Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 98
neuester Beitrag: 22.10.20 13:09
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 2447
neuester Beitrag: 22.10.20 13:09 von: LucasMaat Leser gesamt: 137088
davon Heute: 865
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  

03.08.20 04:49
9

742 Postings, 515 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  
2421 Postings ausgeblendet.

21.10.20 16:24
1

742 Postings, 515 Tage Herriotschöner artikel zur deutschen bank aus den nl

man fragt sich wirklich,warum die db nicht schon 20 mal abgewickelt wurde ? und das braun vor dem zusammenbruch bezahlt hat.
ist nicht kurz nach dem wc Desaster ein Partner von ey Deutschland zur db gewechselt ?
https://www.quotenet.nl/zakelijk/a34424862/...een-zeer-duistere-bank/  

21.10.20 16:28

742 Postings, 515 Tage Herriotzu question11

ich habe auch den Artikel zu den unzufriedenen wc Mitarbeitern gelesen, interessant das ges.
managment dazu aufgerufen hatte ,das alle leute, bloss nicht der presse irgendwas erzählen,ja liebe leute dann könnt ihr uns ja jetzt nach Herzenslust berichten,dann man los...?..  

21.10.20 21:51

735 Postings, 108 Tage Meimstephhb artikel

Klingt für mich wieder nach "wenn ich könnte, wie ich wollte"  "NATÜRLICH weiss jeder dass nicht Jaffe schuld an der Misere ist!"....WIrklich???  Ich weiss natürlich selber, dass ich "befangen" und gefangen im WUnschdenken bin  

21.10.20 22:44
1

904 Postings, 546 Tage LucasMaat@Question11 zu 2340

Steht in dem LINK zu SWIFT drin !

Um nicht ebenfalls Opfer von Sanktionen zu werden, führte Russland ein SWIFT-kompatibles System ein ? in einer Version für die Nationalbank, dem SPFS, sowie in der offenen Form als CyberFT-Dienstleistungsangebot. CyberFT wirbt mit halbierten Transaktionskosten und einigen weiteren Vorteilen gegenüber dem SWIFT-Angebot.[46]  

21.10.20 22:53

532 Postings, 115 Tage Question11Wo steht das ?

Ich habe den Link gelesen.
Das Problem ist, das ist aus 2007 und ich habe noch nie eine Überweisung ohne SWIFT gesehen.
Der Link ist super interessant. Mir war nicht bewusst, dass so viele Daten ausgetauscht werden.
 

21.10.20 22:57

532 Postings, 115 Tage Question11Meimsteph

Ja -  wobei das HB ja wenigstens ein wenig seinen Heiligenschein in Frage stellt.
Nicht, dass wir am Ende auch noch den Inso-Verwalter auf Schadensersatz verklagen müssen :-)
Novum - aber was ist in der Causa kein Novum....  

21.10.20 23:18

904 Postings, 546 Tage LucasMaatQuestion11 : Wo steht das ? #2429

Ich mußte damals schon schmunzeln, wie im Bericht um die Geldwäsche- Affäre der Banken, einer der befragten
Journalisten sagte : Leider darf er die Quelle, die ihnen anonym die Unterlagen zugespielt hat, nicht nennen.

 

22.10.20 06:11

735 Postings, 108 Tage Meimstephhttps://cyberft.com/

blick ich so früh noch nicht komplett durch, aber HOST zu Host. Das könnte vll auch die grundlage der von Mastercard direkt auf andere Mastercard überweisung sein -dann wär schluss mit den 3-7%  rendite beinAuslandstransaktionen . https://cyberft.com/
 

22.10.20 06:57

735 Postings, 108 Tage Meimstephprivate fdl Anbieter sollen Profite noch Daten

22.10.20 07:04

735 Postings, 108 Tage Meimstephoben fehlt WEDER ,NOch

min 7,20 . EY hatte  12 mio Staatsaufrtrag wegen Maskenmangel ....vermasselt ;)    6 milliarden hat Staat- also wir 15 mio nettozahler  dafür noch nicht bezahlt . 500 euro je nase. .di masi wechselt mE zur fdp .https://youtu.be/Mn-PfBkWg_o?t=463  

22.10.20 07:14

735 Postings, 108 Tage Meimstephdas sind die EY ,

die auch van der Leyen beraten haben . Das kombinier ich jetzt erst, weil  ich keine Zeit hab mich genauer mit USCHI zu befassen. Ich dachte sie hat ihre vielen Söhne für Beratung bezahlt
   Jetzt werde ich mich  mal  Brief an Jaffe widmen.Trotz Verwicklung in Wirecard-Skandal: ?Translate this page
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...lung-in-wirecard-skandal...
Früher Ernst & Young, heute EY - und mit einigen Vorwürfen konfrontiert. Foto: imago images/Arnulf Hettrich Die Bundesregierung will das Beratungsunternehmen EY trotz dessen Verwicklungen in den ...

Reviews: 10
Bundeswehr: Berater helfen Beschaffungsamt sogar ?Translate this page
https://www.stern.de/politik/deutschland/...wehr--berater-helfen-b...

Denn egal, wie die Berateraffäre ausgeht - die Bundeswehr wird nach dem Willen von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) auch künftig viel Geld an Firmen wie KPMG und Ernst & Young....  

22.10.20 07:23

735 Postings, 108 Tage MeimstephMauritius / Masken

das Indien geschäft hat sich von 33 auf 330 mio verteuert und alle wittern betrug-   Die Regierung bietet 4 Euro für EINE UNBEGRENZTE  Zahl an 1 Euro Masken und alle findens super. Unter Umständen ergen sic solche AUfschläge .https://youtu.be/Mn-PfBkWg_o?t=463  

22.10.20 08:28

735 Postings, 108 Tage Meimstephich kann Artikel komplett lesen

wenn nicht bar gezahlt wird , wie Novomatic das macht, kann man Geldfluss nachvollziehen https://www.zeit.de/2020/44/...l-geld-betrug-henry-o-sullivan/seite-3  

22.10.20 10:41

904 Postings, 546 Tage LucasMaatnur mal so

Danke für deine Recherche !!!  

22.10.20 11:12

735 Postings, 108 Tage Meimstephich hatte die Zeit

nur ,weil jemand sehr schätzenswertes mir bei Jaffe geholfen hat.  Dem danke ich  

22.10.20 11:14

735 Postings, 108 Tage MeimstephLucas Swiftlos

war die dickere Recherche. Wir waren alle fleissig!  vll nutzt es ein bisschen  

22.10.20 11:45

904 Postings, 546 Tage LucasMaatnur mal so

22.10.20 12:09

532 Postings, 115 Tage Question11Meimsteph

Zu dem Zeitartikel:
Wer ist dieser o Sullivan ?
Gibts den wirklich ?
Interessant ist ist ja die Sache mit dem Flugzeug, das hatte ja der Privatdetektiv auch schon angedeutet. Also scheinen ja doch mehr Leute Insiderwissen über die Ermittlungen zu haben.
Über den O? Sullivan findet man ja im Internet noch weniger als über Marsalek.
Ich frage mich, ob es überhaupt 2 Personen sind...  

22.10.20 12:22

742 Postings, 515 Tage Herriotdie FT zu sonderaudit vom 22 April

heute bei der FT ,die vorgänge bei Wirecard vom 22 April,verschiebung zahlen bzgl. der kpmg Ermittlungen.
https://www.ft.com/content/63d8a230-ce3c-4088-989f-7741632d89a2
 

22.10.20 13:09

904 Postings, 546 Tage LucasMaatnur mal so

Manchmal hat man den gleichen Gedanken  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, capecodder, Jannah, 7seas, Raketenforscher