Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1862
neuester Beitrag: 10.08.20 22:38
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 46532
neuester Beitrag: 10.08.20 22:38 von: Gearman Leser gesamt: 6853780
davon Heute: 4092
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1860 | 1861 | 1862 | 1862  Weiter  

18.04.12 19:02
63

1204 Postings, 3573 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1860 | 1861 | 1862 | 1862  Weiter  
46506 Postings ausgeblendet.

10.08.20 10:35

8 Postings, 1251 Tage patho1981Alle Flieger im Aufwind

Optimismus bezüglich Impfstoff macht sich breit. Nmm  

10.08.20 11:37

146 Postings, 46 Tage hartgeldinvestorUnd ab geht's gen Norden

Da hat der Markt wohl erkannt was für Kaufkurse sich da gerade auftun.  

10.08.20 14:43

3619 Postings, 4111 Tage kbvlerPatho

ALLE?


Nein - habe heute bei Norwegian nochmal nachgelegt - "das fallende Messer"

 

10.08.20 14:51

8 Postings, 1251 Tage patho1981kbvler

"Alles Gute" von meiner Seite.  

10.08.20 16:04

4226 Postings, 5647 Tage 123456a@kbvler

Seit Wochen willst Du uns erklären, warum unsere Lufthansa doch sooo schlecht ist. Erdrückst uns fast mit Deinen Massen an Zahlen, mit denen man stellenweise nichts anfangen kann.
Und investiert dann in ein angebliches "fallendes Messer"!!
Das beeindruckt mich schon wirklich!  

10.08.20 16:21

4282 Postings, 800 Tage BobbyTH@kbvler

Fliegst du künftig also nicht mehr mit LH sondern mit NAX?  Wie oft fliegst du nochmal, habs total vergessen.  

10.08.20 16:22

1774 Postings, 342 Tage BioTradeLufthansa

Geduld, Geduld. Viele kleine Airlines gehen (leider) kaputt ergo weitere Konkurrenz fällt weg. Lufthansa (da bin ich mir sicher!) wird am Ende gestärkt aus der Krise gehen. Außerdem to big to fail, Prestige Objekt Deutschlands. Man hat auch gesehen, wie schnell der Kurs wieder in Richtung 30.- ziehen kann.
Daher, Geduld und Cool bleiben!  

10.08.20 16:22

143 Postings, 1946 Tage icemann1987Ich bin extrem baff

Ich bin so baff das man Norwegian als Kauf ausruft, deren Geschäftsmodell gescheitert ist lowcost Langstrecke funktioniert einfach nicht - das haben alle gezeigt, als ob Ryanair sonst nicht das fliegen würde.

Und zu der A321LXR bitte studier die Reichweite mal genau, dann geht genau 0 Cargoload - die Flagcarrier verdienen im Cargogeschäft ordentlich dazu, vieles  geht "gerade" so wenn der Wind schlecht steht muss es immer über Island gehen, teilweise gehen manche Strecken nur ohne die letzten Sitzplätze - diese Erlösung ist die A321LXR nicht - außerdem Hub-Verkehr über Budapest um dann im 1-Aisle zu sitzen ich bin gespannt wie viel Leute sich das antuen werden so einfach ist das alles nicht sonst bräuchten wir ab morgen keine 787 und A350 nicht mehr.

Es gibt Gründe warum die Flag Carrier ganz anderes Gerät wählen, hat auch viel mit Slots etc. zu tun und die sind z.B. an der Ostküste jetzt schon rar.

Wie dem auch sei, du rechnest halt viel, aber was du rechnest ist halt komisch - außerdem geht das KUG Geld für 21 Monate also hat da LH erstmal genug Zeit.

Wie gesagt, es ist zwar toll wie ihr immer geschrieben und gerechnet wird - aber mit halbwahrheiten sind alle Rechnungen immer besser - da beeindruckst du mich nicht das du dir den ganzen Geschäftsbericht durchliest das greift dann als Argument bei anderen, entscheidende Fakten weglassen

Wie eben z.B. das KUG das GANZE Jahr 2021 noch geht - das Stand heute die Politik jetzt schon darüber Diskutiert das KUG zu verlängern

Das Gewerkschaften die Pistole auf der Brust haben.

Das 777-9 nicht im Jahr 2021 als Zulauf kommt. etc.

Das LH Cargo deutlich besser perform.

Das LH ein besseres Ergebniss hat als erwartet in Q2

Der Ölpreis für die Zukunft deutlich besser ist

Das ganze Tafelsilber noch vorhanden ist (bei Norwegian wahrscheinlich schon 100 mal verkauft)

Und ich will gar nicht darüber reden wenn der Impfstoff kommt.


Und immernoch ich bleibe dabei Range 7,50-10€ nicht mehr und weniger wird bei LH geben - ob jemand in so einer Aktie weder Short oder Long sein muss ist ne andere Frage.




 

10.08.20 16:41

830 Postings, 6282 Tage SARASOTAUi, Heute ist wieder Flugtag.

Da haben die BigBoys letzte Woche 2 Tage lang die shorts befeuert, das nennt man anfüttern oder locken.

Ja noch etwas, alte Zahlen bei Global Playern wie Lufthansa, und das nach einer Kriese,  sind uninteressant und die zukünftigen kenne ich noch nicht, also.

kbvler: Du langst doch permanent ins Klo, was macht denn die Knorr Bremse? Mein Tipp kauf Dir Aktien von Global Playern wie Allianz, Apple  oder Microsoft da brauchts Dich net so aufarbeiten.  

10.08.20 17:12

455 Postings, 137 Tage Gearmanicemann1987

Kursschwankungen zwischen 7,50 und 10 wäre doch super zum traden. Eigentlich die bessere Wahl, die Volatilität bei unsicheren Zeiten zu nutzen.  

10.08.20 17:38

455 Postings, 137 Tage GearmanDie sichersten Airlines der Welt

"Bei den Fluglinien aus dem deutschsprachigen Raum reichte es bestenfalls für einen Platz im vorderen Mittelfeld. Die deutsche Lufthansa-Tochter Eurowings kämpfte sich zwar mit 90,61 Prozent auf Rang 24 vor, doch im Mittelfeld landeten Swiss (Platz 51), Condor (52), Lufthansa (56) und Austrian Airlines (65)."
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-4MA7b5SDbPyTHeLWsT6c-ap1
 

10.08.20 19:58

430 Postings, 3608 Tage Renditeschupo32 wir kommen wieder

10.08.20 19:58

4226 Postings, 5647 Tage 123456aDie sichersten Airlines der Welt...

Leute Leute.
Bildet Euch selbst Eure Meinung, über solche sinnvollen Berichte. Wieso landet die Lufthansa auf Platz 56!

Lufthansa: Platz 56
Für Airlines aus den deutschsprachigen Ländern reichte es bestenfalls für einen Platz im vorderen Mittelfeld. Am besten schnitt die Eurowings ab mit Platz 24 und 90,61 Prozent von theoretisch möglichen 100 Prozent. Swiss verbesserte sich auf Platz 50, Condor landete auf Rang 52, Austrian Airlines auf Rang 65.

Nach Platz 21 im Jahr 2018 wurde Lufthansa auf Platz 56 eingestuft. Die Experten begründen das Abrutschen mit einem Zwischenfall am 30. Juli 2019 in Frankfurt, als ein Mitarbeiter des Bodenpersonals eine mobile Fluggasttreppe in den Heckkonus eines Airbus A319 steuerte.

Zwei Flugbegleiter wurden leicht verletzt, der Airbus wurde irreparabel beschädigt ? ein solcher Totalverlust fließt negativ ins Ranking ein.
Dennoch erreicht die Lufthansa mit einem Risikoindex von 87,35 Prozent eine sehr ordentliche Bewertung.

 

10.08.20 21:28

455 Postings, 137 Tage GearmanViele Billigflieger weit vor LH platziert

Zeigt, das teure LH Tickets nicht mit höherer Sicherheit begründet werden können. Wann war LH unter den ersten 10?  

10.08.20 21:33
1

1774 Postings, 342 Tage BioTradeLufthansa

Rankings, Emirates und Quatar zahlen auch für die Top Plätze.  Sind das denn unabhängige und neutrale Rankings? Was sagen diese überhaupt aus? Gleiches gilt für Öko oder Stiftungwarentest. Top Bewertungen kann man kaufen ...  

10.08.20 21:39

1774 Postings, 342 Tage BioTradeLufthansa

Emirates, da hatte ich immer ein ungutes Gefühl bei den ganzen Kopftüchern die da mitfliegen. Fühlt man sich einfach nicht wohl bei.  Gleiches bei Qatar oder Ethihad. Würde ich nicht geschenkt mit fliegen ...  

10.08.20 21:44

3619 Postings, 4111 Tage kbvlerIceman

das KUG gibt es noch 21 Monate und im nächsten Satz kommt , das die Politiker darüber diskutieren.

Schön wie manche sich hier freuen, wenn jemand verliert anscheinend.


Zum Thema A320XLR

Selbst Qatar und Royal Jordania nimmt A320 zum Hub - St Petersburg - DOHA in einer A320 - gibt es schon!

30% Kerosineinsparung holt man nicht über Cargo rein.

Zum Thema Ryan AIr würde Langstrecke machen - klar die haben gesehen wie es NICHT geht bei Norwegian - 787 mit 20% durchschnittlicher Ausfallzeit - und Airbus ist nicht Partner von Ryan  

10.08.20 21:47

3619 Postings, 4111 Tage kbvlerRyan AIr und Boeing

was bleibt o Leary übrig? Hat rein Boeing und ist abhängig  also wird weiter auf das Boeing Pferd gesetzt und nochmal 200 Max Kaufabsichten gemacht um bessere Konditionen zu bekommen.

Mal Sehen was O Leary macht, wenn wieder MAX ein 2 . mal gegroundet wird - oder ausser FAA die anderen keine Wiederzulassung geben?

Dann kann er gleich seine Gewinne an Easy und WIzz abgeben  

10.08.20 22:06

4505 Postings, 717 Tage S3300Bio

Haha, Emirates nicht mal geschenkt ? Sogar wenn es mehr kostest ! Von so einer Business class and Stewardessen können LH Passagiere nur träumen , lange träumen.
Von der diese rede ich jetzt lieber nicht.  

10.08.20 22:14

1774 Postings, 342 Tage BioTradeLufthansa

S3300,  dafür sprechen Lufthansa Stewardessen und Piloten noch deutsch!  

10.08.20 22:17

4505 Postings, 717 Tage S3300Bio

Was juckt mich das ? Lieber Charmant auf asiatisches , arabisches, deutsches und russisches Englisch angesprochen werden als nen deutschen alten diktatordrachen ;)

Vom Deutsch hab ich nichts, von tollem Service und Fliegern schon .  

10.08.20 22:22

4226 Postings, 5647 Tage 123456a@kbvler

Echt komisch Deine Aussage?
"Schön wie manche sich hier freuen, wenn jemand verliert anscheinend"

Seit Wochen und Monaten, machen sich hier im Forum bestimmte User lustig darüber und Du findest aber keine Worte dazu?
Nun wo man Dein eigenes Investment mal hinterfragt, kommen Dir plötzlich die Tränen?
Nicht wirklich Dein Ernst.
 

10.08.20 22:25

1774 Postings, 342 Tage BioTradeLufthansa

S3300, Kann ja jeder so sehen wie er will. Ich bleib Lufthansa trotzdem treu :)  

10.08.20 22:30

143 Postings, 1946 Tage icemann1987KBVLER

Wenn RyanAir glauben würde das Sie LongHaul wirtschaftlich in ein LowCost Konzept kriegen, sag mir bitte warum haben Sie es nicht gemacht.

In den letzten 10 Jahren gab es dazu unzählige Chancen, bitte - Langstrecke und LowCost mit zu kleinen Gerät funktioniert nicht - dazu gibt es viele Gründe.

Emirates, Qatar usw. sind doch kleine LowCoster oO.

KUG gibt es für jedes Unternehmen maximal 21 Monate aktuell LH hat KUG im März/20 angemeldet - d.h. bis Ende 2021 ist man "safe".

Coronabedingt wird es im Wahljahr eine Lösung geben so oder so - daher wird man die Lohnkosten senken so oder so.


Ich sehe das seitdem das Überleben von LH "sicher" ist, eher als die Chance die CS ja schon immer wollte die Konsolidierung des Marktumfelds.

 

10.08.20 22:38

455 Postings, 137 Tage GearmanLH hat einen speziellen Charm

und Dank Wettbewerb kann der Kunde entscheiden. Ich gönne jedem, dass er mit LH verdient, ob Long oder Short. Sehe hier auch den einen oder anderen, der sich lustig macht über Verluste wie heute über kbvler. Niveaulos.
Und wer an seinen Anteilen festhält auch bei sinkenden Kursen, wird seine Gründe haben. Jeder wie er mag, missionieren braucht hier keiner den anderen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1860 | 1861 | 1862 | 1862  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben