"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12100
neuester Beitrag: 12.04.21 00:23
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 302493
neuester Beitrag: 12.04.21 00:23 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 24490590
davon Heute: 1187
bewertet mit 360 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12098 | 12099 | 12100 | 12100  Weiter  

02.12.08 19:00
360

5866 Postings, 4898 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12098 | 12099 | 12100 | 12100  Weiter  
302467 Postings ausgeblendet.

11.04.21 19:28

2064 Postings, 195 Tage GoldHamerArbeitgeber möchten Generalstreik ausrufen

gegen Regierung & raffgierige Finanzverwaltung!

Wirtschaft empört über geplante Corona-Testpflicht!!!!

https://www.bing.com/...edge..69i57j69i60&FORM=ANCMS9&PC=U531  

11.04.21 19:33
3

2064 Postings, 195 Tage GoldHamerPanik am Holzmarkt

11.04.21 19:44
3

2064 Postings, 195 Tage GoldHamerFrostiger April könnte noch Rekorde aufstellen

https://www.focus.de/wissen/natur/meteorologie/...en_id_13176521.html

Eiszeit kommt zurück - Ende September 2020  fand ein kalter früher Wintereinbruch in den Alpen statt - im Oktober 2020 war kein einziger warmer Tag dabei. Der Goldene Oktober 2020 fand nicht statt!  

11.04.21 19:50
1

26126 Postings, 3783 Tage charly503soeben einen herrlichen Bericht

über die Dinosaurier gesehen, in telegram. Das nächste Kartenhaus stützt neben der vermeintlichen Evolutionstheorie, massiv ein!  

11.04.21 19:53

26126 Postings, 3783 Tage charly503wie bekommen wir überhaupt mit,

wenn auch unsere Freunde hier, nach der Impfung nichts mehr schreiben???  

11.04.21 20:04
2

5980 Postings, 2553 Tage Robbi11Infektionsschutzgesetz

Desinfektionsschutzgesetz wäre fast sinnvoller bei diesen Maßnahmen. Mit einem solchen könnte man Berlin desinfizieren anstatt ein weiteres Ermächtigungsgesetz  ertragen zu müssen.  

11.04.21 20:10
2

3002 Postings, 6300 Tage sue.vi.

January 2021

Abstract
...............................
Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise für die Wirksamkeit von Gesichtsmasken gibt,
sind negative physiologische, psychologische und gesundheitliche Auswirkungen bekannt.
Es wurde die Hypothese aufgestellt, dass Gesichtsmasken ein beeinträchtigtes Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil aufweisen und daher nicht verwendet werden sollten.

Although, scientific evidence supporting facemasks? efficacy is lacking, adverse physiological, psychological and health effects are established. Is has been hypothesized that facemasks have compromised safety and efficacy profile and should be avoided from use.
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0306987720333028  

11.04.21 20:19
1

26126 Postings, 3783 Tage charly503auch Ärzte haben festgestellt,

das ein geimpfter Mensch gegen Covid Virenträger sein kann wie bei der Grippe das ebenfalls der Fall war.
Warum geht man der Sache nicht nach, warum es keine Grippefälle mehr gibt?
Traut man sich nicht der Wahrheit ins Antlitz zu schauen?  

11.04.21 21:34

1670 Postings, 435 Tage ScheinwerfererIst wie beim Schach

Nike Kosmos. Die Dame darf alles und der König nichts. Darum bleibt ihm nur die Möglichkeit das Säckl mit den Goldmünzen in Sicherheit zu bringen. <  

11.04.21 21:41

3002 Postings, 6300 Tage sue.vi.

Wir müssen die Gesellschaft zerstören, um die 0,1% zu schützen,

.. die an C19 sterben könnten ..  

11.04.21 21:43
2

3002 Postings, 6300 Tage sue.vi-

Wir wissen , dass diese experimentellen genbasierten Impfstoffe WEDER eine Infektion NOCH eine Übertragung verhindern

- was ist ihr ZWECK    ?
 

 

11.04.21 22:06

1670 Postings, 435 Tage ScheinwerfererDas System

Teufel schicken und das Virus soll Schuld sein. Dann wären sie fein raus. #79  

11.04.21 22:08
2

1670 Postings, 435 Tage ScheinwerfererMann sollte

wenigstens die Kinder in Ruhe lassen und den Rest zum Teufel schicken. Zu#79  

11.04.21 22:54
1

7054 Postings, 2817 Tage warumistFernbedienung

Schäm Dich!  

11.04.21 23:05

3002 Postings, 6300 Tage sue.vi"story" zur Nacht

Die COVID-19-Fälle sind in den besser geimpften Stadtteilen Chicagos gestiegen.
 Ein möglicher Grund: Die Menschen werden unvorsichtig.

https://www.chicagotribune.com/coronavirus/...ls65dwx5h3sm-story.html  

11.04.21 23:11

7054 Postings, 2817 Tage warumistSo sieht eine echte

11.04.21 23:11

3002 Postings, 6300 Tage sue.vi.Chicago.

Gesundheitsbehörden sagen, die Gründe sind komplex.

Zum einen funktionieren die Impfstoffe gut,
   aber sie sind nicht annähernd in genug Menschen injiziert worden  ...  

11.04.21 23:12

1670 Postings, 435 Tage ScheinwerfererIch hab Ihnen

hier mal digitalisiert geschrieben. Latschen sie nicht durchs Feuer wenn kein Regenbogenheld oder Gold in der Nähe ist.  

11.04.21 23:22
1

7054 Postings, 2817 Tage warumistEs ist kein Zufall,

Weimar,

eine Stadt der Träume.

Ein Rechtsstaat.

Kein Schritt mehr Zurück!!!  

11.04.21 23:29
1

15272 Postings, 2971 Tage NikeJoeViele Zeichen weisen darauf hin

...nämlich, dass wir uns in einem Kriegszustand befinden, bzw. in unmittelbarer Vorbereitung auf einen solchen.
https://youtu.be/PED-7b710Uc?t=946

Oder diese Regierung ist die inkompetenteste Regierung, die wir seit dem WK II hatten. Da habe ich auch einen Verdacht, wenn wir uns diese infantile Regierung in AT ansehen.
Wir werden es herausfinden....
 

11.04.21 23:39

3002 Postings, 6300 Tage sue.vieine gewisse natürliche Immunität ...

Die Analyse ergab, dass in ganz Chicago Postleitzahlen mit höheren Impfraten
eher höhere Raten von neu gemeldeten COVID-19-Fällen aufwiesen.
.....
Zur Überraschung der wenigsten.  ...wurden trotz eines öffentlichkeitswirksamen Vorstoßes ..
.generell weniger Chicagoer in den stärker gefährdeten Gebieten geimpft
.....
Weniger intuitiv ist der Anstieg der Fälle in historisch weniger gefährdeten Gebieten,
wo die Impfraten ... höher sind

..........................
Ein Modell der University of Chicago schätzt,
  dass etwa 37 % der Chicagoer eine gewisse natürliche Immunität haben,
  das wäre besonders häufig in Gegenden, die zuvor stark von dem Virus betroffen waren.  

11.04.21 23:47

1670 Postings, 435 Tage ScheinwerfererGegenseite vom Spiel

die Bevölkerung in die Ecke drängen bis sie explodiert. Dann ist wiederum die Bevölkerung und das Virus Schuld.Kosmos  

11.04.21 23:51

3002 Postings, 6300 Tage sue.viChicago

" Anstieg der Fälle in historisch weniger gefährdeten Gebieten, wo die Impfraten ... höher sind "

sagt alles ..  

12.04.21 00:00

1670 Postings, 435 Tage ScheinwerfererJetzt tun se Jesus5

in Spiel bringen dasser sich impfen tut. Nur weißer nicht was drinne ist. Ob das noch gut enden tut?  

12.04.21 00:23

1670 Postings, 435 Tage ScheinwerfererDa waren sie wieder

die elektronischen Prediger mit der Bibel in Hand. Da hatten?s eine Hexe ins Feuer geschickt und wussten nicht wer sie wirklich gewesen war. Jetzt können sie es langsam zuklappen des Buch und den Eulenspiegel mimen. Daher<  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12098 | 12099 | 12100 | 12100  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben