Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1821
neuester Beitrag: 04.07.20 09:43
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 45503
neuester Beitrag: 04.07.20 09:43 von: kbvler Leser gesamt: 6723754
davon Heute: 1288
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1819 | 1820 | 1821 | 1821  Weiter  

18.04.12 19:02
62

1204 Postings, 3536 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1819 | 1820 | 1821 | 1821  Weiter  
45477 Postings ausgeblendet.

03.07.20 09:59

84 Postings, 9 Tage RaketenKranichCorona Tests an Flughäfen

Das macht Schule, ich behaupte die gibt es bald an jedem Flughafen der Welt, so entgeht man der Quarantäne.

https://www.hurriyet.de/...ughafen-istanbul-eroeffnet-_143538475.html  

03.07.20 10:29

131 Postings, 1909 Tage icemann1987LH

Ich glaube die meisten Fliegen hier schlicht nicht - aber bilden sich durch Foren-berichte ihre eigene Meinung, gefährlich :).


Ich würde behaupten durch meine eigene Erfahrung das LH ein Grundsolides Produkt bietet.

Die BC ist Geschmackssache ich mag die anderen BC nicht da man alleine sitzen muss (außer im Mittelgang teilweise), wenn wir zu zweit unterwegs sind ist die LH BC super.
Ich kann am Fenster sitzen und mit meinen Mitflieger, die SEN Lounge in den Main Hubs ist super bietet alles wann man braucht, die Welcome Lounge in FRA tiptop für den morgen nach der Langstrecke, viele Duschen etc.
Alles Produkte wo sich die LH kein stück hier anderen Legacy Carrier verstecken müsste.

Ja evtl. ist der Service etwas "kalt" ggü. Singapur Air oder Thai, aber sorry hey wir leben in Deutschland - ihr erwartet also einen "warmen" Service in der Gesellschaft die ihr selbst so gut kennt - wohl dann fliegt halt Thai hoffe nur das ihr dann kein Irrpos habt weil dann wird bei manchen Airlines aus warmen Service direkt der Eisberg ausgepackt :).

Wenn es mal zur Irrops oder ähnlichen kommt dann freut man sich ganz schnell LH gebucht zu haben und nicht AF :).

Und LH fliegt über 120.000.000 Passagiere pro Jahr, dafür Lese ich ziemlich wenig negatives (außer in ausgewählten LH Basher Foren).

Läuft alles super ärgert man sich hier wohl das man LH gebucht hat - genauso wie man sich ärgert das man LH Aktien kauft obwohl es ja so viele alternativen gibt.  

03.07.20 10:32
1

16 Postings, 9 Tage hartgeldinvestorMeine Prophezeiung erfüllt sich

ein paar Tage später als von mir vorhergesagt:
Nach Marshall Wace reduziert nun auch Covalis Capital massivst und ist sogar unter die Meldepflicht gerutscht, die werden ihre Shortposition komplett schließen:

Alt: 0,85%
Neu: 0,46%

Während die Ariva Lemminge noch fleißig Shorten, ziehen die großen Jungs sich langsam zurück. Die dummen Kleinanleger schauen am Ende wieder aus der Röhre. Dummheit wird an der Börse betraft und das ist gut so.

Ps. Mein Tagessieg Prophezeiung hatte letzte Woche natürlich auch gepasst.  

03.07.20 10:33

19035 Postings, 2406 Tage Galeariswas is BC ?

03.07.20 10:38

19035 Postings, 2406 Tage GalearisKursziel 6 Euro und ebbs Deitsche Bonk

03.07.20 10:46

3231 Postings, 4074 Tage kbvlerBobby

ich bin unzufrieden, aber nicht mit mir selbst. Liegt wohl an den vielen Informationen. Unzufrieden, weil Corovid nochmal wie ein Brandbeschleuniger wirkt und wir bald den sozialen Unfrieden haben werden.

Ich muss Langstrecke über 3 Std Business fliegen, aufgrund Überlänge und orthopädischen Problemen. I d R Asien zum überwintern in Thailand, wo wir für ein Haus mit Pool 850 Euro im Monat zahlen 1,5 km vom Strand weg.

 

03.07.20 10:47

16 Postings, 9 Tage hartgeldinvestorKursziele der Analysten für die Lemminge

Welches Kursziel hatte die deutsche Bank jahrelang für Wirecard? Dein Kursziel kommt auch von dieser Bank.  

03.07.20 10:48

19035 Postings, 2406 Tage Galearisfällt wie zu sehen trotzdem weiter....

03.07.20 10:49
1

16 Postings, 9 Tage hartgeldinvestorBC ist Business Class

Bei solchen Lemmingen auf der Shortseite braucht man sich keine Sorgen machen. Bei Wirecard konnte man auch sehen auf welcher seite die Dummen sitzen.  

03.07.20 10:52
1

3231 Postings, 4074 Tage kbvlerRückholgarantie LH

ist für mich ein Hohn seit 2-3 Tagen, wo ich die Stornierung meines FLuges erhalten habe weil die Mittagsmaschine SOF-FRA am 20.07.20 gecancelt wurde und ich nicht mehr kostenfrei umbuchen kann, da dies schon eine Umbuchung war von meinen April FLügen.

HOHN weil

DIe Abendmaschine fliegt wohl bzw war nach meiner cancelation noch auf der LH Seite buchbar!!!!

Da darf ich doch die berechtigte Frage stellen, warum LH mich nicht umgebucht hat um 5-6 Stunden - was nicht mal schlimm wäre da über 7 Tage und somit erlaubt ohne EU Entschädigung.

Habe LH direkt unter customer eine email geschrieben mit ANtwort binnen 7 Tagen, da ich sonst anderweitig meine Rückreise organisieren muss.

 

03.07.20 11:02

85 Postings, 192 Tage ThunderChunkyUnd

das interessiert immer noch keine Sau.  

03.07.20 12:21

3231 Postings, 4074 Tage kbvlerthunderchunky

soll auch Menschen interessieren und keine "Säue".

Da es DIch nicht interessiert............  

03.07.20 12:34

85 Postings, 192 Tage ThunderChunkyErklär

doch mal warum du das hier postest und warum das jemanden interessieren sollte?  

03.07.20 12:35
2

19035 Postings, 2406 Tage Galearisbin pro LH

nicht falsch verstehen, BC kann, will I mer  ned leist`n, aber ich fliege nächste Woche mit der letzten LH Maschine abends von Berin zurück. Wird schon klappen.
Ich würde auch gerne  kaufen, aber ich traue mich noch  nicht bei dem Kurs.
Viel Erfolg.  

03.07.20 13:09

261 Postings, 100 Tage Gearman@Iceman1987

Ja, den manchmal unterkühlten Charme der LH Crew mögen einige nicht... aber Service passt. Beim AF Flug über 12 Stunden hat sich Crew in BC vergeblich Mühe gegeben, meinen Bildschirm in Gang zu bringen. Stewardess hat mir witzigerweise einen private dance als Ersatzprogramm angeboten (so locker war LH noch nie mir gegenüber, zumindest im Flugzeug), habe aber mit Rücksicht auf ihr fortgeschrittenes Alter abgelehnt :)  

03.07.20 13:13
1

261 Postings, 100 Tage Gearman@Galearis

Bin bei Dir, bei diesem Kurs steige ich auch noch nicht wieder ein. Aber Gelegenheiten kommen noch.  

03.07.20 13:31

16 Postings, 9 Tage hartgeldinvestorOoohhh meine Prophezeiungen,

sie sind so unglaublich exakt.

Und die Big Boys reduzieren weiter:

BlackRock steigt aus!:
Alt: 1,14%
Neu: 0,91%

Marshal Wace steigt aus!:
Alt: 1,04%
Neu: 0,99%

Naya Capital steigt aus!:
Alt: 0,61%
Neu: 0,52%

Sandbar steigt aus!:
Alt: 0,71%
Neu: 0,57%

Viking steigt aus!:
Alt: 2,44 %
Neu: 1,99%

Covalis steigt aus!:
Alt: 0,85%
Neu: 0,46%

Never Fuck a Fucker (Thiele) sagen die sich und die Lemminge sorgen weiter für niedrige Rückkaufkurse.

Shortet ruhig weiter ihr dummen Lemminge.
Viele der großen Jungs mit den großen Eiern haben gestern und vorgestern reduziert.

So wie ich es vorausgesagt habe.

So noch ne Prophezeiung: es wird hier und da ne Alibi Erhöhung geben, damit die Lemminge verwirrt sind.

Aber die sind natürlich viel kleiner als die darauf folgenden Reduktionen so wie Viking, die mal eben ein halbes Prozent aller Aktien gestern gekauft haben.

 

03.07.20 15:30

3809 Postings, 763 Tage BobbyTHLV Meldungen

Nur auf die schnelle da ich nur wenige Zeit habe. Posts kann ich auch gerade nicht lesen/beantworten

Anscheind neu hinzugekommen:
Naya Capital Management UK Limited
BlackRock Investment Management (UK) Limited

Summe letzer Meldung bezieht sich auf alle aufgeführten LV´s. Zelle ohne Inhalt bedeutet das die letzte Meldung noch besteht.  
Angehängte Grafik:
lv_lh.jpg
lv_lh.jpg

03.07.20 20:55

169 Postings, 107 Tage SchreiberlingSumme LV laut Bundesanzeiger 10,49 %

03.07.20 21:15

16 Postings, 9 Tage hartgeldinvestorOh Marshall Wace Reduktion

kam ja auch noch eine rein, damit haben die den zweiten Tag in Folge reduziert:

BlackRock steigt aus!:
Alt: 1,14%
Neu: 0,91%

Marshal Wace steigt aus!:
Alt: 1,04%
Neu: 0,75%

Naya Capital steigt aus!:
Alt: 0,61%
Neu: 0,52%

Sandbar steigt aus!:
Alt: 0,71%
Neu: 0,57%

Viking steigt aus!:
Alt: 2,44 %
Neu: 1,99%

Covalis steigt aus!:
Alt: 0,85%
Neu: 0,46%  

03.07.20 21:22

16 Postings, 9 Tage hartgeldinvestor@Bobby

Deine Liste ist nicht vollständig du musst schon alle Leerverkaufsmeldungen durchgehen: Blackrock und Naya haben einfach ewig nichts mehr an ihren Positionen geändert gehabt, aber jetzt geht ihnen der Arsch auf Grundeis.
Ich hab gesehen, du bist in Steinhoff drin, der Gaul ist tot, aber das hier das kann was werden. Aber Streu mal mehr, zwei Kandidaten mit Insogefahr reicht dann auch ;) Auch wenn die Gefahr sehr gering ist, ist das Risiko hier höher.
Aber auch die möglichen Erträge, nämlich dann wenn die Summe des Rettungspakets gar nicht komplett gebraucht wird, weil sich die Corona Umstände ändern.
Diese Gefahr sehen nun auch die Shortseller. Die hellsten sind sie nicht, aber doch noch um einiges schlauer als der gemeine Ariva Forist.  

03.07.20 22:48

3231 Postings, 4074 Tage kbvlerHartgeldinvestor

Der Grund könnte Thiele sein.

Thiele kann mal schnell ein paar Mio LH Aktien schmeissen, aber auch kaufen.
DIe Gefahr für shortseller ist, das Thiele über sein Firmengeflecht mit über 200 Firmen weltweit für 50-100 Mio verstreut long Derivate kauft ohne melden zu müssen und dann aufstockt auf 29,9%.

Das ist auch der Grund warum ich nicht voll short bin bei LH obwohl ich danvon überzeugt bin, das der reale Kurs irgendwo um 6-7 EUro liegen müsste.

LH ist für mich definitiv zu hoch im Kurs zur momentalen Lage. Dein WUnsch , das Sie nicht das ganze Geld brauchen, kann sogar in ERfüllung gehen. ALlerdings wie hier von Usern gewünscht das LH nur 4,5 Mrd braucht halte ich für Käse. Mit Glück brauchen Sie nur 6 MRd in 2020.  

04.07.20 00:41

261 Postings, 100 Tage GearmanPersonalkosten keine Belastung für LH

Könnte mir vorstellen, dass bei LH die Personalkosten nur in 2020 etwas, dagegen in 2021 nicht das HR-Budget belasten, wenn die Kurzarbeit auf alle gleichmäßig verteilt wird (vom tariflich Angestellten bis zum Top-Management). KA-Geld wird vom Staat übernommen, wenn pro Monat mindestens 3 KA-Tage des betroffenen Mitarbeiters eingetragen sind. Wieviel zahlt LH zum KA-Geld auf? Bis auf 90% netto? Bei 20 Arbeitstagen pro Monat könnte man etwa 5 Tage KA-Geld (60% vom Staat) beziehen und trotzdem (aufgrund der anderen 15 normalen Arbeitstage) auf 90% Gehalt kommen. Also belastet etwa 25% Kurzarbeit noch nicht das HR-Budget von LH durch Aufzahlung (wenn z.B. 90% Mindestgehalt vereinbart wurde).  KA auf alle Mitarbeiter angewendet bedeutet, dass LH erst ab einer Unterschreitung der Auslastung unter 75% Aufgelder zu KA-Gehälter zahlen müsste und LH wird über 2020 hinaus KA anmelden.  Zusätzliche Entlastung bringt, wenn Gleitzeitstundenkonten abgebaut werden. Zusammen mit dem angekündigten Verzicht auf Teile des Gehaltes sind somit die Personalkosten meiner Meinung nach kein Risiko für die Zukunft.  

04.07.20 09:43

3231 Postings, 4074 Tage kbvlerVenezuela

macht einen 2. Lockdown für das halbe Land.

USA erwarte ich in 14 Tagen mindestens 3 Tage mit über 60.000 Neuinfizierten.

Bin im Moment an der Schwarzmeerküste - Masken - trägt fast keiner - Abstand was ist das?

Leider habe ich das Gefühl, das die mediale Berichterstattung die Leute zu sehr in SIcherheit wiegelt.

"Impfstoff" im September" und solche Sachen - Sanofis hat die letzten 48 Stunden ein OFF für seind Covid Impfstoff gegeben  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1819 | 1820 | 1821 | 1821  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Realitätsverlust