Dax & Co. - deutsche Aktien ins Depot!

Seite 4 von 118
neuester Beitrag: 28.01.22 11:55
eröffnet am: 28.01.11 09:04 von: X019283746. Anzahl Beiträge: 2941
neuester Beitrag: 28.01.22 11:55 von: X019283746. Leser gesamt: 420302
davon Heute: 104
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 118  Weiter  

08.02.11 09:00

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465Es ist unglaublich...

was der Dax da so macht. Vor gar nicht so langer Zeit mussten deutsche Firma ja so sehr unterstützt werden und viele Mitarbeiter wurden entlassen. Diese Mitarbeiter sind nun für weniger Geld wieder eingestellt worden und alle Firmen schnellen von einem Rekordgewinn zum nächsten und schieben dabei den Dax wieder auf die 8000 Marke zu....  

08.02.11 22:28
1

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465Gestern empfohlen...

Na, geht doch....!  Leoni hat gleich nach meiner Empfehlung den Turbo gestartet...
Scheinbar gibt es aber keine Feedback auf meine Posts...  
Angehängte Grafik:
5786661_1_.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
5786661_1_.jpg

09.02.11 00:09

170 Postings, 4215 Tage julieedoch

ich lese still mit, leider ist Leoni so teuer für mich, sodass sich ein Invest nicht lohnen würde für mich. Bin sehr dankbar für deine Posts


Grüße  

09.02.11 09:51
1

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86ich ebenfalls

nur sind im Moment die Märkte so dermaßen überkauft und auch viele Einzeltitel, dass man sich zweimal überlegt, ob man noch was macht!
Klar, es gibt immer vereinzelt Werte, die noch im kaufbaren Bereich sind, nur sind diese rar gesäht und ich persönlich hatte bisher Leoni nicht im Blick. Auch wenn ich deine Arbeit und Analysen bisher sehr schätze, renne ich nicht blind in irgendeine Aktie rein ;-)  

09.02.11 16:42

4997 Postings, 4387 Tage bülowDLG

ich habe DLG seit längere Zeit  gehabt und früh verkauft !Ich könnte eine Vermögen machen ,habe ich verpasst !DLG ist ein gesundes Unternehmen. Wenn DLG um 14,xx korregiert,würde ich empfehlen zu kaufen. DLG ist sehr volatil.Deshalb soll man gute nerven haben.Aber wenn man geduld hat,kann man gut davon profitieren.
Sonst DB ist auch nicht schlecht,wenn man long denkt ! Bis 60 gehts ,wenn man geduld hat !
Die  sind meine Meinung und meine Erfahrungen !keine Kaufempfehlung  !  

09.02.11 20:30
1

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86deutz

deutz sieht m.E. nach paar tagen korrektur wieder sehr interessant aus.  GD20 wurde heute zurückgeholt, RSI und Momentum an der positiven Grenze nach oben abgeprallt. MACD zwar noch mit Verkaufssignal, aber im positiven Bereich.
Was meint ihr?  
Angehängte Grafik:
profichart_09022011_2025.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
profichart_09022011_2025.png

09.02.11 20:46
2

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86RWE

RWE ist im moment negativ, der GD 20 wurde nach unten gebrochen, ein kurzfristiger steiler deckel ist seit mitte januar oben drauf. allerdings ist es bei RWE durch eine positive W-Formation zu einem kaufsignal gekommen, was durch den durchbruch über 51,70 ? bestätigt wurde. In Kürze steht die entscheidung durch druck von unten an.  
Angehängte Grafik:
profichart_09022011_2042.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
profichart_09022011_2042.png

10.02.11 16:47

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86balda explodiert grade

mittlerweile + 13 % seit vorstellung  

11.02.11 08:51
1

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465Die Commerzbank...

Die CoBa wird voraussichtlich kurzfristig wieder fallen.
Eines jedoch zeichnet sich in Abhängigkeit mit dem Umfeld ab... das Ende der Konsolidierung der CoBa!
Charttechnisch hat sich die CoBa zumindest in Stellung begeben und erste Kursmarken lassen sich sogar schon berechnen.
Wenn der Chartverlauf sich in diese Richtung fixiert, könnte die CoBa bald (vor allem endlich) ein Depoterfolg werden!  
Angehängte Grafik:
2385351_1_.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
2385351_1_.jpg

11.02.11 09:50

170 Postings, 4215 Tage juliee@X0192...

So gesehen sollte man jetzt nochmal nach kaufen bevor es langsam aber sicher ab geht?!
Btw. irgendwie sieht das leicht nach seiner SKS -Formation aus was sich auf deinem Chart ausbildet oder liege ich da falsch?

liebe Grüße  

11.02.11 10:47
1

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465@juliee

Nachkaufen ist so ein merksinniges Wort. Nachkaufen bedeutet doch einen Fehlkauf mit noch mehr kaufen auszubeulen. Eine Fehlinvestition muss abgestossen und nicht noch vergrößert werden!
Das ist ein unglaubliches Lemmingverhalten, dass gerade in Laienforem umher geht. Zuverlässiger kann man nicht sein Depot verbrennen! Siehe das CoBa-Forum... Verluste werden nachgekauft und Gewinne ausgesessen... total verkehrte Welt!

Nebenbei, wenn Du eine Formation siehst, wäre es schön mit einer Grafik zu verdeutlichen. Ich sehe keine SKS...  

11.02.11 13:48

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86evotec

bisher unglaubliches bullishes intraday reversal! nach minus 10 % zur eröffnung hat der kurs gedreht und ist mittlerweile 1% im plus. dabei wurde die unterstützung 2,94 ? getestet, nachdem man zuvor mehrmals an 3,48 ? gescheitert ist. aber vorsicht: indikatoren spielen nicht mit!
außerdem: bei biotechs ist CT nur begrenzt aussagekräftig  
Angehängte Grafik:
1.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
1.jpg

11.02.11 14:45
1

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465@bullishbear86

CT ist immer aussagekräftig, nur muss die Berechnung jeweils an die Aktie angepasst werden! Nicht nur die Höhe und Stärke des Kurses, sondern auch die zeitliche Komponente sind wichtig zum erstellen eines aussagekräftigen Charts.  

11.02.11 14:46

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465Ganz frisch aus der Berechnung....

Die Aktie der Merck hat ein negatives Signal (Verkaufssignal) generiert!

Link zur Chart: http://cowabunga.do.am/forum/25-17-3248-16-1297431741  

11.02.11 15:10

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465...auch neu auf der Shortseite...

Elexis geht auf Tauchstation und könnte viel negatives Potential mitbringen...  
Angehängte Grafik:
4155035_1_.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
4155035_1_.jpg

11.02.11 15:45

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86X12345

natürlich hat CT auch hier eine aussagekraft, nur besteht bei biotechs eben eine höhere gefahr/chance auf ausreißer nach oben oder unten durch meilensteinzahlungen oder ähnliches. Natürlich gibt es auch bei anderen unternehmen adhoc meldungen, allerdings nicht so häufig. das war damit gemeint...  

15.02.11 08:25

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465@bullishbear86

Es gibt aber kaum so kurzfristige News das sie nicht in den Kursen zu messen wären. Irgendwer hat immer irgendwas gehört. Es kommt immer nur darauf an, wie genau man eine Aktie beobachtet! ;o)  

15.02.11 08:30

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465Ein aktuelles Beispiel...

Schau Dir Leoni an... von mir am 07.02.11 empfohlen (aufgrund von CT) und heute kommt eine solche Meldung:

Autozulieferer Leoni erzielt Rekordumsatz

Der Kabel- und Bordnetz-Spezialist Leoni hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz erzielt. Die Erlöse stiegen von 2,16 Milliarden Euro im Vorjahr auf 2,96 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Damit übertraf die im MDax gelistete Gesellschaft sowohl ihre eigene Prognose von rund 2,8 Milliarden Euro als auch die Erwartungen der Analysten. Angetrieben wurden die Erlöse im Schlussquartal vom steigenden Kupferpreis und von der starken Nachfrage aus der Autoindustrie sowie anderen Branchen. Besonders stark habe sich der Absatz in den USA sowie den BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China entwickelt.

Vor Zinsen und Steuern erzielte der Konzern ein Ergebnis (EBIT) von 131 Millionen Euro. Im Zuge der Branchenkrise war im Vorjahr noch ein Verlust von 116 Millionen Euro aufgelaufen. Für das laufende Jahr bekräftigte das Unternehmen sein Ziel, den Umsatz auf mehr als 3,1 Milliarden Euro zu steigern. Wegen der Unruhen in Nordafrika und deren Auswirkungen auf die Leoni-Standorte in Tunesien und Ägypten erwartet der Konzern derzeit keine wesentlichen finanziellen Belastungen. Die vollständige Jahresbilanz will Leoni am 23. März vorlegen./dct/tw  

15.02.11 18:38

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465Neues zur CoBa...

Da Ihr ja immer an News zur CoBa interessiert seid, hier mal ein schneller Überblick über die aktuelle Lage:

Wie vorher berechnet ist die CoBa im Kurs gefallen. Sollte der Kurs die 7,72? aktuell unterbieten, droht ein Abrutsch über die 5,50? bis 5,40? und in Spitzen sogar bis 5,34?!

Die positive Alternative hierzu wäre ein signifikanter Anstieg über 5,75? auf 5,95?. Oberhalb der 5,95? wäre der Weg zur 6,30? frei und sollte dann bis zur 7,35? aufschliessen. Hier befindet sich ein recht starker Widerstand, der einen sog. Deckel bildet. Darüber ist der Weg relativ offen.  
Angehängte Grafik:
3925997_1_.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
3925997_1_.jpg

16.02.11 08:36

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86hola cowa

erst mal wieder vielen dank für die analyse.

eine frage habe ich an dich:
kennst du eine seite bzw. ein tool, mit dem ich nach bestimmten indikatoren den dax, mdax usw. selektieren kann? bei godmode ist die selektion nach RSI bzw. momentum möglich. Allerdings möchte ich z.b. nach "MACD < -5" suchen, ist das irgendwo möglich?  

16.02.11 12:27

5873 Postings, 4220 Tage X0192837465@bullishbear86

Da ich meine eigene Software benutze, hab ich mich nie um so etwas gekümmert. Vielleicht weis aber ein Mitleser hier etwas?  

17.02.11 11:10

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86daimler

durch die unternehmenszahlen kam daimler die letzten tage unter druck. bei 52 könnte es zu einem rebound kommen. einstiegskurse knapp über 52,00 ?, SL würde ich bei 49,30 ? setzen, da die 50 ? als psychologische marke ebenfalls unterstützend wirken dürften.  

17.02.11 11:26

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86chart dazu

 
Angehängte Grafik:
daimler.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
daimler.jpg

17.02.11 13:19

170 Postings, 4215 Tage julieeinteressante Charts

was sagt ihr derzeit zu Balda, Singulus und Nokia wäre auch interessant?

Grüße  

17.02.11 13:37

296 Postings, 4556 Tage bullishbear86balda

bei balda wird eigentlich nur die hülle plus eben der aktienkurs von TPK gehandelt. das operative geschäft ist seit jahren in den roten zahlen. rein nach dem buchwert von TPK müsste die balda aktie nach dem aktuellen TPK kurs bei rd. 12,50 EUR stehn. die 4,50 euro abzug preisen das negative operative geschäft ein. Jetzt liegts an dir, wie du die zukunft einschätzt. Charttechnisch ist balda nach vorstellung hier gut gelaufen, momentan kommt der kurs ein wenig zurück, was auch durch den rauswurf des CEO beschleunigt wurde. Ich sehe es allerdings positiv, da dem jetzigen CEO und ehem. finanzvorstand gute beziehungen ins TPK-Management nachgesagt werden. TPK wird übrigens in taiwan gehandelt, d.h. kursbeeinflussende faktoren geschehen während der normale mensch schläft.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 118  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben