NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 392 von 398
neuester Beitrag: 25.10.21 15:30
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 9942
neuester Beitrag: 25.10.21 15:30 von: Jürgen1964 Leser gesamt: 1816479
davon Heute: 1313
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 390 | 391 |
| 393 | 394 | ... | 398  Weiter  

15.09.21 19:12

892 Postings, 3163 Tage capecodderHab ich den Squeeze verpasst?

Waren das die 20 cent up gestern?  

15.09.21 19:46

514 Postings, 234 Tage Strathan xStayLow

Mit bis zu 560 Kilometern pro Batterieladung übertrifft der Nikola aus dem Stand etwa den kürzlich vorgestellten eActros von Mercedes (bis zu 400 Kilometer), den vollelektrischen Scania (bis zu 250 Kilometer) oder Volvos auf dem Markt erhältliche E-Trucks (bis zu 300 Kilometer). Innerhalb von zwei Stunden soll der Akku des Nikola Tre wieder auf 80 Prozent geladen sein  

15.09.21 19:56

274 Postings, 269 Tage remaiNikola - Konkretisierung

Werk Ulm: heute feierliche Fabrikseröffnung, Produktionsbeginn in Ulm nicht jetzt, sondern gegen Jahresende 2021

falls  MoU mit Hamburg Port Authority in einen Vertrag mündet: Die bis zu 25 BEV-Tre sollen – ERST! -  2022 geliefert werden (werden sie in der Testphase schon VERKAUFT sein?)

nicht die Firma Nikola selbst ist in Ulm operativ, sondern die Nikola Iveco Europe GmbH, ist eine separate Firma, ist ein Joint Venture zu je 50 % im Eigentum von Iveco und Nikola, Verteilung des Ergebnisses (Gewinn, Verlust) des Joint Ventures zu je 50 % an Iveco und Nikola;  der an Nikola zugeteilte 50%-Ergebnisanteil des Joint Ventures wird in die Gewinn- und Verlustrechnung von Nikola einfließen

falls die LKWs vom Joint Venture direkt an die Endkunden verkauft werden: dies werden keine Erlöse = Umsätze der Firma Nikola sein, sondern des Joint Ventures und damit nicht in der Gewinn- und Verlustrechnung von Nikola aufscheinen bzw. enthalten sein

von der Firma Nikola wurde für HEUER die Lieferung von 25-50 LKWs avisiert, in deren Vorschau gerechnet mit Erlösen = Umsatz für Nikola von durchschnittlich USD 300.000 je LKW, bei diesem Ansatz muss der Verkauf durch Nikola selbst erfolgen

Weiß jemand von euch, wie viele LKWs Nikola SELBST HEUER schon VERKAUFT hat bzw. auf Basis von abgeschlossenen  Verträgen heuer noch VERKAUFEN wird?

Theoretisch kann es auch sein, dass die Nikola Iveco Europe GmbH die LKWs an Nikola verkauft und Nikola diese dann an die Endkunden, dann stellt sich die Frage, zu welchem Preis Nikola die LKWs vom Joint Venture ankauft und zu welchem Preis Nikola diese LKWs an die Endkunden verkauft (welche Preisdifferenz zugunsten von Nikola? (Erlös aus Verkauf der LKWs an Endkunden abzüglich Materialaufwand aus Zukauf der LKWs vom Joint Venture (ein Durchlaufposten bei Nikola würde es ja hoffentlich nicht sein!)).

Ich bin von der jetzigen Kursentwicklung nicht überrascht. Ich bin auch schon auf den von Nikola mit den Q3-Zahlen zu veröffentlichenden Ausblick neugierig und auf die Kurskapriolen dann. 



 

15.09.21 20:00

4602 Postings, 4787 Tage clever_handelnwenn sie sich

In dem joint venture eine Technologieführerschaft erarbeiten, dann wird Nikola auch die neue Tesla im Lkw Sektor.  

15.09.21 20:43
2

2790 Postings, 4049 Tage sonnenschein2010so schaut's aus...

"Der Nikola Tre will vor allem mit seiner Reichweite überzeugen: Mit bis zu 560 Kilometern pro Batterieladung übertrifft der Neuling damit aus dem Stand etwa den kürzlich vorgestellten eActros von Mercedes (bis zu 400 Kilometer), den vollelektrischen Scania (bis zu 250 Kilometer) oder Volvos auf dem Markt erhältliche E-Trucks (bis zu 300 Kilometer). Innerhalb von zwei Stunden soll der Akku des Nikola Tre wieder auf 80 Prozent geladen sein. Das macht den Truck vor allem für kurze Strecken interessant."

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/...o-nikola-101.html

Immerhin Meldung auf tageschau.de, Kurs wird schon spätestens 2023 ;-)

Welcome back squideye, nice to have you in board again!

 

16.09.21 05:27

1877 Postings, 499 Tage ProBoyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.09.21 13:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

16.09.21 15:43

274 Postings, 269 Tage remaiNikola - Ulm

Aus Artikel vom 15.9. auf www.deraktionaer.de:

Die Fertigung der Elektro-Lastwagen (Ulm) soll Ende dieses Jahres beginnen. Zunächst ist der Laster jedoch ein Exportprodukt. Da er unter anderem aufgrund seiner Länge und seines Wendekreises noch nicht den EU-Vorgaben entspricht, werden die in Ulm gefertigten Lastwagen vorerst in die USA exportiert. 25 der E-Laster liefert Iveco für ein Pilotprojekt an den Hamburger Hafen. In etwa einem Jahr sollen auch Lkw, die den europäischen Standards entsprechen, in Ulm entstehen, wie Marx sagte.

 

16.09.21 20:30

1830 Postings, 1638 Tage Olt ZimmermannHeute 5% plus

Ist ja ein Anfang...  

16.09.21 21:46
2

1167 Postings, 507 Tage JB_1220@ Olt

Was willst du hier? Mach dich weg! War dein Kursziel nicht bei 1 bis 2$?
Was soll dieser Sinneswandel???

Glatt gestellt und jetzt rein Was???
trau ich dir nicht zu! xD  

16.09.21 21:50
1

1167 Postings, 507 Tage JB_1220@ Olt

Am 18.03. um 21: 20 Uhr meintest du doch noch die Insolvenz ist nicht mehr weit oder???  

17.09.21 06:23

1189 Postings, 4064 Tage Schmid41Positiv das soll jeder für sich Entscheiden

Nikola Iveco Europe GmbH, ist eine separate Firma, ist ein Joint Venture zu je 50 % im Eigentum von Iveco und Nikola, Verteilung des Ergebnisses (Gewinn, Verlust) des Joint Ventures zu je 50 % an Iveco und Nikola;  der an Nikola zugeteilte 50%-Ergebnisanteil des Joint Ventures wird in die Gewinn- und Verlustrechnung von Nikola einfließen

Nikola sollte lieber eine eigene Produktion zum laufen bringen wo sie nicht 50% vom Ergebnis abgeben.  

17.09.21 06:56
2

2146 Postings, 549 Tage Squideye@ Schmid41: Gooooood Mooooorning USA

Coolidge, eine kleine Stadt im Pinal County, Arizona, Vereinigte Staaten.
2019 kaufte die Nikola Motor Company 157 ha in Coolidge, um mit dem Bau einer Fabrik zu beginnen, in der bis 2021 emissionsfreie Schwerlastwagen hergestellt werden sollen....  

17.09.21 08:11
1

412 Postings, 768 Tage 229211079ANa,

machne hier haben wohl echt bittere Traumata erlitten.

Was ist schlechter als 50 Prozent vom Gewinn?
Richtig, 0 Prozent vom Gewinn.

Wer die Vorteile von der Zusammenarbeit mit Iveco und Bosch noch nicht verstanden hat, der will sie auch nicht verstehen.

Das Ding läuft, wer sich von seinen Gefühlen überman e  lassen hat und in den Hype eingekauft und beim Abjizzen mit Verlust verkauft hat und nun keine Aktien hat, der ist daran selber Schuld.
Fehler passieren. Ist kein Beinbruch. Ist nut Geld. Keine Million der Welt kann uns retten, wenn wir ernsthaft krank sind.

Also bisschen weniger Bitterkeit bitte.  

17.09.21 09:07

280 Postings, 138 Tage sanboySchmid41



Schmid41. - Nikola sollte lieber eine eigene Produktion zum laufen bringen wo sie nicht 50% vom Ergebnis abgeben.  

- Genau das Machen die Jungs bald in Arizona...Zweitens siehe Biontech - mit partner Pfizer - das gleiche problem aber Biontech verdient trotzdem Milliarden...  

17.09.21 09:16

280 Postings, 138 Tage sanboy9 euro

heute wird der sprung über die 9 Euro erfolgen,...meine Meinung  

17.09.21 10:47
1

232 Postings, 729 Tage Resu@sanboy

Enthusiasmus und Freude in allen Ehren?.
Aber ob der Kurs heute oder morgen über 9? ist?.. who cares.

Der Kurs wird ueberm Teich gemacht und die rechnen eh in $

;)
-----------
If you can't stand the heat, stay out of the kitchen

17.09.21 11:22
3

93 Postings, 196 Tage FX_1Lkw-Bauer Nikola ist wieder da

17.09.21 12:04
2

274 Postings, 269 Tage remaiNikola - @229211079A - #9788

Was ist schlechter als 50 Prozent vom Verlust?
Richtig, 100 Prozent vom Verlust.


Ergebnisverteilung heißt auch Verlustverteilung.

 

17.09.21 13:08

232 Postings, 729 Tage ResuSmartphone in the pocket

https://www.reddit.com/r/NikolaCorporation/...app&utm_name=iossmf

Made another delivery today. Phone in my pocket so I apologise for the quality. Here is the shipping/receiving building
-----------
If you can't stand the heat, stay out of the kitchen

17.09.21 13:11

503 Postings, 518 Tage Dilettantrader...Vertrauen in Nikola...

...schwieriges Thema - aber irgendiwe hat mich das Video und die Produktionsvorstellung doch wieder angefixt.
Nach einem realisierten 50% Verlust bin ich zum alten VK mal wieder rein. Vielleicht wird das ja doch noch was.
Zumindest suggeriert die Präsentation einem das. Sollte der Tre FCEV im Plan tatsächlich 2023 im Verkauf sein, wäre das ein Knaller.
Vom BEV bin ich nicht so übezeugt - der muss sich erst mal im Praxistest von der Konkurenz absetzen.

@ Bamzillo - Name check in again ;o)

 

17.09.21 13:41
2

274 Postings, 269 Tage remaiNikola - zwei neue Videos

17.09.21 17:41
2

514 Postings, 234 Tage Strathan xNikola TRE BEV

ich bin ueberzeugt, am BEV testen sie aus, was sie fuer den FCEV wissen muessen....

https://youtu.be/tfBfabIltI0


<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/tfBfabIltI0" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

 

17.09.21 21:57

280 Postings, 138 Tage sanboyRESU :

9 euro wie ich gesagt habe,. .... nur zu Info bleib investiert oder kaufe dazu,... nur mein Tip für dich,.  

18.09.21 00:33

232 Postings, 729 Tage Resu@sanboy

Alles gut. Meine Wette läuft, die Lager sind voll ;)
-----------
If you can't stand the heat, stay out of the kitchen

Seite: Zurück 1 | ... | 390 | 391 |
| 393 | 394 | ... | 398  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben