- - - Ant Financial WKN: ANTFI0 - - -

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 10:34
eröffnet am: 30.10.20 11:15 von: WALDY_RE. Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 25.04.21 10:34 von: Sophienzqra Leser gesamt: 2805
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

30.10.20 11:15

5926 Postings, 2369 Tage WALDY_RETURN- - - Ant Financial WKN: ANTFI0 - - -

---------    Für den 5. November ist auch der erste Handelstag der Papiere vorgesehen .   ------

Bietet Ant seine Papiere in Shanghai zu je 68,8 Yuan an (rund 8,70 Euro).
In Hongkong sollen die Aktien demnach je 80 Hongkong-Dollar das Stück kosten (rund 8,73 Euro).

                                                      WKN: ANTFI0 / ISIN: CN0000ANTFI0


Die Nachfrage nach Ant-Aktien ist so groß, dass das chinesische Fintech die Bücher für sein Weltrekord-IPO vorzeitig schließt. Damit stehen einige Profiteure der Emission bereits fest: Beteiligte Banken sowie Chinas Tech-Milliardär Jack Ma.


Der Ausgabepreis für eine Ant-Group-Aktie an der Börse in Schanghai liegt bei 68,80 Yuan, in Hongkong bei 80 Hongkong-Dollar. Das entspricht etwa 8,80 Euro. Der Preis könnte mit offiziellem Handelsbeginn an den Börsen deutlich anziehen, denn die Nachfrage ist gewaltig ? und das Angebot knapp. Das Unternehmen wird inzwischen aller Voraussicht nach zum IPO mit 313 bis 318,5 Milliarden Dollar bewertet werden.

Nach letztem Stand sollen Aktien im Wert von rund 34,5 Milliarden Dollar unter die Anleger gebracht werden. Es wäre der größte Börsengang aller Zeiten. Laut einem Bericht der South China Morning Post (gehört zu Alibaba) gibt Ant Group dabei vorerst nur elf Prozent der Unternehmensanteile in den freien Handel. Ungewöhnlich wenig für einen Börsengang. Normalerweise sind mindestens 25 Prozent eines Unternehmens handelbar.




https://www.manager-magazin.de/lifestyle/...9b0c-3408b31685e4#ref=rss

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...ekord-ipo-20219768.html
Ps.

Dem knappen Angebot steht extrem hohe Nachfrage gegenüber. So soll beispielsweise die Ant-Group-Tranche für Privatanleger in Hongkong zuletzt 90-fach überzeichnet gewesen sein. In Schanghai war die Aktie sogar 872-fach überzeichnet. Deswegen wurden bereits zusätzliche Anteile für den Handel in China freigegeben.


-----------------------------------------

Leider war eine Zeichnung nicht möglich .

So werde ich versuchen auf den Markt in HK zu  kaufen . Falls es klappt werde ich wie immer mein
EK hier in diesen Thread reinsetzen .

 

30.10.20 11:17

5926 Postings, 2369 Tage WALDY_RETURNANT IPO Öffentliche Tranche der Ant Group

Der Blockbuster-Börsengang der ANT Group (IPO) sorgte für Schlagzeilen - aber Privatanleger in Singapur, die auf einen Teil des weltweit größten Börsengangs gespannt sind, müssen nach Handelsbeginn auf dem freien Markt warten und kaufen. Akkreditierte Anleger hingegen können den öffentlichen Teil ihrer Aktien über Online-Broker-Plattformen zeichnen.

Der chinesische Finanztechnologietitan, der Teil der Alibaba-Gruppe ist, wird voraussichtlich rund 34,5 Milliarden US-Dollar sammeln, wenn seine Aktien in Hongkong und Shanghai gehandelt werden.

Personen, die sich als akkreditierte Anleger qualifizieren möchten, müssen Folgendes haben:

         https://www.businesstimes.com.sg/stocks/...e-for-accredited-investors  

30.10.20 11:50

5926 Postings, 2369 Tage WALDY_RETURNAnt Group IPO

31.10.20 06:50

5926 Postings, 2369 Tage WALDY_RETURNDie Ant Financial Services Group- Die Geschichte

Die Ant Financial Services Group (chinesisch ???? / ????, Pinyin M?y? j?nfú) ist eine Tochtergesellschaft der chinesischen Alibaba Group. Ant Financial ist das am höchsten bewertete Finanztechnologie-Unternehmen der Welt und mit einem Wert von 150 bis 200 Milliarden US-Dollar das wertvollste Einhorn (Start-up) der Welt.Unter verschiedenen Marken bietet Ant Financial Bezahldienste und Finanzdiestleistungen an. Es betreibt u. a. Alipay, die weltweit größte Plattform für mobile und Online-Zahlungen, sowie Yu?e Bao, den weltweit größten Geldmarktfonds. Es betreibt auch Sesame Credit, ein Bonitätsbewertungssystem, welches auch soziales Verhalten bewertet (Sozialkredit-System). Der Börsengang der Ant-Gruppe unter Simon Hu ist bereits geplant.

Ant Financial entstand am 23. Oktober 2014 im Rahmen eines Rebranding aus dem Bezahldienst Alipay. Im Jahr 2015 sammelte Ant Financial von verschiedenen Investoren ca. 4,5 Milliarden US-Dollar ein. Zum 26. April 2016 hatte Ant Financial jährlich rund 450 Millionen aktive Nutzer. 2016 wurden über den mobilen Zahldienst Alipay Transaktionen in Höhe von 9 Billionen US-Dollar abgewickelt. Die Credit Suisse schätzte, dass 58 % der Online-Zahlungsvorgänge in China über Alipay abgewickelt wurden. Im September 2016 kaufte Ant Financial EyeVerify ein biometrisches Sicherheitsunternehmen aus den Vereinigten Staaten. Am 26. Januar 2017 gab die Ant Financial Services Group einen Deal zur Übernahme von MoneyGram International für 880 Millionen US-Dollar bekannt. Im Januar 2018 beschlossen die Unternehmen, den Deal aufzukündigen, nachdem der Ausschuss für ausländische Investitionen in den USA aus Gründen der nationalen Sicherheit seine Genehmigung verweigert hatte.Im selben Monat gab die chinesische Cyberspace Administration an, dass Ant Financial die Datenschutzstandards des Landes nicht erfüllt habe.

Am 9. Juni 2018 sammelte das Unternehmen rund 14 Milliarden US-Dollar von Investoren ein. Das Unternehmen begann in den letzten Jahren ins Ausland zu expandieren. Im November 2019 kündigte das Unternehmen an, 1 Milliarde US-Dollar für einen neuen Fonds aufzubringen, um die Investitionstätigkeit des Unternehmens in Indien und Südostasien auszubauen.Aufgrund der wachsenden Zahl chinesischer Touristen auf der ganzen Welt versucht Ant Financial auch, seine Dienstleistungen auf Europa und die USA auszudehnen. Am 14. Februar 2019 erwarb Ant Financial den britischen Geldtransferdienstleister WorldFirst für 700 Millionen US-Dollar.Im März 2020 beteiligte sich Ant Financial am schwedischen Payment-Service-Provider Klarna. Laut Reuters soll die Minderheitsbeteiligung bei 1 % liegen.

Im August 2020 wurde veröffentlicht, dass Ant Financial plant, im September an die Börse zu gehen. Es sollen 15 Prozent der Unternehmensanteile an der Börse gehandelt werden. Bei einem geschätzten Unternehmenswert von 150?200 Milliarden Dollar wäre somit der Börsengang 20?30 Milliarden Dollar schwer. Ant Financial plant, in Hongkong und in Shanghai gelistet zu werden, jedoch nicht in den USA, was den zunehmenden Spannungen zwischen den beiden Ländern zugeschrieben wurde.

Im Zuge des Börsengangs wurden auch die Geschäftszahlen des Unternehmens bekannt. In den 6 Monaten von Januar bis Juni 2020 machte das Unternehmen umgerechnet ca. 8,9 Milliarden Euro Umsatz und erwirtschaftete einen Gewinn von ca. 2,6 Milliarden Euro.

Marken
Alipay
Ant Fortune
Ant Financial Cloud
Huabei
Koubei
Maybank
Sesame Credit
ZOLOZ

                                                https://de.wikipedia.org/wiki/Ant_Financial  

31.10.20 07:06

5926 Postings, 2369 Tage WALDY_RETURNIPO der Superlative

                                                                                        SIMON HU
Dieser Mann soll den IPO der Superlative stemmen
Hu ist erst seit Kurzem Chef des Alipay-Unternehmens Ant. Er soll den chinesischen Konzern zu mehr Wachstum führen ? und frisches Geld beschaffen.


Simon Hu, oder Hu Xiaoming, wie sein chinesischer Name lautet, wurde erst Ende vergangenen Jahres in einer Reihe von Veränderungen in der obersten Führungsriege von Ant zum CEO ernannt. Nun soll er den Alipay-Konzern zu einem lange erwarteten Börsengang der Superlative führen.

Der Finanzdienstleister plant ein Doppellisting an den Börsen in Hongkong und Schanghai. Insidern zufolge könnte das mehr als 20 Milliarden Dollar frisches Kapital einbringen ? und sogar den größten Börsengang aller Zeiten von Saudi Aramco übertreffen.

Die nächsten Wochen werden Hus stressigste Wochen als Ant-CEO.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-CnG91EPMAPFQzc6pxP6P-ap5



Ich werde wahrscheinlich nicht am 05.11.2020 kaufen sondern auf die Korrektur einige Tage später.
Bei der XPeng habe ich das extrem gut hinbekommen was aber natürlich eine echte Glückssache ist .
Mein Tip  : Bei den 80 Hongkong-Dollar das Stück im IPO  =   Erstnotierung  128 HKS-170 HKS

Evt . dann ein EK bei 100  HKS  bis  130 HKS

                                                      Schauen wir auf den  5. November !
 

01.11.20 11:31

5926 Postings, 2369 Tage WALDY_RETURN389-fachen der angebotenen Aktien oder


Drei Billionen Dollar


...............................  3000 Tausend Milliarden Dollar

         Der Gesamtwert der Angebote entspricht dem Bruttoinlandsprodukt Großbritanniens    

                                                                  3.000.000.000.000 US$

Der Mega-Börsengang des Finanzdienstleisters hat in China einen Rausch ausgelöst. In Shanghai und Hongkong wollen Privatanleger 800 mal mehr Aktien kaufen, als für sie vorgesehen sind. Oft auf Kredit.
Der Mega-Börsengang des Finanzdienstleisters hat in China einen Rausch ausgelöst. In Shanghai und Hongkong wollen Privatanleger 800 mal mehr Aktien kaufen, als für sie vorgesehen sind. Oft auf Kredit.

Der Börsengang des chinesischen FInanzdienstleisters Ant Group entwickelt sich endgültig zu einem Event der Superlative. Das chinesische Mega-Fintech, das aus dem Alibaba-Konzern hervorgegangen ist, will über den Verkauf der Aktien bekanntlich 34,4 Milliarden Dollar einnehmen ? und damit den größten Börsengang aller Zeiten hinlegen. Jetzt wird bekannt, dass es zusätzlich einen bislang nie dagewesenen Ansturm von Privatanlegern auf die Aktien gegeben hat. Insgesamt sollen die Anleger Gebote über sagenhafte 3 Billionen Dollar abgegeben haben.


Das in Hangzhou ansässige Unternehmen Ant beschloss, eine sogenannte Greenshoe-Option auszuüben, um das Aktienangebot um 15 Prozent zu erhöhen. Es verkauft nun insgesamt 1,92 Milliarden Aktien auf dem STAR-Markt, wie Ant bei der Börse in Shanghai hinterlegt hat.

https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/...c-9511-49dd0986c57b


...........................  Leute !  Ich habe schon so mega viele IPOs mitgemacht . Manchmal hatte ich
sogar das große Glück tatsächlich welche zu bekommen .

Aber das was da abgeht ist schon der Hammer .
Wie werden da die ersten Kurse aussehen ?   150 % +  
                                                                                           350 % +................... ?
Nun ich per. bleibe bei meiner Prognose  #5
Kaufen werde ich entweder am 5ten oder ca. 8 -10 Tage später .

Aber evt kommt auch alles völlig anders . Es erinnert mich schon sehr an die Tulpenzwiebeln / Neuer Markt .
Die Frage wird auch nicht der Kaufkurs sein sondern wer noch mit Gewinn rauskommt .
Ant Financial ist zwar etwas reales aber eine solche Übertreibung :Immer extrem Gefährlich
 



 

02.11.20 21:03

5926 Postings, 2369 Tage WALDY_RETURNVom Geschäftsmann bis zum Bettler

Fast jeder nutzt in China die Bezahldienste von Ant Financial. Jetzt plant das Unternehmen den größten Börsengang aller Zeiten.




Als Bankkunde kommt man sich häufig wie bei einem Behördentermin vor. Man muss eine Wartenummer ziehen und etliche Formulare ausfüllen. Ant Financial ist das Gegenteil. Eine Art Schweizer Taschenmesser im Finanzbereich: Ob Zahlungsabwicklung, Konsumentenkredite, Darlehen für Unternehmen oder Vermögensverwaltung - überall, wo die Banken versagen, ist Ant Financial innerhalb weniger Jahre erfolgreich geworden.


Selbst Bettler haben oft einen Code auf Papier dabei. Im vergangenen Jahr wurden Zahlungen in Höhe von 110 Billionen Yuan, das sind etwa :

                               14,1 Billionen Euro, abgewickelt, fast 25-mal mehr als bei Paypal,
                                      der größten Online-Zahlungsplattform außerhalb Chinas.
                            https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/china-zahltag-1.5102569


-------------------------  noch 3 Tage--------------------------  

03.11.20 08:54

5926 Postings, 2369 Tage WALDY_RETURNDer grösste Börsengang der Welt rückt näher

Das Finanzunternehmen wickelt ein Zahlungsvolumen ab, das 25-mal grösser ist als jenes von Paypal.

Es soll der mit Abstand grösste Börsengang der Welt werden: Voraussichtlich in dieser Woche wird Ant Financial, die Finanzgesellschaft des chinesischen Onlinegrosshändlers Alibaba, ihr Börsendebüt in Hongkong und Shanghai geben. Mehr als 34 Milliarden Dollar sollen eingesammelt werden.

                                                              Die Abspaltung und ihre Gründe
2011 gliederte Alibaba seine Finanztochter Alipay aus. Der Grund war recht pragmatisch: Die Behörden hatten eine chinesische Banklizenz verlangt. Für Alibaba war das damals ein aussichtsloses Unterfangen, da der Konzern mit Softbank (Japan) und Yahoo (USA) zwei grosse ausländische Ankeraktionäre hatte.

https://www.tagesanzeiger.ch/...g-der-welt-rueckt-naeher-925160154562


------------------------------------- ÜBERMORGEN  

03.11.20 14:43
1

340 Postings, 2115 Tage hsv1887IPO wird verschoben

Soeben geht übern Ticker, dass ANT sein IPO verschieben muss und nicht am 05.11 erfolgen wird.  

   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fliege77, Grinch, qiwwi