Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 302
neuester Beitrag: 18.09.20 13:39
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 7548
neuester Beitrag: 18.09.20 13:39 von: xylfox1 Leser gesamt: 808154
davon Heute: 1329
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
300 | 301 | 302 | 302  Weiter  

24.09.08 22:51
27

3873 Postings, 4416 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
300 | 301 | 302 | 302  Weiter  
7522 Postings ausgeblendet.

14.09.20 13:10
2

451 Postings, 378 Tage AusnahmefehlerKeep Calm- es ist vollkommen müssig über

irgendwelche Dinge bei TK zu grübeln. TK ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft und degenerierten Wirtschaft. Ohne hier massive  Verkrustungen brutalst aufzubrechen tut sich nur durch ein Wunder etwas.

Ich behaupte mal das sowohl Frau Merz als auch Ihr Vorgänger Kerkhoff schon Ideen und Möglichkeiten hatten und hätten umsetzen können.

Aber da ja jeder nur seine eigenen Pfründe und Fürstentümer sichert wird das halt nix.

Ich unterstelle mal das auch die IGM genau weis das mit Ihrer Blockadehaltung das Schiff absäuft. Aber die IGM tut halt das was sie immer tut.

Deine Ideen sind sehr löblich , lassen sich aber halt nicht durchsetzen.

Möglicherweise war Corona auch noch das beste was TK passieren konnte . Dank Kurzarbeitergeld lässt es sich dann doch ein wenig netter darstellen und vielleicht die Zeit überbrücken bis unsere Politik kapiert das Unternehmen eine Umstrukturierung zu " grünen" Produkten aus eigener Kraft gar nicht stemmen können und es auch wenig Sinn macht wenn Produktionsstandorte auf dieser Welt weiterhin auf " grüne " Produkte sche....

Die Chinesen werden weiterhin billig produzieren und Europas Grenzen lassen sich politisch nicht schützen.Dazu brauchts dann wieder Politiker die sich Europa First auf das Fähnchen schreiben  und die sehe ich nicht.

Wir brauchen in den nächsten Jahren schon viele Wunder





 

14.09.20 13:18

451 Postings, 378 Tage Ausnahmefehlerund mal losgelöst von TK warum

sollte ich in eine Aktie wie TK investieren . Cashbestand vorhanden , funktionierende Geschäftstätigkeit meilenweit nicht in Sicht.

Bayer massiv unterbewertet, in Hülle und Fülle funktionierende Konzerneinheiten. Lediglich ein kleines Damoklesschwert der klagewütigen US Bürger die mit Ihrem Schwachsinn vor Gericht durch kommen. Aber das wird sich sicherlich in naher Zukunft erledigen. TK wird im gleichen Zeitrahmen mit Sicherheit immer noch nicht wissen wo und wie und womit man Geld verdienen will.

Das bedeutet jetzt nicht das ich Bayer Aktien kaufe, aber wenn dann schon eher Bayer wie eine TK

 

14.09.20 14:17

25813 Postings, 3944 Tage WeltenbummlerBayer wird wohl Monsanto als Klotz am Bein

anscheinend hast du keine Ahnung. Börse handelt Zukunft. Wenn das Glyphosat verboten wird, dann haben die 64 Milliarden ? in den Sand gesetzt und einen deftigen Rückschlag erhalten.  

14.09.20 14:20

25813 Postings, 3944 Tage WeltenbummlerVollphosten lassen einen Müll von sich.Mich wunder

t echt das es noch keine Führerschein für Vollphosten gibt um diese nicht an die börse zu lassen.

Aber auch egal, denn ohne diese Vollphosten kann man keine Gewinne reaisieren. Also Kopf hoch Leute. Wir brauchen auch euch an der Börse.  

14.09.20 15:03

25813 Postings, 3944 Tage WeltenbummlerAriva ist zurzeit mit einem Virus befallen

Der ist leicht ansteckbar, wenn man hier Online ist.  

14.09.20 15:34

25813 Postings, 3944 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 15.09.20 15:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

14.09.20 15:37

25813 Postings, 3944 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 15.09.20 15:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

14.09.20 15:45

25813 Postings, 3944 Tage WeltenbummlerSchlusskurs unter 5,8 ? wäre verherrend

und Morgen dann Abverkauf  

14.09.20 17:32
1

451 Postings, 378 Tage AusnahmefehlerWeltenbummler du hast definitiv den Preis zum

größten Riesenarschloch bei Ariva gewonnen. Respekt- und genau genommen bist du sicherlich eines der größten Riesendrum-Arschlöcher unserer Zeit.

Bisher hatte ich dich einfach nur in die kleinen Kakerlaken eingereiht die täglich mehrfach ihren  gequirlten geistigen Dünnschiss hier in den Foren verbreiten . Keine Ahnung von nichts aber im Rahmen der Anonymität die irren Gedankengänge frei ausleben.

Schön das du von der multiplen Persönlichkeitsstörung zumindest teilweise therapiert werden konntest oder verkauft " ihr" immer noch überall ab-  rofl

Zu deiner substantiellen Aussage in Bezug auf Bayer und Glyphosat muss man natürlich anerkennen das eine Wahrscheinlichkeit da sein könnte das "Glyphosat " verboten werden könnte und Bayer 65 Milliarden verbrannt haben könnte.

Aber m.E. ist das so wahrscheinlich wie ein Testergebnis von einem IQ über 50 bei deiner geschätzten Persönlichkeit plus der Feststellung das so eine kranke irre Gestalt wie du resozialisiert werden könnte-

Aber immer hin hast du nun Platz 1. vom Brokerstevie übernommen .

Einer Sperrung sehe ich mit Freude und Gelassenheit entgegen , denn die sachlichen und substantiellen Informationen muss man hier nur noch mit der Lupe suchen. Da ist ja WO eine Goldmine dagegen.  

14.09.20 22:20
1

1244 Postings, 2418 Tage sensigo2Weltendummi

wir sind uns sicher das du dich mit dir selbt untehälst.
deine Dummheit hat auch sicherlich mehrere IDs.
s2+++  

15.09.20 17:30

4533 Postings, 3178 Tage FD2012Ideen zur Neugestaltung von ThyssenKrupp,

ja, das mag angehen. Schon jetzt stimmt sich die IGM auf Staatshilfe ein, was die Sache dann
zusätzlich fördern würde, also im Fall von 50% - Beteiligung, mit geplanter Ausgliederung des
Stahlherstellungsbereichs. Nicht nur wegen der neu aufkommenden Hoffnung, dass sich bald
was tun müsste, investiere ich erneut in Aktien von ThyssenKrupp, die arg niedrig notieren;
allerdings nicht so niedrig wie im März 2020.  Kurse deutlich unter 4,00 Euro dürften wohl
nicht mehr erreicht werden, selbst wenn ein weiterer Stopp bei 4,20 Euro eingepreist wurde.

Also dann Kurse bei deutlich unter 6,00 Euro, was aktuell möglich erscheint.

KEEP CALM AND HOL. - danke für Deinen Beitrag hier im Forum :  FD2012 .    

16.09.20 10:09
4

56 Postings, 344 Tage Keep calm and hol.Neue Infos

Thyssenkrupp sucht nach Übernahmekandidaten für Werkstoffsparte:
https://www.kapitalmarktexperten.de/2020/09/...-fuer-werkstoffsparte/  

16.09.20 10:23

56 Postings, 344 Tage Keep calm and hol.Ideen zur Neugestaltung von ThyssenKrupp

@Ausnahmefehler: Die IGM ist defintiv maximal bemüht, dass der Konzern hart gebeutelt wird.

@FD2012: Ich denke auch, dass man zu diesem Kurs nachkaufen kann. In den kommenden 12 Monaten sollte der Kurs definitiv höher liegen.  

16.09.20 11:43
2

3571 Postings, 6497 Tage ciskaNocmal 5k nachgelegt

Bin überzeugt dass hier bald die Post abgeht......)
Mein KZ lautet Ende 2020....8-9 Euro
wee will see  

16.09.20 15:17

9667 Postings, 2801 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.09.20 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.09.20 16:11
2

2122 Postings, 1316 Tage AktienvogelBÜRSCHEN

.. wer hält eigentlich hier seine schützende Hand über Dich?  

17.09.20 09:06

9667 Postings, 2801 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.09.20 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

17.09.20 10:10

9667 Postings, 2801 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.09.20 13:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

17.09.20 15:13

9667 Postings, 2801 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 18.09.20 11:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

17.09.20 19:01

67 Postings, 209 Tage cropperAn den Gelöschten

Man soll den Tag eben nicht vor dem Abend loben ;) Gab es einen bestimmten Grund für das heutige Finale?  

18.09.20 09:20
1

215 Postings, 2598 Tage lazoNull Info

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber hat dieses Zombie Unternehmen in den letzten Monaten irgend etwas positives zu berichten gehabt? Der Kurs geht gegen Null und keiner tut etwas,  aber Hauptsache die GL und MA, BR und GW und die Pensionäre füllen sich die Taschen..man,man,man wie konnte ich diesen Müll nur kaufen,  der Fehler meines Lebens.  

18.09.20 10:28

4533 Postings, 3178 Tage FD2012nicht ganz so,

LAZO:  Beratungs- und Softwarefirmen sucht der Spartenchef Stillger für die Gruppe "Material-Service (MX)";
welch "blendender Einfall". Man will also nun selber die Vertriebsmöglichkeiten steigern, abseits von KlöCo,
wo Stillger Mutmaßungen äußerte: "Eher nicht".

Seit 28.08. suche ich ThyssenKrupp - Aktien, die jetzt in etwa mein LIMIT für die Käufe erreichen.
Mal sehen, ob's heute noch ein bisserl runtergeht, unter die  5,50 Euro.  Weiteres Nachlegen, wenn
die Untergrenze von  4,20 in Aussicht stünde (... eher unwahrscheinlich, m.E.).

Alles nur meine persönliche Meinung, der man nicht folgen muss:  FD2012 .    

18.09.20 13:39

16 Postings, 791 Tage xylfox1Bayer bei den Risiken

unterbewertet? Naja. Und ob wir diese Risks soo genau bewerten können? Deshalb ist der Kurs dort wo er ist: Bei der Hälfte von 2017 bei ca. gleichem DAX  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
300 | 301 | 302 | 302  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben