Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 192
neuester Beitrag: 15.01.21 18:17
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 4796
neuester Beitrag: 15.01.21 18:17 von: Question11 Leser gesamt: 304474
davon Heute: 1352
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
190 | 191 | 192 | 192  Weiter  

03.08.20 04:49
9

1201 Postings, 600 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
190 | 191 | 192 | 192  Weiter  
4770 Postings ausgeblendet.

14.01.21 16:52
1

1201 Postings, 600 Tage Herriotey verliert prüfmandat bei der deutschen telekom

es geht weiter mit den messerstichen, weitere firmen werden folgen..........
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...hen-telekom/26799488.html  

14.01.21 17:57
3

579 Postings, 1987 Tage CDee...

Erneut hat Morgan Stanley seine Beteiligung erhöht. Haben nun 1 % Beteiligung, wenn auch indirekt. Haben die Langeweile, wollen die deutsche Kleinanleger nochmal verarschen oder gibt es da etwas, das die wissen, wir aber noch nicht.  

14.01.21 18:28
3

919 Postings, 1013 Tage crossoverone@Herriot Zu #4766

Den Eindruck hatte ich auch, dass Heike Stars aufgrund ihrer
überbordenden Empfehlungen und einem von ihr errechneten
235 EUR-Kursziel ausgerufen hat und das noch konservativ
betrachtet wäre, wie sie meinte.

Sie war ebenfalls von Nichtwissen und falscher Einschätzung in der
Causa Wirecard beschlagen oder soll ich besser sagen geschlagen,
so wie viele andere Spezialisten, Fondsgesellschaften etc.
Und wir Anleger... /- Wir sollten das wissen...?

Hier gibt es nur eine Lösung - Entschädigung!!!
Alle anderen Beschwichtigungen oder Herunterspielen sind ein No Go  

14.01.21 18:58
4

1260 Postings, 951 Tage gdchslessons from Wirecard - wenn ihr mal Freis

sehen wollt in einem längeren Video  , hier gibt James Freis ein Online Seminar (ist vom Dezember 2019, Uni Florenz) :
https://www.youtube.com/watch?v=I3qMdeQXP00

Die ersten 5 Minuten könnt ihr skippen.
Was er danach (zum Anfang) über Wirecard erzählt , kommt sogar für mich überraschend positiv rüber (später im Video dann nicht mehr so ).

James Freis kommt recht entspannt rüber ;  übrigens kommt der Aufsichtsrat bei ihm auch nicht grade gut weg in der Einschätzung.  

14.01.21 19:05
1

1220 Postings, 193 Tage MeimstephVIEL INFO! CITI Ukraine

IM moment kann ich garnicht alles durchlesen und denken . ABER Citigroup erscheint auf dem Ukrainevideo , das ich bereits 3 mak gepostet habe , als citibank. gleiches Logo.
UND der Flüchtlingsartikel hat BRücke zu Ukraine geschlagen.
Dann "Chip-Karte"
Dann INdien , Transplantationen , prepaidkarten. das war der effektivste Tag des UA. Jetzt  steuert  ses in die Richtung ,in die ichUNGELOGEN in den ersten 2 Tagen nach der Inso dachte.
WDI war eine Bombeninvestition, zu good to be true ,  

14.01.21 19:15
1

918 Postings, 200 Tage Question11Ukraine

Die Sache mit der Ukraine verstehe ich in dem ARD Bericht nicht: welche Expertise hat die Ukraine im Hinblick auf Flüchtlinge? Oder ob die die eigenen Flüchtlinge überwachen ?
Komisch auch: De Masi retweetet sonst alles, den Artikel habe ich aber nicht gesehen...
Und auch der Rest der Medien ist ruhig....
Ausgerechnet die ARD, ich kann es fast nicht glauben...  

14.01.21 19:42

1220 Postings, 193 Tage Meimstephikraine

die ikrainer hocken alle in polen und Merkel hat  sowieso der ukraine visafreiheit  zugesichert, Seit 2016  visafrei in eu. in ukraine verdient man 200 euro im monst hier gibts 900 hartz 4. ein wunder, dass nicht der gesante ex ostblock leer ist und deutschland vollhockt,  an manchen tagen bin ich so sauer auf einfach jdn "altparteienpolitiker" .


Question ich glaube wkl  die umschreiben "meinen Ukraine wirelogic Sachverhalt" die cyperweiber hat es auf andere oligarchen ausgedehnt . citigroup war jetzt endgültiges stichwort, das steht fett in der grafik.    aus Ard Unterstützung durch Lobbyisten
Aus den Unterlagen, die dem SWR vorliegen, geht hervor, dass Marsalek über das Treffen am 7. November von einem der Teilnehmer informiert wurde: von Schulze-Brockhausen. Mit Österreichs ehemaligem ÖVP-Vizekanzler und Ex-Finanzminister Michael Spindelegger verbindet Brockhausen die Gründung der "Agentur für die Modernisierung der Ukraine" - eine Lobby-Organisation, die von einem ukrainischen Oligarchen finanziert worden sein soll. Einer der Oligarchen hinter der Organisation war einer der zehn reichsten Ukrainer und nach US-Ermittlungen mit Kontakten zur organisierten Kriminalität: Dmitri Firtasch.

Dem SWR liegt nun ein Schriftverkehr zwischen dem Mitgründer der Ukraine-Agentur Brockhausen und dem damaligen Wirecard-Vorstand Marsalek vor. In einer E-Mail vom 1. November 2019 informierte Brockhausen den Wirecard-Vorstand über die Details der Besprechung mit dem bayerischen Innenministerium zur Flüchtlingscard. Zeitgleich gab Marsalek bei dem Lobbyisten Brockhausen einer Studie zu "Marktchancen Ukraine im Bereich Erfassung und Steuerung von Flüchtlingströmen" in Auftrag. Die entsprechende Rechnung über 95.000 Euro, die dem SWR vorliegt, wies Marsalek persönlich an.  

14.01.21 19:50

1220 Postings, 193 Tage Meimsteph90000 für flüchtlingsstudie

so verschieben sie geld.  Ich habe gelesen ,BIden beschliesst  als us vize , dass USA Steuerzahler 500 mio für  flüchtlingsdorf in habs vergessen zahlt. Dann holt man Bidens bruder oder Sohn und zahlt ihnen Beratungs oder Planungsgelder in höhe von 3 MIO. ..... Also ich hab das so gelesen, beweisen kann ich das nicht .weil sie sagen weiss ist ne gute Farbe für die Wand :) .so läuft die clintinstiftung VIELLEICHT auch .

wenn ihr von Anfang an Vorstadtweiber gsehen hättet , das Umweltgutachten für Nordautobahn war a so was ;)  

14.01.21 19:55

1220 Postings, 193 Tage Meimsteph"aus Unseriöse quelle"

kann heut nimmer  faktencheck raussuchen James Biden, der jüngere Bruder von Joe Biden, arbeitete als Executive Vice President von HillStone International, einer Firma, die während der Obama-Administration 1,5 Milliarden US-Dollar an Regierungsaufträgen erhielt, einschließlich eines Vertrags über den Bau von 100.000 Wohnungen im Irak als Teil eines internationalen Entwicklungsprojekts.  

14.01.21 21:34
2

1201 Postings, 600 Tage Herriotcommerzbank fühlt sich betrogen

ich habe gerade einige artikel zu der ua. befragung bzgl. der banken gelesen, lt. wiwo wird diese noch bis in nacht gehen evtl. morgen weiter geführt daher möchte ich hier keine halbgahren artikel einsetzten,
was ich aber sagen kann, die meisten von bayern bk. lbbw. commerzbank haben alle wohl ab anfang 2019 kalte füße bekommen (und wieder mal alle auf einmal und die spionin pauls machte noch weiter mit ihrer nummer), die coba sagt sie wäre betrogen worden........................
die einzigsten bei denen nicht angebrannt war und trotz vieler warnungen selbst aus den eigenen reihen, es ist schon gerade wieder im hb dazu ein artikel erschienen ! waren in der reihenfolge
frau ferkel,das kanzleramt mit knecht röller, sparbuch scholz als fnm und das ministerium ,wirtschaftsminister, die wirtschaftsprüferaufsicht, die fiu -zollbehörden- und natürlich die Bafin , das könnte wirklich ein fall für den neurologen oder nervenarzt werden, seltsam, seltsam und dann noch immer diese erinnerungslücken bei hufeld, sparbuchscholz, gestern der profilneurotiker röller der für seine chinesische ehe und hausfrau sprach ( ob die auch vom MAD eine akte hat, ist vielleicht noch eine chinesische spion, wie damals zu franz brahm zeiten (oh . pardon die meisten werden ihn ja noch unter seinen kampfnahmen willy barndt kennen) ich denke da an die sache mit dem kanzleramtsspion guillaume über die ,dieser bolschewist gestolpert war) , ich würde wirklich für auf eine amtsärztliche untersuchung bestehen, menschen  mit so einen krankheitsbild, das sie sich schon nicht mehr an sachen erinnern die wochen und erst monate zurückliegen haben meiner meinung nach nichts auf entscheider positionen zusuchen, so was muß therapiert oder ggf. berentet werden,
aber vielleicht ist es ja auch nur eine neue von strategie, sich bei anstehenden gerichtsverfahren eine
unzurechnungsfähig attestieren zu lassen.  

14.01.21 23:42

1201 Postings, 600 Tage Herriotherr de amsi twitter-kanal

von herrn de masi twitter kanal entnommen, was der chef der bayern lb wohl damit meint.......? ICH HOFFE DAS WIR NOCH MEHR ERFAHREN WERDEN  !!!!! WAS WOHL SO KOMPLIZIERT IST ?
HABT IHR HIER EINE AHNUNG ?.
mir fällt da immer wieder auf die schnelle,illegale flüchtlingsalementierung, illegaler waffenhandel, internatiole geldwäsche , oder wie  immer noch nicht in deutschland veröffentlich ,das putin über wirecard deutsche politiker versorgt oder besser bestochen hat......usw

wir wüssen immer noch nicht was in diesen bericht steht und wofür wc genútzt wurde.
warum sollte man jetzt noch das managment schonen es sind doch schon fast alle karten auf dem tisch, wenn man nicht mit diesen in einem boot sitz,hier wird weiter gelogen und vertuscht
vielleicht sollte man endlich den weggeschlossen kpmg anhangsbericht veröffentlichen !!!!

Eine der letzten Fragen an BayernLB-Vorstand Kramer stellt Fabio de Masi: Ob die Finanzaufsicht Bafin nicht auch die kritischen Punkte hätte entdecken müssen? Er sagt nur: ?Die Dinge sind kompliziert genug, ist wirklich alles kompliziert genug?. https://wiwo.de/unternehmen/dienstleister/...e-kunden/26819090-2.html #Wirecard  

14.01.21 23:44

1201 Postings, 600 Tage Herriothandelsaufsicht wiedersprach bafin lv

14.01.21 23:46

1201 Postings, 600 Tage Herriotder ganze artikel zu coba spion pauls

15.01.21 08:07

1220 Postings, 193 Tage Meimstephcitigroup -ukraine -wirelogic

ich habe das video und die grafik ja eh so oft gepostet,dass ws mir schon peinlich war. jetzt fins ichs nichr mehr .jetzt ist es nicht mehr verfügbar ;) ..   jetzt sind sie kurz vorm ziel,ab 20.1 ist wieder alles unter "komtrolle"   cyperweiber hat im letzten Artikel ein video von amazing polly ,leider noch nicht übersetzt mit PUREN spekilazionen wie aufzeichnungen von playboy chef und epstein richter .politiker gefügig gemacht haben könnten. lin wood ein us politiker postet "alle machen sich Sorgen ,um meine gesundheit"....hoffentlich bekommt er nicht blutvergiftung "aber es ist mir egal ,ich fühle mich ok, denn ich habe meine chance genutzt die wahrheit zu sagen"  . wir haben auch unsere chance genutzt zu sagen , was wir sagen wollten ;)  

15.01.21 08:21

1220 Postings, 193 Tage Meimstephcitibank bild hab ich noch

 
Angehängte Grafik:
wirelogic.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
wirelogic.jpg

15.01.21 09:00

29995 Postings, 5751 Tage ScontovalutaSAP!

15.01.21 09:04

1220 Postings, 193 Tage Meimstephukraine -biden .china

15.01.21 09:58

1220 Postings, 193 Tage Meimstephfreis

wkl interessanter fund. ich habe erst reingehört. eigenartige Art zu sprechen ohne melodie haut der jedes wort stakkato raus. Aber das ist trotzdem klarer , als meine Art hierzu schreiben ;),Das kommt davon, weil ich viel gleichzeitig mach ;)  

15.01.21 10:18
1

1220 Postings, 193 Tage Meimstephich finde es nicht schlimm

wenn dt aufsichträte und analystinnen sich zu unternehmen bekennen an die sie glauben.schlimm wärs wenn sie gg geld anleger anlügen. https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...2-80-9c/ar-BB1cLMob  

15.01.21 13:32
1

1315 Postings, 631 Tage LucasMaat@scontovaluta

Meinst du mit SAP die Zusammenarbeit im Bereich Cloud?
SAP hat ja nachträglich diese Zusammenarbeit als nicht existent dargestellt.
Was mich schon sehr nachdenklich gestimmt hatte.
Ist SAP womöglich jetzt Nutznießer von einer früheren oder noch existenten Zusammenarbeit mit Wirecard?
Gerne deine Meinung dazu.
Danke

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ganten-kuenftig--20196431.html  

15.01.21 17:01
1

579 Postings, 1987 Tage CDee...

Morgan Stanley erhöht seine Beteiligung weiter auf 1,46 %...  

15.01.21 18:00

496 Postings, 3489 Tage mrymenCdee, wo hast Du diese

Interessante Info her?
Quelle?
Würde mich wundern.
LVs bauen ja langsam ab...  

15.01.21 18:17

918 Postings, 200 Tage Question11Vielleicht kennt sich ja jemand aus

Wäre Marsalek in einem Zeugenschutzprogramm, wüsste das der U-Ausschuss ?
Also rein hypothetisch: würde es dann für
die Öffentlichen anders ablaufen ?
2. davon unabhängige Hypothese:
Das Zeugenschutzprogramm wäre ein ausländisches Äquivalent, also z. B. österreichisch und/oder Russisch oder whatever ? Ich weiß ist sehr abstrakt...
Ich komme darauf, weil gerade auf einer eher seriösen Twitter-Seite die These aufgestellt wird, dass die öffentliche Darstellung falsch ist und Marsalek mit dem
Fall Daniel Tzvetkoff verglichen wird.
Interessant finde ich nämlich, dass weder über die Freundin noch über den Vater bisher etwas bekannt wurde. Speziell der Vater könnte aber vielleicht die Kontakte in die Politik erklären, denn sein Vater war ja tschechischer Widerstandskämpfer und hatte sicher interessante Kontakte. Alles nur Hypothese wie immer.
Mir kommt eigenartig vor, dass manche Dinge überhaupt nicht durchdekliniert werden.
Nur die Mutter, die ihren Sohn ganz schlimm findet ... Nun ja, kann auch ne gute Show sein;-)
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
190 | 191 | 192 | 192  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, Jannah, 7seas, schakal1409