TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 472
neuester Beitrag: 23.10.20 17:54
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 11777
neuester Beitrag: 23.10.20 17:54 von: margoe63 Leser gesamt: 1673657
davon Heute: 1066
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
470 | 471 | 472 | 472  Weiter  

23.11.06 19:09
46

11329 Postings, 6128 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
470 | 471 | 472 | 472  Weiter  
11751 Postings ausgeblendet.

22.10.20 13:45

32 Postings, 319 Tage kostofan01Urlaub Malle

Ich finde der Malle Song sagt viel....  

22.10.20 14:24

38 Postings, 830 Tage artifact4727Reisewarnung für Kanaren aufgehoben ...

Ja, eventuell kann man jetzt dahin Fliegen, um sich aus dem Risikogebiet Deutschland in Sicherheit zu bringen... der Ansturm auf die Reisebranche sollte gewaltig werden.  

22.10.20 16:57

165 Postings, 5992 Tage Chico79Wer kauft bei den

aktuellen Infektionen und der unkontrollierten Verbreitung Aktien der Touristikbranche?
Kamikaze oder reine Zocker/Trader.
 

22.10.20 17:42
4

153 Postings, 3882 Tage rowinsPanikmache der Politik

der aktuellen Todesfallzahlen laut RKI: nur 30 Tote wegen "gefährlichem Corona". https://experience.arcgis.com/experience/...4c454480e823b17327b2bf1d4

Ergo: Zahlen im Vergleich zu normalen Toten von ca. 2.800 pro Tag in Deutschland also nicht relevant.

Es dauert vielleicht noch, bis die ganzen Schafe in Deutschland aufwachen und merken, dass Sie 1 Jahr lang von der Politik ohne Grund an der Nase herum geführt wurden. Dann sollte das normale Leben inkl. Touristik wieder anlaufen, dann aber richtig wegen den Nachhol-Effekten.  

22.10.20 18:28

348 Postings, 719 Tage Hobbytrader0815Ich befürchte..

.. hier gibts noch richtig auf die Fresse.
Persönliches Kursziel <1,50? bis Januar. Und dann schau ich mal.  

22.10.20 18:38
2

32 Postings, 319 Tage kostofan01wer kauft denn jetzt noch Touristik ?

Hallo Freunde,
Kostolany sagt  wenn du aktien kaufst, dann eher die fast Pleite sind, im Erholungsfall werden die eher Profitieren als Solide Werte die gefallen sind und sich erholen.
Vorrausetzung der Kursrückgang ist nicht auf Misswirtschaft zurückzuführen, sondern wie hier aktuell ZB. auf unvorhersehbare Äußere Einflüsse.

Die Frage bei Tui aktuell:  Wer kauft hier und warum, der Kurs rutscht kaum unter EUR 3,00,  Kauft einer der großen Investoren um den Kurs angesichts einer doch bevorstehenden Kapitalerhöung nicht ins Bodenlose fallen zu lassen ?  die Tages Umsätze sind etwas höher als in normalen Zeiten, ich finde ein gutes Zeichen.

Zweite Frage: kommt erst der Impfstoff oder geht dem / den  Käufern zuerst das Geld aus ??? sehr Spannend finde ich.

Meine Meinung dazu: Wenn die Nacht am Dunkelsten ist, kann's nur noch hell werden, es is schon verflixst dunkel in der Reisebrange, Freunde....

Und viele Pharma Firmen entwickeln Tests und Impfstoffe, das ist auch gut so. Ich vermute die Preise hier für Tests & Impfstoffe  werden angesichts der Weltweiten Notwendigkeit die Menschheit zu retten International  eher gedeckelt werden und nicht ausufern.  Eine solche Preisbindung wird es in der Touristikbrange nicht geben....  

22.10.20 19:44

475 Postings, 1200 Tage juergen200000rowins,

dein beitrag ist seit langem einmal wieder etwas das der eahrheit entspricht.
ich sehe dass du mitdenkst und du deinen kopf nicht nur für den frisör hast.
aber dass das alles eine verarscherei + panikmache seitens der mainstreammedien + politiker ist das habe ich hier ja auch schon so oft geschrieben.
bestes beispiel dazu ist dieser fremdfinanzierte/mit corona infizierte spahn und diese sogenannten "goldstücke/facharbeiter" die man mittlerweile extra nach eoropa einfliegt.

rowins,
prima,weiter so.
beide daumen nach oben
 

22.10.20 20:22
Sehr gutes posting 11:47 Uhr.
Bin z.Zt. beruflich voll eingespannt und kann hier z.Zt. nichts kommentieren. Fühle mich aber wohl, wenn ich so etwas lese. Urlaub 2021 rückt auch für mich in die Ferne. Impfen reicht ja wohl nicht, da die Maßnahmen, die mir ein Urlaubsgefühl versauen, wohl weiterlaufen werden.
Mein Landkreis liegt seit gestern bei 64 pro 100T. Mal sehen, was da auf uns zukommt...
Maskenpflicht während der Arbeit in der Stadt Hannover haben wir schon. Mein Arbeitsplatz in Bremen ist (noch) nicht betroffen, obwohl Bremen auch Hotspot unter Großstädten ist.
Positiv derzeit nur: Tabellenplatz des SVW (100%)....:-)))
 

22.10.20 20:27

1924 Postings, 2154 Tage EtelsenPredatorAch ja...

Warnung: Für den Satz "Wer Stimmen hört, sollte zum Arzt gehen" gibt's  wegen  angeblicher "Provokation" gleich mal einen Tag Haft vom Richter mit den drei Buchstaben. Woher ich das wohl weiß?:-)))
Ende offtopic.  

23.10.20 08:41
3

3976 Postings, 2669 Tage dlg....

Etelsen, vllt bin ich mit meinem Blick auf die Aktie ja zu skeptisch und ich verpasse hier eine Riesenchance, wer weiß. Dass die Aktie trotz Corona-Eskalation nicht unter 3 Euro fällt und bei solch mininmalen Nachrichten wie zu den Kanaren so anspringt, scheint ja zu zeigen, dass hier einige Investoren Gewehr bei Fuß stehen. Aber bei meinen Urlaubsplänen bleibe ich ? wenn ich eines Tages mal Corona bekommen sollte, dann will ich das in heimischen Gefilden bei unserem sehr guten deutschen Gesundheitssystem bekommen (der Jürgen bevorzugt ja das kenianische).


rowins, Deine Aussage ist wieder ein Paradebeispiel für das Paradoxon. Warum haben wir denn ?nur? 30 Tote pro Tag? Wir haben (bisher) nur diese ?kleine? Zahl WEIL unsere Politiker das Virus ernst nehmen und davor warnen statt wie andere Staatenlenker das als ?kleines Grippchen? abzutun. Wir haben (bisher) nur diese "kleine" Zahl WEIL sich die Deutschen glücklicherweise größtenteils an die AHAL Regeln halten, WEIL wir Einschränkungen haben und diese größtenteils befolgen, WEIL wir ein gutes Gesundheitssystem haben. Bitte auch nicht vergessen: im April hatten wir auch in Deutschland Tag an denen teilweise über 300 Bürger pro Tag gestorben sind. In den USA, Brasilien, UK, Spanien, Italien wurden pro Tag eine vierstellige Zahl an Corona-Toten gezählt.

Jetzt zu schreiben, dass wir die Maßnahmen nicht brauchen, weil wir so wenig Tote haben, ist für mich so als würde ein Fallschirmspringer sagen, dass er zukünftig ohne Schirm springt, weil bei den bisherigen 10.000 Sprüngen auch nichts passiert ist.

Dass hier die anderen Menschen, die das Virus ernst nehmen, gleich wieder als ?Schafe? beleidigt werden, ist wieder ein gutes Beispiel für die Diskussionskultur ? sehr schade. Weit über 80% der Bevölkerung untersützen und befürworten die Einschränkungen, d.h. diese sind für mich demokratisch begründet und Du und der Jürgen repräsentieren eher die Außenseitermeinung. Das ist keine Wertung und sagt auch nichts darüber aus, wer ?besser? liegen könnte. Aber mit einer Außenseitermeinung zu schreiben, dass die große Mehrheit der Bevölkerung mainstreammediengeleitete Schafe sind, die den Kopf nur zum Haare schneiden nutzen, während Ihr Außenseiter die einzigen seid, die mitdenken ? das ist eine Chuzpe sondergleichen. Ich werde nie verstehen, wie Menschen so etwas denken und schreiben können. Aber vllt müsst Ihr auch selber schmunzeln wenn Ihr so etwas schreibt, etwas anderes kann ich mir kaum vorstellen.

Dass wir in Deutschland mit die mildesten Einschränkungen weltweit haben, bringt noch mal mehr Würze in diese Diskussion rein. Was wohl gerade in französischen, italienischen und irischen Aktienforen abgeht?  

23.10.20 08:48
1

1334 Postings, 2584 Tage Bilderberg22 Nonnen im Kloster haben corona

Ohne Kontakt zur Außenwelt bekommen. Steht heute in der WAZ.
Das Virus ist als symtom beliebig austauschbar. Die Ursache interessiert keinen. Da spricht vom RKI ein Tierarzt und alle hören gebannt zu.

Drosten und co. Ab Minute 40 wird es interessant. Seine Doktorarbeit mit Hilfe seines Doktorvaters geschrieben und sie wird erst 70 Jahre nach seinem Ableben veröffentlicht.
https://www.youtube.com/watch?v=Xkw1s6IKnys&feature=youtu.be

Früher wurden Scharlatane geteert und gefedert durchs Dorf gejagt.
Macht euch dazu eure eigenen Gedanken.
Meine Meinung  

23.10.20 09:16

852 Postings, 1440 Tage jaschelBiontech steht kurz vor Impfstoffzulassung

Kurs kann steigen!  

23.10.20 09:38
2

3976 Postings, 2669 Tage dlg...

Bilderberg, gerne mache ich mir Gedanken zu Deinem Satz. So fertig. Aber ich weiß nicht, was Du mir sagen willst. Ist die Botschaft ?Drosten ihm seine Doktoarbeit wird erst in 70 Jahren veröffentlicht = 50.000 (?) Virologen weltweit liegen daneben und es gibt kein Corona??. Also bitte erhelle uns doch mal was Du uns mit dieser Info sagen willst.

Was kommt als nächstes? Spahn hat in der zweiten Klasse abgeschrieben, Reus ist jahrelang ohne Führerschein gefahren (deswegen darf Dortmund nicht mehr Meister werden) und der ZDF Intendant ist bei rot über die Ampel gegangen?

Ich bin gespannt.  

23.10.20 09:46
1

821 Postings, 1052 Tage mino69Bilderberg

Du bist einfach auch völlig realitätsfern...du witterst sogar eine Verschwörung wenn beim Bäcker jemand vor dir die letzten Brötchen weggeschnappt hat...ach ja, alles eigentlich was dich in deinem Leben stört beruht auf einer Verschwörung...ja, sogar speziell gegen dich :-)

Aber zusammengefasst....finde ich es amüsant :-)


 

23.10.20 10:02
2

1924 Postings, 2154 Tage EtelsenPredatorBilderberg

Mit dem Chip von Gates wirds dir gleich besser gehen....
Unfassbar dein Murks.  

23.10.20 10:10

398 Postings, 71 Tage Adhoc2020Auch hier wieder

die bekannten User, die eigentlich nur auffallen weil sie andere beleidigen und nicht sachlich bleiben. Scheinbar unter 3.- die Chance verpasst sich hier einzudecken, daher wohl die schlechte Laune.  

23.10.20 11:22

8401 Postings, 5638 Tage pacorubioMoin

Ich habe heute im hoch gekauft
Jetzt ist Mein Long ek seit 2020 0,85 Euro  

23.10.20 11:41

239 Postings, 1046 Tage Double-Check22 Nonnen, voll geil.

Das mit den Nonnen ist doch einfach köstlich. Ich wäre bei der Party gerne dabei gewesen. Das wäre  mir eine Corona Infektion Wert gewesen.
Hey Bilderberger, hast du noch mehr so Geschichten?
Wie lautet eigentlich der Plural von Bilderberger?  

23.10.20 12:10

475 Postings, 1200 Tage juergen200000Löschung


Moderation
Moderator: mho
Zeitpunkt: 23.10.20 13:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

23.10.20 13:15

475 Postings, 1200 Tage juergen200000die behörden

sollen doch einmal das wasser im bodensee testen,dann wird man feststellen dass es im bodenseewasser auch bakterien,keime,spuren von pflanzenschutzmitteln,hetbizide,pestizide ect gibt und trotzdem wird das bodenseewasser als trinkwasser bis weit hinter stuttgart gepumpt.
und was ist mit diesen krankenhauskeimen an denen in deutschland jedes jahr tausende menschen sterben?
krankenhauskeime....???
davon haben unsere "wissenschaftler" + politiker noch nichts darüber erzählt...
denkt doch darüber einmal nach....

werde ich hier jetzt wieder gesperrt?  

23.10.20 14:05
1

3976 Postings, 2669 Tage dlg....

Jürgen, was sollen wir denn auf Deine Frage antworten, ob uns Deine Postings gefallen? Ich liebe Diskussionen mit Leuten, die anderer Meinung sind als ich, die ihre Meinung vernünftig vertreten und wenn man aus einer Diskussion anschließend mit einem Mehrgewinn an Erkenntnissen herauskommt und ggfs auch seinen eigenen Standpunkt dabei verändert hat.

Von Dir hingegen kam noch nicht ein einziges Wort zur TUI Aktie und Du schmeißt um Dich mit Provokationen, Beleidigungen, nicht belegten und substanzlosen Räuberpistolen, die nichts mit der Aktie zu tun haben (Kenia, Borkenkäfer und Bodensee?). Deine Außenseitermeinung verkaufst Du permanent als "die Wahrheit". Du bist nicht in der Lage, auch nur einen Jota von Deiner Sichtweise zu ändern und Dich in andere zu versetzen, ganz egal wie schnell und mit welchen guten Argumenten wir Deine sinnbefreiten Ergüsse entkräften. Von Dir kommt dann wie immer: nichts. Was soll einem denn daran gefallen? Eine Diskussion ist das nicht, ein Mehrwert völlig ausgeschlossen.

Dein einziges Ziel kann daher nur sein, hier zu provozieren. Für mich sieht das so aus als hätte sich das JungeQuerdenkerAfDFreiheitQanon-Forum mal vorgenommen, das TUI-Forum aufzumischen, um mal zu schauen wie so die Reaktionen sind. Wenn Dir das Freude bereitet, dann sei es Dir gegönnt ? nur schade, dass das Forum und die teilweise wirklich guten Diskussionen zur Aktie so darunter leiden.    

23.10.20 14:08

2525 Postings, 1044 Tage Claudimalgröööööööööööööööl

juniortrader reimt sich wieder was zusammen.ich hau mich weg.der und logisch.

Für mich ein ?Logik-Trade?, auch chartechnisch.

Wenn Spahn sagt, Impfungen noch dieses Jahr möglich...die Leute werden nächstes Jahr wie blöde wieder in Urlaub fahren...

Die Börse nimmt in der Regel die Zukunft vorweg  

23.10.20 15:48

62 Postings, 180 Tage EinzigNICHTartigDas wäre sehr schön

Leider sind ja wohl allerorten die Buchungszahlen für nächstes Jahr recht mau.

TUI Cruises verschleudert gerade die Herbstreisen für 425 (ohne Flug) -799 (mit Flug) für eine Woche. Es ist ein Elend.

Das hier, und das sollte jedem bewusst sein, ist eine Wette. Seriös investieren, kann man hier meiner Meinung nach, momentan nicht. Wünsxhe trotzdem
allen viel Erfolg.  

23.10.20 16:18

475 Postings, 1200 Tage juergen200000in kuba gibt

es einen impfstoff gegen corona,abervmächtige kreise blockieren und verhindern dass dieser impfstoff auf den markt kommt.
peter helmes - "corona-hysterie" seite 47
reicht das als quellenangabe?  

23.10.20 17:54

288 Postings, 1744 Tage margoe63@dlg. - DANKE!

Danke für diese Klarstellung! Da muss ich mich mehr dazu auslassen. Peinlich, wie manche Teilnehmer sich hier äußern. Ich sag mal so: für mich - nicht mehr ganz so jung und dank Corona verspätet am Herzen operiert - wäre dieses Virus tödlich. Und dank vieler "Deppen" hier in Berlin muss ich relativ isoliert leben - gar nicht lustig!
Ich hoffe auf einen baldigen Impfstoff, so dass nicht nur ich mich wieder auf Reisen machen kann, sondern die ganze Branche sich wieder erholt. Daher bin ich auch in Biotechnologie investiert.
Danke!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
470 | 471 | 472 | 472  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben