InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 26.11.21 13:30
eröffnet am: 02.04.20 07:36 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 373
neuester Beitrag: 26.11.21 13:30 von: Wissen27 Leser gesamt: 101534
davon Heute: 99
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  

02.04.20 07:36
7

2158 Postings, 3947 Tage MilchKaffeeInflaRx - Biotechunternehmen aus Jena

InflaRx N. V. - Ein Biotech-Unternehmen aus Jena.

Direkt angesiedelt am Institut für Biochemie und Biophysik in Jena forscht das Unternehmen an  Produkten zur Entwicklung monoklonaler Antikörper.

Technologie (IFX-1): https://www.inflarx.de/Home/Research---Development/Technology.html

Board: https://www.inflarx.de/Home/About-Inflarx/Management.html

Pipeline: https://www.inflarx.de/Home/Research---Development/Pipeline.html  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
347 Postings ausgeblendet.

19.04.21 17:05
1

181 Postings, 517 Tage MBrWEs gibt keine negativen News.

Ich beobachte gerade das gesamte Biopharma Asset. Gerade knallen alle gewaltig runter. InFlarX zB. Das beruhigt sich wieder.Ich werde das zum nachkaufen nutzen... Locker bleiben.  

25.04.21 03:35

9 Postings, 221 Tage KerstinjxhuaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:32

9 Postings, 221 Tage GabrieledshfaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

12.05.21 07:14
2

1572 Postings, 3950 Tage MSirRolfiInfo

+++ 03:42 EMA konzentriert sich auf Zulassung von Corona-Medikamenten +++
Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) vereinfacht einige Zulassungsverfahren für Nicht-Corona-Medikamente, um mehr Ressourcen im Kampf gegen die Pandemie einsetzen zu können. Es würden vorübergehend einige Zusatzprüfungen ausgesetzt, teilt die Behörde mit Sitz in Amsterdam mit. Hintergrund sei die "sehr aktive Pipeline" an Mitteln, die gegen Corona eingesetzt werden sollen.  

12.05.21 08:56
1

2158 Postings, 3947 Tage MilchKaffeeBin auch mal wieder...

...dabei. Mal sehen was so geht. Ist ja ziemlich günstig bewertet momentan.  

12.05.21 22:10
2

2937 Postings, 2239 Tage Viking2.40

Wiedereinstieg mit 1. Posi. Hatte bei Bekanntmachung dieser fetten KE gleich verkauft.
Nun niedrigere MK als vor der KE...
Mal gucken wieviel vom neuen Fördertopf 300mio für Infla gezahlt wird. Heutige zahlen Q1 zeigen immer noch starken Cash-Überhang. So mind.  50mio on top von Spahn könnte ich mir vorstellen.
 

13.05.21 11:44
1

1148 Postings, 2750 Tage BratworschtHammerhart

Das Unternehmen ist laut Assets über 30 Millionen Euro mehr Wert als der Marktwert. Das nenne ich mal eine Unterbewertung. Anscheinend trauen die Marktteilnehmer diesem Unternehmen nicht viel zu.  

13.05.21 18:56
2

330 Postings, 1443 Tage ZockidokiVielleicht fehlt den Marktteilnehmern der Glaube

daran, dass "auch ein blindes Huhn mal ein Korn findet".
 

19.05.21 20:41
1

2937 Postings, 2239 Tage VikingBodenbildung

Bei 2.75 usd scheint abgeschlossen.
2.pos ist eingefahren. Jetzt aber UP bitte ;-)  

19.05.21 22:30
2

10055 Postings, 4986 Tage RichyBerlinInflarx-Chart

Hmm.., UP wäre ja nett, aber es könnte vorher durchaus noch 1 Stufe tiefer gehen..
 
Angehängte Grafik:
inflarx_2021-05-19.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
inflarx_2021-05-19.png

04.06.21 20:14
2

2937 Postings, 2239 Tage VikingSo dann..

Nächster Halt 4 usd ... ;-)  

09.06.21 15:01
4

36039 Postings, 5058 Tage TerasA2H7A5 - Phase II ist jetzt wohl gestartet:

June 8, 2021:  https://www.inflarx.de/Home/Investors/Press-Releases.html ...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank ...

12.06.21 16:12
1

36039 Postings, 5058 Tage TerasA2H7A5 - FOCUS der InflaRx-Technologie:

16.06.21 08:33
2

181 Postings, 517 Tage MBrWUpsss...

7% gibt's News??  

06.09.21 19:32

2937 Postings, 2239 Tage VikingInfla

Sehe gerade die news. 150mio für 6 unternehmen. Also sagen wir 25mio pro "kopf".
MK heute plus 38%.... hmm

Amis haben zu.
Mal gucken wo der Kurs morgen 15.30 Uhr steht
Evtl. gehe ich dann auch wieder rein.

Massive KE zu 5euro nicht vergessen  

11.11.21 21:19

1572 Postings, 3950 Tage MSirRolfiSo geht Kostenoptimierung bei Pharma

12.11.21 10:53

181 Postings, 517 Tage MBrWHabs gelesen

Schlimm finde ich ein Rechtssystem, welches solche Tricks erlaubt und damit ein solches Verhalten ermöglicht. Es liegt an uns Kunden und bedarf einer mutigen Presse die zB das Komplette Produktportfolio auflistet. Es liegt dann an mir als Kunde den Produktschei.... dieser Bude nicht mehr zu kaufen und den Laden in die echte Insolvenz zu schicken.  

15.11.21 13:56
3

1236 Postings, 5320 Tage WiFiGood news

Proof of concept established for potential of vilobelimab to reduce use of corticosteroids in AAV patients: vilobelimab demonstrated comparable efficacy to...
 

15.11.21 15:28

181 Postings, 517 Tage MBrWIn den USA +14%, hier

gerade mal +2,6%.  

15.11.21 17:09

944 Postings, 2364 Tage oli25Sell the news

tja, so kanns gehen.
Schade, war wohl schon einiges eingepreist.
Aber es läuft hier, das ist die Hauptsache. Ich bleibe an Bord.  

15.11.21 22:59

553 Postings, 436 Tage WKN 0815cool,

die ami´s sind schon "blöde" wichser !  

18.11.21 23:00

181 Postings, 517 Tage MBrWOffen gestanden..

.. hatte ich mir bei der Corona Lage etwas mehr Optimimus, der sich auch im Kursverlauf widerspiegelt erhofft.  

26.11.21 13:30
1

13 Postings, 996 Tage Wissen27Covid

Jens / 26.11.21 / 12:02

InflaRX: Depot-Sicherung gegen Südafrika-Variante?

Verunsicherung macht sich an den Märkten breit, doch Aktionäre von InflaRx (WKN: A2H7A5) könnten profitieren – und das schon sehr bald!

Die Jenaer Biotech-Firma InflaRx mit Listing an der Nasdaq erforscht vorwiegend seltene Entzündungskrankheiten und deren Behandlung, arbeitet aber auch an einer Behandlung von Covid-19-Patienten.

Die deutsche Bundesregierung unterstützt das Unternehmen mit bis zu 43,7 Millionen € bei der Erforschung des Lead-Asset Vilobelimab zur Behandlung schwerer Covid-19-Erkrankungen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben