LION E-Mobility - eine Perle mit großer Zukunft II

Seite 1 von 50
neuester Beitrag: 23.02.24 18:03
eröffnet am: 24.02.21 13:14 von: juche Anzahl Beiträge: 1239
neuester Beitrag: 23.02.24 18:03 von: juche Leser gesamt: 469798
davon Heute: 245
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  

24.02.21 13:14
2

10315 Postings, 7031 Tage jucheLION E-Mobility - eine Perle mit großer Zukunft II

Auf Grund der Änderungen der WKN und der ISIN bei LION E-Mobility AG (Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien) mache ich hier den Fortsetzungsthread auf.

Gestriger Schlusskurs war 5,58 Euro

Hier noch der Link zum bisherigen Thread:
https://www.ariva.de/forum/...ser-zukunft-551297?page=108#jumppos2710  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
1213 Postings ausgeblendet.

08.02.24 22:24

35 Postings, 74 Tage Ghostwriter2Wird China der Sargnagel?

Eine neue HP hatte bereits der kläglich gescheiterte Hetmann als ersten Schritt  zur Veränderung nach seinem Antritt als CEO bei lion gewählt.

Hoffentlich wiederholt sich seine katastrophale Performance nicht.
Dann würden wir womöglich bei einem neuen Allzeittief unter ? 0,50 stehen.

Ungeachtet der möglichen internen Schwierigkeiten scheint ein viel größeres Problem auf lion zuzusteuern.
Aktuell haben aufgrund der politischen Situation einige chinesische Batteriehersteller Schwierigkeiten den amerikanischen Markt zu bedienen.
Diese drängen alternativ mit massiven Discountpreisen an den Europäischen Markt.

Ob hier lion mit seiner Standortwahl Deutschland-Hildburghausen, mit manch geforderten 4 Tage Woche und deren hohen Lohnkosten, die richtige Wahl war, wage ich sehr zu bezweifeln.
Selbst Tesla hat Europäische Arbeitskämpfe unsanft zu spüren bekommen.

Es werden mittlerweile Kw/h Preise aus Fernost diskutiert welches Europa generell große Probleme bereiten könnte.
Lion wird es möglicherweise nicht leicht haben hier preislich mitzuhalten, selbst wenn sie ihre möglichen internen Probleme mal in den Griff bekommen.
 

09.02.24 11:52

35 Postings, 74 Tage Ghostwriter2Abwärtstrend intakt?

Ich  bin kein Charttechnik Experte, aber wenn ich mir den Chart so ansehe, vermute ich dass der Abwärtstrend intakt ist.

Diese negative Stimmung bestätigt auch das  Xetra Orderbuch
Summe Verkaufsorders      Verhältnis       Summe Kauforders    
19.480                                                 1 : 0,22                    4.300

Stand    09.02.2024      11:33    Quelle Ariva.de  

09.02.24 13:17

10315 Postings, 7031 Tage juche@Ghostwriter2

Kannst du deine Selbstgespräche im anderen Thread führen ? Interessiert hier wohl niemanden...
 

09.02.24 21:25

35 Postings, 74 Tage Ghostwriter2Enttäuschter Juche?

Hallo Jucheeeeee ,    Scheint dich doch zu interessieren....

Und deine Prognose, von über 100 Mio. Umsatz letztes Jahr dürfte für dein lion Portfolio wie auch viele anderen Investoren sehr enttäuschend daneben gelegen sein.
Daher verstehe ich deinen Unmut sehr gut.

Hoffe nur, dass nicht all zu viele deinen immerwährenden Nachkaufaufrufen gefolgt sind.
Bei einem unterschreiten des letzten 4 Jahrestief  bei 1,64, würde mich einen Rutsch auf ein Allzeittief von 0,50 nicht verwundern. Sind aktuell nur wenige Cent entfernt.

Fundamental scheint lion nichts in der Pipeline zu haben, was dem entgegenstehen könnte.

Hoffe nur das du mich nicht sperrst wie die kritischen Stimmen vor mir.
 

10.02.24 06:56

10315 Postings, 7031 Tage juche@Ghostwriter2

Für mich zählen die fundamentalen Daten:

2023 gab es wieder Rekordumsatz, mehr als 55 Mio. Euro.
Die Analysten erwarten sogar 60 Mo. Jahresumsatz für 2023, was einen Umsatz von 30 Mio. Euro alleine im 4. Quartal bedeuten würde! Die Produktionsanlage in Hildburghausen läuft also mittlerweile sehr gut.
Kursziele der Analysten liegen unverändert  bei 5,30 Euro und 10,50 Euro !!
https://lionemobility.com/stock/#research

Eigenkapitalquote liegt lt. Homepage bei hervorragenden 48 % !!
https://lionemobility.com/de/

Mit Dr. Damasky und Dr. Eichhorn sind nun 2 Vollprofis an Bord.

Kundenstamm soll lt. letztem Call von 8 -10 Kunden in 2023 auf 13 - 15 Kunden bis Ende 2024 erhöht werden.

Also kein Unmut bei mir, sondern große Erwartungen für 2024! LION E-Mobility steht aus meiner Sicht  fundamental so gut da wie noch nie, weshalb ich auch investiert bleibe.

Schönes Faschingswochenende!


 

10.02.24 20:07

35 Postings, 74 Tage Ghostwriter2Faschingsscherz

Wenn du das Jahr 2023 als erfolgreich darstellst, kann ich das nur als Faschingsscherz bezeichnen.

Das ein Analyst und selbst du, noch im Mai 2023, von über 100 Mio ausgegangen seid und es scheinbar nur 55 Mio wurden, ist für mich eine Bauchlandung mit dem neuen Werk.

Das man keine Prognose für 2024 abgegeben hat, lässt mich vermuten, dass der Umsatz des Q4 wohl nicht auf 2024 hochzurechnen sein wird.

Dass dem Umsatz aus Kanada aus 2022 von rund 50 Mio. kein folge Auftrag zu vermelden war, zeigt mir, dass es scheinbar nur Eintagsfliegen sind.  Daher auch keine Prognose 2024.

Aus China sind Kw/h Preise zu hören, welche es für Europäische Produzenten mit den hohen Lohnniveaus fast unmöglich erscheinen lässt, konkurrenzfähig zu sein.

Deswegen gibt es seitens lion auch nur Aussagen wie, es sollen mehr Kunden sein.
Ja es SOLLEN mehr sein. Was ist das für eine Prognose?

Mann formuliert sehr schwammig, damit man nicht liefern muss.

Sorry du bist nun auch schon lange dabei, aber damit kannst du auch nicht zufrieden sein.
Der Fasching ist nun fast vorbei aber lion kaspert weiter vor sich hin.

 

12.02.24 12:00

10315 Postings, 7031 Tage jucheNeue IR bei LION E-Mobility

Die IR wurde an die Kirchhoff Consult aus Hamburg übertragen. Die neue Website wurde heute offiziell vorgestellt.

https://lionemobility.com/

Die Umsatzprognose für 2024 wurde bisher nicht geändert. Die letzte Prognose stammt vom Dezember 2022 und lautet 100 - 110 Mio. Euro für 2024.

Die aktuell investierten Fonds haben in letzter Zeit wieder zugekauft:
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...Y-AG-8528610/unternehmen/  

12.02.24 13:07

785 Postings, 2300 Tage TiktakAm 08.02.2024

war die Homepage schon online heute dann die Meldung, wieder bisschen spät wie ich finde, aber lieber spät als nie.  

12.02.24 13:48

10315 Postings, 7031 Tage juche@Tiktak

aber dafür fehlerfrei ;-)  

12.02.24 15:27

35 Postings, 74 Tage Ghostwriter2keine Prognose laut Call

Sorry Juche, das die Umsatzprognose für 2024 aus dem Jahr 2022 nicht geändert wurde stimmt einfach nicht und ist eine Falschaussage von dir. Denke nicht dass ich mich im Call ende 2023 verhört habe.

Auf die Frage im Call ende 2023, was die Prognose 2024 sei, kam mehrfach die Antwort:
Dass lion keine Prognose für 2024 abgibt.

Die meisten Unternehmen würden bei einer Rücknahme einer Prognose wohl eine PR machen.
Lion hat das so nebenbei in einem Call revidiert.  Bitte einfach nachhören.

Neue HP wurde angekündigt und ist nun da. Ist schon mal ein Anfang, aber Neue HP machte auch Hetmann schon. Gebracht hats den Aktionären nichts.

Neue PR Agentur wird nur das berichten können was lion liefert.
 

12.02.24 16:24

10315 Postings, 7031 Tage jucheIm Call wurde ein

update der Umsatzprognose für Jänner angekündigt, kam aber bisher nicht.
Also ist die Prognose aus Ende 2022 für 2024  noch gültig.
Die Prognose für 2023 wurde aber per Aussendung geändert.

 

13.02.24 13:47

35 Postings, 74 Tage Ghostwriter22022 längst nicht mehr aktuell!

So ein Schwachsinn. Im Call Ende 2023 wurde seitens lions ganz klar mitgeteilt, dass lion für 2024, zu dem Zeitpunkt, keine Prognose abgibt.

Das versprochene Update zur Prognose wurde nicht eingehalten und ist nun bereits mehr als überfällig.

2022 waren noch fast 50 Mio aus Kanada mit dabei. Da es Keine Meldung gab, dass dieser Auftrag verlängert wurde, gehe ich davon aus, dass dieser verloren ging.

Zu deinem prognostizierten Auftrag von B-ON ist auch nichts zu hören.
Deine Prognose Solarwatt, wird scheinbar von BMW mit E-Mini Batterien und nicht von lion beliefert.

Aber die 2022 er Prognose gilt sicher noch für 2024, oder vielleicht dann eben 2025,26,27, wenn bis dahin keine weitere Prognose abgegeben wird. Das kannst du doch selbst nicht glauben?
 

14.02.24 07:49

785 Postings, 2300 Tage TiktakFür mich stellt

sich nach wie vor die Frage warum stellt Lion zwei Hochkarätige Mitarbeiter ein?
Ich vermute es gibt  nur zwei Möglichkeit, entweder ist was im Busch, (Light Batterie) oder man will mit den Namen der beiden versuchen das Geschäft anzukurbeln.
Da Lion vorhat die S9 Batterie mit Zellen von SVolt zu bestücken, könnte es da sein, dass sie auch ihr eigenes BMS mit verbauen, was meint ihr?
Als Kunde von Lion würde ich vielleicht auch auf die neue S9 warten, bevor ich größere Stückzahlen Order. Die Kommunikation ist auf jeden fall sehr schlecht, man macht nur soviel wie man muss, würde mich freuen wenn es mal einen Positiven Ausblick von Lion gebe, die Hoffnung stirbt zum Schluss.  

14.02.24 08:18

10315 Postings, 7031 Tage jucheChart

Alle wieder nüchtern ? ;-)
Es wird spannend. Hält das Tief bei 1,55 Euro aus 2020 ? Ein Doppeltief würde einen guten Boden für eine Trendumkehr darstellen.



 
Angehängte Grafik:
chart_all_lione-mobilityag.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_all_lione-mobilityag.png

14.02.24 12:29

35 Postings, 74 Tage Ghostwriter2Eigene BMS denke ich nicht

Zu deiner Frage: Eigene BMS denke ich aus zwei Gründen nicht das mit rein kommt.

1. Ist die Stelle eines Leiters dazu gerade ausgeschrieben und daher denke ich, dass da intern einiges am brodeln sein kann.

2. Würde eine neue BMS auch noch viel mehr Absicherungstest und eventuell auch Risken mit sich bringen, da die eigene BMS noch in keiner größeren Serie war, wo es sich bewähren musste.

Ich muss dir zustimmen, dass vielleicht einige auf die neue Batterie warten und daher nicht bestellen.
Daher wird es extrem wichtig sein damit schnell zu sein.

Eine zusätzliche Anpassung durch ein eigenes BMS könnte hier zeitlich eher hinderlich sein.
 

14.02.24 14:18

785 Postings, 2300 Tage TiktakWäre mir da

nicht so sicher, immerhin sind es zwei verschiedene Zell Typen, die auch anders geladen und entladen werden, ob das alte BMS in der Lage ist dieses zu Steuern, weiß ich nicht. Aber genau das sind Infos die Lion auch mal Kommuniziert könnte, tun sie aber nicht.  

14.02.24 19:13

35 Postings, 74 Tage Ghostwriter21,55 aus 2020 gerissen

Nüchtern sehen scheinbar nicht alle, die Dinge wie sie sind.
Deine Frage konnte nach nur 4  Stunden beantwortet werden.

Heute neues tagestief 1,52 und daher hat die 1,55 er Kerze nicht gehalten.
Da hilft auch alles hochtaxen, mit null Umsatz am Handelsschluss nichts.

 

22.02.24 08:54

10315 Postings, 7031 Tage jucheNächste Termine:

Nächsten Freitag ist außerordentliche Hauptversammlung. Dabei soll der neue CEO Dr. Jocachim Damasky auch in den Verwaltungsrat gewählt werden.

Am 21. März kommen dann die vorläufigen Jahreszahlen für 2023 der LION Group.

Ausständig sind noch eine Aktualisierung der Umsatzprognose für 2024 und die Termine für die angekündigten Teilnahme an Roadshows in verschiedenen Ländern in Europa. Die Zahlen für 2022 von der TÜV Süd Battery Testing GmbH sind auch noch ausständig.

MainFirst Affiliated Fund Managers (Deutschland) GmbH ist auch wieder (oder noch immer - war jedenfalls längere Zeit nicht angeführt) an LION E-Mobility beteiligt.
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...Y-AG-8528610/unternehmen/

Im Chart hat sich nun eine schöne Unterstützungslinie durch das Doppeltief bei 1,52 aus 2024 und 1,55 Euro aus 2020 gebildet.

Auf ein spannendes Frühjahr!  

23.02.24 13:26

215 Postings, 5928 Tage tsgadlerDüren/Aachen

Produktion ist abgelaufen lt. Post von Gunter Schuh auf LinkedIn.
Wenn den Lion weiter mit dabei ist... Gibt ja keine offizielle Stellungnahme...
 

23.02.24 13:51

215 Postings, 5928 Tage tsgadlerNatürlich Prof. Günther Schuh

23.02.24 14:07

10315 Postings, 7031 Tage juche@Tsgadler

Du meintest wohl "angelaufen", nicht "abgelaufen" :-)

"Was für ein Sprint! Gemeinsam mit unserem Team und allen Partnern haben wir in Rekordzeit die Produktion in Düren wieder starten können..."

https://de.linkedin.com/in/g%C3%BCnther-schuh  

23.02.24 14:33

215 Postings, 5928 Tage tsgadler@juche

Stimmt. Ist wohl ein signifikanter Unterschied:-)  

23.02.24 14:35

215 Postings, 5928 Tage tsgadlerNoch was... Wird von Lion e-mobility beliefert

23.02.24 17:10

785 Postings, 2300 Tage Tiktak@tsgadler

Danke für die Infos.

Lion Smart Produktion ist im Juni auf der ees-Europa in München, vielleicht will ja einer hier aus dem Board hin.

https://www.ees-europe.com/ausstellerliste/...b-t1708704419-c5e6a56c4  

23.02.24 18:03

10315 Postings, 7031 Tage jucheKarsan E-Jest

E-Kleinbus, mit BMW-Elektromotor und "BMW-Batterien" von LION Smart soll auch in anderen Ländern verkauft werden:

https://www.karsan.com/de/e-jest-highlights  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben