"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11403
neuester Beitrag: 15.08.20 18:30
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 285059
neuester Beitrag: 15.08.20 18:30 von: KK2019 Leser gesamt: 20936447
davon Heute: 5516
bewertet mit 353 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11401 | 11402 | 11403 | 11403  Weiter  

02.12.08 19:00
353

5866 Postings, 4658 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11401 | 11402 | 11403 | 11403  Weiter  
285033 Postings ausgeblendet.

14.08.20 21:59
8

3695 Postings, 1143 Tage ResieHätt ich doch fast vergessen :

Die läppischen paar-100 Milliarden , welche Täuschland durch die blödsinnigen Wirtschaftssanktionen gegen Russland durch die Lappen gegangen sind und noch gehen . Was DIE angreifen , ist ein Griff in den Drägg . Die Krimbewohner hatten nämlich völkerrechtskonform mit 98% für den Anschluß zu Russland gestimmt . Die DDR-Bürger durften hingegen gar nicht abstimmen , ob sie zu Westdeutschland kommen wollen -das Land wurde einfach übernommen . Nix mit Völkerrecht . Das war mieseste Annexion !! Aber auf andere mit dem Finger zeigen .  

14.08.20 21:59
6

206 Postings, 49 Tage SymbaFreiheit und Zensur

Wir nähern uns rasch einer Zeit, in der die Bürger die Informationen, die ihnen von ihrer Regierung zur Verfügung gestellt werden, nicht mehr in Frage stellen. In vielen Fällen kann bloß das Infragestellen der Bundesregierung und Gesundheitsbehörden wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Zensur führen.

Wir haben das schon oft mit Covid-19 gesehen. Die Zahl der Ärzte und Wissenschaftler auf der ganzen Welt ist wirklich erstaunlich, die die Behauptungen und Empfehlungen von den staatlichen Gesundheitsbehörden völlig widersprechen. Sie werden vom Mainstream ignoriert, im Internet zensiert und verspottet.

Sollten Menschen nicht das Recht haben zu wählen, was sie mit ihrem Körper tun? Sollten Menschen nicht das Recht haben, alle Informationen zu prüfen und selbst zu entscheiden? Warum gibt es immer eine Kampagne, um Menschen zu beschuldigen oder ihnen das Gefühl zu geben, andere in Gefahr zu bringen, indem sie Mandate nicht einhalten, die bereits höchst fragwürdig und in einigen Fällen möglicherweise sogar gefährlich sind?

Ein weiteres Beispiel: Ein Artikel, der vor einigen Monaten im New England Journal of Medicine von Michael Klompas, MD, MPH, Charles A. Morris, MD, MPH, Julia Sinclair, MBA, Madelyn Pearson, DNP, RN, veröffentlicht wurde und Erica S. Shenoy, MD, Ph.D.

Quelle:
https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMp2006372

"Wir wissen, dass das Tragen einer Maske außerhalb von Gesundheitseinrichtungen wenig oder gar keinen Schutz vor Infektionen bietet. Die Gesundheitsbehörden definieren eine signifikante Exposition gegenüber Covid-19 als persönlichen Kontakt innerhalb von 6 Fuß mit einem Patienten mit symptomatischem Covid-19, der mindestens einige Minuten (und einige sagen mehr als 10 Minuten oder sogar 30 Minuten) anhält ). Die Chance, Covid-19 aus einer vorübergehenden Interaktion im öffentlichen Raum zu fangen, ist daher minimal. In vielen Fällen ist der Wunsch nach einer Maskenpflicht eine reflexive Reaktion auf die Angst vor der Pandemie."

Wir sind eine Gesellschaft, die sich in Richtung völligen Gehorsams bewegt.

"Wir sind die letzten freien Menschen, wir sind die Menschen, die die letzte Chance haben zu handeln." - Julian Assange  

14.08.20 22:25
1

784 Postings, 195 Tage ScheinwerfererDer Schatzmeister

meint das so K, dass der Markt sehr klein ist und den Spiegel dem Zauberer (wieder) vor die Nase halten tut. <<?  

14.08.20 22:32
5

6310 Postings, 2577 Tage warumistWie schon früher erwähnt,

es gab und gibt es keine Pandemie.

Das ist der Versuch die totale Kontrolle über uns zu ergreifen.  Der wirtschaftliche Kollaps zu kaschieren,  mit einer " Mikrobe" , die nicht fassbar ist und manchen gewaltig Angst anjagd.

Genauso gut könnten wir debattieren,  wie viele Teufel auf der Nadelspitze den Platz finden kann?
Na, Silverhair,  Dein Tipp?

Bestimmt 100! Wer bittet mehr?
........
Die verarschen uns, und fast keiner will es merken.
Verantwortung für sich selbst zu ergreifen,  viele wollen es nicht!

Der STAAT soll es richten. Das Zentralkomitee !

 

14.08.20 22:38

6310 Postings, 2577 Tage warumistGibt's in dieser 4,2 Millionen Villa

einen Darkroom?  

14.08.20 22:44

6310 Postings, 2577 Tage warumistHundert Pro

gibt es einen Panik Room.

Alles andere wäre mehr als erstaunlich.

Gute Nacht

liebe Liebende .  

14.08.20 23:12

784 Postings, 195 Tage ScheinwerfererSie ziehen ihre Simulation durch

w ich hätte es denen nur nie zugetraut dass war der springende Punkt gewesen. <  

14.08.20 23:14

430 Postings, 6060 Tage sue.viwe need to expand the notion of "Just Transition"


Andreas Loeschel a retweeté

Jan Christoph Steckel
@jan_c_steckel
To phase out #coal across the globe we need to expand the notion of "Just Transition".

Check out our new commentary in
@NatureClimate
: https://rdcu.be/b5R5r

https://twitter.com/jan_c_steckel/status/1288006694476361728




 

15.08.20 06:14
2

1532 Postings, 373 Tage KK2019Moinsen

15.08.20 07:25

10 Postings, 0 Tage LovelyKitty17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 15.08.20 12:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

15.08.20 08:17
3

3695 Postings, 1143 Tage ResieVor einigen Jahren ...

hatte die Bande noch von Stromsparen gefaselt , wo Küchengeräte ein Energielabel haben müssen und der Staubsauger nur 600 Watt haben darf usw.  Jetzt plötzlich ist nix mehr mit Stromsparen - NEIN ,denn jetzt wollen´s die Schafe zum exzessiven Stromverbrauchen ,durch den E-Auto-Hype , sogar noch animieren . Wenn dann (wie beim Diesel) über 60% umgestiegen sind , kommen´s dann wieder mit irgendeinem Argument daher dass die Lithium-Batterienensorgung (wie bei der Atomendlagerung) ein großes Problem darstellt . Dann müssen wieder ALLE umstaigen , aber auf Eselkarren und Rikscha - Kamele gingen auch .    

15.08.20 09:05
1

22983 Postings, 3543 Tage charly503Angst wegen Corona muß und kann

nur jemand haben, der sich nicht alternativ informiert hat, was das eigentlich ist. Und wie man sich alternativ informiert, so der Kenntniserwerb, wie man sein Imunsystem gesund erhält, gar aufbaut, sodas alle Organe gut geschmiert durchs Leben kommen. Die Viren gehören genau wie die Bakterien im Körper jedes einzelnen Menschen zur " Grundausstattung", sind also jeweils die Nahrungsketten jedes Organs.
Nicht umsonst sagt man, der Darm ist das zweite Gehirn.
Meine Biologie Kenntnisse, sind zwar noch ein wenig aus der Schule vorhanden, aber doch grundsätzlich ehern und geläufig.
Schönes Wochenende Euch allen.  

15.08.20 09:10

6145 Postings, 3352 Tage SilverhairResie @#...030

Ich sage dazu nichts mehr.
Wer sich wie Ihr so bescheuert anstellt, dem öffnet sich auch nach dem 100ten Erklärungsversuch nicht die Pforte zum Licht.
Dumme Fragen - im Lieschen Müller Stil - bleiben bei Eurer Truppe der Gipfel der Analyse.
Vllt sollte man mal nicht Fragen, dämlicher Art und regional beschränkt stellen, sondern die Welt betrachten und vllt sogar ANTWORTEN spekulieren
Resi incl Sternenfreunde:  Es ist nicht nur D, die diese Maßnahmen zum "dt. Guantanamo" (hier fehlt mir ein Symbol, das "Zeigefinger an Stirn" darstellt)  ergriffen hat.
Wie gesagt: dieser Blödsinn wird mit "gut analysiert" bewertet.
Vllt guckt ihr beim nächsten Besuch einer City nach einem Globus der Welt und nicht nur nach denen von München, Köln oder "D".
Und nochmal: Resie mit Dir rede ich noch, weil ich Dich als Comedian betrachte und nicht ernst nehme
;-D      Ich muß das schreiben, da kommt doch sonst keiner der Verbohrten drauf  

15.08.20 09:13

22983 Postings, 3543 Tage charly503na das ist doch mal ne gute Nachricht, oder

x Soll gut ?funktionieren?: Trump hofft auf Wirksamkeit des russischen Corona-Impfstoffs x  

15.08.20 09:18
2

6145 Postings, 3352 Tage SilverhairJulian scheint auch das

Handtuch geworfen zu haben.  Schade!
Ich hätte ihn gern gefragt, was ihm angesichts Trumps Eingriffe in das demokratische Wahlsystem so einfällt? Jeder Kleindiktator in irgendeiner Bananenrepublik würde mit Sanktionen und Bann belegt.
In den USA werden jetzt sämtliche Schaltstellen mit "Treuen" besetzt.
Der Krake "Trump" hemmt die USA.
Von der offenen Piraterie der USA vllt später.
Und die EU?
Eingedenk der einfallslosen Regierungstypen der westlich/amerik. Schule fällt denen auch nur Sanktionspolitik ein.
Sogar die Opposition von Belarus wünscht sich keine Sanktionen gehen Lukaschenko!
Sanktionen treffen nicht ihn, Putin oder Xi, Sanktionen treffen die kleinen Leute - auf BEIDEN Seiten.
Aber rede mit einem Ochsen vernünftig.....  

15.08.20 09:56
7

9814 Postings, 4845 Tage 1ALPHABerkshire Hathaway's Kauf

von Barrick Gold Aktien für mehr als 500 Mill. $ und der gleichzeitige Verkauf von Bankaktien zeigt die Zäsur an, vor der wir stehen.
Vermögenskonzentration, US-China Krieg (auch mit Bio-Waffen) und allgemeine Degeneration lassen für die Sicherung der ungedeckten Währungen wenig Raum.

Was das für physische Werte bedeutet, sollte klar sein, wenn scharfe Gegner von Gold+Silber sich jetzt drehen.  

15.08.20 10:48

22983 Postings, 3543 Tage charly503ne Aufklärungsstunde, herausragend !

15.08.20 12:01
1

1763 Postings, 2578 Tage barmbekerbrietWie ich finde...

ein guter Rückblick und eine gute Beschreibung des Status Quo unseres Landes und derren Parteienlandschaft. Leider auch ein Abschied.

https://younggerman.com/2020/08/10/...urm-drang-und-die-letzten-tage/

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

15.08.20 15:27
2

1532 Postings, 373 Tage KK2019hoffentlich Abschied

von der sozialistischen Altpartei SED (bestehend aus CDU/CSU/SPD/Linke/Grüne). 30 Jahre Murks ohne Ende zu Lasten der einfachen Bürger zum Wohl der Bonzen in Staat und Konzernen.

Drücken Sie Strg-Alt-Entf für einen Neustart.

 

15.08.20 15:58
1

6145 Postings, 3352 Tage SilverhairBesser entfernt Alt-Str-Entf

#...053
Gibst wieder Parolen aus.
Die SED bestand aus SPD und KP. Andere durften allein existieren, gingen nur in der demokratischen Masse unter.
Aber die Hauptsache bzgl #..053:
Und was dann?
Tja und da biste ratlos. All die Zeit bisher und auch jetzt, werden nur peinliche Ablenkungen folgen.
Du willst etwas ändern - OHNE Weg, Sinn und Ziel.
Du hast weder Leute, Mittel, Ideologie.

Egon hatte wenigstens immer einen Plan...  

15.08.20 16:38
1

1532 Postings, 373 Tage KK2019in der demokratischen Masse unter

ich lach mich schlapp über solche Kommentare. Die DDR war ein Unrechtsstaat und wo Demokratie draufsteht ist noch lang keine Demokratie drin.

Den Oktober 89 schon vergessen?  

15.08.20 16:49

6145 Postings, 3352 Tage SilverhairDie Rebellen bellen :-D

Auch wenn ihr gegen "Lehrerin Fau Müller" schimpft: Eine bessere Note gibts nicht.
Auch keine Eisenbahn zu Weihnachten.
Ihr paßt eher zum "Großartigen".
Der verkündet auch immer, was er will. Klappt nur nicht so richtig. Argumente hat er keine. Also wird er unfair.
Huawei und TikTok sammeln Daten  :-D  Was machen die Technologiefirmen der USA, die für die Geheimdienste weltweit spitzeln MÜSSEN ?

Oder zum ZDF. Das verkündete gerade, dass es in Belarus Kranzniederlegungen "für DIE Toten" der Demos gab.
Es gab EINEN, der seine Spielerei mit der EIGENEN Handgranate vergeigte,
die er auf andere werfen wollte (= Mord).
DAS sind Eure Freunde.
Jeder "Schwarze" ist eine Auszeichnung und zieht hoffrntlich Registrierungen nach ;-)
Eigentlich eine hilflose Form von ? Selber bringt man nichts zusammen :-(
So elementar sinnlos wie der ganze "Like"-Unsinn.
Aber so sind sie, die "vorm Fernseher Geparkten". Triefen vor Unternehmungslust und Blut.
Stirbt wirklich jemand in der Umgegend, brauchen sie psychologische Hilfe.
Im Silicon Valley hat man begonnen, Kindern erst über 10 Jahre an Computer heran zu führen.
Waldorf...
Na wenigstens ist bis jetzt der Corona Quatsch verschwunden  :-)

 

15.08.20 17:07

6145 Postings, 3352 Tage SilverhairKK , Du nimmts es auch,

wie Du es brauchst.
Einmal ist der Osten Mist. Vorher war das West-System Einheitspartei.
Menschen- Völker- Recht schreiben Herrschende.
Es kommt nur darauf an, von welchem Standpunkt man ein und die selbe Sache sieht.
Eigentlich müßten Du und Deine Sippschaft auch gegen die "Unrechts-Vorstellungen" von heute sein.
Werden sie doch genau von denen vertreten, die Du in #...053 verurteilst.

Logik war noch nie eine Stärke von Eurem Haufen.

.."Die DDR war ein Unrechtsstaat und wo Demokratie draufsteht ist noch lang keine Demokratie drin."..
Dass das Dein Horizont ist, beweist Du täglich neu.
Ein ganzes System hat anscheinend keine Ahnung, was Demokratie heist.
Ersetzt es mit "Mondfahrt" - oder "Gurkenbrühe" - die Begriffe sind genau soweit weg von der echten Demokratie, wie die amerik. Version. Nicht mal Wahlen bilden  hier "Vokles Mehrheit" ab.

Angelernte Parolen brüllen,.... solche Leute braucht das System.
Ihr bekommt nicht mal mit, wie Ihr "150% igen Überzeugten" gleicht.
Leider endet das meist in Radikalität oder Gewalt - bis ganz hoch !
 

15.08.20 18:30

1532 Postings, 373 Tage KK2019Mein Freund

Du verstehst meine Kommentare nicht, jetzt versteh ich den Unsinn den du hier postest. So schwer ist es doch nicht:

https://m.youtube.com/watch?v=uMj_Yyswx1k

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11401 | 11402 | 11403 | 11403  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben