Global Fashion Group AG - Thread!

Seite 1 von 94
neuester Beitrag: 24.11.20 16:53
eröffnet am: 20.06.19 23:11 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 2344
neuester Beitrag: 24.11.20 16:53 von: dome89 Leser gesamt: 328037
davon Heute: 348
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94  Weiter  

20.06.19 23:11
16

6968 Postings, 2109 Tage BorsaMetinGlobal Fashion Group AG - Thread!

IPO im Fokus und Börsen-Debüt: Seit gestern schon läuft die Zeichnungsfrist für die Global Fashion Group, kurz GFG. Knapp 50 Mio. Aktien werden in einer Spanne von 6 bis 8 EUR angeboten

Quelle:
Seit gestern schon läuft die Zeichnungsfrist für die Global Fashion Group, kurz GFG. Knapp 50 Mio. Aktien werden in einer Spanne von 6 bis 8 EUR angeboten.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94  Weiter  
2318 Postings ausgeblendet.

19.11.20 16:53
2

1 Posting, 252 Tage ThadeusStimmt schon

Das war schon richtig mit den 15000 Stück.
Tausender-Trennzeichen im Englischen ist das Komma und nicht der Punkt ;-)  

19.11.20 16:55
2

13 Postings, 82 Tage Chris7x7solche Biografien ...

sind ja immer recht spannend. Irgendwie scheint der e-com doch eher eine kleine Familie zu sein.  
Angehängte Grafik:
pic.png
pic.png

19.11.20 17:05
1

3407 Postings, 3976 Tage JulietteOK, sorry

15000 Stück. Ihr habt Recht. Macht ja auch mehr Sinn :-)  

19.11.20 17:30

155 Postings, 203 Tage reality123Bodenbildung

Scheint sich wohl ein Boden um 7,-EUR gebildet zu haben. Bin jedenfalls wieder zu 100% investiert mit meiner ursprünglichen Posi.  

20.11.20 09:03
2

40019 Postings, 5362 Tage biergottZalando

Zalando peilt für das kommende Jahr eine weitere Beschleunigung des Wachstums an. Das Unternehmen ist gerade dabei, sich von einem reinen Händler zu einem Plattform-Anbieter mit Provisionsverdienst und Logistik-Dienstleistungen zu wandeln. "Unsere Strategie ist richtig für die Krise wie für die Zeit danach", so Finanzchef David Schröder.  

20.11.20 19:01

155 Postings, 203 Tage reality123Übernahme durch Zalando

Immer ein interessantes Thema hier in diesem Forum, aber haltet ihr stand heute eine Übernahme durch Zalando noch für realisierbar?
Vor ein paar Monaten wo der Kurs noch niedriger stand und die Ausgangslage nicht so berauschend wie jetzt ist, hätte ich ja gesagt.

Was meint ihr?  

22.11.20 23:58

203 Postings, 2868 Tage mex_rswie seht ihr

Eigentlich die Gefahr eines Delistings? Habe es bei Rocket und nun bei Centrotec vor mir. Wenn ich mir die Aktionärsstruktur anschaue hier wäre das garnicht sooooo abwägig. Kinnevik ü 40% - durchfinanziert sollte man auch sein. Irgendwie macht das grad nicht viel Laune am Markt.  

23.11.20 13:39
4

182 Postings, 594 Tage Teddy97Ziel Feb 2021: 13,80??

Charttechnisch könnte jetzt ein Ausbruch aus der Bullenflagge erfolgen.  
Angehängte Grafik:
gfg.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
gfg.png

23.11.20 13:45
5

100542 Postings, 7561 Tage KatjuschaMex, ist eine völlig andere Situation

Delistings macht keinen Sinn.

Kinnevik und Rocket als Großaktionäre haben ja nix mit dem Management zu tun. Die sind auch beide nicht an einem Delisting als Finanzinvestoren interessiert. Das war ja bei Rocket und Centrotec eine ganz andere Voraussetzung.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.11.20 13:46
17

40019 Postings, 5362 Tage biergottBaillie Gifford eingestiegen mit 6,38%

Global Fashion Group S.A.: RELEASE ACCORDING TO ARTICLE 11 SECTION 6 OF THE LUXEMBOURG TRANSPARENCY LAW AND SECTION 40 PARAGRAPH 1 OF THE GERMAN SECURITIES TRADING ACT (WPHG)


Global Fashion Group S.A.
23.11.2020 / 13:42
Dissemination of a Voting Rights Announcement transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.





ANNEX A: Standard form for notification of major holdings

Form to be used for the purposes of notifying a change in major holdings pursuant to the amended law and Grand-ducal Regulation of 11 January 2008 on transparency requirements for issuers (referred to as 'the Transparency Law' and 'the Transparency Regulation')
 


NOTIFICATION OF MAJOR HOLDINGS (to be sent to the relevant issuer and to the CSSF)
 
1. Identity of the issuer or the underlying issuer of existing shares to which voting rights are attached:
Global Fashion Group S.A.
2. Reason for the notification (please tick the appropriate box or boxes):

X An acquisition or disposal of voting rights
An acquisition or disposal of financial instruments
An event changing the breakdown of voting rights
X Other (please specify):Voluntary Group notification due to threshold crossing only at subsidiary level.
3. Details of person subject to the notification obligation:
Name: City and country of registered office (if applicable):
Baillie Gifford & Co
City: Edinburgh
Country: Scotland  
4. Full name of shareholder(s) (if different from 3.):
 
5. Date on which the threshold was crossed or reached: 18/11/2020
6. Total positions of person(s) subject to the notification obligation:
 % of voting rights attached to shares (total of 7.A) % of voting rights through financial instruments
(total of 7.B.1 + 7.B.2) Total of both in % (7.A + 7.B) Total number of voting rights of issuer
Resulting situation on the date on which threshold was crossed or reached 6.38 % n/a% 6.38% 213,836,716
Position of previous notification (if applicable) N/A % n/a% N/A% -
             
 


7. Notified details of the resulting situation on the date on which the threshold was crossed or reached:
A: Voting rights attached to shares
Class/type of
shares
ISIN code (if possible) Number of voting rights % of voting rights
Direct
(Art. 8 of the
Transparency Law) Indirect
(Art. 9 of the
Transparency Law) Direct
(Art. 8 of the
Transparency Law) Indirect
(Art. 9 of the Transparency Law)
Ordinary Share (LU2010095458)   13,636,532 % 6.38 %
     % %
     % %
SUBTOTAL A
(Direct & Indirect) 13,636,532 6.38 %
 
B 1: Financial Instruments according to Art. 12(1)(a) of the Transparency Law
Type of financial instrument Expiration
date Exercise/
Conversion Period Number of voting rights that may be acquired if the instrument is exercised/ converted. % of voting rights
       %
       %
       %
   SUBTOTAL B.1   %
 


 
B 2: Financial Instruments with similar economic effect according to Art. 12(1)(b) of the Transparency Law
Type of financial instrument Expiration
date Exercise/
Conversion Period Physical or cash settlement Number of voting rights % of voting rights
         %
         %
         %
     SUBTOTAL B.2   %
 


8. Information in relation to the person subject to the notification obligation:
(please tick the applicable box)

Person subject to the notification obligation is not controlled by any natural person or legal entity and does not control any other undertaking(s) holding directly or indirectly an interest in the (underlying) issuer.

X Full chain of controlled undertakings through which the voting rights and/or the
financial instruments are effectively held starting with the ultimate controlling natural person or legal entity (please provide a separate organisational chart in case of a complex structure):
No  Name % of voting rights held by ultimate controlling person or entity or held directly by any subsidiary if it equals or is higher than the notifiable
threshold % of voting rights through financial instruments held by ultimate controlling person or entity or held directly by any subsidiary if it equals or is higher than the notifiable
threshold Total of both Directly controlled by (use number(s) from 1st column)
1 Baillie Gifford Overseas Ltd 6.38% % 6.38%  
2   % % %  
   % % %  
   % % %  
   % % %  
 
9. In case of proxy voting:
The proxy holder named ????? will cease to hold ????? % and ????? number of voting rights as of .
 
10. Additional information:
 


Done at Edinburgh, Scotland On 23/11/2020
 




23.11.2020 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de




Language: English
Company: Global Fashion Group S.A.
5, Heienhaff
L-1736 Senningerberg
Luxemburg
Internet: https://global-fashion-group.com




 
End of News DGAP News Service
 

23.11.20 14:22
7

13 Postings, 82 Tage Chris7x7Ein gutes Zeichen ...

Baillie Gifford war damals auch in den frühen Jahren bei Tesla und Amazon investiert und scheint es bis heute zu sein.

https://citywire.de/news/...a-16-milliarden-rendite-erzielte/a1388824  

23.11.20 14:35

2317 Postings, 7660 Tage NetfoxWaren die vor der KE auch schon

investiert oder haben sie den Großteil der KE übernommen?
Wenn GFG die Kursentwicklung von TESLA oder AMAZON nehmen würde, hätte ich nichts dagegen.
Beide Unternehmen hatte ich zu den Anfängen (2000 AMAZON, 2011 TESLA) vollkommen unterschätzt und als überteuert eingestuft. Tja, war irgendwie doch ein Fehlerundecided

 

23.11.20 14:42
9

13888 Postings, 5572 Tage ScansoftBaillie Gifford ist

wirklich ein absoluter Qualitätsausweis. Auch die werden sich das Plattformpotential von GFG in den EM-Märkten abgeschaut haben. So gesehen, war die KE das beste was GFG machen konnte, wenn man sich dadurch solche renommierten Anteilseigner in Haus holt. Die investieren sicher nicht für 50% Gewinnpotential in den kommenden 5 Jahren.  Die haben definitiv andere Szenariorechnungen angestellt.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.11.20 14:43
4

100542 Postings, 7561 Tage Katjuschazumindest lagen sie unter 3%

und auf marketscreener wurden sie bisher auch nicht unter den kleineren Aktionären unterhalb 3% geführt. Insofern könnten sie den Großteil der KE gezeichnet haben.

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/CEGEDIM-5186/unternehmen/
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.11.20 14:49

13 Postings, 82 Tage Chris7x7Frage in die Runde...

kommt es vor, dass eine Investment Fa. auch proaktiv auf ein Unternehmen zugeht und eine Beteiligung in einer bestimmte Kapitalhöhe anfragt? Also mein Gedanke war, das bspw. die KE exklusiv für Baillie Gifford von GFG ausgerufen wurde?  

23.11.20 15:00
2

100542 Postings, 7561 Tage Katjuschaklar. Kommt häufig vor.

Anders sind ja diverse Kapitalerhöhungen gar nicht zu erklären, wo oft zu hohem Anteil oder gar komplett ein einziger Investor zeichnet und vor allem die Sache schon 1-2 Stunden nach der ersten Meldung komplett durch ist. Ein echtes Bookbuildingverfahren findet da gar nicht mehr statt.

-----------
the harder we fight the higher the wall

23.11.20 15:05

13 Postings, 82 Tage Chris7x7.....

Gehen wir mal hypothetisch davon aus, dass das in diesem Fall so war. Nach welchen Kriterien entscheidet sich GFG für diesen Investor wenn man ein ganz guten Cash-Bestand hat? Geht es da hauptsächlich um "noch mehr" liquide mittel um Wachstum zu ermöglichen oder kauft man sich mit der Wahl eines Investors auch exakt das Know-How für die nächsten Schritte ein?  

23.11.20 15:17
3

100542 Postings, 7561 Tage Katjuschaknowhow würde ich nicht sagen

Man hat einfach einen überzeugten Investor an Bord, der an steigenden Kursen interessiert ist und meist eher langfristig investiert bleibt.

Man verbreitert damit seine Aktionärsstruktur und setzt vielleicht ein zeichen für andere Investoren, die sich denken, wenn Baillie Gifford einsteigt, kann Firma und Aktie nicht so schlecht sein. Auch langfristig nicht ganz unwichtig für den Fall, wenn solche Großaktionäre wie Kinnevik und Rocket mal abbauen wollen. Da wäre es natürlich hilfreich, wenn sich andere Finanzinvestoren finden, die deren Pakete teilweise abnehmen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.11.20 16:52

2208 Postings, 1282 Tage HamBurch...alter Schwede

...mit den Schotten an Bord fühlt sich dieses Investment noch ein bißchen besser an, als es sowiso schon war...das wird  den einen oder anderen Anleger auch noch hinterm Ofen vorholen...
Ja ist denn schon Weihnachten -  

24.11.20 11:44

174 Postings, 119 Tage moneymakerzzzDie Vola hier

die letzten 2 Wochen ist ja ein Traum für jeden Trader! zwischen Tagestief und Hoch oft über 10%. Da tut ein Grossinvestor gut für bissl Stabilität. Ob die Meldung oder die Analystenempfehlung uns über 8 gebracht haben, ist natürlich schwer zu sagen...ich persönlich hätte auf die KE weiter verzichten können. Operativ liefern und man hat genug Investoreninteresse. naja, sehen wir mal was noch kommt :)  

24.11.20 12:15

926 Postings, 3625 Tage TerazulBlack Friday

jetzt kommt ja erstmal der Black Friday und dann das Weihnachtsgeschäft.
Kann mir vorstellen dass da noch ein paar News kommen
 

24.11.20 13:06
2

13888 Postings, 5572 Tage ScansoftMytheresa

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/...ed3-87dddf913866

und bald kommt ja noch About You....
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

24.11.20 15:13

20 Postings, 105 Tage wolf of steelvalleyKursphantasie

Ich hatte ja den Traum das Gfg dieses Jahr Vlt noch 2 stellig beendet aber ich glaube der wird mir nicht erfüllt.  

24.11.20 15:25
1

2317 Postings, 7660 Tage NetfoxWarum denn nicht? Es sind noch

5 Handelswochen. Schau Dir mal von den Rocket-Klonen den Kursverlauf von Jumia an . Dagegen ist die Performance und Vola bei GFG oder Westwing ja ein sanftes Hängemattenschaukeln. Warum sollte GFG nicht nochmal 20 bis 25% anspringen?  

24.11.20 16:53
1

4621 Postings, 1469 Tage dome89DIese Woche

ist doch wieder Fond- Allokation (Ende November Ende Dezember). Also einige Verkaufen. Könnte nochmal schön Volatil sein und Einstiegsschancen mitbringen.. Bei Hello Fresh grad ähnlich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben