BYD Time to say "Hallo"

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.04.24 11:56
eröffnet am: 22.02.24 08:00 von: Johane Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 02.04.24 11:56 von: Johane Leser gesamt: 4583
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

22.02.24 08:00
1

190 Postings, 69 Tage JohaneBYD Time to say "Hallo"

Der Chinesische Markt ist derzeit schwierig, was man dem Kurs durchaus ansieht -  
aber nichts ist in Stein gemeißelt.

Es gibt Tatsachen die sich irgendwann im Kurs widerspiegeln werden.
Ein paar interessante Aussagen findet ihr hier.

https://youtu.be/E5bg4LlLWvs?si=eXPQeQoRd6hKhQkD&t=813

BYD ist neulich mit dem ersten, von insgesamt mindestens acht Schiffen die gebaut werden sollen, in Bremerhaven angekommen um seine Autos abzuladen - alleine das zeigt schon .......

https://www.bremerhavennews24.de/2024/02/...hartertes-autoschiff.html
https://www.stern.de/auto/e-mobilitaet/...igene-schiffe-34269482.html

Von mir eine klare Kaufempfehlung auf mittlere und lange Sicht, wer jetzt bei 185 HKD einsteigt ist in seinem Leben bestimmt schon größere Risiken eingegangen.

 

27.02.24 11:50
2

190 Postings, 69 Tage JohaneDanke

das ihr den Thread wieder freigeschaltet habt. Leider fehlen die hier geposteten Nachrichten, aber ich will ja nicht nur meckern.

Ich werde jetzt nicht alles wiederholen, aber BYD hat neue und überarbeitete Modelle vorgestellt die vom Motorrad über den Kleinwagen bis zum Ferrari Jäger vieles beinhalten.

Ich liebe deutsche Autos - aber meiner Meinung nach werden sich viele an das eigene Portemonnaie fassen und nicht unbedingt die deutsche oder europäische Wirtschaft als Kaufentscheid berücksichtigen.

Nimmt man den Aktienkurs so ist dieser durch die Kriese an den China-Börsen stark in Mitleidenschaft gezogen worden, und so bietet sich ein günstiger Einstieg in eine gut aufgestellte Firma mit Zukunftspotenzial.
 

27.02.24 19:44

190 Postings, 69 Tage JohaneGroßoffensive auf dem Genfer Autosalon

Angehängte Grafik:
screenshot_20240227194343.jpeg
screenshot_20240227194343.jpeg

27.02.24 20:00
1

640 Postings, 59 Tage Maverick01BYD @ IG

Angehängte Grafik:
screenshot_20240227-....jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20240227-....jpg

07.03.24 05:28

190 Postings, 69 Tage JohaneLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.03.24 15:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

11.03.24 13:31
so richtig aus den Puschen kommt BYD nicht. Das wird wohl doch noch ein bisschen dauern bis wir wieder über die 200 Tage Linie kommen.  

11.03.24 18:09

607 Postings, 585 Tage portnoiheute

sehr fest  

12.03.24 08:25
1

922 Postings, 2257 Tage Thomas Tronsbergso kann man sich täuschen

Sehr stark heute morgen. Mit Wumms durch die kurzfristigen gleitenden Durchschnitte.  

12.03.24 10:51

190 Postings, 69 Tage JohaneBYD: Offensive im Elektroautomarkt

https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed

BYD: Offensive im Elektroautomarkt - Neue Plattformen für Hybrid- und Elektroautos
Elektroautos und Batterietechnologien
Dienstag, 12. März 2024 um 08:55
SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller BYD investiert viel in Forschung und Entwicklung und kündigt neben neuen Modellen auch neue Plattformen für Hybrid- und Elektroautos an.

Die BYD Company (ISIN: CNE100000296) entwickelt neue PHEV- und BEV-Plattformen, um sich weitere Wettbewerbsvorteile zu verschaffen und die Transformation der Automobilindustrie zu beschleunigen.

Das neue DM-Hybridsystem (Dual Mode) der nächsten Generation von BYD soll dem Hybrid-Fahrzeug (PHEV) eine kombinierte Reichweite von fast 2.000 Kilometern verleihen.

Die neue E-Plattform 4.0 des Unternehmens soll indes einen höheren Integrationsgrad aufweisen und die Kosten weiter senken. Der Zeithorizont beträgt hierfür drei Jahre.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20240312104721.jpeg (verkleinert auf 45%) vergrößern
screenshot_20240312104721.jpeg

14.03.24 20:49
1

2586 Postings, 2481 Tage H. BoschWeg bis 30 Euro ist frei...

BYD ist Programm.
Sie bauen Ihre Träume und das effizienter als fast alle anderen.  

15.03.24 09:53
2

922 Postings, 2257 Tage Thomas TronsbergIst wie in den 70igern

In den 70igern kamen die Japaner, in den 80igern die Koreaner und jetzt sind die Chinesen vorne dran.  

25.03.24 17:51
1

190 Postings, 69 Tage JohaneBYD produziert sein 7-millionstes Elektrofahrzeug

01.04.24 08:17

190 Postings, 69 Tage JohaneEU-Ermittler überprüfen China-Hersteller

02.04.24 11:56

190 Postings, 69 Tage Johane3,3 Millionen New Energy Vehicles

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BaLuBaer1969