"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12518
neuester Beitrag: 27.01.22 21:57
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 312941
neuester Beitrag: 27.01.22 21:57 von: 0815trader3. Leser gesamt: 29764632
davon Heute: 16075
bewertet mit 365 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12516 | 12517 | 12518 | 12518  Weiter  

02.12.08 19:00
365

5866 Postings, 5188 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12516 | 12517 | 12518 | 12518  Weiter  
312915 Postings ausgeblendet.

27.01.22 15:02

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerAlle Zeichen stehen auf Sturm

Der Tag der Abrechnung bald kommen wird.
Schon bald, sehr bald.
Spätestens mit der Impfpflicht wird es gewaltig knallen.  

27.01.22 15:02
2

77 Postings, 540 Tage PrussiaAn dieser Stelle..

sollte man auch mal ein bisschen Klartext reden.  Worum geht es?

Es geht um die 'Rolle des Goldes'!  Und zwar darum, dass es ganz offensichtlich seinen früheren Status als "sicheren Hafen"(?)  nachhaltig verloren hat.  

Warum ist das so?
1. Weil die einflussreichen Zentralbanken (insbesondere FED und EZB) heute mit einem kleinen  Fingerzeig den Goldpreis quasi pulverisieren können!  Die bisher allgemeingültigen Indikatoren spielen dabei keine wesentliche Rolle mehr (z. B. hohe Inflationsraten, geopolitische Risiken oder auch 'Basel III').

Was wird wohl passieren, wenn die FED im März wie angekündigt den Zinssatz anhebt?  Ratet mal...

2. Das Vertrauen der breiten Masse in das (Fiat)-Papiergeld scheint nach wie vor ungebrochen; nur eine kleine Minderheit hat damit ein Problem!  Und Minderheiten sind bekanntlich nicht 'systemrelevant'...

3. Gold hat nicht zuletzt in den sog. Kryptowährungen eine starke Konkurrenz erhalten, wobei wir ja heute erst die Anfänge dieses Phänomens erkennen.


Nun, das Ganze hier ist natürlich nur ein 'Denkanstoß'... (für diejenigen, die noch DENKEN wollen!)

@Qasar:  #312908
Das zeigt die ganze Tragik des Problems!  Reine Propaganda...




 

27.01.22 15:06
2

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerJunge Politseicher schreiben den Alten vor

sich Impfen zu lassen, nicht mit mir.
Das ist eine Frechheit, die haben zwischen den Ohren nur Blähton.
Aber der A-Krieg wird schneller sein wie die Chaoten Pflicht-Impfung!  

27.01.22 15:12
3

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerImpfstoffe durch und durch verunreinigt!

"Chemiker zu Impfstoff: ?Woher kommt der Grauton??
Vier Chemie-Professoren haben eine Fragenliste an BionTech-Gründer Sahin geschickt. Sie sind besorgt über mögliche Qualitätsmängel des Impfstoffs."
https://www.berliner-zeitung.de/news/...r-kommt-der-grauton-li.208305  

27.01.22 15:16

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerDenkt auch mal wer an die armen Bäume?

Tag der Buche ...
Tag der Eiche ...
Tag der Laterne ...  

27.01.22 15:19
2

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerAlles nicht lustig, alles im werden:

- Cyberkrieg
- Blackout/Brownout
- Krieg mit Russland
- Bankencrash 2.0
- Staatsbankrott
- Hyperinflation
- Währungsreform
- Enteignung
- Nahrungsmittelknappheit
- Öl- und Gas- Knappheit
- mehr Terror-Anschläge
- Bürgerkrieg  

27.01.22 15:25

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerNach Corona läuft Klimarettung - zuvor ein Krieg

Verlogene Gesellschaft, wer Krieg führt achtet nicht auf das Klima!
Wenn Corona fertig hat, dann wird wieder das Klima gerettet und wenn sie nicht gestorben sind, retten sie das Klima bis zum Jüngste Gericht.  

27.01.22 15:30

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerDer Euro wird gerade in den Boden gerammt:

27.01.22 15:39
4

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerMein Urteil:

Damit tut sich das Politpack hierzulande noch schwerer, seine Zwangsimpfungen in die Tat umzusetzen, denn in aller Welt wird man mit dem Finger auf Deutschland und Österreich zeigen - waren sie doch schon in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bekannt für ihre abartigen und menschenrechtsfeindlichen Führer. Diese haben aus dem Nürnberger Kodex nichts gelernt - also müssen sie erneut dafür bestraft werden: Ab vor das zweite Nürnberger Tribunal und aufhängen. Und danach muss ein politisches System geschaffen werden, dass solche Leute wie Hitler, Merkel und Scholz nicht mehr möglich werden und Macht bekommen. Ebenso müssen die Lügenmedien ausgeschalten werden und die Verantwortlichen dort mit vor das Nürnberger Tribunal gestellt werden - denn sie haben Beihilfte geleistet zu diesem Massenmord und den vielen Schwerverletzten durch die Giftspritzen.  

27.01.22 15:42
5

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerLitauisches Parlament sagt nein zur Impfpflicht

England
Irland
Schotland
Spanien
Dänemark
Tschechien und jetzt auch
Litauen
Weissrussland sowieso sagen NEIN zur Impfplicht!  

27.01.22 15:45
3

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerKatalonien schafft Corona-Beschränkungen ab

27.01.22 15:46
1

3477 Postings, 485 Tage GoldHamerBGH kippt totale Klarnamenpflicht bei Facebook

27.01.22 17:35
2

3994 Postings, 1915 Tage Qasar@Prussia

wenn die Erkenntnisse von Geheimdiensten in der Bildzeitung stehen...
darf dreimal laut gelacht werden.

Was Geheimdienste wissen, werden wir niemals erfahren

Mittlerweile erfahren wir ja nicht einmal mehr, was in den Verträgen von Pharmafirmen steht, die sie mit unseren Vertrettern abschließen.  

27.01.22 17:37
4

3994 Postings, 1915 Tage QasarDennoch

bietet Gold eine Absicherung gegen den EUROABSTURZ, der immer klarer sichtbar wird.

Die EU zerstört Europa. Wer das nicht sieht, ist blind wie ein Maulwurf im Winter  

27.01.22 17:40
1
Ich glaube nicht, dass dies weltweit gültig ist. Im Westen leben wir schon in einer ziemlichen Blase. Wieviele Leute auf der Erde würden sich wohl gerne etwas Gold leisten können zur Absicherung und zwar lieber als was Digitales oder etwas aus Papier gerade weil eben diese Dinge in anderen Ländern auf der Welt oft nicht sicher sind.

Mehrere tausend Jahre Geschichte sind nicht einfach so abzuschaffen.

Ich denke wer schnell reich werden will ist bei Gold falsch. Wer seinen Wohlstand langfristig also über Jahrzehnte absichern möchte ist mit einer guten Quote physischem Gold bestens aufgestellt. Ob Gold dieses oder nächstes Jahr erstmal verliert und dann erst wieder steigt ist für mich nicht relevant. Für die Zerti Zocker ist es aber die Welt, aber die sind bei Gold sowieso falsch...

Dieses Ausmass an digitaler Spekulation zeigt mir eher, dass Gold langfristig eben doch noch gebraucht wird.

Das alles so stark auf eine FED Nachricht so extrem reagiert, obwohl es ja keine bahnbrechende Neuigkeit gab kann auch eine konstatierte Aktion der an der FED beteiligten Banken sein um eine Stimmungswelle zu schaffen die geritten wird.

Die die Bilanz wirklich reduziert wird, wird es erst spannend.


 

27.01.22 18:11
1

2645 Postings, 725 Tage ScheinwerfererDie Goldbären

verstecken sich eh hinter dem US$ obwohl da noch garnichts angehoben wurde. Der Scheinwerferer hält auf so einen feuerroten Tag nichts weil es digital gesteuert ist.#32  

27.01.22 19:11

4042 Postings, 903 Tage KK2019Sie kommen dich zu holen

sie werden dich finden ... du bist nicht mehr bei mir:

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...das-Klima-zu-schuetzen  

27.01.22 19:18

17121 Postings, 6267 Tage pfeifenlümmelNoch hat

Barrick das Tal der Tränen nicht erreicht, vielleicht aber schon morgen.
Der Mensch denkt und die FED lenkt.  

27.01.22 19:32

2645 Postings, 725 Tage ScheinwerfererSoll der Zauberer wirbeln

denn er erfüllt doch nur den Wunsch nach mehr Kredit.  

27.01.22 20:06
1

17121 Postings, 6267 Tage pfeifenlümmelGold fällt

und der Dollar wird wertvoller.
 

27.01.22 20:37

2645 Postings, 725 Tage ScheinwerfererDarum Mussmer das Papierzeug

bei der Händlerhütte umtauschen weil das Imperium zerfällt. Im Prinzip komme ich nur dem Vorgang zuvor.  

27.01.22 20:45
1

4042 Postings, 903 Tage KK2019Der real existierende Sozialismus

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...-78955654.bild.html

einfach drucken, jeder wird Millionär, reich im Sozialismus
 

27.01.22 21:57

7255 Postings, 672 Tage 0815trader33Anti Ark ETF

The shift highlights the asset-management industry's continuing shift away from mutual funds. The conversions will be a tax-free event for existing shareholders.
Cash Pours Into Anti-ARK ETF as Cathie Wood Struggles
By Evie Liu
Updated Jan. 27, 2022 8:29 am ET / Original Jan. 27, 2022 3:45 am ET
Order Reprints
Print Article
As Cathie Wood?s innovation-focused exchange-traded funds have tumbled amid the latest market turmoil, more investors are looking to bet on an even grimmer future for her strategies.  

The Tuttle Capital Short Innovation ETF (ticker: SARK), launched late last year to bet against the $12 billion ARK Innovation ETF (ARKK), saw its largest single-day net inflow on Tuesday, taking in $92 million of new cash, according to FactSet data. That boosted the fund?s total size to $334 million.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12516 | 12517 | 12518 | 12518  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben