CGift AG

Seite 120 von 129
neuester Beitrag: 14.06.21 21:57
eröffnet am: 27.02.19 10:00 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 3208
neuester Beitrag: 14.06.21 21:57 von: talismani Leser gesamt: 316488
davon Heute: 1460
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 118 | 119 |
| 121 | 122 | ... | 129  Weiter  

20.04.21 19:06
Einfach unbegreiflich,dass hier immer wieder zu 4 euro Stücke verschleudert werden obwohl die Fahrtrichtung jetzt bekannt ist  

22.04.21 07:22

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferNun ist es eine Deanna Green, die

auf der Seite https://pcards.store/ als Chefin ausgewiesen wird. Angeblich steht die Londoner Firma www.portfoliocards.com dahinter, deren Webseite auf den ersten Blick aber überhaupt nicht zum dargestellten Geschäftsmodell passt....  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210422_071445.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_20210422_071445.jpg

22.04.21 08:26

1085 Postings, 3841 Tage talismanimerkwürdig...

24.04.21 02:29

10 Postings, 51 Tage UteuquuaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

24.04.21 12:33

491 Postings, 524 Tage Baumann2020Deppen

Wenn diese idioten mal zehntausend Stück kaufen würden, würde wenigstens der Kurs steigen
So schreiben sie hier nur bullshit  

24.04.21 20:16

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferDie Finrocks GmbH sucht derzeit einen

Digital Marketing Manager, der u.a. Marketingkampagnen für Kunden der Finrocks GmbH in Abstimmung mit den Kunden durchführen soll. Ggf. ist einer dieser Kunden die CGift AG, die diese Services einkauft und dafür ggf. keine eigenen Mitarbeiter einstellt. Bei den genannten Gehältern (die Mitarbeiter können gem. Stellenbeschreibung auch aus Russland oder der Ukraine heraus arbeiten) ist dies durchaus eine Überlegung wert.

Und da die beiden Geschäftsführer der Finrocks GmbH sowohl Shareholder der CGift AG als auch für das Business Development verantwortlich sind, profitieren ggf. beide Unternehmen von solch einer Zusammenarbeit...

https://angel.co/company/finrocks/jobs/...tal-marketing-manager-m-f-d  

25.04.21 14:41

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferWieder eine gut gemachte Seite,

die Unternehmensinformationen sammelt. Natürlich nicht perfekt, aber das geht natürlich auch nicht, wenn viele Informationen nach wie vor nicht öffentlich verfügbar sind.

Betrieben wird die Seite von einem jungen Kanadier, der jetzt in London lebt...

https://reviewbolt.com/r/cgift.io  

26.04.21 12:02

491 Postings, 524 Tage Baumann2020Fintechs in Südamerika

Auf der Seite Five-Alive ist ein interessanter Bericht über fintech in Lateinamerika
Vielleicht spielt Cgift hier auch schon mehr mit, als wir denken.....

https://a16z.com/2021/04/13/latin-america-fintech/...a192ee6-70576705  

26.04.21 14:21

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferAuch der argentinische CGift-Partner

LemonCash hat deutliche Fortschritte gemacht und u.a. eine Karte herausgegeben, die den Peso mit Kryptowaehrungen kombiniert und gleichzeitig eine Cashback-Funktion bei Einkäufen besitzt.

https://en.lemon.me/

Vielleicht erlaubt uns ja die CGift AG demnächst auch einmal einen etwas detaillierteren Blick auf das Geschäftsmodell. Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass es dabei nicht ausschließlich um den Kauf von Krypto-Geschenkkarten geht.  

26.04.21 19:45

491 Postings, 524 Tage Baumann2020Kurspflege

Scheinbar hält man es momentan nicht mal mehr notwendig, den Kurs durch den Makler nach oben pflegen zu lassen  

26.04.21 20:02

1085 Postings, 3841 Tage talismaniGut möglich, dass es nun erst einmal etwas ruhiger

wird, bis der neue CEO da ist. Das wird wohl auch momentan im Kurs eingepreist.  

26.04.21 20:21

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferZumindest bei LinkedIn ist die Stellen-

anzeige für den CEO nicht mehr online, bei anderen Portalen ist sie noch zu finden. Vielleicht ist man ja schon in vertieften Gesprächen - es wäre doch schön, wenn es hier bald mal wahrnehmbar vorwärts geht...  

26.04.21 20:27

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferInteressanter Artikel zur Krypto-Regulierung

in Argentinien - habe Frage 1 aus beigefügtem Artikel übersetzt.

"1. Gibt es ein spezielles Gesetz zur Regulierung von Kryptowährungen in Argentinien?
Nein. Obwohl es Gesetzesentwürfe gibt und erwartet wird, dass es bald eine spezielle Regelung für Kryptoassets geben wird, gibt es noch keine Regulierung in dieser Hinsicht. Die Existenz nationaler Gesetzentwürfe sowohl von der Regierungspartei als auch von der Opposition zu diesem Thema sowie von mehreren Provinzen lässt vermuten, dass eine Regulierung noch kommen wird. Derzeit werden nur einige allgemeine Regeln analog angewendet, so dass sich das "Krypto-Universum" - vorerst - mit einer gewissen Freiheit bewegt."

https://wiki.lemon.me/5-claves-sobre-la-regulacion-crypto/

Somit dürften die erforderlichen regulatorischen Klimmzüge wie in Deutschland und der Schweiz vorerst eine Ausnahme bilden. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die CGift Trading OÜ für den Partner LemonCash den Handel der Kryptowaehrungen durchführt und daher die von Gunnar Binder auf der HV genannten TEUR 400 Umsatz aus Q1 2021 stammen...  

26.04.21 20:36

1085 Postings, 3841 Tage talismaniIch gehe auch davon aus, dass die TEUR 400 Umsatz

aus einer Kooperation stammen und nicht von rd. 8.000 einzelnen Kunden, die jeweils eine 50,- EUR Karte gekauft haben.  

26.04.21 20:37

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferUnd noch ein spannender Artikel vom

argentinischen Partner LemonCash zur neuen Crypto-Prepaid-Card...

https://www.newsylist.com/tag/lemon-cash/  

26.04.21 20:43

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferJetzt muesste man noch wissen,

was genau die beiden Partner LemonCash und CGift zusammen auf die Spur gesetzt haben...

Partnerships:
Germany loyalty and financial services firm, Co-Branded services integration (Digital Wallet, loyalty platform, digital assets management).

https://startup.network/startups/425186.html  

27.04.21 14:02

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferDer Telegram-Channel von PCards

wurde nun zunächst wieder gelöscht - wie mitgeteilt passen hier ohnehin viele Details nicht zusammen. Vielleicht wird demnächst ein neuer Channel eröffnet, wir werden sehen...

https://t.me/portfoliocards  

28.04.21 12:52

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferAlles neu macht der bevorstehende Mai?

Nun sind auf der Seite pcards.store plötzlich drei neue Teammitglieder aufgetaucht. Der Kommunikationsmanager war angeblich von 2010 bis 2020 insgesamt 10 Jahre bei Amazon - habe dazu aber keine Anhaltspunkte finden können. Mal schauen, was hier am Ende herauskommt...  

28.04.21 13:07

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferSchaut Euch das Foto von Jason Reiff an -

im wirklichen Leben ist er wohl Yogalehrer in New York...

https://genconnectu.com/expert/jason-reiff

https://pcards.store  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210428_130411.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_20210428_130411.jpg

28.04.21 18:03

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferNeuer Versuch von PCards im

Telegram-Channel. Die Verlinkung funktioniert noch nicht, aber mit der Suchfunktion wird der Channel "PCards" gefunden. Noch gibt es keine Einträge, sieht also nach "Neustart" aus...  

29.04.21 07:47

3622 Postings, 2715 Tage StrandläuferAuch drei Wochen nach der HV ist

bei der CGift AG noch keinerlei Kommunikation zum neuen Geschäftsmodell  in den sozialen Medien angelaufen. Wo man auch schaut, es ist bislang nichts zu finden.

Vermutlich ist die Frage, wann man den "kommunikativen Go Live" plant, nicht auf der HV gestellt worden. Somit bleibt wohl nichts anderes übrig, als vorerst im "Wartemodus" zu verharren...  

29.04.21 08:12

1930 Postings, 3360 Tage CCCP30...wir sind ja warten gewohnt

29.04.21 08:26

491 Postings, 524 Tage Baumann2020Meldung

Solange das Geschäft im Hintergrund läuft ist es nicht dramatisch wenn keine Meldung kommt
Im Alten Businessplan war im ersten Jahr von 300 TE die Rede, im zweiten Jahr von 2,4 Mio Umsatz
Anstatt 300 TE waren es 400 TE Umsatz
Wenn dieses Jahr 2,5 Mio rauskommen wäre es ideal
Laut Plan wären das 1,3 Mio Ertrag
Steuer wäre ja wegen der Verlustvorträge nicht fällig
1,3 Mio bei 2 Mio Aktien sind 0,65 Euro pro Aktie
Bei einem kgv von 30 wäre der Kurs bei 20 Euro  

29.04.21 09:58

1085 Postings, 3841 Tage talismaniDie damaligen Zahlen von vor knapp 3 Jahren sind

mittlerweile denke ich mehr als veraltet, als dass sie für irgendwelche Schlüsse in die Zukunft taugen.  

29.04.21 10:22

491 Postings, 524 Tage Baumann2020Prognosen

Ich sehe sie nur mit drei Jahren Verspätung
Aus 300 Te Umsatz sind 400 Te geworden
Die Rahmenbedingungen sind wesentlich besser
Aus Planungen werden Fakten
Aus Kontakten werden Geschäfte
Kryptogeschäft ist in aller Munde und nicht mehr wegzudenken  

Seite: Zurück 1 | ... | 118 | 119 |
| 121 | 122 | ... | 129  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben