage ohneerfahrungKursschwankungen

Sollte der Kurs nochmal unter 37 Rappen fallen, kanns nochmal "stürmisch" werden
Schön wäre, wenn die ganzen Zocker raus sind, das auch bleiben und der Kurs gemeinsam mit der Firma wächst.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben