Coronavirus: Forscher vermeldeten ?Durchbruch?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.01.20 23:05
eröffnet am: 31.01.20 23:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 31.01.20 23:05 von: micha1 Leser gesamt: 451
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

31.01.20 23:05

2605 Postings, 6207 Tage micha1Coronavirus: Forscher vermeldeten ?Durchbruch?

Coronavirus-Impfung: Forscher vermeldeten ?Durchbruch? - Anti-Ebola-Mittel als Rettung?

Das Coronavirus hat mittlerweile Hunderte Todesopfer gefordert. Australischen Forschern gelang nun aber ein Durchbruch, der hoffen lässt.

Eine neuartige Lungenkrankheit hat Hunderte Todesopfer gefordert.
Das Coronavirus* brach in China aus, auch in Deutschland haben sich bereits Menschen infiziert.
Währenddessen gibt es gute Nachrichten aus Australien, die die Patienten hoffen lassen.

Update vom 31. Januar 2020, 21.16 Uhr: Ein Anti-Ebola-Mittel, welches vom Pharmakonzern Gilead entwickelt wurde, könnte einen Durchbruch für den Kampf gegen das Coronavirus bringen. Das Mittel soll sich in Tierversuchen als wirksam gegen den Erreger von SARS gezeigt haben, der Ähnlichkeiten zu dem sich aktuell ausbreitenden Virus hat.

In Zusammenarbeit mit den chinesischen Gesundheitsbehörden, werde man das Mittel für eine kleine Gruppe an Infizierten zur Verfügung stellen, wie bild.de berichtet.

https://www.merkur.de/welt/...ustralien-homoeopathie-zr-13507549.html  

   Antwort einfügen - nach oben