Läßt Du dich impfen ?

Seite 163 von 201
neuester Beitrag: 16.10.21 09:18
eröffnet am: 08.03.21 22:53 von: Pankgraf Anzahl Beiträge: 5014
neuester Beitrag: 16.10.21 09:18 von: charly503 Leser gesamt: 389911
davon Heute: 1981
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 161 | 162 |
| 164 | 165 | ... | 201  Weiter  

17.09.21 22:25

24850 Postings, 4536 Tage boobiebirdNein, ich lese das nicht

Ich verwende Google / Youtube.  

17.09.21 22:59
2

14583 Postings, 1559 Tage goldikunion: Habt Ihr eigentlich hier mitgelesen?

Schon, aber ich komme zu völlig anderen Schlußfolgerungen.Die Debatte dreht sich schon so lange um Behauptungen und Gegenbehauptungen. Die Querdenkerfraktion (um mal ganz pauschal zu werden)
bringt Meinungen, die auf mich wirken, als hätte es die Pandemie und die bis jetzt 4,6 Millionen
Opfer nicht gegeben.
An Opferzahlen, auch in D. ohne Impfung, mag ich gar nicht denken.
Zur Erinnerung:
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/...oronavirus-opfer-101.html  

17.09.21 23:02
1

3839 Postings, 2847 Tage centsucher@boobiebird --- War klar.

Daher :-)))

Jo, das ist schon ein Dilemma.  Eine Studie zeigt Geimpfte als geringfügige Überträger, dann kommt Münster um die Ecke. Virologen sind gegen 2G  ........ u.s.w.
Gut, auch wenn ich 2G skeptisch sehe versuche ich die Beweggründe zu verstehen. Ich meine, da sind doch keine Vollidioten am Werk. Wieso 2G vor den Wahlen? Damit verschrecken sie doch nur die nichtgeimpften Wähler. Über eine 3G Regel wären die Geimpften und Genesenen bestimmt nicht sauer gewesen. All das hat doch einen Grund und den suche ich.

Jedenfalls ist etwas da draußen und will uns ans Leder. Ob es jetzt das Virus oder doch nur die Regierung ist? ;-)))
Ne, ich gehe mal ganz stark davon aus, dass die Regierung uns nichts böses will. Wenn, dann nur unser Bestes.

Ich stelle jetzt einfach mal meine Theorie zu der Lage auf. 
Es gibt ein Virus und es kann Töten!
 Natürlich darf der Grippevergleich nicht fehlen. :-)) Für mich fühlt es sich wie eine Grippe an. Es ist über die Luft übertragbar, die Symptome ähneln sich,  und man braucht sie nicht. Aber mit einem geringfügigen Unterschied. Das Virus fügt dem menschlichen Körper einen größeren Schaden zu. Daher ist es auch tödlicher.
Impfung schützt, nach den Fallzahlen des RKI. Wenn sie auch stimmen. Es gibt natürlich unglückliche, oder auch gewollte, Zählmethoden die man nicht verstehen muss. Wichtig sind eigentlich nur die Fallzahlen zwischen den symptomatisch erkrankten Geimpften und Ungeimpften. Bei jenen wird es nicht die Masse an verunfallten Autofahrern geben, die nicht in die Statistik aufgenommen wurden. Ganz klar Geimpfte mit geringeren Symptomen werden durch die fehlende Testpflicht weniger erkannt.
Außerdem gibt es noch ein Problem, welches die Statistk verzerren kann. 

 https://www.msn.com/de-de/gesundheit/medizinisch/...iO8?ocid=msedgntp

So, wie jetzt raus aus der Kriese? Oder Impfung 3 - 15?

Die Regierung ist ja nicht dumm. Sie sitzen mit einem Abstand von 1,5m direkt an der Quelle der Informationen. Z.B

Geimpfte oder Genesene ? wer ist besser geschützt?

Demnach soll das Risiko, an Covid-19 zu erkranken bei Geimpften 27-mal höher als bei Genesenen sein, das Risiko einer Krankenhauseinweisung soll achtmal höher sein. 

Der Charité-Virologe Christian Drosten erklärte zudem kürzlich im NDR-Podcast, dass der Schutz am besten ist, wenn man geimpft und genesen ist:"Dann weiß ich, bin ich richtig langhaltig belastbar immun und werde nur noch alle paar Jahre überhaupt mal dieses Virus sehen, genau wie ich die anderen Coronaviren auch immer mal wieder sehe. https://www.t-online.de/gesundheit/...wer-ist-besser-geschuetzt-.html

Gut, wirds angepackt. Nach israel gelukt, booster Impfung für ältere ausgepackt. 

Leif Erik Sander, Leiter der Forschungsgruppe Infektionsimmunologie und Impfstoffforschung an der Berliner Charité

Booster-Impfungen können bei vulnerablen Gruppen sehr sinnvoll sein, so die Einschätzung von Mediziner Sander. Flächendeckende Auffrischungen für alle sieht er aktuell nicht.

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/...fung-auffrischung-100.html

Wieso eigentlich keine flächendeckende Auffrischung wenn der Impfschutz nachlässt? Egal!

Impfkampagne angestoßen mit der flehenden Bitte sich doch Impfen zu lassen. (1,5m Quellenabstand beachten) 

Wie gesagt die mit den feiernden 2G Wangenablecker wird die Coronafreie Luft doch sehr begrenzt werden.

Ich gehe fest von einer Covid Durchseuchung aus. Daher auch Spahns spruch. Wenn wir geschützte Menschen auch genauso testen wie ungeschützte, dann hört diese Pandemie nie auf.?.

Oder haben sich die Oberhäupter zusammengesetzt und wollen uns alle nur verar......






 

17.09.21 23:37
1

3839 Postings, 2847 Tage centsucherWar das nicht damals ein Thema? Nur umgedreht?

 Jedes Jahr sterben weltweit vermutlich zwischen 290.000 und 645.000 Menschen an Atemwegserkrankungen infolge einer Influenza-Infektion, so die neueste Schätzung eines internationalen Forschernetzwerks unter Federführung der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC. https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2017-12/...hoeher-als-gedacht/


Worldometer Corona

Deaths:  4,690,855 

https://www.worldometers.info/coronavirus/

 (über 7 Jahr Grippe!)




Wussten sie schon, dass es die Männergrippe wirklich gibt?


Evolutionär gesehen habe die Tatsache, dass Männer unter einer Erkältung oder Grippe mehr leiden als Frauen aber durchaus ihren Vorteil, so Sue weiter. Auf der Couch oder im Bett zu liegen und sich pflegen zu lassen, reduziere die Wahrscheinlichkeit, draußen einem Feind zu begegnen.

Man(n) lernt nie aus! :-)))

 

18.09.21 00:10
1

3839 Postings, 2847 Tage centsucherOK, Forum kann geschlossen werden

18.09.21 00:31
2

6025 Postings, 6487 Tage sue.vidie bis jetzt 4,6 Millionen Opfer 22:59

Jedes Jahr erkranken weltweit etwa 450 Millionen Menschen (7 % der Bevölkerung) an einer Lungenentzündung, die zu etwa 4 Millionen Todesfällen führt[12][13].

Each year, pneumonia affects about 450 million people globally (7% of the population) and results in about 4 million deaths.[12][13]  https://en.wikipedia.org/wiki/Pneumonia

 

18.09.21 00:37
2

6025 Postings, 6487 Tage sue.vi...


Auf der WHO-Reise weigerte sich China, wichtige Daten zu übermitteln
Die Informationen könnten der Schlüssel sein, um herauszufinden, wie und wann die Epidemie ausgebrochen ist, und um zu lernen, wie man zukünftige Pandemien verhindern kann.

On W.H.O. Trip, China Refused to Hand Over Important Data
https://www.nytimes.com/2021/02/12/world/asia/...ion-coronavirus.html  

18.09.21 01:43
2

6025 Postings, 6487 Tage sue.vi...


"Das Virus ist am Gewinnen":  Chinas Abfuhr für die neue Covid-Untersuchung der WHO alarmiert Experten
.............................
.............................
Chris Beyrer, Desmond M. Tutu-Professor für öffentliche Gesundheit und Menschenrechte an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health, nannte Chinas Ablehnung der Untersuchung "sehr problematisch".
Beyrer führte das Vorgehen Chinas auf die Entschlossenheit der regierenden Kommunistischen Partei Chinas zurück, alle potenziell negativen Enthüllungen über die Ursprünge von Covid-19 zu unterdrücken.
"Ich denke, die Chinesen haben jetzt ein offizielles [Pandemie-]Narrativ, das sie sehr stark vorantreiben, und es gibt für sie keine Möglichkeit, dieses Narrativ zu revidieren, das den Erfolg ihrer Bemühungen zur Pandemiebekämpfung bestätigt", sagte Beyrer.
...........................................................
...........................................................
?The virus is winning?: China?s rebuff of WHO?s new Covid probe alarms experts
https://www.politico.com/news/2021/07/25/...gation-covid-probe-500711  

18.09.21 01:55

3839 Postings, 2847 Tage centsucher@sue.vi

#4061 So geil! Ich schmeiß mich weg!

Vergleichst du jetzt ein Virus mit mit einer Entzündung die durch verschiedene Sachen ausgelöst werden kann? Großes Kino!



 

18.09.21 02:26

6025 Postings, 6487 Tage sue.vi...

18.09.21 02:37
1

6025 Postings, 6487 Tage sue.vi...


Asymptomatische Ausbreitung des Coronavirus ist "sehr selten", sagt die WHO

Asymptomatic spread of coronavirus is ?very rare,? WHO says
https://www.cnbc.com/2020/06/08/...ading-new-infections-who-says.html  

18.09.21 10:41

241 Postings, 460 Tage Namor1@tobias

Das Alter ist natürlich ein Argument, aber kein besonders gutes. Schade, dass von Ihnen keine peer-reviewed Studie kam. Ich zeige Ihnen mal, als Auswahl, was so alles gegen den Nutzen von Masken spricht.

https://www.aerztefueraufklaerung.de/masken/index.php  

18.09.21 11:13
2

11168 Postings, 1849 Tage raider7Experten nun gegen Auffrischung

https://de.rt.com/nordamerika/...na-auffrischungsimpfungen-fuer-alle/

Denn 2 oder 3 macht die sache nicht besser denn ist das selbe.!?

keiner will ein Genom im eigenem Körper,,, denke dabee an versichkarnickel

https://translate.google.com/...L1N2PW2DE&prev=search&pto=aue  

18.09.21 11:19
1

11168 Postings, 1849 Tage raider7Und dass Masken Müll sind ist falsch

denn normal sterben 35000 Menschen jedes Jahr an Grippe.

2020 aber durch die Masken hatte keiner eine Grippe dank der Maske..

Masken helfen gegen Viren

Gibt aber bezahlte wahrheitsverdreher die das abstreiten.

Und alle von denen dürften nicht geimpft sein.!?  

18.09.21 11:30
3

11168 Postings, 1849 Tage raider7Und dass Alte einmal sterben ist normal

denn wenn die Zeit abgelaufen ist normaler weise schluss, aber in letzten 30-40 Jahren wurden immer mehr Menschen Künstlich durch Medicin länger am Leben gehalten.

Deshalb ab letztem Jahr mehr Alte Menschen starben wegen des Covid19

junge Menschen sterben nicht an Covid19 ausser vieleicht 0,000000001% die was Krankes mit der Lunge hatten.

Bin selber schon etwas Älter und wurde angesteckt verlor +10 Kilo in 3 Wochen und bin jetzt Immun mit 39 Antikörper gebraucht werden 11 auf Skala  

18.09.21 12:06
4

1222 Postings, 3950 Tage Terazul.

Also, man sollte sich wirklich selber das Video "Pandemie in Rohdaten" anschauen und dann urteilen.
Links gab es schon genug
Ich finde auch das von Gunnar Kaiser gut "Ich habe mich geirrt"
https://kaisertv.de/2021/09/03/...ich-geirrt-es-tut-mir-leid-quellen/

Sind gute 2 Stunden für beide Videos

Dann kann man ja die beiden widerlegen.
Sollte doch nicht schwer sein oder?


Ach und solche "Faktenprüfen" die darüber urteilen, naja was soll man zu denen sagen...
sind selten objektiv.....

Wer will kann hier nachlsen:
https://www.tichyseinblick.de/?s=correctiv

 

18.09.21 15:38
3

1163 Postings, 714 Tage TobiasJ@namor

Diese Metastudie sagt nun allerdings, das Masken das Risiko einer Ansteckung senken
https://archive.vn/tld8jan
Wir können uns ja nun Studien um die Ohren hauen, so viel wir wollen. Fakt ist, dass man experimentell nachweisen kann, wie stark die Aerosol Belastung durch Maskentragen sinkt.  

18.09.21 15:45
5

1069385 Postings, 4267 Tage unionDie Aussagen beider Videos kann man nicht

widerlegen. Das ist ja die Tragik an der ganzen Geschichte. Die Fakten sind längst klar.

Und was passiert immer noch. Es werden PCR-TOTGEZÄHLTE Menschen weltweit aufsummiert, in ein Pandemiepanikpäckchen gesteckt und damit herumgeschleudert, als wenn es eine schlimme Seuche wäre.
Dabei sollten eigentlich ALLE WISSEN, dass PCR-Positive WESENTLICH mehr Menschen waren und sind, als nur die wirklich Infizierten. Und dann stirbt ein Mensch an irgendetwas und schwuppdiwupp ist es ein Coronatoter mehr und die Propaganda schlägt wieder Alarm.

Goldik, was Du (und die Coronajünger) hier mit den "4,6 Mio Toten" an Panik unter den Menschen verbreitest, ist in meinen Augen das Schlimmste, was Menschen in einer Gesellschaft anrichten können. Medial wurde und wird das dermaßen überdramatisiert, ohne auch nur annähernd die Verhältnismäßigkeiten geklärt und belegt zu haben.

COVID-19 konnte seit April 2020 klar im Verhältnis zu anderen Atemwegserkrankungen beurteilt werden. Aber die Regierung hat jeden kritischen Diskurs abgewürgt und die Kritiker systematisch denunziert. Wer das nicht sieht und kritisiert, macht sich in meinen Augen mitschuldig.

Ohne weiter auf detailliertere Probleme einzugehen, ist das schon allein ausreichend, um den ganzen Wahnsinn zu beenden.

Wir müssen so oder so mit COVID-19 und allen Folgevarianten leben. JEDER MUSS da durch und wird sich infizieren bzw. das Immunsystem weiter trainieren, sodass sich das später genauso, wie in all den bekannten Grippewellen eingliedern wird.
Erst wenn ein immunisierender Impfstoff (Totimpfstoff) entwickelt wird, wird auch dieser in den jährlich zur Verfügung stehenden Grippeimpfstoffen verwendet werden... genauso, wie seit Jahren gewohnt.  

18.09.21 15:51
2

241 Postings, 460 Tage Namor1@tobias @raider

Tobias:
Wenn Sie hundert dumme Menschen an die Uni schicken, kommt kein intelligenter raus. So ist es auch mit Metastudien. Wenn Sie hundert schlechte Studien verrechnen, kommt dabei keine gute raus.

Raider:
Dazu muss man wissen, wie man Grippetote in den vergangenen Jahren gezählt hat. Meines Wissens war Grippe als Diagnose eine oft benutzte Sammeldiagnose für Erkältungskrankheiten. Es gibt verschiedene Viren die über den Rachenraum versuchen in die Lunge und dann weiter in den Körper vorzudringen. Hier kann ein Virus besonders aggressiv sein, meist ist das Immunsystem aber so geschwächt, dass alle möglichen Viren vordringen. Welches Virus nun den Ausschlag gab ist dann meist eine Vereinfachung des Vorgangs. Auch sind viele Menschen die so sterben alt und multimorbid und chronisch erkrankt. Altersschwäche ist eben keine medizinische Diagnose, oder doch?

Letztlich müsste man die Toten obduzieren, das RKI versuchte das zu verhindern. Der Präsident einer Pathologenvereinigung kritisierte dies scharf. Prof Püschel in Hamburg obduzierte trotzdem und ist bis heute ein schärfer Kritiker der Maßnahmen und der Narrative rund um Corona.

 

18.09.21 15:56
2

6025 Postings, 6487 Tage sue.vischockierend

September 15, 2021
........
...   Almost 20 months into the pandemic, it is shocking that the chief medical advisor to the president does not have a firm grasp on the effectiveness
of natural immunity, but still promotes freedom-robbing vaccine mandates.  ...
https://www.ronjohnson.senate.gov/services/files/...BD7C-6739B1F49852

...  Fast 20 Monate nach Ausbruch der Pandemie ist es schockierend, dass der oberste medizinische Berater des Präsidenten keine Ahnung von der Wirksamkeit
der natürlichen Immunität hat, aber immer noch freiheitsberaubende Impfstoffmandate fördert.  ...  

18.09.21 16:04
3

13915 Postings, 1657 Tage SzeneAlternativ2/3 der Deutschen geimpft

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...rus-in-deutschland/

Das heißt, der größte der Teil der Bürger vertraut den Profis, Wissenschaftlern und deren Studien bzgl. Wirksamkeit und Risiken.
Ich nenne das mal Schwarmintelligenz.
1/3 der Bürger vertraut eher dem Bauchgefühl, dem Internet,  den eigenen Kenntnissen im Fachgebiet "Virologie".  

18.09.21 16:15
4

54039 Postings, 5729 Tage RadelfanAbnahme der Wirksamkeit bei Comirnaty

" Die Wirksamkeit des Corona-Vakzins von Biontech/Pfizer nimmt laut Herstellerangaben alle acht Wochen um etwa sechs Prozent ab. Das habe Biontech/Pfizer in dieser Woche der US-Arzneimittelbehörde FDA mitgeteilt, berichtet das Nachrichtenportal ?Business Insider? und zitiert aus einem entsprechenden Artikel der ?Financial Times?. Der Rückgang der Schutzwirkung vor einer Ansteckung sei natürlich, erfolge unabhängig von der vorherrschenden Virusvariante und habe nichts mit einer Immunflucht zu tun. "

Heute gelesen im Hamburger Abendblatt, Seite 46
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

18.09.21 16:22
4

2574 Postings, 1362 Tage yurxUnion

Was du und viele andere behaupten, das sind auch happige Vorwürfe, Verdächtigungen und Unterstellungen gegen fast sämtliche gewählten Regierungen und Verantwortlichen, aus der Anonymität und ohne jegliche Verantwortung zu übernehmen für irgend eine Richtigkeit irgend einer Aussage. Die Angeschuldigten können sich dazu dann auch nicht äussern. Es wird die Demokratie angeklagt versagt zu haben, zu lügen, zu töten und alles falsch zu machen, es ist ein Angriff auf die Demokratien, was immanent nun abläuft, sie sollen untergraben werden, destabilisiert werden mAn.

Sicher gibt es verschiedene Möglichkeiten mit dem Auftauchen so einer Krankheit umzugehen und sicher wurden Fehler gemacht und auch übertrieben usw.
Aber das ist Ansichtssache.

Doch weisst auch du nicht, wie die Situation ohne Massnahmen in D und ohne Impfungen nun wäre auch in anderen Ländern. Du und all die selbsternannten Experten können das nicht wissen. Das kann man aber behaupten. Nicht belegen. Daher ist die enorme Schuld welche den gewählten Verantwortlichen nun von vielen in die Schuhe geschoben wird eine Vorverurteilung ohne fairen Prozess quasi. Und schiebt Schuld zu, auch wird einfach auf Panik gemacht. Das sind eben Videos oft, welche den Zuschauer manipulieren wollen. Oder glaubst du, nur die bösen Medien machen das.
Es wird nun eine Sterbewelle suggeriert unter Geimpften und Nebenwirkungen aufgeblasen.
Es wird mit Dingen argumentiert von Laien oft, die das gar nicht alles überprüfen wollen und können. Sie wollenes einfach glauben.

Also wird eine Wahrheit geschaffen, nach der es ein sehr grosses Verbrechen gibt. Und darum geht es bei vielen, weder um die Impfung, noch um die Krankheit, sondern um die Schuld und das Rechthaben und die vermeintliche Ungerechtigkeit.

Aber es sind nun demnächst Wahlen in D und da werden Parteien und Politiker gewählt, damit sie dann die Verantwortung tragen. So wie es aussieht glauben die meisten Menschen nicht den selbst ernannten Experten.
Wer gegen das ist, will eine Diktatur.  Oder? Die Welt ist kein Wunschkonzert und man muss sich manchmal abfinden mit Dingen. Oder nicht?  

18.09.21 16:38
4

14583 Postings, 1559 Tage goldikYurx, es ist aller Ehren wert, daß Du Dir so viel

Mühe machst, den "Ungläubigen" (oder Gläubigen ??) die Realität zu erklären...
aber wer sich weigert zu WISSEN muß eben glauben, wie schon vielfach gesagt, die Zeit wird's zeigen...  

18.09.21 16:52

10 Postings, 28 Tage Missionar68Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 17:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 161 | 162 |
| 164 | 165 | ... | 201  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben