Die Königin im TecDAX

Seite 1 von 39
neuester Beitrag: 08.08.20 10:12
eröffnet am: 30.03.15 21:29 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 965
neuester Beitrag: 08.08.20 10:12 von: tradeforfun Leser gesamt: 118085
davon Heute: 371
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  

30.03.15 21:29
3

723 Postings, 2452 Tage tom2013Die Königin im TecDAX

ich liebe diese Aktie  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  
939 Postings ausgeblendet.

07.08.20 13:27

313 Postings, 129 Tage tradeforfunBL_SH nicht entschuldigen bitte weitermachen

Wir waren hier vor Wochen einige wenige die über QIA diskutierten. Hier gab es so 200 bis 400 Aufrufe am Tag. Traurig für solch eine tolle Firma, aber ist zum Glück keine WDI. Heute sind wir schon bei 3.000 Aufrufe täglich. Je mehr Aktionäre das Potential erkennen, aus welcher Intuition auch immer, desto besser für alle.  

07.08.20 13:52
1

443 Postings, 1447 Tage cfgiDAX-Aufnahme?

Nach dem letzten Ranking zum 31.7. ist das wirklich offen. Ich halte die Wahrscheinlichkeit aber für recht gering, da noch Symrise, Delivery Hero, Zalando und Sartorius davor sind und die Regeln Stand 31.7. nur einen Wechsel bringen. Aber aus meiner Sicht ein Nebenschauplatz, bringt aber viel Aufmerksamkeit für Analysten und Presse.  

07.08.20 14:24

73 Postings, 33 Tage akaHinnerk@BL-SH

siehe tradeforfun: bitte weiter posten - bringst interessante neue aspekte in das forum ein und hast offenbar einen guten überblick!  

07.08.20 15:48
1

313 Postings, 129 Tage tradeforfunupdate

13.07. Anteil Kempner 3,06%
13.07. Angebot angenommen 4.897.495 = 2,12%
16.07. Angebot von 39 auf 43 Euro
17.07. Kempner 3,67%
20.07. Angebot angenommen 4.967.959 = 2,15%
22.07. Kempner 5,02%
27.07. Angebot angenommen 7.074.908 = 3,06%
31.07. Kempner 7,3% (laut eigenen Aussagen im Brief an den Vorstand)
03.08. Angebot angenommen 8.331.210 = 3,61%
03.08. Kempner 8,0% (laut eigenen Aussagen auf Webseite)
04.08. Angebot angenommen 8.390.227 = 3,63%
05.08. Angebot angenommen 8.681.150 = 3,76%
06.08. Angebot angenommen 15.426.123 = 6,68%
07.08. Angebot angenommen 39.127.376 = 16,95%

 

07.08.20 16:10

313 Postings, 129 Tage tradeforfunJetzt fehlen noch die Instis und die Perle ist weg

Langsam können wir eine Tipprunde veranstalten.

Wer glaubt das die Übernahme gelingt/nicht gelingt  

07.08.20 16:27
2

49 Postings, 45 Tage BL_SHTestkapazitäten und Bedarf nur USA

?Today the country conducts almost zero such [screening] tests, and we need at least 25 million per week for schools, health facilities, and essential workers to function safely,? wrote Rajiv Shah, president of the Rockefeller Foundation, in the organization?s proposed national testing plan.

The U.S. will need at least another $75 billion in federal funding for testing to reach the plan?s goal of 30 million tests per week by October, including at least 25 million fast, inexpensive antigen tests for asymptomatic Americans, according to the Rockefeller Foundation.

Auf deutsch:
"Heute führt das Land fast keine derartigen [Früherkennungs-]Tests durch, und wir brauchen mindestens 25 Millionen pro Woche, damit Schulen, Gesundheitseinrichtungen und wichtige Arbeitskräfte sicher arbeiten können", schrieb Rajiv Shah, Präsident der Rockefeller Foundation, in dem von der Organisation vorgeschlagenen nationalen Testplan.

Die USA werden mindestens weitere 75 Milliarden Dollar an Bundesmitteln für Tests benötigen, um das Ziel des Plans von 30 Millionen Tests pro Woche bis Oktober zu erreichen, einschließlich mindestens 25 Millionen schneller und kostengünstiger Antigentests für asymptomatische Amerikaner, so die Rockefeller Foundation.

Habe da noch ein paar weitere Dinge geschrieben, aber die sind leider durch eine Unachtsamkeit verloren gegangen. :-( Jetzt  noch eine Zusammenfassung

Die schreiben hier allein von Bundesmitteln von 75 Mrd Dollar, oben drauf kommen noch Gelder der einzelnen Bundesstaaten und Landkreise/Städte. Da sollte auch für Qiagen die gerade in Testgeräten, Laborgeäten und ganz besonders Testkits ordentlich was abfallen. Qiagen ist einer der größeren Spieler in dem Feld. Qiagen beliefert auch viele andere Testanbieter und Firmen die wiederum Testkits und Tests herstellen/anbieten mit dazu notwendigen hochreinen Grundchemikalien die nicht zu so einfach zu ersetzen sind. Da gibt es nicht so viele Hersteller.

Die ganzen Anbieter arbeiten im Moment alle mit Lieferzuteilung, weil die Nachfrage so explodiert ist. Nochmals zur Erinnerung bei Qiagen wurde die Anzahl nur der Testkits von 400 000 auf 10 Millionen erhöht (Stand 30.06) Die Anzahl soll auf 20 Millionen zum Qktober erweitert werden. Was bedeutet Lieferzuteilung: Es wird nur ein Teil der bestellten Ware geliefert und auch nicht zum gewünschten Termin.

Die Sache ist gerade für die Menschen in USA nicht schön, für Qiagen und alle Hersteller aber ein blendendes Geschäft das auch nach Corona weitergehen wird. Die vom der öffentlichen Hand bezahlten Geräte werden auch nach Corona weiter genutzt werden für andere Test auf zb. 21 andere Pathgenes. Gerade Qiagen glänzt hier auch mit einer sehr guten Bioinformatiklösung. Einfach mal auf der Webseite schlau machen.

Wer da noch glaubt 43 Euro sind genug, darf andienen, meine bleiben in meinem Depot!

An alle Vorposter danke für die Klarstellung und Info.

Argh, der Ariva Chart den hat es jetzt aktualisiert auf heute. Kam eh nicht so gut rüber in der grafischen Darstellung, hätte ich mal besser ein Screenshot gemacht.

 

07.08.20 16:37
1

49 Postings, 45 Tage BL_SHÜbernahme

Denke nicht dass die Übernahme klappt und hoffe es auch!

Der gebotene Preis ist viel zu gering. Es sind die üblichen Psychospielchen und auch das kurze Rücksetzen vor Angebotsende wie bei anderen Übernahmen um Kleinanleger zur Annahme des Gebotes zu bewegen. Nochmals zur Erinnerung viele glauben ja man muss seine Aktien andienen, nein, man kann sie muss sie aber nicht. Es ist ein freiwilliges Angebot von 43 Euro. Qiagen ist fundamental und mit glänzenden Aussichten für die Zukunft gut gewappnet.

Mit den Gewinnen aus dem Testkits und Geräten kann man auch die eine oder andere Übernahme finanzieren.

 

07.08.20 16:40
1

73 Postings, 33 Tage akaHinnerk@BL-SH

interessante zahlen. ich hatte auch vor einigen tagen paar ähnliche, weniger detaillierte infos gepostet. bis dezember ist das ziel der USA, 6 Mio. test/ d durchführen zu können.
zum antigen-test: hier gab es durchbrüche bei quidel, die mit dem antigen-test sehr hohe treffgenauigkeiten entwickeln konnten. die liefern bereits und wollen rapide ausbauen. der kurs spiegelt das wieder (vgl. auch einige post zu quidel).
qiagen plant auch einen antigen-test - so die info am 13.07.. wie das genau aussieht und ob die eine treffgenauigkeit wie quidel erreichen, ist die frage. auch, wann der kommen könnte. H2 2020 war die aussage. weitergehende infos habe ich nicht gefunden.
falls qiagen sich bei diesen tests gut aufstellen kann, könnte das auch nochmal einen schub geben und mittelfristig kompensieren, wenn die PCR-tests irgendwann reduziert werden sollten. genaue angaben habe ich nicht gefunden - grob überschlagen kostet der antigen-test bei quidel ca. 20 $.  

07.08.20 16:50
1

49 Postings, 45 Tage BL_SHVorbörse NYSE: 2x Spitzen über 142 000 Aktien!!

Vorbörslich NYSE: 2x Spitzen über 142 000 Aktien!!

Dax-Aufnahme:
Wirecard AG 234,8 Mio
Covestro AG 6,3Mrd
MTU Aero Engines AG 7,9Mrd
HeidelbergCement 9,9Mrd

Qiagen 9,2Mrd

Sartorius AG Vz 21,8Mrd
Delivery Hero SE 19,8Mrd
Zalando SE 16,7Mrd
Symrise 14,6Mrd

Siemens Health sollte man auch noch auf dem Schirm haben. Hängt eben noch am Free Float habe jetzt nicht nachgeschaut, wie das jetzt bei den einzelnen Werten ist. Qiagen gehört da allerdings schon zum engeren Kreis, Voraussetzung Angebot wird nicht angenommen und erreicht

Am liebsten wäre mir DK fegt da mal durch und Management und Aufsichtsrat werden komplett neu besetzt! Mit fähigen Leuten die den Schatz Qiagen heben. Für die Mtarbeiter als auch die Aktionäre!

 

07.08.20 16:59

49 Postings, 45 Tage BL_SH@akaHinnerk: RE: Quidel

Ja Quidel ist durch die Decke. Qiagen wird da sicherlich ein sehr sensitive Lösung anbieten. Qiagen ist bekannt für die Genauigkeit und Präzision ihrer Lösungen, eben der Goldstandard. Bin da bei Quidel nicht so drin, soweit ich es weiß ist die Genauigkeit die Angabe von Quidel. Bisher waren die Angaben der Genauigkeiten von vielen Herstellern ziemlich geschönt. In der Praxis war vieles nicht zu gebrauche wie auch bei den Gentests. Wenn es dazu eine unabhängige Studie gibt ok. Deine Info habe ich wohl überlesen bzw bin noch nicht drauf gestossen. Wird ja hier viel und gut gepostet.

Hast du da genauere Infos?  

07.08.20 17:02
2

73 Postings, 33 Tage akaHinnerkantigen-test quidel

hier infos zum antigen-test von quidel:
https://ir.quidel.com/news/news-release-details/...sults/default.aspx
wenn ich es richtig überblicke, ist der erst im mai zugelassen worden. produktionskapazität ist bei 1 Mio./ Woche. sprich die können seit zulassung grob 4 bis 8 mio. davon produziert haben. in Q2 wurden 56,3 Mio. $ umsatz erzielt. also grob zwischen 7 und 14 $/test.
die große frage ist eben, wie im letzten post schon erwähnt, was qiagen dort auf die beine stellen kann. die fehlerquote ist der knackpunkt. falls qiagen dort etwas gutes in der pipeline haben sollte, muss das nicht heißen, dass der vorstand das aktiv kommuniziert. so wie die einen aktuell im dunkeln lassen.
umsatzpotenzial für qiagen also zwischen null und XX Mio. ?...
 

07.08.20 17:11
1

73 Postings, 33 Tage akaHinnerk@BL-SH - post von 16:59

zu den antigentests hieß es zunächst, dass diese nicht die genauigkeit der PCR-tests erreichen können. quidel sagt aber, dass die das hinbekommen - vgl. deren seite. zulassung haben die ja bekommen in den USA - daher nehme ich an, dass das stimmt. die NIH will evtl. auch mit 70 Mio. $ den kapazitätsausbau unterstützen von 80 auf 220 Mio./a (vgl. posts vor einigen tagen).
es gibt noch eine zweite firma mit zulassung  für einen solchen test und sicherlich diverse weitere, die sich daran probieren. quidel hatte aber anscheinend bereits die notwendigen geräte am markt für andere test.
hier ist eben die frage, was qiagen liefern kann.
 

07.08.20 17:20

313 Postings, 129 Tage tradeforfun@aka @BL Ich werde natürlich nicht verkaufen,

warum auch? Das Angebot ist viel zu niedrig!

Ich denke die bisherige Annahmequote spricht eher gegen die Übernahme, aber dennoch - TMO und der Vorstand von QIA haben noch ein WE und den Montag um eventuell wichtige Aktionäre zu "überzeugen" Die fehlenden 50% kommen da sehr schnell zusammen.

Ich hoffe und wünsche mir das QIA eigenständig bleibt, auch für die Mitarbeiter - aber ich glaube das TMO am Ende als Sieger vom Platz geht.

 

07.08.20 17:40

73 Postings, 33 Tage akaHinnerkwie würde es mit TMO weiter gehen?

angesichts der guten perspektive für qiagen rechne ich nicht damit, dass TMO erfolgreich ist. daher bin ich auf den fall auch nicht gut vorbereitet. wie geht es dann weiter wenn TMO doch erfolgreich ist, wenn man nicht angedient hat? der handel läuft doch weiter - wohl mit höherer volatilität? TMO bräuchte ja mehrere monate, um alles zu klären. die Q3-zahlen müssten aber noch publiziert werden wie bisher? darauf würde ich spekulieren: dass die zahlen dort sehr gut aussehen und der kurs (spätestens dann) kräftig anzieht. ist das realistisch?
tradeforfun hatte ja das beispiel osram nach erfolgreicher übernahme dargestellt. daran habe ich mich orientiert...  

07.08.20 17:52

7851 Postings, 6882 Tage gvz1Das wird nichts!

Die  Bieterin  hat  den  Vollzug  des  Angebots  unter  anderem  unter  die  Bedingung  des  Erreichens  einer Mindestannahmeschwelle  von  mindestens  66,67%  des  von  QIAGEN  bei  Ablauf  der  Annahmefrist ausgegebenen und ausstehenden Grundkapitals, mit Ausnahme von sämtlichen QIAGEN-Aktien, die bei Ablauf der Annahmefrist von QIAGEN selbst als eigene Aktien gehalten werden, gestellt (siehe Ziffer 12.1 der Angebotsunterlage). QIAGEN hat der Bieterin mitgeteilt, dass QIAGEN zum 6. August 2020 insgesamt 2.184.862,333 QIAGEN-Aktien als eigene Aktien hält. Auf dieser Basis beträgt für die Zwecke der Mindestannahmeschwelle die Annahmequote zum Meldestichtag 17,11%. Breda, den 7. August 2020

-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

07.08.20 18:09

7851 Postings, 6882 Tage gvz1Warum bei Onvista Bank nur bis 06.08.2020?

Wir bitten Sie, uns bis zum 06.08.2020, 12:00 Uhr (bei uns eintreffend) mitzuteilen, ob Sie das obige Angebot annehmen möchten (Option 1). Ohne Ihre Weisung bis zu diesem Termin werden wir nichts für Sie in dieser Angelegenheitunternehmen (Option 2).
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

07.08.20 18:14
1

313 Postings, 129 Tage tradeforfun@akaHinnerk - TMO will QIA delisten,

und komplett integrieren. Natürlich dauert das, die Aktien werden ganz normal gehandelt und unterliegen den Markterwartungen. Ich glaube nicht, dass da noch irgendwelche Q Zahlen eine Rolle spielen werden, sondern lediglich die Erwartung/Spekulation auf einen eventuell höheren Preis den TMO den verbliebenen Aktionären zahlen wird. DK wird dann ja hoffentlich auch noch an Bord sein.

Sollte dieser Fall eintreten, hoffe ich natürlich auf bessere Kurse und verkaufe schnellst möglich. Bis zu einem Squeeze-out bleibe ich nicht an Bord.  

07.08.20 18:18

313 Postings, 129 Tage tradeforfun@gvz1 vielleicht hilft ein Anruf mit dem Hinweis,

dass das Angebot bis zum 10.8.  23:59 Uhr läuft und es noch eine 2 tägige Nachfrist für die Übertragung an die Clearingstelle gibt. VG  

07.08.20 18:43

73 Postings, 33 Tage akaHinnerk@tradeforfun

danke für die antwort!
würde nicht ewig halten wollen - aber mit den Q3-zahlen und der prognose könnte ich mir auch noch eine überraschung nach oben vorstellen. habe ja mehrfach überschlagsrechnungen gepostet, dass in Q3 30 % umsatzplus aus meiner sicht realistischer sind als die von qiagen genannten 16 bis 21 %.
aber die 30 % basieren vor allem auf den RNA-kits. ich könnte mir durchaus noch deutlich mehr umsatzplus vorstellen - qiagen hat mit den Q2-vorab-zahlen ja diverses angekündigt.
das normale geschäft sollte nicht weiter schrumpfen. vielleicht gibt es dort sogar einen nachholeffekt. die kapazitäten für die RNA-kits werden schneller aufgebaut. der geräteabsatz lag in Q2 bei +45 %. vielleicht ist das nochmal steigerbar? der reagenzienverkauf dürfte steigen. ein antigen-test soll kommen. ein antikörper-test ist auch geplant. dann der kassetten-corona-schnelltest und der PCR-corona-test, der auch grippe diagnostiziert. schwer abzuschätzen, was dort tatsächlich kommt, wie die marge ist und wie lange der absatz anhälten könnte.
DK geht ja auch von 30 % plus in Q3 und 40 % in Q4 aus. aber die haben manche sachen nicht einkalkuliert (vgl. deren vortrag).
sprich: mindestens mit einem anteil würde ich dabei bleiben bis zu de Q3-zahlen. im squeeze-out wäre ja der von einem gutachter festgestellt wert + perspektive relevant. deswegen würde ich eigentlich schon davon ausgehen, dass überraschende Q3-zahlen einen effekt haben müssten - wenn nicht vorher schon eingepreist.
 

07.08.20 19:00

313 Postings, 129 Tage tradeforfun@akaHinnerk alles super und

Richtig was Du schreibst und das wird auch den Kurs bewegen, aber nach meiner Einschätzung dann, wenn die Übernahme scheitert. Wenn die Übernahme gelingt, bin ich persönlich bei der nächst besten Gelegenheit raus und investiere einen Teil des Geldes in TMO. Denn alles was Du aufgezählt hast, wird sich  dann in deren Bilanzen auswirken.  

07.08.20 21:49
3

723 Postings, 2452 Tage tom2013RE

Meine Einschätzung zur Übernahme ist, dass sie scheitert, die Schlüsselrolle dabei spielt wohl DK.
Die Annahmefrist zur Andienung der Aktien an TMO dürfte heute enden, so ist es zumindest in Deutschland. wie es in den USA aussieht weiss ich nicht, wäre aber interessant zu wissen, da dort viele Anteilseigner sitzen.
Ich habe übrigens nach langer Recherche und reiflicher Überlegung, meine Aktien - Andienung widerrufen.
Ist zwar makaber, aber die Corona Krise wird uns noch sehr, sehr lange zu schaffen machen und einer der Hauptprofiteure ist nun mal Qiagen.
Selbst wenn Qiagen rechtlich ein deutsches Unternehmen wäre, würde die "Deutsche Regierung nichts unternehmen, ein systemrelevantes Unternehmen im Land zu halten. ""IRONIE" Dann müsste er mal diskutiert werden ob Qiagen männlich , weiblich, oder gender ist und ob genug weibliche Führungskräfte im Vorstand vorhanden sind.

Wenn ich nach etlichen Jahren schuften in meiner Goldmine endlich Gold finde, habe ich dich Möglichkeit schnelles Geld zu machen, indem ich die Mine verkaufe oder aber ich beute die Mine selber aus und werde steinreich.
Ersteres trifft auf den "Vorstand" von Qiagen zu.


 

07.08.20 22:01

313 Postings, 129 Tage tradeforfun@tom alles richtig bis auf den Punkt

zur Annahme die endet für alle am 10.08. 23:59 unserer Zeit. + 2 Tage verlängerte Frist - damit alle Aktien übertragen werden können. Auch wenn ich mich jetzt wiederhole, aber es scheint nicht klar zu sein, bei der DKB kann man seine Willenserklärung elektronisch bis eben 23:59 abgeben -
Dafür dann auch die 2 Tage zusätzlich. Am Montagnachmittag werden wir quasi erfahren wieviele bis zum Freitag angenommen haben und am Dienstag wohl die vom Montag und am Donnerstag die tatsächliche Quote. So zumindest verstehe ich das ganze - bitte um Korrektur wenn ich was falsches Schreibe.

Schönen Abend und VG  

07.08.20 22:14

723 Postings, 2452 Tage tom2013RE

Keine Ahnung warum es da Unterschiede von Bank zu Bank gibt. Bei der Comdirect war der Stichtag der 06.08 24:00, so stand es auch in dem Schreiben zur Annahme der Andienung.
 

08.08.20 09:59

236 Postings, 2242 Tage fbo|228743559wie ich bereits geschrieben habe

Genobroker eintreffend 10.08.

Vielleicht wird dann ja alles was spät eintrifft gemeinsam mit den Union Investment Anteilen angedient.

Fonds werden eventuell kurzfristig entscheiden, wird die Annahmeschwelle erreicht, sollten sie dabei sein, um nicht Verluste zu generieren.

 

08.08.20 10:12

313 Postings, 129 Tage tradeforfunDurchaus möglich das uns Montag

30-40% Annahmequote präsentiert werden. Die größeren Aktionäre haben sicher nicht so dämliche Annahmetermine bei ihren Brokern, wie wir Kleinaktionäre und werden sich in letzter Minute oder sogar darüber hinaus erst entscheiden. So ähnlich war es am Ende auch bei AMS/Osram, da gab nochmal einen verdopper und die Quote war letztendlich erreicht.
Bin auf die Meldung am Montag gespannt - da müssten ja alle Annahmen bis Freitag oder gar vom WE dabei sein.

Bleibt spannend. Gerade auch der Aspekt das in den letzten Tagen viele gekauft haben, die ihre Anteile direkt danach TMO angeboten haben werden. Ist für TMO natürlich genial gelaufen, das der Markt ein Scheitern eingepreist hat und all diese Investoren angelockt hat. Sind garantiert wichtige Prozente die für TMO entscheidend sein können.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben