Pro DV - Gewappnet für den Corona-Ernstfall

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 03.01.22 21:00
eröffnet am: 02.03.20 10:17 von: Rudini Anzahl Beiträge: 516
neuester Beitrag: 03.01.22 21:00 von: Zupetta Leser gesamt: 76870
davon Heute: 10
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

02.03.20 10:17
3

13074 Postings, 3966 Tage RudiniPro DV - Gewappnet für den Corona-Ernstfall

Die Pro DV AG ist ein Spezialist für Softwarelösungen für den Bevölkerungsschutz und das Krisenmanagement aus Dortmund. Abnehmer dieser Software, mit der im Krisenfall die Rettungs- und Hilfsmaßnahmen systematisiert, der Informationsfluss strukturiert und die Aktionen der beteiligten Institutionen koordiniert werden können, sind vor allem diejenigen Behörden auf Bundes- und Landesebene, die mit derartigen Aufgaben betraut sind.

Auf Grund der aktuellen Coronakrise könnte die Aktie bald einige Aufmerksamkeit auf sich ziehen, da seitens der Bundes- und Landesbehörden wohl alles unternommen wird, um die Infrastruktur im Ernstfall am Laufen zu halten.

Die Bewertung von Pro DV liegt aktuell bei gerade mal ca. 1,1 Millionen Euro. Da sollte einiges an Luft nach oben vorhanden sein.

Ich bin bereits mit einer kleinen Position dabei.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
490 Postings ausgeblendet.

15.08.21 22:17

104714 Postings, 7984 Tage KatjuschaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.08.21 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

16.08.21 08:47

8451 Postings, 4496 Tage extrachiliEs ist die Frage...

...was Pushen für einen bedeutet. Wenn jemand von einem Unternehmen überzeugt ist, weil er die Geschäftsidee gut findet und deshalb positiv darüber schreibt, hat das für mich nichts mit Pushen zutun.
Aber wenn einer ständig alles schön redet, wie in einer Werbebroschüre und damit permanent Kursvorhersagen verknüpft, ist das für mich ganz klares Pushen. Überhaupt haben für mich Kursansagen nichts in den Threads zu suchen! Für mich ist das absolut unseriös. So wie das hier MOH betreibt, habe ich das bei keinem anderen User gesehen! Bei so kleinen Klitschen wie ProDV, ist der Kurs leicht zu manipulieren. Ich kann nur jedem raten hier vorsichtig zu sein, sich sein eigenes Bild darüber zu machen und auf keinen Fall auf die Prediger mit den rosaroten Vorhersagen zu hören.  

16.08.21 09:02
1

2896 Postings, 1673 Tage Man of HonorSchon erstaunlich ...

wie armselig manche Zeitgenossen sind.
Einige sollten sehr aufpassen, was Sie hier für Verleumdungen von sich geben.

Wer mich kennt, weiß dass die hier geäußerten Vorwürfe absurd sind und jeglicher Grundlage entbehren.
Aber was soll es mich scheren? Ich werde mich hier im Board zunehmend rausnehmen, da mittlerweile jeder "Hanswurst" meint etwas zu Sachen sagen zu müssen, wovon er keine Ahnung hat.

Egal. Ich stehe weiter zur Pro DV (WKN 696780), da die Bewertung von akt. 3,9 Millionen m.E. im Vergleich zu WIRKLICH GEPUSHTEN BUDEN absolut steigerungsfähig ist bezogen auf die nächsten Jahre.
1000% ist die Aktie im Top gestiegen, aktuell noch immer 200% im Plus seit Vorstellung und das bestimmt nicht, weil hier jemand "pusht" ... aber schon SÜÜÜÜSS, wie einige ohne Ahnung, Erfahrung und Börsenkenntnisse nur weil sie ein Wiki... haben den dicken Max raushängene lassen ;-)))))))))))))))))))

Lächerlich.

Alles nur meine Meinung - nicht mehr, aber auch nicht weniger!!  

16.08.21 09:05
1

104714 Postings, 7984 Tage KatjuschaNa lässt du mal wieder alles löschen, obwohl

Deine Aussagen zu anderen Personen viel weiter gehen ?
-----------
the harder we fight the higher the wall

16.08.21 09:07
2

104714 Postings, 7984 Tage KatjuschaUnd wieder sagst du übrigens nicht warum

4 Mio Bewertung angemessen oder gar angeblich zu tief sein soll. Du nennst keinen einzigen Grund, geschweige irgendeine Zahl, die das begründen würde.

Mir ein Rätsel wie jemand mit so etwas bei den Anlegern durchkommen kann. Eigentlich müsste dich jeder in der Luft zerreißen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

16.08.21 09:21

2896 Postings, 1673 Tage Man of HonorGäääähn ...

16.08.21 09:27

104714 Postings, 7984 Tage KatjuschaDa hast du recht

-----------
the harder we fight the higher the wall

16.08.21 12:19

8451 Postings, 4496 Tage extrachiliLOL, ist mir schon klar...

...das Du weiterhin zu Deinem "Geschäftsmodell" stehst! Du verdienst doch sicherlich ganz gut damit, vermute ich mal! Du lässt doch keine Gelegenheit aus, um Werbung für Deine goldene Kuh zu machen und wenn es nur die WKN 0815 ist, die Du in jedem Beitrag mindestens einmal angibst.
Hier einen auf gesegneten Samariter zu machen, ist eine Verhöhnung der User! Und ganz typisch ist, dass solche Typen ihre Kritiker erst mal klein reden müssen, dass sie ja keine Ahnung von der Börse hätten usw., um sich selber als Profi-Börsen-Genie aussehen zu lassen. Wer es nötig hat... von mir aus.
Das was Du uns vorwirfst, trifft allerdings am ehesten auf Dich selber zu... aber als Bauernfänger bist Du super!
Alles nur meine Meinung - nicht mehr, aber auch nicht weniger!! (c&p) lol  

17.08.21 14:24
1

37230 Postings, 7869 Tage Robinextrachili:

ich denke auch , dass 3 Mio Marktkap billig ist für das Unternehmen . Müßte eigentlich locker über ? 1 stehen  

03.09.21 16:32
1

2224 Postings, 3062 Tage ZupettaMoH

Mann ohne Hoden  

03.09.21 16:33

104714 Postings, 7984 Tage Katjuschaich denke auch, dass 3 Mio MarketCap

teuer ist für das Unternehmen. Müsste eigentlich locker unter 0,5 ? stehen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

15.10.21 10:17
3

2224 Postings, 3062 Tage ZupettaDa sieht man mal wieder

wie diese dummen und kriminellen Dummpusher "ohne Ehre" mit ihrem Dreck die Kurse manipulieren und unerfahrenen kleinen Anlegern das Geld aus der Tasche ziehen.  

15.10.21 22:17

1234 Postings, 2679 Tage LichtefichteAch nunja

nennen wir es lernen durch Schmerz,Börse halt.  

19.11.21 10:56

1664 Postings, 533 Tage HonestMeyerNr. 503. Stimmt.

Hat ProDV es noch immer nicht geschafft, mit Corona Geld zu verdienen ? Dann scheint Hopfen & Malz wirklich verloren.  

19.11.21 11:10

604 Postings, 80 Tage Komet1Keine 500000 Euro wert der. Laden

Kurs 0. 50 realistisch  

19.11.21 11:11

604 Postings, 80 Tage Komet1Genau es kann nur fallen

40 bis 50 Cent sind realistisch für die ich AG  

22.11.21 11:16

2896 Postings, 1673 Tage Man of HonorACHTUNG! Jetzt besser genau hinschauen!!

+++ PRO DV (WKN 696780) +++

Aktueller Kurs:  85 cents

Nach dem Sturz von über 3? seit dem Spätsommer ist hier die Komsolidierung in vollem Gange.
Bewertung bei ca. 3,3 Millionen sehr moderat und man sollte auch einmal zwischen den Zeilen lesen:
Börse Online vor einiger Zeit mit kurzem Beitrag, dass der Verlustvortrag von 25 Mill.? etwas mehr wert sein dürfte als die derzeitige Marktkap ... hier könnte es durch ein Umdenken auf Seiten des Vorstands tatsächlich richtig interessant werden!! Das hat aber wohl kaum einer richtig nachvollzogen, Marktkap spricht weiter eher nahe Insolvenzniveau, nun denn, muss jeder selber wissen.

Dass auch die Chancen weiterhin völlig ignoriert werden, die die verschärfte Coronakrise für PRO DV und deren Produkte bedeutet, kommt noch hinzu.

Ich bleibe dabei, dass es schon kurzfristig Kurse über 1? und ggf. deutlich (!) mehr geben könnte, wenn das alles vom Markt gesehen wird und das Unternehmen dazu die richtigen Schritte einleitet!

Wenn jetzt noch NEU angemeldete User wie "komet1" sich mit ihren ersten, seltsamen Beiträgen bei Pro DV zu Wort melden, dann wirds erst RICHTIG SPANNEND!!

MEINE MEINUNG: Kein Stück unter 1? abgeben!! Aktuell im Bereich 85c sehr interessant und spannend. Aber muss jeder selber wissen :-)

Alles nur meine Meinung!
 

22.11.21 11:39

1664 Postings, 533 Tage HonestMeyerWie wäre es mal mit Fakten ?

Anstatt viel Weihrauch ?

"Gleichwohl sehen wir auf der Grundlage unseres Modells für die Aktie von PRO DV weiterhin ein signifikantes Aufwärtspotenzial, unser Kursziel lautet unverändert 0,95 Euro. Deswegen bestätigen wir unser Urteil ?Speculative Buy?, wobei der spekulative Charakter des Urteils vor allem aus der geringen Größe des Unternehmens und der dadurch bedingten Anfälligkeit selbst für kleinere Störereignisse resultiert. "

Diese Anfälligkeiten kennt jeder, der schon einmal ein kleines Unternehmen wie Pro DV für seine Recherche analysiert hat. Ich sehe wie bei anderen Unternehmen dieser Größenordnung daher Risiko-Abschläge als gerechtfertigt an. 70-80 Cent meiner Meinung nach grad so ok, so lange der Umsatzentwicklung keine Kontinuität nach oben unterliegt.

Anmerkung meinerseits: Potential zu haben behaupten sie alle, der Erfolg liegt darin, dieses Potential auch zu heben.

Umsatz (Mio. Euro)
2018 = 3,11
2019 = 2,58
2020 = 2,98
2021e = 3.19

https://prodv.com/wp-content/uploads/2021/11/...PRO-DV_November21.pdf  

22.11.21 11:59
1

2896 Postings, 1673 Tage Man of HonorFakten wurden genügend genannt ...

Beispiel?

Pro DV (WKN 696780): Marktkap läge bei einem Kurs von 1 Euro bei 4,3 Millionen ?
Hoch? Zu hoch??? Da lachen ja die Hühner!!!
Wenn man sieht, welche schwachsinnigen Bewertungen für Unternehmen aufgerufen werden, die z.T. riesige Defizite aufweisen oder niemals nur annähernd solche Zahlen liefern können, um ihre Bewertungen zu rechtfertigen, dann ist mir es gleich, ob Pro DV derzeit noch als "kleine Nischenfirma" verschrieen wird.

HonestMeyer, du kannst andere Trader blenden, bei mir beißt du auf Granit mit deinen kruden Posts. Kannste dir also getrost "sparen" ... ums sachte zu sagen! ;-))))))))))))))

Risiko ist bei JEDER Aktie vorhganden, das dürfte klar sein.

Aber für mich überwiegen die Chancen bei PRO DV (WKN 696780) aktuell wieder DEUTLICH!

Alles nur MEINE Meinung! :-)
 

22.11.21 12:06

1664 Postings, 533 Tage HonestMeyerDann warten wir doch einfach auf Umsatz bei ProDV.

Nichts leichter als das. Der nächste Finanzbericht oder eine Unternehmensmeldung mit neuen Informationen und Fakten werden irgendwann schon erscheinen. Bis dahin kann man sich das November-Research unters Kopfkissen legen. Und vermutlich auch zuschauen, wie steigende Corona-Inzidenzen das Geschäftsfeld der Pro DV weiterhin beschneiden.

Siehe auch hier November-Research aus meinem Beitrag Nr.509.

P.S. ManofHonor, freundlich bleiben, damit du deinem Usernamen auch gerecht wirst.  

23.11.21 17:13

2896 Postings, 1673 Tage Man of HonorDarum JETZT Pro DV 696780 besonders beachten!!

+++ PRO DV (WKN 696780) +++

Es könnte nun die Zeit der Aktien sein, die sträflich vom Markt links liegen gelassen wurden, die aber konkrete Lösungen für Zukunftsprobleme bereitstellen!

Und genau hierhin verorte ich eine Pro DV (WKN 696780).

Wenn es dem Unternehmen gelingt, das Nischendasein zu beenden und sich mit seinen (m.E. hervorragenden) Lösungen im Bereich Katastrophenschutz und IT-Sicherheit zu positionieren, dann kann es hier einen Tenbagger (Vervielfacher) geben. Hier muss sich das Management nun endlich konzeptionell so aufstellen, dass die Firma den einstigen Börsenwert bei Emission vor langer Zeit (Ausgabepreis: 23? im Jahr 2000) vielleicht eines Tages wieder erreichen oder sogar übertreffen kann. Utopie? Absurd? Man schaue sich mal eine Nemetschek oder andere Werte an ;-)

Jetzt heißt es MANAGERQUALITÄTEN zu zeigen!!
Jetzt heißt es, einen 25 Mill.?-Verlustvortrag bestmöglich zu verwerten.
Jetzt muss man die Weichen so stellen, dass erkannt wird, welches Potenzial die Produkte der Firma bieten.

Auch aus kleinen Umsätzen und kleinem EBIT(DA)  kann Großes entstehen ... und das kann sich dann in ganz anderen Kursen als aktuell 80-85c äußern!!

Noch ist die Aktie sehr, sehr günstig ... das könnte sich bald ändern!!
Man beachte: Die Pro DV-Aktie (WKN 696780) stand in 2021 bereits im Hoch bei 3,30? ... dies muss nicht das Hoch gewesen sein, was die nächsten Monate betrifft!!!

Nach meiner Ansicht dürfte die 1?-Marke sehr bald wieder übertroffen werden ... man wird sehen. Mittel. und langfristig sehe ich erheblichen weiteren Spielraum in der Aktie.

Aber alles nur meine Meinung, mehr nicht!  

08.12.21 14:21
2

2896 Postings, 1673 Tage Man of HonorDer erste Highflyer in 2022?!

###  PRO DV (WKN 696780)  ###

Aktuell im Bereich um die 80/88c.

Höchstkurs in 2021 über 3,20?!

Wird diese Aktie nun Anfang 2022 entdeckt? Nicht vergessen:

- Neue Bundesregierung könnte den Bereichen IT-Sicherheit/ Katastrophenschutz neue Gewichtung im Bund geben - PRO DV arbeitet bereits mit Behörden zusammen - das könnte für immensen Schub sorgen

- 25 Mill.-Verlustvortrag bei PRO DV, siehe auch Börse Online-Bericht vor einiger Zeit, birgt einigen "positiven Sprengstoff"

- ÜBERNAHMEFANTASIE - mit einer Marktkap von nur gut 3 Millionen Euro ist PRO DV aus meiner Sicht ein absoluter heißer Übernahmekandidat, wenn man sieht, welche intelligente Lösungen und Produkte das Unternehmen zukunftsoriernitert bietet (man schaue mal, zu welchem Kurs die Aktie im NM-Boom auf dem Markt kam ;-))

Alles in allem eine m.E. ausgezeichnete Chance - das Hoch aus 2021 bei über 3? muss bei PRO DV (WKN 696780) nicht das Ende nach oben gewesen sein ... schauen wir mal!!

Alles nur meine Meinung!!  

09.12.21 13:19
1

7536 Postings, 4050 Tage D2Chris@513

Du bist scheinbar nicht an der Börse sondern bei Wünsch dir was!

Man of Honor wünscht  sich:

- Eine Entdeckung von Pro DV im Jahr 2022
- Aufträge der Bundesregierung
- Eine Übernahme von Pro DV
- Kurse von über 3,00

Mich wundert das Pro DV nicht im Jahr 2022 erkennt, dass Sie im Keller 5 Millarden an Goldvorräten eingelagert haben und aus Ihren Leitungen statt Wasser Öl fließt. Als wenn das nicht genug wäre wird Software von ProDV in jeden Tesla installiert.


Und nun lieber Man of Honor. Erzähle uns mal etwas über die Fakten. Deine Wünsche kennt jeder, die hast du hier ausreichend oft wiederholt.

 

03.01.22 16:17

2224 Postings, 3062 Tage Zupettader Dummpusher

ist wieder da....  

03.01.22 21:00

2224 Postings, 3062 Tage Zupetta@D2Chris

von dem darfst Du dir keine fundierten Antworten erwarten  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexBoersianer, Flipso, Maydorn, michelangelo321, Schackelstern