Siemens Energy AG - Thread!

Seite 1 von 44
neuester Beitrag: 05.08.21 20:56
eröffnet am: 17.09.20 21:50 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 1081
neuester Beitrag: 05.08.21 20:56 von: gibbywestge. Leser gesamt: 231313
davon Heute: 1746
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  

17.09.20 21:50
9

7058 Postings, 2362 Tage BorsaMetinSiemens Energy AG - Thread!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  
1055 Postings ausgeblendet.

04.08.21 11:51

136 Postings, 2159 Tage boerserInvestor

Viele Investoren kann ich, als ebenfalls investierter sehr gut verstehen.

Seit über 8 Monaten kennt dieser ( in nenne es mal Dreck) nur eine Richtung und die ist rot, ja fast violett. Das frustriert und das kann ich nachvollziehen.

Heute mal wieder mit Abstand Schlußlicht im Dax, bravo Siemens !
Da braucht es keine Ausreden von der Tochter... es muss selbst agiert werden, Herr Bruch !  

04.08.21 12:22

477 Postings, 170 Tage ST2021???

BOERSER kann ich nur Zustimmen.  

04.08.21 12:28
1

2892 Postings, 5709 Tage KaktusJones@boeser

So ist es. Und Siemens hat alles richtig gemacht - daher stehen die auch oben im Dax, während Siemens Energy ganz unten steht. Und es gibt auch keine sinnvollen Ansätze, wie man das Problem bei Gamesa lösen will. Schade. Eigentlich das richtige Unternehmen in der heutigen Zeit. Aber leider nicht die richtigen Leute am richtigen Platz. Das gleiche wie bei Bayer.  

04.08.21 12:35
1

4375 Postings, 6611 Tage falke65minus wegen Tochter gamesa

aber gamesa in plus.. verstehe ich nicht...  

04.08.21 12:43

301 Postings, 174 Tage SouthernTrader@falke65 Gamesa

Seit dem von der Gewinnwarnung von Gamesa ausgelösten Kursrutsch ist die Aktie im Plus, auch wenn es heute leider nochmals unter 23 Euro geht. Die Übertreibungen mit der Wasserstoff-Phantasie sind erstmal vorbei, wie auch andere H2-Werte seit Wochen im Bärenmodus sind.

Mein Eindruck ist, dass sich hier ein stabiler Boden ausbildet. Ich bleibe vorsichtig optimistisch und werde meine Aktien sicher nicht verkaufen.  

04.08.21 12:47
1

4375 Postings, 6611 Tage falke65SoutherTrader

verkaufen werde ich auch nicht..
will evt sogar nachkaufen...und warten bis es wieder über 30 geht..  

04.08.21 13:13
1

25 Postings, 3123 Tage N.I.C.C.OGas&Power

Ich finde es interessant, dass einige noch immer Gas&Power als das Problem sehen und den dortigen Stellenabbau als absolut essentiell ansehen. Gas&Power rettet gerade der ganzen Bude mal wieder den Arsch. Wie es schon zu Siemens Zeiten fast jedes Jahr der Fall war. Wind lief noch nie ausreichend profitabel bei Siemens. Meist war das Gegenteil der Fall.
Für mich ist doch gerade eher der essentielle Schlüssel zum Erfolg, dass die irgendwie die Spanier unter Kontrolle bekommen müssen. Der Stellenabbau bei Gas&Power ist meiner Meinung nach das kleinere Problem.  

04.08.21 13:21

2285 Postings, 1746 Tage ChaeckaKursentwicklung

Die Kursentwicklung entspricht genau meinen Erwartungen.
Ich habe nie verstanden, wie bei einem Unternehmen, dessen Personal sich überwiegend mit Technik für fossile Energien beschäftigt, eine so positive Kursentwicklung möglich ist. Immer mal überlegen: Bei Siemens ging es im Energiebereich in erster Linie um Turbinen für Gas- und Kohlekraftwerke. Und in den Achtziger Jahren noch um Atomkraft.

Erst, nachdem die Sozialpläne abgearbeitet sind und der Fokus allein auf erneuerbare Energien gerichtet ist, wird diese Aktie "frei" sein und sich entwickeln können.  

04.08.21 13:23
3

2892 Postings, 5709 Tage KaktusJones@N.I.C.C.O

Ich bin ganz deiner Meinung.

Und wenn man dann sieht, dass Siemens Gamesa mit 16,4 Mrd. Euro bewertet wird - d.h. die Anteile von Siemens Energy sind ca. 12 Mrd. wert. Wenn man die nun von der Bewertung von Siemens Energy abzieht, dann bleibt nur noch eine Bewertung von 4,7 Mrd. Euro für Gas&Power übrig. Und das ist der Teil, der 50% des Umsatzes und den Gewinn beisteuert. Ich kann diese Bewertungen nicht nachvollziehen.
 

04.08.21 13:27

25 Postings, 3123 Tage N.I.C.C.O@Chaecka

Was hilft denn der Stellenabbau bei Gas&Power, um Gamesa profitabel zu bekommen? Oder um Wasserstoff flott zu kriegen?  

04.08.21 13:41

477 Postings, 170 Tage ST2021???

N.I.C.C.O wo man anfängt zu sanieren ist egal nur es muss angefangen werden es spielt in einem Unternehmen nicht immer eine Rolle ob viel Gewinn gemacht wurde oder nicht Personal muss da reduziert werden (Sozialverträglich)wo sie über sind. Alle große Unternehmen haben zu viel Personal an Bord ist ja auch schwierig. Ich als ehemaliger VW Mitarbeiter habe es auch mitbekommen bin auch in Altersteilzeit und da wurde auch druck ausgeübt so das sie ihre Zahlen bekamen.  

04.08.21 14:54
2

87 Postings, 261 Tage H2-4USwedish Twin Peaks 242 MW

"Siemens Gamesa will supply 39 of its SG 5.8-170 turbines; 25 at the Ranasjö site and 14 at the Salsjö, the ?twin peaks?. The turbines will have a nominal capacity of 6.2 MW"

https://www.siemensgamesa.com/en-int/newsroom/...se-sweden-twin-peaks  

04.08.21 15:17

2892 Postings, 5709 Tage KaktusJones@H2-4U

Danke für die Info. Hört sich erstmal nicht schlecht an.
Hoffen wir mal, dass das nicht wieder ein Verlustgeschäft wird.  

04.08.21 17:31

301 Postings, 174 Tage SouthernTrader23-Euro-Marke

Gutes Zeichen, wenn die 23-Euro-Marke heute hält. Zwar unterschritten, aber scheinbar ohne starkes Verkaufssignal auszulösen. Bei Siemens Gamesa scheint sich der leichte Aufwärtstrend auch zu stabilisieren - solides Plus heute.

Was sagen die Charttechniker zum aktuellen Szenario bei ENER6Y?  

04.08.21 20:52

8887 Postings, 7799 Tage Slashdie 23? darf nicht unterschritten werden

sonst sind die Tiefs wieder wahrscheinlich. Erst 22? und dann das Tief bei 18,7? vom November 2020.
Also rauf mitdenken Kurs.  

04.08.21 21:13

201 Postings, 3928 Tage dullek@Slash

die 23? sind doch schon 2 Mal deutlich unterschritten worden in den letzten Tagen  

04.08.21 23:26
1

13 Postings, 150 Tage mwoodyseit April ja leider dauerhaft

im Abwärtssog und ich glaube ob die nun unter oder über 23 geschlossen hat ist relativ nebensächlich. Mein nächstes Kursziel bleibt erstmal die 20,48 Marke von dem bärischen Fib was ich da angelegt habe. Der größere Kanal oben ist auch ein bearish zu deutendes Signal. Kursziel der Flagge wäre 18,60 etwa.
und auch unten deutet sich aus meiner Sicht schon wieder eine kleine hässliche Flagge an.
Und ich denke Siemens ist auch noch lange nicht fertig mit dem Verkauf seiner Anteile, aber das ist eher meine persönliche Vermutung.
Technische Analyse ist ja für viele ein Hexenwerk und wird gehasst aber mir zeigt es halt die Möglichkeiten an wo der Kurs landen "könnte".
Die Flagge hat mich zumindest Anfang Juli vor einem Einstieg bewahrt ...  
Angehängte Grafik:
ea7k9kvx.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
ea7k9kvx.png

05.08.21 02:38
1

201 Postings, 3928 Tage dullekHopf

sagt , entweder es sinkt noch auf 20 und geht dann hoch, oder geht direkt wieder hoch. So oder so bis Ende des Jahres geht es hoch auf 60, so die Behauptung.
https://www.youtube.com/watch?v=LS6ZkKqI-uA
Mal gucken ob es eintrifft, ich bin mal mit einer kleinen Position rein. Immer hat der Kerl aber auch nicht recht, vor einem halben Jahr hat er wärmstens Cannabis empfohlen, da würden Riesen-Steigerungen anstehen. Seitdem sind alle Cannabis-Aktien ordentlich nach unten gegangen.  

05.08.21 09:03
1

4375 Postings, 6611 Tage falke65unter 2300 wieder

es geht wieder runter.. viel.spass..  

05.08.21 09:22
1

136 Postings, 2159 Tage boerserich sag es ja...

seit gut 8 Monaten geht es kontinuierlich bergab. In meinen Augen kann man hier nicht mehr von Konsolidierung sprechend.
8 Monate "totes Kapital", was hier investiert ist.

Tolle Leistung Siemens, super Herr Bruch!!!

Aber wie ist es so schön, die Anleger sind immer die Dummen.
Wenn Herr Bruch es vergeigt, naja ...egal.
Im schlimmsten Fall wird er gekündigt, 5 Jahre unter Fortzahlung der Bezüge freigestellt und erhält ein qualifiziertes Zeugnis...

ahhh herrlich unser Land.

Allen eine angenehme Woche  

05.08.21 10:19

301 Postings, 174 Tage SouthernTrader@mwoody @dullek Charttechnik

Danke für das Hopf-Video und die Chartanalyse. Gibt doch etwas Zuversicht. Ich bleibe hier jedenfalls investiert.  

05.08.21 10:50

40 Postings, 105 Tage MdmrDie Aktie war einfach deutlich überbewertet.

Ein Kurs um die 18 entspricht auch dem inneren Wert der Aktie.


Ich würde das eher Normalisierung statt Konsolidierung nennen.

Bin glücklicherweise bei 26,50 raus, Verlußt war dennoch da.

   

05.08.21 11:00
2

136 Postings, 2159 Tage boerserÜberbewertet?

eine aktuelle Bewertung exl. Gamesa von r.a. 5,6 milliarden halte ich persönlich keineswegs für überbewertet.  

05.08.21 20:53

2892 Postings, 5709 Tage KaktusJonesAuch verrückt

immer wenn Gamesa deutlich zulegt, fällt der Kurs von Siemens Energy und umgekehrt. Insgesamt kommt nichts von der Stelle.  

05.08.21 20:56

692 Postings, 3100 Tage gibbywestgermanyDie schreiben ja keine Gewinne,

Umsätze auch rückläufig, warum sollen die auf 60 Euro und mehr steigen. Hat Siemens geschickt
gemacht. Verlustbringer ausgegliedert und an die Börse gebracht, durch die Börsengänge zusätzlich
verdient, der Privatanleger ist der Dumme. Wird ja auch angelockt durch die diversen Empfehlungen
der Großbanken. Ich Kauf da eher nix. Würde eher in Siemens direkt investieren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben