Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 856
neuester Beitrag: 05.12.20 00:35
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 21378
neuester Beitrag: 05.12.20 00:35 von: Telemann Leser gesamt: 2077732
davon Heute: 411
bewertet mit 113 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
854 | 855 | 856 | 856  Weiter  

12.05.20 22:50
113

4204 Postings, 2501 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
854 | 855 | 856 | 856  Weiter  
21352 Postings ausgeblendet.

04.12.20 22:39
1

4204 Postings, 2501 Tage gekko823@ Don alter Gangster

Ich halte mein Wort und habe auch nicht nachgekauft. Bei einem Wochenschlusskurs über 13450 schließe ich meine Shortpositionen ohne wenn und aber. Ich schaue auch weiterhin primär auf den Chart und zweiter Stelle auf den newsflow, wie immer. Auch ein Fonds, der das ganze Jahr gestiegen ist, würde jetzt seitwärts verlaufen, genauso wie mein Kapital welches sich im gesamten Jahresverlauf sehr ertragreich entwickelt hat und aktuell einen leichten Knick nach unten hat. Kein Drama und erst recht kein Grund das Handtuch zu werfen. In diesem Sinne Prost mit einem vollen Glas, wie immer der Sorte Gentleman Jack.  

04.12.20 22:41
1

2479 Postings, 1528 Tage Chester3009@Don

Das sind Nachrichten und bewegen den Markt vielleicht in Trendrichtung und mehr nicht....

Ein Kollege von mir hat mal einen Signaldienst eines Fondmanagers aus Spass abonniert und raus kamen die geilsten Unfugtrades mit Zielen und Zeitspannen bei denen man an Sarkasmus im Endstadium dachte.

Fehlt nur noch das seine Kollegen CFD Trader sind und meinen den Markt bewegen zu können mit einer virtuellen Börse :-)  

04.12.20 22:42

4204 Postings, 2501 Tage gekko823Und immer wenn ich Wort halten möchte

dreht der Dax interessanterweise in meine favorisierte Richtung. Bestes Beispiel Ende Oktober als meine make or break Marke 11500 war. Plötzlich hatte der Dax auf diesem Kurslevel maximalen Drang nach oben zu drehen. Gute N8  

04.12.20 22:42

7328 Postings, 2766 Tage Spekulatius1982Beim Ami

Steigen die Todesfälle ohne Ende.
Biden würde dann am 20 Januar mal was dagegen tuen.
Die sind doch total gestört die Amies.
Desto mehr Tote des mehr Dow.  

04.12.20 22:44
1

185 Postings, 162 Tage beflo1610Auch meine ich

erfahren zu haben, würde man nur schmeißen, wenn der per Tagesschlusskurs oder gar Wochenschlusskurs?? über 13450  stehen würde.

Es ist doch sowieso unsinnig einen Trader jetzt an den Pranger zu stellen, der sehr oft richtig lag und liegt.

Momentan ist (noch) nichts passiert.

Er konnte auch micht vorausahnen, dass der Impfstoff eine so hohe Wirksamkeit aufweist und der Markt dadurch in Feierlaune geriet.
Sicherlich wäre sonst sein Plan wieder einmal aufgegangen.

Haltet Euch doch zu Aussagen zurück.
Wenn wir doch zeitnah bei 12100 stehen sollten.. Dann würdet ihr doch auch dumm aus der Wäsche schauen und die Augen reiben.

ICH sehe auch die bullischen Formationen. Doch hat er sich trotz eigentlichen Ausbruch aus der Range kraftlos oder abwartend gezeigt. Beinahe fad. Das hat aber auch etwas mit dem starken Euro zu tun!

Habe fertig

 

04.12.20 22:46
1

679 Postings, 204 Tage Don GiovanniSzene

wirklich absolut nix gegen Gekko aber wenn er immer nur darauf beharrt und seine Position für allgegenwärtig hält,  geht der Schuss halt irgendwann mal nach hinten los...
Vielleicht Szene musst du als sein bester Mann mal ins Gewissen reden...Vielleicht hat er auch ein Jacky Problem...Schau dir überall seine Positionen an Dax, Dow , Tesla...er selbst sagte bevor er Tesla kaufte das er bei 14000 ein paar hundert tausend zurück liegt ich weiß nicht ob er darauf stolz sein kann...
Aber wenn er ein paar Millionen hat....lacht er sich womöglich schlapp...
Egal interessiert mich echt nicht mehr...Szene ich wünsche wirklich jeden maximalen Profit....
Pass auf dich auf  

04.12.20 22:49

7328 Postings, 2766 Tage Spekulatius1982Viel Geld will gewinnen

Viel Aktien werden verkauft.
War nie anders.  

04.12.20 22:51
1

4204 Postings, 2501 Tage gekko823@ Don

Stehen wir jetzt bei 14000 und mein Verlust bei den berechneten ein paar hundert tausend Euro in diesem Fall? Ich überlasse dir die Thread-Führung bis zum 30.12.20, bist ja anscheinend sehr überzeugt von deinen Fähigkeiten. Deine Einschätzungen werden dringend erwartet. Gute Fahrt verliere nicht die Fahrbahn im herbstlichen Nebel. Am 31.12.20 schaue ich dann nach dem Rechten. Bis dann.  

04.12.20 22:57

74 Postings, 242 Tage twade90bitte nicht

auf retrospektiv-"Vorhersagen" von Don kann die Mehrheit hier glaub ich verzichten ;)  

04.12.20 22:59
3

970 Postings, 281 Tage BoMa71Runde für Runde

Manchmal habe ich das Gefühl hier ist einfach zu viel *Aloohool* im Spiel... Prost dann 🍻🥃 ✌️😂
 

04.12.20 23:00

7328 Postings, 2766 Tage Spekulatius1982Dow Ziel 29200

Bei einem Risiko und Staffelkauf auf 35000 bis 36000 ko. Wobei das berechnet ist mein Risiko aber viel weiter oben ist.
Schaut auch von euch mal jemand auf maximale Ausdehnung und regelmäßigen Rücklauf auf alte Widerstände (Hochs). Das geht im sclaping sowie langfrist im Dailychart.  

04.12.20 23:00
1

6660 Postings, 2479 Tage Absaufklausel@Gekko

du bist alt genug um zu wissen was du tust! es geht nicht immer um deinen trade! es geht schon gar nicht um deine gewinne/verluste!
es geht um von der analyse zum trade!
kein signal kein trade ! darum gehts und deine 100k follower! PUNKT!  

04.12.20 23:01

15 Postings, 2 Tage Daxtrader2020@gekko

Lass dich doch nicht vom Don runterziehen..

Danke für deine Worte..
Dann warte ich mal, was bei Tesla noch so kommt..

Hast du dann gar keinen Stop bei Tesla nach unten? Beim DAX hast du es ja geschrieben..
Weil ja beim OS das Fälligkeitsdatum von Tag zu Tag näher rückt und damit auch der Zeitwertverlust zunimmt..  

04.12.20 23:03

679 Postings, 204 Tage Don GiovanniGekko

Es geht doch nicht um meine Einschätzungen...ach vergiss es Gute Nacht

 

04.12.20 23:07

3092 Postings, 921 Tage telev1tesla

das goldman gestern mit diesem kursziel um die ecke kommt könnte keiner wissen, pech würde ich sagen. mein tesla schein ist gleich nach der bekanntgabe rausgeflogen.  

04.12.20 23:10

21 Postings, 110 Tage fünfgeradeCorona und Korrektur

Die Coronakorrektur erfolgte im März. Jetzt steht wieder alles auf Los. Was soll den wegen Corona noch passieren? Es müssen andere News her um irgendwas  zu korrigieren. Natürlich spricht die neue USA Administration von Stillstand  der Wirtschaft und Kollaps politisches gerede bla ,bla . Das war vorher auch schon bekannt Corona hat schön langsam ausgedient, ist schon lange genug durch das Kapitaldorf getrieben worden um für alle Fälle Grund und Erklärung zu sein, mittlerweile ein kalkulierbares Risiko mehr auch nicht mehr..  

04.12.20 23:10
1

1060 Postings, 206 Tage pazillaDicke Eier

lasst mal bisschen druck ab und geht ratzen..da hat sich ja ordentlich was angestaut durch das seitwärtsgeschiebe ;)  

04.12.20 23:13

15 Postings, 2 Tage Daxtrader2020Aha

Konsequent gehandelt.. 👍
hätte ich eh auch mal tun sollen..
ich warte jetzt wie von Gekko geschrieben und verlasse mich auf seine Expertise.. 😊
Hoffe nicht dass er geht und er uns/mich auf dem Laufenden hält..  

04.12.20 23:19

1140 Postings, 1273 Tage HansiSalamiDie Märkte können halt laenger

Gegen einen laufen als man liquide ist.

Hoffe ihr kommt da wieder raus.

Ich Warte auch auf ruecksetzer um long nachzulegen
Shorte momentan aber nicht, viel zu riskant

 

04.12.20 23:43

6660 Postings, 2479 Tage AbsaufklauselDj pazilla

das ist eher rtl2, big brother show lol
hahahaha  

05.12.20 00:16

104 Postings, 192 Tage Napni@daxtrader

wie gekko zu handeln, wenn es gegen dich läuft rate ich ab. Gekko hat im Gegensatz zu vielen hier, genug Munition um nachzukaufen. Hast du es auch?.... andernfalls solltest du Plan B in Betracht ziehen und ein SL einstellen.
 

05.12.20 00:17
1

1560 Postings, 142 Tage Telemannkaum bin ich mal ein paar Minuten offline, schon

kochen hier die Gemüter hoch.
Lasst doch Gekkos Position seine Sache sein. Ich verstehe überhaupt nicht, wieso ihr immer darauf so herumreitet.
Wünsche allen einen schönen 2. Advent  

05.12.20 00:26

104 Postings, 192 Tage NapniDax

das dumme Tier wäre schon lange, wie sein großer Bruder ATH. Der teure Euro ist einer der Bremse hierbei. Des Weiteren wollen die Käufer SAP, Bayer und co, welche die Schwergewichte im Dax sind nicht einmal mit der Kneifzange anfassen.
Nächsten Do ist EZB Sitzung. Da wird es hoffentlich Interessant, was sie mit dem starken Euro machen.
Wenn die Käufer irgendwann auch SAP und co kaufen werden, dann geht geht der Dax nach oben. Brexit ob Deal oder NoDeal, interessiert meiner Ansicht keinem mehr. Dax zuckt vielleicht um 1% nach unten, aber das war es auch.
Wenn der Euro günstiger wird, dann knallt es auch beim Dax nach oben. Siehe Dow, Nikkei,...
Impfstoffzulassung bei den Amis wird wieder die Märkte befeuern, wie alle anderen Male.
Ein großen Rücksetzer sehe ich erst frühestens in Feb.2021.

Das ist meine bescheidene Meinung.

 

05.12.20 00:30

104 Postings, 192 Tage Napni@Tele

wenn du mich meinst, dann verstehst du mich falsch!!! Ich bin einer der größten Fan von Gekko.
Aber man sollte seine Strategie verstehen, um mitzuhandeln. Andernfalls kann es heiß werden, wenn man blind mitrennt. ;)  

05.12.20 00:35
1

1560 Postings, 142 Tage Telemann@napni

Meinte Dich nicht. Galt der allgemeinen Stimmung, die ich so vernommen habe  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
854 | 855 | 856 | 856  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: nich4wb, futureworld