OROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)

Seite 1 von 206
neuester Beitrag: 04.08.20 15:12
eröffnet am: 02.08.09 11:30 von: Fegefeuer Anzahl Beiträge: 5131
neuester Beitrag: 04.08.20 15:12 von: Gost Leser gesamt: 1605045
davon Heute: 167
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
204 | 205 | 206 | 206  Weiter  

02.08.09 11:30
16

2502 Postings, 4046 Tage FegefeuerOROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)

Orocobre Limited ist ein Bergbauunternehmen mit Sitz in Brisbane, Australien. Der Hauptfokus liegt auf Explorationen in Argentinien, wo das Unternehmen Projekte in diversen Provinzen unterhält. Seit 2007 ist Orocobre Ltd. als Aktiengesellschaft an der australischen Börse gemeldet.

Hauptprojekt ist der Salar Olaroz in Argentinien. Der Salar Olaroz ist ein Salzsee in der Provinz Jujuy in Nordwest-Argentinien, nahe an der Grenze zu Chile. Erschlossen werden sollen vor allem Vorkommen an Lithium und Kalisalz (Pottasche). Für diesen Salzsee hat Orocobre bereits eine Scoping Studie fertiggestellt, die exzellente Ergebnisse aufwies. Momentan ist Orocobre damit beschäftigt, einen Bankenmachbarkeitsstudie für Olaroz anzufertigen, die bis Mitte 2010 fertiggestellt werden soll. Die Projekthighlights von Orocobre finden sich u.a. im jüngst erschienenen Quartalsbericht:

OLOROZ ? LITHIUM/POTASH

? Scoping study completed
? Potential to develop a long life operation with production of 15,000 tpa lithium
carbonate and 36,000 tpa potash.
? Excellent chemistry with attractive lithium and potassium grades, low magnesium:
lithium ratios and attractive sulphate levels.
? Conventional processing routes applicable with low technical risk.
? Capital costs estimated to be in the range of US$80m-US$100m.
? Low cash operating costs and strong operating margins indicated. An operation
would be competitive with current low cost brine producers.
? Company to undertake a Bankable Feasibility Study which is expected to cost
approximately US$2m and be completed in mid-2010.

-> Ergebnis der Scoping Studie für Olaroz:

Within the top 55m from surface, an inferred resource of 1.5 million tonnes of
lithium carbonate equivalent and 4.1 million tonnes of potash has been estimated
by independent consultants Geos Mining.

CORPORATE
? Completion of a placement to a strategic investor to raise A$2.6m and a 1 for 8 rights
issue to raise A$2.8m;
? Announced plans to spin-off its non-salar assets into a new ASX company.

Nach den letzten Angaben verfügt Orocobre über einen Cashbestand von $ 6,9 Mio AUS. Nachdem die Ergebnisse der Scoping Studie bekannt wurden, stieg ein institutioneller Investor bei Orocobre ein. Es handelt sich dabei um Lithium Investors LLC aus den USA. Dieser Lithium-Fonds hält aktuell ca. 11,5 % der Aktien an Orocobre. Durch die jüngst durchgeführte Kapitalerhöhung im Zusammenhang mit dem besagten Fonds ist die Finanzierung der Bankmachbarkeitsstudie gesichert. Die geschätzten Kapitalkosten auf dem Weg zur Lithiumförderung sind relativ gering. Infrastruktur vor Ort ist gegeben.

Orocobre Ltd verfügt außerdem noch über aussichtsreiche Kupfer-Gold-Projekte. Diese sollen noch in diesem Jahr aus dem Unternehmen ausgegliedert und in eine separate Firma überführt werden, so dass sich Orocobre in der Zukunft ausschließlich auf seine Lithium-Projekte konzentrieren wird. Die Alt-Aktionäre sollen an dem neuen Unternehmen beteiligt werden. Neben Olaroz verfügt Orocobre über weitere aussichtsreiche Projekte in Argentinien. Im Februar 2009 gründete Orocobre Ltd. zusammen mit argentinischen Partnern das Joint Venture ?South American Salars?. Ziel ist eine weitere Erschließung südamerikanischer Salzseen.

Fazit:

- Orocobre ist in einem bereits sehr fortgeschrittenen Stadium für einen Explorer
- Scoping Studie liegt vor und weist sehr gute Ergebnisse aus (siehe oben)
- Bankenmachbarkeitsstudie wird derzeit erstellt
- Einstieg eines auf die Lithium-Branche spezialisierten institutionellen Investors
- Angekündigter Spin-Off der Kupfer-Gold-Projekte ermöglicht Spezialisierung von Orocobre auf die Lithiumförderung und beteiligt alle Alt-Aktionäre am neuen Unternehmen, das für die Erschließung der Kupfer-Gold-Projekte zuständig sein wird
- Gute Cash-Position
- 67 Mio. ausstehende Aktien
- Nicht nur exzellente Projektaussichten, sondern auch ein extrem förderliches Nachrichten-Umfeld: Denn Orocobres Lithium-Projekt fällt in eine Phase, in der die weltweite Autoindustrie über das Fahrzeug von Morgen nachdenkt; dieses Fahrzeug wird ein Elektro-Auto sein; was benötigen diese Autos? -> Lithium-Ionen-Akkus

So viel erstmal als Grobeindruck von Orocobre.

Orocobre wird in Deutschland gehandelt; Heimatbörse in Australien.

HP: http://www.orocobre.com.au/

Aktuelle Unternehmensmeldungen auf:
http://www.asx.com.au/asx/research/...o.do?by=asxCode&asxCode=ORE
-----------
Angela Merkels Klimaberater ist der Chef von Vattenfall.

Und: "Immer mehr unserer Importe kommen aus dem Ausland." (George Bush Jr.)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
204 | 205 | 206 | 206  Weiter  
5105 Postings ausgeblendet.

22.07.20 09:38
2

4543 Postings, 1482 Tage KautschukEin grosser Rücksetzer wird nicht kommen

Die E-Mobilität ist so auf dem Vormarsch, wo soll das ganze Lithium denn herkommen? China produziert schon wieder voll und auch in Deutschland geht es voll weiter mit den E-Autos. So Schwachsinnig ich das auch finde aber es ist so. Daher geht es früher oder später hier signifikant nach oben. Corona wird keine zweite Welle mehr kommen und wenn dann wird auf jeden Fall nichts mehr zurückgefahren, sonst können wir nämlich einpacken und das haben die Politiker auch gemerkt.  

22.07.20 13:54
1

718 Postings, 1379 Tage Optimist 2020Ist doch schon super gestiegen

Von 1.20 zu jetzt 2 Euro kann sich doch sehen lassen. 66 % ist doch super.  

23.07.20 09:08

238 Postings, 1659 Tage Gostwar das schon mit einem Rücksetzter?

vermutlich aufgrund der guten Tesla-Zahlen ist der Kurs heute schon wieder gestiegen :-)  

Lithium wird vermutlich sehr bald in größeren Mengen von  Autobauer nachgefragt werden.

 

27.07.20 07:13

4505 Postings, 2911 Tage brody1977...

heute morgen an der Heimatbörse wieder stark. Stehen zur Zeit bei 3,25A$! Nächstes Ziel sollten die 3,70A$ sein. Die Nachfrage scheint anzuziehen!  

29.07.20 09:20

238 Postings, 1659 Tage GostQ2 -Zahlen Morgen

Vermute den heutige Abverkauf auf die schlechten Zahlen von Q2. Vermute mal das Morgen der Kurs  weiter fällt um anschließend nach Oben dreht. Jeder weiß das es schlecht läuft.  Aber der Ausblick könnte dann den Kursverlauf wieder drehen lassen.
Hoffen wir mal auf gute News für den Ausblicks. Denn das wird ja bekanntlich immer an der Börse  honoriert.    

29.07.20 11:53

1734 Postings, 2699 Tage Leerverkauf@ Gost: ORE ist die letzten

Tage nur ohne News nach oben gelaufen.  Die Zahlen dürften wie in den vergangenen  10 Quartalen ein Desater sein. Seit einigen Tagen ziehen die Leerverkäufe wieder an.

https://www.shortman.com.au/stock?q=ORE

Ich erwarte von ORE keine guten News, dafür war die Nachrichtenlage zu dürftig.  

29.07.20 12:04

23 Postings, 152 Tage mscholz1978Kurs

Bin schon länger hier investiert, und hab auch schon viel mitgemacht mit oro.

Derzeit gibt das Chartbild einen Rücklauf auf 2,70-2,90 AUD und dann wieder ca. 3,60-3,80 AUD her - allerding unter der Vorraussetzung, was der Gesamtmarkt so macht, wenn das nochmal nach unten geht, dann kann da auch die 1 wieder stehen.  Aber wie immer, wir werden sehen und können es nicht beeinflussen.  

29.07.20 12:49

238 Postings, 1659 Tage Gost@Leerverkauf...

das morgige Zahlenwerk wird nicht gut ausfallen.  Aber danach erhoffe ich mir gute News und Ausblick bis in 2021.

Bin mal gespannt, ob wir am Anfang einen Abverkauf haben werden und ob der Aktienkurs am gleiche Tage dann wieder steigt.

Wie wir an der Börse gelernt haben ist weit wichtiger immer der Ausblick.
Vielleicht verkündigen die ja mal was Positives und überrascht die Marktteilnehmer.


PS:  Der Anstieg der Leerverkäufer könnte auch nur kurzfristiger Natur sein, da basierend auf die zu erwarteten schlechten Zahlen
      man günstig zurückkaufen möchte.

      Wir werden es bis Freitag Wissen, wohin die Reise gehen wird.
     




 

29.07.20 13:08

318 Postings, 1956 Tage Son Goku@Leerverkauf

Ich frage mich, wie du darauf kommst, dass Orocobre seit "10 Quartalen" schlechte Zahlen vorlegen würde. Weil der Aktienkurs vor ca. 10 Quartalen bei 4,80 ? stand, oder woran machst du das fest? Ist deine Analyse wirklich so simplizistisch?!  

29.07.20 15:37
1

1734 Postings, 2699 Tage Leerverkauf@ Son Goku: vergleiche doch nur

die Zahlen der letzten 10 Quartale, wo bei die Q-Zahlen für 2019 etwas Besser waren.
Auf das Jahr betrachtet lag das Ergebnis pro Aktie für:
2016,  - 0,1631
2017,  - 0,0289
2018, - 0,0107
2019,  +0,2922
Alle Angaben in Austr. Dollar

Im übrigen erwarte ich für den Jahresabschluß 2020 wieder ein Minus als Ergebnis pro Aktie.






 

30.07.20 12:44

238 Postings, 1659 Tage GostZahlen wie erwartet schlecht...Ausblick..

Auszug aus Juni Quartal 2020

Das wachsende Angebot einiger südamerikanischer Soleproduzenten an den chinesischen Markt verdrängte zunehmend unabhängige Hardrockproduzenten und marginale chinesische Konverter. Infolgedessen begannen teurere chinesische Umwandlungsanlagen, Anlagen stillzulegen und / oder die Produktion weiter zu moderieren.  
Die EU kündigte einen „Green Recovery Plan“ an, der 20 Milliarden Euro für Projekte bereitstellt, die irgendeine Form von Umweltvorteilen bieten würden, wie beispielsweise eine Senkung der CO2-Emissionen. Insbesondere zwei der größten Automobilmärkte, Deutschland und Frankreich, erhöhten die Subventionen für Elektrofahrzeuge um ~ 50% bzw. ~ 17%, wodurch einige Verkaufspreise für Elektrofahrzeuge mit den Äquivalenten für Verbrennungsmotoren (ICE) in Einklang gebracht wurden.
Nach der Lockerung der COVID-19-Beschränkungen stiegen die EV-Verkäufe in Deutschland und Frankreich gegenüber dem Vorjahr um 100% bzw. 50%
Mai zeigt die unmittelbaren Auswirkungen neuer Subventionen auf den Appetit der Verbraucher auf Elektrofahrzeuge. Während des Quartals gab es weitere
Ankündigungen von Partnerschaften zur Herstellung von Batterien und Elektrofahrzeugen und sogar die Umrüstung von Produktionsanlagen von der ICE-Produktion auf EVs.
Auf globaler Basis hat der Lithiummarkt aufgrund von COVID-19 einen Rückschlag erlitten, die mittel- bis langfristigen Aussichten bleiben jedoch bestehen
positiv und wird durch zunehmende staatliche Regulierung und Finanzierung weiter verstärkt.
 

30.07.20 18:18

238 Postings, 1659 Tage Gostbin mutig und stocke auf

Habe mal 1180 Stück mit Limit 1.81 € eingegeben aufgestockt.

Fragt mich nicht warum, ich weis es selber nicht. Kaufen wenn die Kanonen Donnern ;-)

Längerfristig muss da einfach was gehen.  Konkurrenz wird es bei diesen Preisen nicht so  schnell geben.

Ist ist nur eine Frage der Zeit, wann die das Li alle brauchen.

   

30.07.20 18:36
1

238 Postings, 1659 Tage GostOrder ausgeführt

gekauft zu 1.7955 auf Teletrade :-)  

31.07.20 10:44

718 Postings, 1379 Tage Optimist 2020Lithium Preis steigt wieder

02.08.20 18:13

718 Postings, 1379 Tage Optimist 2020Orocobre arbeitet mit Energy X zusammen

https://www.greencarcongress.com/2020/08/20200802-energyx.html
Könnte ggf. Interessant werden. Wenn das funktioniert ist das Wasserthema erledigt.
 

03.08.20 08:04

1734 Postings, 2699 Tage LeerverkaufDie Q-Zahlen entsprechen

meinen Erwartungen. Um es vereinfacht auf einen Nenner zu bringen, ein Desaster.

Das Verkaufsvolumen des Quartals wurde durch COVID-19 beeinflusst und ging gegenüber dem Vorquartal um 36% auf 1.601 Tonnen zurück, während der Umsatz gegenüber dem Vorquartal um 48% auf 6,3 Mio. USD zurückging. Der realisierte Durchschnittspreis, der nach Preisanpassungen erzielt wurde, betrug 3.913 USD  bei anhaltend schwacher Nachfrage und aggressiven Preisen der Wettbewerber.

Schuld sind immer die Wettbewerber....  Heute haben wir in Austr. leider Feiertag, morgen dürfte der Markt die Zahlen einpreisen.  
Die Leerverkäfer werden ihre Chance nützen.

Quelle: https://www.orocobre.com/wp/?mdocs-file=7527  

03.08.20 08:14

718 Postings, 1379 Tage Optimist 2020SQM hat eine Niederlage hinnehmen müssen

https://m.miningweekly.com/article/...s-environmental-plan-2020-08-03
Somit kann die Erweiterung noch nicht stattfinden, d. H. Gefahr eines Lithiumengpaßes ist groß, somit gute Chance für höhere Lithiumpreise, was man in China auch schon merkt.

Thema Energy X wäre super für das Projekt Advanced Lithium, wenn das funktioniert bräuchte man keine Verdampfungsteiche.  

04.08.20 07:10

1734 Postings, 2699 Tage LeerverkaufDer Kurs ist wiedererwarten

stabil gebleiben, hätte ich nach diesem Zahlenwerk so nicht erwartet. Wie auch immer, die Leerverkäufer sind weiter am Werk...  https://www.shortman.com.au/stock?q=OR

VW und BMW haben ihre Verträge mit Ganfeng Lithium.
Ich frage mich wo Tesla, BYD ihr Lithium beziehen ?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
204 | 205 | 206 | 206  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben