Ebay & PayPal auf eine Erfolgreiche Zukunft !!

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 27.01.22 14:43
eröffnet am: 23.01.14 08:02 von: tajj Anzahl Beiträge: 157
neuester Beitrag: 27.01.22 14:43 von: Nagartier Leser gesamt: 79928
davon Heute: 11
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

23.01.14 08:02
2

1368 Postings, 4001 Tage tajjEbay & PayPal auf eine Erfolgreiche Zukunft !!


Ebay hat im vierten Quartal mehr verdient und umgesetzt als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das Online-Handelshaus vermeldete am Mittwoch nach New Yorker Börsenschluss einen Umsatzanstieg von 13,5 Prozent auf 4,53 Milliarden Dollar (3,43 Mrd. Euro). Der Gewinn legte auf 850 Millionen Dollar von 751 Millionen Dollar zu.
   



Das Unternehmen profitierte von seinem Bezahlservice PayPal, über den mehr Transaktionen getätigt wurden. Über die Zukunft des lukrativen Bezahldienstes ist aber ein Streit entbrannt. Der für sein aggressives Finanzgebaren bekannte US-Großinvestor Carl Icahn schlug Ebay zufolge vor, PayPal abzuspalten. Das Management lehnt dies aber eigenen Angaben zufolge ab.

Es sei für das Unternehmen, die Aktionäre und die Kunden besser, wenn Paypal weiterhin unter dem Dach von Ebay bleibe, hieß es weiter. Ebay hatte den Bezahldienst 2002 für 1,5 Milliarden Dollar (1,1 Mrd. Euro) gekauft.

Icahn nominierte zudem zwei seiner Mitarbeiter für das Board, wie Ebay weiter mitteilte. Der Investor hatte vor kurzem Aktien und Derivate gekauft, die ihm einen Anteil an Ebay von 0,8 Prozent sicherten.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
131 Postings ausgeblendet.

26.06.20 20:35

9419 Postings, 8125 Tage bauwiDie Aktie läuft aber wie geschmiert!

Bin leider nicht drin.  :-(
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

29.07.20 08:45

3856 Postings, 1403 Tage neymarEbay blickt nun optimistischer auf 2020

06.10.20 12:46

1226 Postings, 1806 Tage TheseusXWas mir gar nicht gefällt ist die neue

Gebührenpolitik für gewerbliche Verkäufer. Anstelle eine Win-Win-Situation zu kreieren hat eBay hier für massive Verschlechterungen für gewerblich Anbieter gesorgt. Kein Wunder, wenn diese zunehmend abwandern zu Amazon, Rakuten, Overstock und Co. Der Threadtitel eBay + PayPal ist auch nicht mehr up-to-date -> eBay entfernt sich von Amazon und wickelt für die meisten gewerblichen Anbietern die Transaktionen künftig an PayPal vorbei ab - zu höheren Konditionen. Also kurzfristig könnte eBay dadurch sogar mehr Einnahmen generieren aber auf mittlere / lange Sicht halte ich das für keine gute Idee von eBay für eBay...  

30.10.20 00:20

Clubmitglied, 638845 Postings, 2767 Tage youmake222eBay-Aktie verliert kräftig

03.11.20 10:59

969 Postings, 3863 Tage Alg1erHallo

kann hier nur sagen, das Ebay durch die Zahlungsabicklung seinen Händlern die Preise um 30% erhöht hat. Also das Umsatzplus, was jetzt gerade da ist, wird wohl nicht von langer Dauer sein. Desweiteren haben die Händler den doppelten und dreifachen Aufwand aufgrund der Zahlungsaufteilungen für jeden Artikel. Da werden jetzt Artikelpreise auf Ihre Konten gebucht, die einfach nicht mehr mit dem Verkaufspreis über einstimmen, viel Vergnügen beim sortieren. Es wird nur eine Frage der Zeit sein bis der Steuerberater die Preise erhöht. Die Händler werden dabei wohl vor die Hunde gehen. Vielen Dank an Ebay.
Und das Ganze auch noch während der Coronazeit.  

18.11.20 07:02
1

5 Postings, 913 Tage kader77beschönigte Gegenwart und keine Zukunft ....

Was für ein Beispiel warum man sich mit der Materie auseinander setzen muss. Wer viele Jahre dort tätig ist, wird bestimmt nicht in deren Aktien investieren ....  

04.12.20 12:41
1

969 Postings, 3863 Tage Alg1erJetzt

zieht Ebay schon ungefragt das Geld vom eigenen Konto wieder ein,
bei den Artikeln, nicht bei der Abrechnung. Es wird dort immer schlimmer.
Kann nur da vor warnen teure gebrauchte Artikel dort ein zu stellen.
Es ist nachher der Artikel weg und das Geld auch.
Das ist dann auch noch rechtmäßig laut ebay- AGB`s.
 

07.04.21 15:31

21425 Postings, 6741 Tage harry74nrwAb heute ohne externe Zahlungen

Habe die Kick me Off Email erhalten.

Vorbei die Zeiten als Ebay gut und günstig war.

Heute nur noch Abzocker ohne Schutzfunktion laut der neuen langsameren Zahlungsweise.

Hätte ich nicht gedacht, aber das bookmark und die App können weg...  

10.04.21 11:23

21425 Postings, 6741 Tage harry74nrwWie gesagt, mit Paypal geht der Käuferschtz

Quelle
Ebay App  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210410_112152.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210410_112152.jpg

24.04.21 01:51

9 Postings, 279 Tage AngelikakglfaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 00:31

9 Postings, 278 Tage JulianelebsaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

29.04.21 16:11

36 Postings, 417 Tage Handeln1aMinus 11%

Hat jemand eine Idee was hier abgeht???

oder ist das halt einfach mal ein Erdrutsch ....  

11.05.21 12:31
2

21425 Postings, 6741 Tage harry74nrwMahlzeit

https://www.ebay.de/help/selling/...bhren-fr-private-verkufer?id=4822

Auweia
Was verschlechtern die noch alles?..


Stay tuned  

18.05.21 15:33
3

1 Posting, 255 Tage DagobertcomicNEU = 11% Provision auch auf Versandkosten

Durch die Umstellung zahlen die Verkäufer auch auf die Versandkosten 11% Provision, da die Provision ja vom Zahlbetrag (Ware+Versand) einbehalten wird. Bei Paketversand werden dann auch schon mal schnell die 10? überschritten und Ebay berechnet 0,35 ? Gebühr und nicht mehr 0,05 ?. Nein danke, nicht mit mir!  

04.06.21 19:36
2

299 Postings, 2047 Tage Janosch5555neue zahlungsart

habe ebay gekündigt  

10.06.21 22:21

Clubmitglied, 638845 Postings, 2767 Tage youmake222eBay trennt sich nach langer Zusammenarbeit von Pa

Seit längerem wurde es bereits angekündigt - nun hat sich eBay endgültig von PayPal getrennt. Auf diese neue Zahlungsweise müssen Verkäufer jetzt zurückgreifen. 10.06.2021
 

12.06.21 10:53
2

969 Postings, 3863 Tage Alg1erHabe

jetzt auch mei privates Konto bei Ebay gekündigt. Die Zahlungsabwicklung geht gar nicht.
Auch mei Händlerkonto werde ich etzt runter fahren und schliessen. Als Händler ist man noch schlimmer dran. Habe jetzt mal ein Konto bei Hood.de eröffnet, mal schauen, ob das funktioniert. Dort gibt es zumindest keine Zahlungsabwicklung, dort bekommt der Händler noch den Betrag der auf der Rechnung steht. Man muss sich mal rein ziehen, sie schreiben eine Rechnung von 6,99? und von Ebay bekommen Sie 5,...? ausbezahlt. Viel Spass mit Ihrem Steuerberater. Nach einem Monat wiess man schon nicht mehr, welche Rechnung zu welchem Artikel gehört.  

12.08.21 23:25

Clubmitglied, 638845 Postings, 2767 Tage youmake222eBay-Aktie wechselt ins Plus

17.09.21 14:54

57 Postings, 194 Tage MONEYintheBOXMeine Analyse zu eBay

Ich habe eine eigenen Analyse zu eBAy gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:
Geschäftsmodell / Burggraben:
eBay Inc. ist der Anbieter der gleichnamigen und weltweit größten Internet-Tauschbörse und Handelsplattform; das Unternehmen befindet sich im Umbruch

Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg: Revenue langfristig steigend; Profit Marge 24,8%

Risiken:
Langfristiger Geschäftserfolg: CapEx sowie R&D sind mir für ein Internet Plattform Unternehmen zu wenig; EK rückläufig, FK starke Zunahme, EK-Quote sinkt auf 18,4%; Substanzwert stark negativ mit 1,1 Mrd $ (!); Current Assets over Current Liabilities deutlich positiv 3,2 Mrd $
Beteiligung der Aktionäre: Dividendenvolumen 447 Mio$, Reduzierung der Shares Outstanding, Free Cashflow 1,9Mrd$, Payout Ratio bei 23,2%
Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht + 52%;Multiples: KGV 21,6; KCV 28,5, EV/EBITDA 20,9 Dividendenrendite 0,8%
Mein Fazit:
Geschäftsentwicklung leicht positiv, aus meiner Sicht kein attraktives Chance-Risiko Verhältnis, Investment drängt sich nicht auf.

Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter


Auf meinem Kanal „Money in the Box“ findet Ihre weitere Analysen
 

05.10.21 18:04

3856 Postings, 1403 Tage neymareBay

Is eBay Stock A Buy Or Sell Now? Consider Revenue Growth And Profitability

https://seekingalpha.com/article/4458516-ebay-stock-buy-sell-now  

28.10.21 00:19

5066 Postings, 1657 Tage NagartierDas Ding ist durch !

Fast 10% weniger Händlerkonten in den ersten 9 Monaten
ist mal eine Ansage.

Da bringt auch ein ARP nichts mehr.  

29.10.21 00:53

Clubmitglied, 638845 Postings, 2767 Tage youmake222eBay-Aktie nach Quartalsbericht unter Druck

27.01.22 14:43

5066 Postings, 1657 Tage NagartierProblemfall ebay ?

Von 69 € auf 52 € in wenigen Monaten.

Mit den Q4 Zahlen wird der Abverkauf noch weiter gehen.

Wer denkt über die Konten seiner Kunden zu verfügen hat
die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

Wir war der Slogan von ebay 3 2 1  weg mit der Aktie.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben