Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 1428
neuester Beitrag: 27.02.24 11:33
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 35689
neuester Beitrag: 27.02.24 11:33 von: herrmannb Leser gesamt: 6674542
davon Heute: 5931
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1426 | 1427 | 1428 | 1428  Weiter  

06.06.21 21:15
16

4544 Postings, 1463 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1426 | 1427 | 1428 | 1428  Weiter  
35663 Postings ausgeblendet.

27.02.24 08:30
1

334 Postings, 132 Tage HurtIIRaxel - MPC

Interessant für den Ausblick ist ja die Auslastung und die ist beim Q4 Bericht mit 78% für 2024, 38% für 2025 und 17% für 2026 nicht schlecht.
Quelle (Präsentation, Seite 18) https://www.mpc-container.com/files/Documents/...all-presentation.pdf

Durch die Krise im Roten Meer, die ja erst richtig im Januar 2024 anfing, sollte die Auslastung 2024 nochmal deutlich gestiegen sein.

Das die Charter sinkt zu 2020/2021 sollte jedem klar sein, ist aber kein Beinbruch, da der Nettoerlös imer noch passt und die Dividende jetzt schon seit Jahren sehr gut ist.
Auch in Zukunft sehe ich MPC gut aufgestellt, weil sie sehr konsequent ihre Flotte verjüngen.  

27.02.24 08:32

1614 Postings, 599 Tage millionenwegMethode de l'écrivain Auswertung 26.02

Von 5 Werte wurde 3 korrekt eingeschätzt, 1 Wert hat ein vorsichtiges ja erhalten und endete marginal unter den Startwert.

Selber hatte ich noch die Coba mit aufgenommen, diese hat ein erfolgreiches Ja.

Also 4 von 6 = 67% korrekt.  

27.02.24 09:04

2556 Postings, 5311 Tage DschäggaHurtll

Dann hast Du ja heute eine gute Gelegenheit, um weitere günsitige Aktien von MPC Container zu erwerben. Kurs gerade bei ca. 1,22?. Der Markt scheint weniger euphorisch zu sein als Du.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

27.02.24 09:09

2020 Postings, 732 Tage RaxelZambo Flex

Was ich wirklich nicht verstehe weshalb die immer weiter runter gehen obwohl die Gascharter steigen. Mein Optimismus in diese Aktie ist wirklich erschöpft. Jeden Tag mind 2% Down. Den Verlust kannst Du gar nicht mehr aufholen. Gut das ich da teilweise raus bin, und das war bei 24. Denn Rest vkf ich nun peu a peu. Sehe da wirklich nichts mehr in der Aktie.  

27.02.24 09:10

4982 Postings, 1355 Tage Micha01umgeschichtet

Nvidia VK749 - ist mir zu heiß, kleine 3%.
BAT neu 27.80  

27.02.24 09:23

3 Postings, 32 Tage InvestRookie3BMW VZ (DE0005190037)

Guten Morgen in die Runde,
Ich hätte mal gerne Eure Einschätzung zu dieser Aktie.
Bei Mercedes sehen wir ja eine jährliche wiederkehrende Volatilität über eine gewisse Bandbreite.
Bei BMW ist das etwas anders gelagert, angesichts der Zukunftsaussichten für deutsche Autoaktien schwanke ich jetzt zwischen Gewinne mitnehmen oder Anlage als Long Investment halten und die Divis einsammeln in der Annahme das alles wieder besser wird...

Was meint Ihr dazu?  

27.02.24 09:25

4982 Postings, 1355 Tage Micha01Nvidia nicht 749 sondern 729...

27.02.24 09:29

2020 Postings, 732 Tage RaxelGerade wie 25% der Posi von Flex

Vkft zu 22, Verlust 20,93%  

27.02.24 09:33

86 Postings, 88 Tage JokurtNvda

Und AMD, Briadcom und Smci bleibe ich investiert.

Die könnten allesamt mal einen Aktiensplit 1:10 machen damit die Kurse psychologisch annehmbare Größenordnungen haben.

10 Nvidia zu 74,90 kaufen sich einfach leichter als eine zu 749.

Exportverbot für ausgewählte Produkte nach China gibt es, denke aber der Hype ist getragen durch die massive Aufrüstung in den USA in KI Hardware. Die Welle reiten, den letzten beißen die Hunde.  

27.02.24 09:35

2020 Postings, 732 Tage RaxelAuch BW und Avance heute

Down. Naja gestern hui heute pfui. Aber Flex wundert mich wirklich, da muss etwas anderes dabei sein, die Frachtraten steigen und sie gehen down. Seid dem 01.02. nur down.  

27.02.24 09:39

412 Postings, 235 Tage Zambo 2Das 13te Schiff

@Raxel, alle warten auf die Anschlusscharter der "Flex Constellation", die im 2ten Quartal erfolgen soll. Und schau dir mal die Umsätze an. Es werden nur sehr wenig Aktien gehandelt, deshalb wäre ich vorsichtig, daraus einen Trend abzuleiten. Wo siehst du steigende Frachtraten?  

27.02.24 09:46

2020 Postings, 732 Tage RaxelZambo die Spotrates bei Acance

Auf der Homepage meinte ich.  

27.02.24 09:47
3

334 Postings, 132 Tage HurtIIDschägga

Ich würde dich bitten mich einfach zu ingnorieren und dir Kommentare zu meinen Posts zu verkneifen, da ich dich wirklich als einen sehr unangenehmen Zeitgenossen halte.

Und nur zu deiner Info. Ich bin nicht euphorisch, sondern analysiere für MICH die Zahlen recht nüchtern. Weiter bin ich hier schon seit langem long und meine Aktien sind zu 40% aus der Dividende bezahlt. Von Quartal zu Quartal steigt dieser Wert immer mehr.

Also lass mich in Ruhe, denn du verstehst mein Handeln sowieso nicht.  

27.02.24 09:49

2020 Postings, 732 Tage RaxelZambo aber selbst wenn nur wenige

Gehandelt werden, der Kurs geht trotzdem sehr runter, auch wenn ggf das Volumen fehlt. Klar es kann bei dem geringen Volumen auch schnell wieder rauf. Aber ich sehe gerade nicht wo das herkommen soll. Nicht mal eine Bodenbildung wie bei BW oder Avance hat Flex.  

27.02.24 10:05

935 Postings, 1713 Tage Grandland 2Guten Morgen - Schiffe Telefonica - Bitcoin

So guten Morgen.
nur wenige Anmerkungen.

bei Schiffen bin ich jaderzeit  draußen und bleibe es wohl auch selbst wenn die Dividende gerade bei MPC besonders attraktiv ist. Nach den Erfahrungen um den Dezember EX Tag gab es ja den Effekt eines Kurssturzes auf nahezu 1 und danach ein Anstieg um ungefähr 30%. Damit kann man sicher nicht jedes Quartal rechnen.
Also ich bleib im Beobachter Modus.

Telefonica:
Sie fallen und fallen. Das ist momentan so. Mal gucken wo der Tiefpunkt ist. Meine EK: 15,12 werfen sicher noch 3 Jahre 6,6% ab, egal wo der Kurs steht. Das muss ne Munic RE erstmal schaffen.
Nachkauf nur wenn es ganz tief fällt, also 12 oder so.

Totgesagte leben Länger: Bitcoin
Mein eher in Hochzeiten eingekaufter Bitcoin ETC der schon über 70% im Minus war krabbelt sich nahe an die + Schwelle ran.

Dann habe ich experimentelle Kleinmengen an Ethernum und Bitcoin als ich damals das JustTRade Konto eröffnet habe die inzwischen wieder im Plus sind - nach ebenfalls -70%. Wegen der Kleinnmengen ist der totale Reichtum ala MUSK aber noch aufgeschoben.
 

27.02.24 10:10

935 Postings, 1713 Tage Grandland 2Und ST arbeitet gut!

Und ST arbeitet gut! Selbst in Rente.

Hat er es doch geschafft Volkswagen Vz. nun über 124 zu schieben was bei meinen Calls, einige mit hohem Hebel zu wahren Sprüngen führt.

128 Traue ich dem Kurs noch zu trotz aller BYD Panik, dann steige ich langsam aus, wenn nicht spontan vorher. Was wird mit dem Kurs um den 13.3. passieren?
 

27.02.24 10:13

935 Postings, 1713 Tage Grandland 2Sorry Statt Enagas Telefonica geschrieben

Mist, dass man hier nicht einen Edit Modus hat, wnigstens 10 min oder so.

Es sind die Enagas die fallen und gemeint nicht die Telefonica.

Wie konnte das passieren.  

27.02.24 10:21

935 Postings, 1713 Tage Grandland 2Trade Republic

Ach so: Wo Lob ist ist auch Tadel lieber ST:

Die Volkswagen Financial Service Bank hat just zu meiner idee da Tagesgeld zu lagern die Tagesgeldzinsen von 3,8 auf 3,4% gesenkt. Ich denke das wird eine allgemeiner Trend, aber anmotzen könntest du die mal deswegen lieber ST.

Ich werde jetzt erstmal ein Trade Republic Depot eröffen- da gibts 4% aufs Verrechnungskonto und so sind dann 50k mal geparkt.
Die flexibilitäte mit anderen Anlagen ist vielleicht auch interessant.

Dann brauch ich für Onvista einen Nachfolger - bis Ende 25 spätestens. Der Comdirect habe ich einen Deal vorgschlagen: ich kommt mit meinem Depot zu euch und ihr behandlet mich nochmal als Neukunden im Tagesgeld (3,75%). Haben sie abgelehnt. Bürokraten!  

27.02.24 10:21

2020 Postings, 732 Tage RaxelAber schon extrem wie manche Kurse

Abgehen. Avance gestern fast 7% Plus, heute fast 4% Minus. Gleiche für BW. Gut MPC wissen wir zumindest das die Q Zahlen und der Ausblick nicht gut ankommen; mal sehen wo der Boden ist. Mein Flex Vkf war auch deshalb notwendig da die Posi zu gross war und eine grosse Posi die jeden Tag Minus macht ist nicht in meinem Sinn. Auch würde ich Flex nicht mehr nachkaufen. Sollte MPC nochmals an die 1 Euro kommen überlege ich es mir. Wenigstens ist die Coba heute mal über 10,80. mal sehen ob sie es hält oder wieder abloost.  

27.02.24 10:39

935 Postings, 1713 Tage Grandland 2Kauf und Vrekauf

Raxel: Bei dir bin ich immer vewundert.

Kaum hast du was verkauft, egal ob mit Gewinn oder Verlust, schon investierst du es wieder praktisch tag oder stundengleich nach Tages oder Stundenlage. Vor kurzem hattest du noch Flex nachgekauft und zwar indem du die Kohle von einer Schiffahrts Aktie zu anderen geschoben hast .

Ich habe mir angewöhnt idealerweise immer nur ein Investment / Tag zu machen, nicht immer konsequent, aber doch als eine Basisregel wo ich mir bewusst machen wenn ich die mal verletzte.
Manchmal etwas Entschleunigung würde dir guttun.

Als ich meine restlichen BW-LPG mit Verlust (zu schlecht!) verkauft habe, hatte ich das Glück, dass sie einen Januar 2 Gewinn nahezu egalisiert haben mit insgesamt kleinem Restplus, habe mich danach aber von den Schiffen ferngehalten.

Grundregel für Anleger: Nie versuchen erlittene Verluste so schnell wie möglich aufzuholen! Ich glaube das spielt da bei dir rein, dass du diese Regel dauernd verletzt.
 

27.02.24 10:43

2020 Postings, 732 Tage RaxelGrandi Flex habe ich nicht

Nachgekauft. Da hast Du was verwechselt. Der letzte Flex Kauf war Monate her. Bei BW und LPG habe ich es gemacht.  

27.02.24 10:45

2020 Postings, 732 Tage RaxelFlex habe ich zuletzt bei 24 Vkft

25% der Posi und nun nochmals 25% der Posi bei 22 vkft.  

27.02.24 11:01

935 Postings, 1713 Tage Grandland 2DB optimistisch für MBG

Kein Wunder sie kommen jetzt aus den Löchern die Analysten. ich bin ja auch eher optimistisch.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...imistisch-20351453.html

Ich bin froh, dass ich die MBG Kohle gehebelt mit den Calls verdient habe und auf Realisierung der Aktiengewinne einfach verzichtet habe. 9% Dividendenrendite gibts ja mit 5,30 und MK: 58,4.

Einen niedrig gehebelten Call (Ko 40-45 rum) werde ich vielleicht nochmal nach Ex Dividende plazieren um Effekte mitzunehmen, dann dann aber schnell wieder verkaufen. Als Zugabe Versuch sozusagen.
Dann aber ist Pause bezüglich MBG bis frühstens Oktober 24 wieder.  

27.02.24 11:08

4982 Postings, 1355 Tage Micha01Deutsche Autoaktien

den Firmen geht es sehr gut, hohe Gewinne, hohe Dividende geringe Bewertung.
Jede kann man in meinen Augen kaufen - ggf. nicht nur auf ein Pferd setzen sondern das Anlagekapital auf alle drei verteilen.

Reihenfolge aber:
VW
BMW
Mercedes

warum?
VW Group ist einfach viel zu günstig bewertet... Drittel des Buchwertes etc. - Dividende 24
BMW starkes lineup und weiterhin steigende Auslieferungen, ARP - Wachstumsaktie + Dividende 24
Mercedes kein Wachstum vom Absatz in 24 erwartet, ARP - man nimmt einfach die Dividende für 24 mit

meine Meinung  

27.02.24 11:33

4861 Postings, 6150 Tage herrmannbSchreiber : jeder hat so seine eigene Strategie

allerdings, und das macht das Forum hier so nützlich für jeden bezüglich eigener Finanz- bzw. Börsenkompetenz.

Ich beobachte interessiert die Aktionen hier, ob es funktioniert oder schief geht, wie die Ansätze und Erwartungen sind. Auch wie mans nicht machen sollte kriegt man ja hier ab und zu präsentiert :o), auch das hilft.

Auch wenn ich selbst anders handle (wenn überhaupt), bringt mir das Forum hier finanztechnisch viel. Sozusagen experimentelle Beobachtung der Labormäuse :o) um mich um, und wenn die Erfolg haben, kann man ja gaaanz vorsichtig deren Verhalten selbst mal ausprobieren, bzw. ist dann schon gut gebrieft bezüglich Infos.

Inzwischen halte ich sogar Derivate, mit denen Monsieur Grandland mittlerweile wie ein erfahrener Zirkuselefant jongliert, zwar immer noch für finanzielle Massenvernichtungswaffen (Buffett), hab aber den Nutzen verstanden, den die in Ausnahmefällen haben können.

Als ich hier anfing war das noch anders, glaube, ganz anders. Wenig Ahnung, sehr wenig.


Nvidia und Rheinmetall :
die sind natürlich mit der Performance des letzten Jahrs verlockend, ja. Bloß, man weiß halt nicht so genau, ob die 2. Stufe der Rakete auch tatsächlich zündet, oder ob das Triebwerk vielleicht klemmt, die ausgebrannte Stufe nicht abgetrennt wird, oder ob der Treibstoff nicht ausgeht. Also die typischen Fragen, die Musk mit seinem SpaceX hatte (und fast pleite ging deswegen).
Schreiberich zeigt sich ja überzeugt von Nvidia. Haste die eigentlich selber ? nein, oder ?

Es ist halt doch ein Risikospiel mit Nvidia, Rheinmetall, und auch Renk, wenn man jetzt erst zusteigt. Entweder dicker Gewinn, oder lange Gesichter. Nicht alles, was fliegt, ist eine Rakete wie Amazon und Apple, auf Dauer. Deswegen, lieber weniger Kursgewinn mit MBG oder auch Münchner Rück etc., aber dafür auch weniger Dauerabsturzrisiko.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1426 | 1427 | 1428 | 1428  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben