TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 438
neuester Beitrag: 14.08.20 22:40
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 10946
neuester Beitrag: 14.08.20 22:40 von: Schricki Leser gesamt: 1487044
davon Heute: 710
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
436 | 437 | 438 | 438  Weiter  

23.11.06 19:09
45

11326 Postings, 6058 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
436 | 437 | 438 | 438  Weiter  
10920 Postings ausgeblendet.

14.08.20 18:41

386 Postings, 62 Tage ProBoyMumin12

die Bude ist fertig wenn es immer mehr Warnungen  zu Reisen gibt.

Und der Staat verbrennt jetzt hier 3 Milliarden Euro was für Idioten in Berlin

TUI ist nicht Systemrelevant aber die Steuergelder mit vollen Händen raus, die kleinen Unternehmen gehen pleite die Freiberufler gehen pleite aber bei Tui verbrennen die 3 Milliarden  !!!!

Wo sid jetzt die ganzen Pro Schreiber ???

Malle Party ist für diese Jahr gestorben der Bierkönig geht sicher auch Pleite.
Schinkenstraße ist Geschichte...............................  

14.08.20 18:50

1572 Postings, 456 Tage SEEE21Was's für ein Kindergarten hier.

Verzockt euer Taschengeld doch lieber am Daddelautomaten! Mal liegt man richtig an der Börse und manchmal falsch. Manchmal hat man einen guten Einstieg/Ausstieg ein anderes mal nicht.

Aber eins habe ich an der Börse gelernt: Dieses dumpfe Geschreibsel, Rechthaberei und Häme ist extrem kleingeistig.  

14.08.20 18:50

318 Postings, 4341 Tage RotensteinVom Dinosaurier zum Zombie

Mir unverständlich, dass hier der Staat noch Milliarden in ein Unternehmen pumpt, dass schon vor der Krise eher wie ein Dinosaurier gewirkt hat.

Da man nicht weiß, wie es mit der Pandemie weitergeht, sollte man wohl schon mit der nächsten und übernächsten Tranche an Hilfsgeldern rechnen. Keine Ahnung, wo das hinführen soll oder wo hier der Plan ist, außer, dass TUI vom Dinosaurier zum Zombie wird.

Wer starke Nerven hat, kann hier wie im Casino sein Geld setzen. Mit seriösem Investieren hat das derzeit nicht viel zu tun. Grottenschlechte Zahlen, üble Aussichten, unkalkulierbare Risiken, hohe Verschuldung, ein Geschäftsmodell, das schon vor der Krise sehr dünn war und zumindest auf mich vollkommen obsolet wirkte...  

14.08.20 19:05

100 Postings, 10 Tage CHS.TraderMallorca wieder Corona Risikogebiet

ttps://www.deraktionaer.de/artikel/...risikogebiet-tui-leidet--20205566.html

Und Nachbar Österreich warnt wegen gestiegener Corona-Infektionszahlen in Kroatien nun vor Reisen in das EU-Partnerland. Die Reisewarnung tritt am Montag offiziell in Kraft.

In Kroatien geht auch nichts mehr das wird richtig übel für TUI
Schade war ne nette Dividenden Aktie.  

14.08.20 19:06

8 Postings, 25 Tage Mumin12Proboy

Vor allem war diese erneute Reisewarnung doch sehr deutlich absehbar. Und mMn wird die erste Infektionskreuzfahrt auch nicht ausbleiben. Aber das sind die Folgen eines krampfhaften ?zurück zur (sog.) Normalität?.
Tourismus ist schön und sicher wichtig, aber nicht überlebenswichtig und daher sind für mich staatliche Hilfen über die Marktkapitalisierung hinaus für mich    unakzeptabel, zumal das Geschäftsmodell schon vor Corona nicht erfolgreich war und eine Dividendenkürzung nötig wurde.  

14.08.20 19:11

386 Postings, 62 Tage ProBoyMumin12

ja aber das geld wird wohl nur bis Dezember reichen, zahklt der Steuerzahler dann wieder 1 Milliarde zu
Ein Freund von mir hatte eine kleine Firma seit 4 Wochen pleite, den hat auch keiner geholfen.


Das wird hier ein Fass ohne Boden sehe die Kurse klar unter 1 Euro, super dann gehört Mutter Merkel 9% von einem Pennystock sofort diese Anleihe verhindern das ist reine Geld Vernichtung.  

14.08.20 19:12

22 Postings, 78 Tage cycasAlles absehbar...

Schon interessant, jetzt kommen die ganzen Basher raus, wäre schön, wenn nicht nur einige regelmäßig eine Meinung abgeben, egal wie der Kurs steht.... Danke  

14.08.20 19:24

8 Postings, 25 Tage Mumin12ProBoy

Neben den wirtschaftlichen Widersinnigkeiten, wahrscheinlich durch ?effektive Lobby-Tätigkeiten, führen die schnellen Reiselockerungen doch vor allem zu menschlichem Leid. Das ist nun mal kein Schnupfen!
Ist traurig, was mit den Kleinbetrieben passiert... und im Gegensatz dazu werden Zombieunternehmen getätschelt.  

14.08.20 19:33

8 Postings, 25 Tage Mumin12Cycas

Also ich bin hier mMn zu keiner bestimmten Schreibfrequenz verpflichtet. Meine Anmeldung erfolgte auch nur deshalb, weil ich mal skeptisch zum hier vorherrschenden Meinungskanon zu äußern. Wenn Meinungsäußerung dann direkt ?Bashen? sein soll.... für mich nicht verständlich.  

14.08.20 19:36

147 Postings, 5922 Tage Chico79Eine Frage der Zeit

das der Kurs wieder unter 3.00 Euro fällt. Das Herbstgeschäft "Strohalmchen" an den man sich krampfhaft festgehalten hat scheint jetzt wie eine Seifenblase zu platzen.
Komplett Spanien wurde als Risikogebiet erklärt, ausgenommen die Kanaren.
Da TUI eine Rückerstattungsgarantie verprochen hat werden vermutlich jetzt eine Welle an Stornierungen eintrudeln.
Den wer fliegt jetzt noch freiwillig nach Spanien wenn er die Möglichkeit auf eine Stornierung hat. Und schon ist das hart verdiente TUI Geld auch schon wieder zurück beim Kunden und TUI steht mit leeren Händen da.
Es wird ein sehr steiniger Weg bis zum kommenden Sommergeschäft.
Insolvenz wird TUI nicht nur stellt sich die Frage wie TUI diese Zeit überbrücken wird. Irgendwann wird auch der Bund den Geldhahn zudrehen und dann steht eine Kapitalerhöhung bevor. Diese wird Altaktionäre hart treffen.
Am besten das Spektakel von der Seitenlinie beobachten und falls die Nachrichtenlage rund um Corona es zulässt einsteigen.
 

14.08.20 19:37

1771 Postings, 2084 Tage EtelsenPredatorCycas

Dass das so ist, kannst du hier und in anderen Foren (z.B. Wirecard) immer wieder erleben.
Einem Unternehmen geht's schlecht, Kurs rutscht mächtig. Da tauchen sie dann auf und zocken. Setzen geringes Kapital ein ("..bin jetzt auch mal mit einer kleinen Posi dabei.."), ein kleiner Satz noch dazu: fertig ist der "Investor". Vom Unternehmen keine Ahnung, geschweige denn von Zahlen etc.). Es verbindet sie einzig und allein der Gedanke, schnell ein paar Euros einzusammeln, um sich Cola und Burger bei McD mal leisten zu können.
Nebenbei, weil ja sonst nichts interessantes kommen kann, wird rumgemotzt und gepöbelt.
Sie verschwinden wieder, wenn sie sich verzockt haben.
Zuletzt war's hier zu sehen vor wenigen Wochen: Kurs steigt von um die 3 auf knapp 6, weil Reisen wieder erlaubt wurde.
Da wurden dann Kursziele von 10 und mehr raus gehauen.
Ich denke, sie subtrahieren sich aus diesem Forum schon sehr bald wieder. Wirst sehen.  

14.08.20 19:57

704 Postings, 712 Tage SchrickiMacht Euch doch keinen Stress

wenn es jetzt wieder richtig losgeht, vor allem politisch, habt ihr in einem Jahr alle keinen Job mehr, versprochen!! Wie lange soll das noch gutgehen? Die gesamte Wirtschaft in 12 Monaten ausgelöscht...Respekt!  

14.08.20 19:59
1

86 Postings, 38 Tage KoenigMurmelZombiefirmen

Auch auf die Gefahr, dass sich da 2 eine Gehirnzellen Teilen, hier mal zum Nachlesen

Eine Zombiefirma oder ein Zombieunternehmen ist ein hoch verschuldetes Unternehmen, das aufgrund seines unprofitablen Geschäftsbetriebs nicht in der Lage ist, die Zinsen von aufgenommenen Krediten zu zahlen.
https://de.m.wikipedia.org › wiki
Zombiefirma – Wikipedia

Auch werden im Volksmund so Firmen genannt, deren Geschäftsmodell einzig auf Lohndumping und Übervorteilung Abhängiger aufgebaut ist. Vielleicht kommen so nicht alle "5" Frisöre"(Beispiel) ins Ziel. War aber auch vor Corona ein Himmelfahrtskomando. Und von diesem Beispiel gibt es zuhauf Rohrkrepierer.

TUI passt daher nicht in eure Begrifflichkeit.
Neuer Versuch  

14.08.20 20:06
1

4072 Postings, 7219 Tage Nobody IIMein Schiff 6 fährt in Griechenland

14.08.20 20:09
1

704 Postings, 712 Tage Schricki@EtelsenPredator

findest Du es in Ordnung, Menschen, die nicht viel Geld zum spekulieren haben, als so arm darzustellen, dass sie sich nur MC leisten können, wenn sie Gewinne machen?

 

14.08.20 20:10

8 Postings, 25 Tage Mumin12KoenigMurmel

Das mit der Zombiefirma möchte ich  zurücknehmen. Wusste nicht, dass dieser Begriff doch recht exakt definiert ist. Sorry  

14.08.20 20:30
1

86 Postings, 38 Tage KoenigMurmel@Schricki

Wäre wie vorhin beschrieben bei vielen kein Verlust.
Da sich zu der Handvoll Systemrelevanten mit der Zeit Heerscharen an Berufen gesellten, die aufeinmal systemrelevant wurden, hat sich doch für viele nichts verändert. Ausser dass wir neue zusätzliche Betreuung für 2 unserer 3 Kinder organisieren mussten.
Ausserdem sind alle ein bisschen zu fix in ihrer Beurteilung bezüglich Corona unterwegs. Positiv getestet auf Corona bedeutet nicht erkrankt. Die meisten völlig ohne Symptome. Dazu kommen noch eine 80- 90 % tige  Chance auf Fehler.
Frage doch mal den CSU Onkel Söder.
Der findet dass gar nicht so geil, was da passiert ist.
Also für alle Realisten: 2ter oder Richtiger Lockdown
wird nicht stattfinden.

Es wird alles gut
Auch wenn es so einigen nicht gefällt  

14.08.20 20:34

86 Postings, 38 Tage KoenigMurmelAch ja

Sehr schön Nobody II
🤠  

14.08.20 20:34

4072 Postings, 7219 Tage Nobody IIMein Schiff 3 geht vermutlich

ausser Betrieb um Kosten zu sparen.

Quelle
https://www.moin.de/norddeutschland/...usfall-absage-id230143380.html

-----------
Gruß
Nobody II

14.08.20 20:42

147 Postings, 5922 Tage Chico79Ab Samstag

Coronavirus-Liveticker
+++ 20:21 Tui sagt Pauschalreisen nach Spanien von Samstag an ab +++

Der Reisekonzern Tui wird nach der Reisewarnung für fast ganz Spanien die ab Samstag geplanten Pauschalreisen dorthin absagen. Den Kunden würden Umbuchungen zu anderen Reisezielen angeboten, zum Beispiel zu den Kanarischen Inseln, wie ein Tui-Sprecher sagte. Weil man nicht von allen Kunden Kontaktdaten habe, nehme man außerdem Kontakt zu Reisebüros auf. Reisenden, die bereits in den betroffenen Feriengebieten sind, biete Tui an, sie auf Wunsch früher als geplant nach Hause zu fliegen.  

14.08.20 21:03

704 Postings, 712 Tage Schricki@KoenigMurmel

ja, ich habe das bewusst so überzogen geschrieben. Ich will hier keine C Debatte lostreten, habe aber, wie Du auch, eine Meinung dazu. Die ?Angemessenheit? entgleitet mir zu sehr, auch wenn hier, wie Du, Leute unterwegs sind, die deutlich mehr Ahnung haben, wie ich, kann ich zumindest Zahlen lesen und statistisch vergleichen und da habe ich meine Probleme...nur soviel, ich habe unsere Oma, meinen Cousin (38) und meine Schwiegermutter in 2020 verloren...keine dieser lieben Menschen ist an C gestorben und die 2500 jeden Tag, waren vor C keinen Bericht in irgendeiner Gazette wert. Jetzt haben wir knapp 10 TSD nach 6 Monaten...traurig, keine Frage...aber das Verhältnis....sorry, wollte eigentlich nicht so ?tief gehen?....

Und das sehr viele Geld, was jetzt gedruckt wird, wird danach auch weiter im Markt sein....  

14.08.20 21:39

1771 Postings, 2084 Tage EtelsenPredatorSchricki

Lies das nochmals und denke dir meinen post (Bürger/McD) im übertragenen Sinne. Ich spreche hier nur von einer bestimmten Zielgruppe, die keinen substantiellen Beitrag einstellen.
Wer wenig hat, kann nur wenig investieren. Alternativen zu McD gibt's genug.
Im Übrigen gilt weiterhin, was Predatorpedia schrieb.:-))  

14.08.20 21:46

1771 Postings, 2084 Tage EtelsenPredatorSchricki

"..die deutlich mehr Ahnung haben, wie ich.."
Darum geht's nicht, mach dich nicht selbst klein.
Entscheidend sind hier Meinungen, die fundiert zu TUI o.ä. eingestellt werden. Darüber findet dann im besten Fall ein Austausch statt. Idealerweise ohne jemanden persönlich runter zu machen. Punkt.  

14.08.20 22:11

8 Postings, 25 Tage Mumin12Jawohl...

endlich mal klare Linie. Damit mal jeder weiß, wie das so zu laufen hat. Da schlagen bei dem alten OG glatt nochmal die Hacken zusammen...-))  

14.08.20 22:40

704 Postings, 712 Tage Schricki@EtelsenPredator

alles gut...ich mache mich aber nicht selbst klein....gehöre aber zu den Menschen, die nicht völligen Plan, bei durchschnittlichem Wissen vorgeben.

Ich beziehe meine Aussage auf Aktien und hier gibt es Einige, die sich recht tief in die Materie begeben, insbesondere das Zahlenwerk deutlich intensiver durcharbeiten und daraus ihre Schlüsse ziehen. Auch eine Bilanz lesen, kann nicht jeder.

Meine Handlungen in Sachen Aktie, sind eher grob analytisch und bisweilen auch etwas emotional geprägt...hat schon oft Früchte getragen, aber auch faules Obst :-) ....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
436 | 437 | 438 | 438  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Claudimal, dlg., neu-bert