SunHydrogen

Seite 1 von 200
neuester Beitrag: 18.05.21 08:14
eröffnet am: 17.06.20 08:18 von: LupenRainer_. Anzahl Beiträge: 4994
neuester Beitrag: 18.05.21 08:14 von: Florix Leser gesamt: 730639
davon Heute: 838
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 | 200  Weiter  

17.06.20 08:18
10

1691 Postings, 676 Tage LupenRainer_HättRi.SunHydrogen


Neuer Name, neues Glück.
Nach der rasanten Rallye der letzten Tage, dem neuen Namen und der Konsolidierung gestern wird es Zeit für einen neuen Thread.

Die neue Webseite ist auch zugänglich: https://sunhydrogen.com/

Hoffen wir auf nachhaltiges Wachstum mit der revolutionären Idee von SunHydrogen.
Das Beste ist ja noch in der Pipeline: Gen-2.

Allen Investierten viel Glück!
Moderation
Zeitpunkt: 06.07.20 11:20
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 | 200  Weiter  
4968 Postings ausgeblendet.

16.05.21 10:57
1

1583 Postings, 1500 Tage Cashback#4969,....der kleine unterschied machts..

Strom über Windkraft erzeugt und...
Der Wasserstoff werde dann "vor Ort in einem kleinen Elektrolyseur erzeugt und im Tank gespeichert.
Elektrolyseur = zusätzliche investitionskosten sowie betriebskosten..

Sunhydrogen gibt an,..
"Durch die Optimierung der Wissenschaft der Wasserelektrolyse auf Nanoebene ahmen unsere kostengünstigen Nanopartikel die Photosynthese nach, um Sonnenlicht effizient zu nutzen, um Wasserstoff von Wasser zu trennen und umweltfreundlichen erneuerbaren Wasserstoff zu erzeugen"

ohne Elektrolyseur, sondern durch Nanopartikel....alles in einem Solarpanel integriert.
der so erzeugte Wasserstoff kann ja dann ebenfalls gespeichert werden.

"Photosynthese :
Einfach umschrieben bedeutet Photosynthese daher: Pflanzen (und bestimmte Bakterien) nutzen Licht, Wasser und Kohlendioxid, um daraus etwas Neues zusammenzusetzen: nämlich Glucose und Sauerstoff. Also: Aus energiearmen anorganischen Stoffen entstehen mit Hilfe der Sonnenenergie energiereiche organische Stoffe."

der ansatz von sunhydrogen zur gewinnung von grünem wasserstoff ist schon genial, wenn es dann auch noch kostengünstiger als andere systeme umsetzbar ist...


beste grüße



 

16.05.21 11:27

115 Postings, 61 Tage glaskugel81Cashback

So sehe ich das auch, vorausgesetzt dass tatsächlich H2 an den Panels am Ende raus kommt.
Gibt es von SH irgendwelche Videos wo bei den Demo Panels das erzeugte H2 wirklich nachgewiesen ist? Ich habe bisher nur Videos gesehen, wo in den Panels es ?brodelt?. Einfach so ein Nachweis, dass wirklich in den Panels H2 erzeugt wird, würde sicherlich auch viele Skeptiker vom System überzeugen und ein Invest attraktiver machen.  

16.05.21 11:48

1583 Postings, 1500 Tage Cashbackja, die unsicherheit bleibt.....

am einfachsten wäre es ja, um den funktionsbeweis anzutreten, nicht das abgeschiedene wasser zu zeigen sondern per offener flamme das entstehende gas zu entzünden....

warum und wieso das nicht gezeigt wird......kann ich nicht beatworten.  

16.05.21 12:08

1583 Postings, 1500 Tage Cashbackglücklicherweise...

stehen ja nun auch die demopanel gen1 zur verfügung.

ich erwarte auch in kürze eine news von sunhydrogen, wer und wo demoanlagen geordert hat. dann wird es sich zeigen wie diese von der fachwelt beurteilt werden.

an dieser stelle wird bereits ein stück unsicherheit genommen .....oder auch nicht.

beste grüße  

16.05.21 12:34
1

1583 Postings, 1500 Tage Cashbackh2 generator in funktion....

https://www.youtube.com/watch?v=POc341RHWsA

bei 1:48 wird eine brennstoffzelle angeschlossen die dann elektrischen strom erzeugt die wiederum  zwei leds im wechsel blinken lässt.

man darf gespannt sein !  

16.05.21 13:54

115 Postings, 61 Tage glaskugel81Ist halt schon ein altes

Video, aber immerhin. Wünschte die würden sowas mit der gen1 mal einstellen. Ein Druckbehälter oder ähnliches zum speichern noch dazu hängen und irgendwas betreiben. Wäre jemand bereit an SH ein Schreiben aufzusetzen und um so ein Video bitten?  

17.05.21 06:50

8048 Postings, 4247 Tage extrachili#4967 @Florix...

...das Frauenhofer Institut forscht in alle möglichen Richtungen. Sie haben z.B. die Audio-Dateikompression erfunden MP3...
In der nähe von Karlsruhe haben sie ein großes Projekt für grünen H2 am laufen. Dafür wurde extra ein großes Windrad benötigt und gebaut, welches nach Beendigung wieder abgebaut werden soll. Ob sie da was mit HSYR am laufen haben...?

https://www.ict.fraunhofer.de/

https://www.iis.fraunhofer.de/de/ff.html  

17.05.21 17:40

153 Postings, 110 Tage AndySAFraunhofer Prjekt zu H2


fraunhofer möchte patent anmeldungen im elektrolyse sektor. Die bahnbrechnende TEchnik von sunhydrogen solar mit nanotechnologie zur erzeugung von h2 benötigt ja keine elektrolyse. ...

das sind zwei Gegner. Fraunhofer VS Sunhydrogen

... Die WIndkraftr erzueugt Öko strom, und setzt auf elektrolyse an den Ort des Bedarfes.

quelle
https://www.isi.fraunhofer.de/de/...ogien/projekte/h2-d.html#73750896

 

17.05.21 17:56

1608 Postings, 391 Tage SchackelsternWie schädlich die Windkraft für Mensch ind Tiere s

Sein kann, sollte bedacht sein.  

17.05.21 18:05

153 Postings, 110 Tage AndySAdie neuen Windräder

sollen vertikal sein.. quelle

https://www.swr.de/wissen/vertikale-windraeder-100.html


somit für Vögel nur noch gering gefährlich. Sagen sogar Vogelschützer.

Was für ein Problem gibt es für den Mensch?  

17.05.21 18:16

115 Postings, 61 Tage glaskugel81Schall-

17.05.21 18:18

115 Postings, 61 Tage glaskugel81In einigen Gemeinden werden die Räder daher abends

Abgeschaltet damit Menschen erholsam schlafen können.  

17.05.21 18:20

153 Postings, 110 Tage AndySAelektrolyse scheint derzeit

in der Industrie sehr gefragt zu sein... iwie will da jeder mitmachen hmm

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt.jpg

17.05.21 18:22

153 Postings, 110 Tage AndySAwarum wird sunhydrogen nicht öffentlich gefördert?

17.05.21 18:33

522 Postings, 200 Tage ma_ko@AndySA

Welches Projekt von HYSR sollte denn deiner Ansicht nach in Deutschland gefördert werden ? Wäre ja noch schöner wenn der dt. Staat amerikanische Start Ups Finanzieren würde. Wenn du solch ein Schaubild auch von den USA hast kann man die Frage sicherlich stellen.  

17.05.21 18:53

115 Postings, 61 Tage glaskugel81Was will denn Fraunhofer

Bei der elektrolyse patentieren? Haben die da was neues entwickelt? Die Elektrolyse kriegt ja SH auf dem Video ?von Cashback gepostet? auch mit einer Zitrone hin. ROFL  

17.05.21 19:07

153 Postings, 110 Tage AndySAes geht um die deutsche Industrie

Wleche die unterstützung von Frauenhofer hat...

siehe Quelle oben:

-------------------------------------------


Wasserstoff-Elektrolyse ? Patent-Analyse

Elektrolyse hat das Potential Wasserstoff emissionsfrei zu erzeugen und ist damit eine Schlüsselvoraussetzung für eine künftige nachhaltige Wasserstoffwirtschaft. Die Fraunhofer-Gesellschaft treibt unter anderem besonders die Erforschung von Elektrolysetechniken basierend auf Membranen, die durchlässig für Protonen (PEM, engl. für proton exchange membrane) bzw. Anionen (AEM, engl. für anion exchange membrane) sind, voran. Wir setzen Patentanalysen ein, um die internationalen Aktivitäten in diesem Feld zu vergleichen (Abbildung 1) sowie Schlüsselakteure in Forschung und Entwicklung dieses Themas zu identifizieren. Restriktive Suchstrategien zielen darauf ab, ausschließlich die Patente mit höchster Relevanz für das Thema zu betrachten. Die Online-Datenbank World Patent Index (WPI) liefert dafür einen besseren Textzugang, da hier die offiziellen Zusammenfassungen in sinnvolle technische Beschreibungen überführt werden. Mit der Beschränkung auf transnationale Patente kann eine selektive Bevorzugung (im Vergleich zu Abfragen bei nationalen Patentämtern) verhindert werden. Gleichzeitig bewirkt diese Einschränkung eine Fokussierung auf Patente mit hohem ökonomischen Wert (während Patentierungen aus anderen Motiven sich angesichts der hohen Kosten meist auf einen Markt beschränken).

Abbildung 1 zeigt die Resultate von Schlüsselwortsuchen in der relevanten Patentklasse für Elektrolyseure (C25B/IPC) nach PEM- und AEM-Technologien. In den letzten Jahren ist die transnationale Patentierung in diesem Feld deutlich gewachsen. Die regionale Verteilung der Ursprungsländer zeigt eine vergleichsweise starke Stellung deutscher Akteure. Deren Anteil von 21 transnationalen Patentanmeldungen in den Jahren von 2010 bis 2018 ist nahezu vergleichbar mit Japan (24) und den USA (23). Andere europäische Akteure tragen weitere 20 Treffer bei, so dass Europa insgesamt durchaus eine Führungsrolle für die Technologie einnimmt. Nennenswerte Aktivitäten sind zudem in Korea und China (unter Asien) sowie in Kanada und Australien (unter Rest der Welt) zu verzeichnen.
 

17.05.21 19:09

153 Postings, 110 Tage AndySAwelche Zitrone?

kannst du mir das neue Video  bitte zeigen?  

17.05.21 19:20

1608 Postings, 391 Tage SchackelsternGlaskugel81 hat Recht.

Auch ist der Schattenschlag auch nicht ohne. So liegen diese Nachteile in der Nacht und am Tage.interessant wäre die Statistik wie viele Prozent überhaupt einwandfrei und über lange Zeit funktionieren.  

17.05.21 19:36

1608 Postings, 391 Tage SchackelsternKennt jemand die Heliocentris AG ?

Es gab sogar eine Academie dazu. Irgendwie Kann man Parallelen da zur Solarindustrie erkennen, wo Solon AG als Pionier berechtigter Weise genannt werden darf. Beide in die Insolvenz gerutscht ( worden ?). Oder nehmen wird die solarhybrid AG. Was haben DIE auf den Weg gebracht mit den Parabolspiegeln. Jetzt gibt es riesige Kraftwerke damit. Genau wie bei Solon leben die amerikanischen Töchter weiter...jwie einst Zuse und Ardenne Manfred tolle Erfinderleistungen, den Lohn stecken Andere ein..                                                
N.m.M. weiter nix  

17.05.21 21:28

1230 Postings, 2320 Tage cocobongoSunHydrogen kurz vor dem Hype

was ist dadran es wird immer mehr geschrieben das SunHydrogen  kurz vor den Hype ist Abschlüsse mit Investoren und reichen Ölstaaten wann gibt es hierzu die Aktualiesierung oder läuft alles im hintergrund
würde den Aktienpreis wiederspiegeln  

17.05.21 22:09

115 Postings, 61 Tage glaskugel81Coco

Wo wird das denn immer wieder geschrieben?  

18.05.21 07:28
1

8048 Postings, 4247 Tage extrachili@coco...

...nichts für ungut, aber Du wirfst immer wieder Behauptungen in den Raum, ohne irgendwelche Quellenangaben mitzuliefern. Das ist kontraproduktiv. Eine Aussage muss nachprüfbar sein, sonst ist sie nichts wert! Sei bitte so freundlich und liefere eine Nachweis mit dazu, oder unterlasse solche Behauptungen... Danke!  

18.05.21 08:14

470 Postings, 1132 Tage FlorixZurück zu Fraunhofer . Es lässt...

...sich von dort vernehmen, dass es ist viel einfacher sei, Sonnenlicht über PV-Paneele in Strom umzuwandeln, Strom über Drähte zu sammeln und Wasserstoff zentral zu produzieren, als mit solchen Paneelen Wasserstoff direkt aus Sonnenlicht zu erzeugen und dann Wasserstoff durch Schläuche zu sammeln. Es wird dann auch die Frage gestellt, ob dies auch im Gigawatt-Maßstab mit Quadratkilometern funktionieren könne (so jedenfalls Eicke R. Weber). Leider fehlen mir selber die technisch-wissenschaftlichen Kenntnisse, um dieser These näher auf den Grund gehen zu können. Vermutlich wird aber vieles von anderen Wissenschaftlern ganz anders bewertet. z. B. von denen, die  mit der Schmid Group kooperieren...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 | 200  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: HonestMeyer, hundekarl, michelangelo321, Reecco, sezai