Alimera Sciences, Inc. (ALIM)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.06.24 16:15
eröffnet am: 05.08.17 10:50 von: Chalifmann3 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 11.06.24 16:15 von: Biotecfan Leser gesamt: 3217
davon Heute: 20
bewertet mit 1 Stern

05.08.17 10:50
1

23601 Postings, 6249 Tage Chalifmann3Alimera Sciences, Inc. (ALIM)

https://finance.yahoo.com/quote/ALIM/profile?p=ALIM

Alimera Sciences, Inc., a pharmaceutical company, engages in the research, development, and commercialization of prescription ophthalmic pharmaceuticals in the United States and internationally. It focuses on diseases affecting the back of the eye or retina. The company offers ILUVIEN, an intravitreal implant for the treatment of diabetic macular edema (DME), which is a disease of the retina that affects individuals with diabetes and could lead to severe vision loss and blindness. Its ILUVIEN is inserted in the back of the patient’s eye in a non-surgical procedure, which allows for a self-sealing wound by delivering a continuous microdose of the non-proprietary corticosteroid fluocinolone acetonide in the eye. The company has an agreement with pSivida US, Inc. for the development and sale of ILUVIEN, and a delivery device to deliver other corticosteroids to the back of the eye for the treatment and prevention of eye diseases in humans other than uveitis or to treat DME. Alimera Sciences, Inc. was founded in 2003 and is headquartered in Alpharetta, Georgia.  

05.03.24 21:47

1122 Postings, 2457 Tage BiotecfanDas könnte der

Wendepunkt für Alimera sein, mit dem 2. Medikament könnte der Breakeven 2024 erreicht werden.
Finanziert wurde der Kauf mit von Vorzugs- und Stammaktien der Serie B im Wert von 69 Millionen US-Dollar an ein von Velan Capital und Caligan Partners geführtes Investorenkonsortium, das nun 58 Prozent der Aktien hält.

Alimera Sciences, Inc. hat YUTIQ von EyePoint Pharmaceuticals, Inc. am 17. Mai 2023 für 82,5 Millionen Dollar erworben. Im Rahmen der Vereinbarung erhielt EyePoint bei Vertragsabschluss eine Vorauszahlung in Höhe von 75 Millionen US-Dollar und wird im Jahr 2024 eine zusätzliche Earn-Out-Zahlung von 7,5 Millionen US-Dollar in gleichen vierteljährlichen Raten erhalten. Alimera finanzierte die Vorauszahlung und erhielt zusätzliches Betriebskapital durch eine Privatplatzierung (Tranche 2) von Vorzugs- und Stammaktien der Serie B im Wert von 69 Millionen US-Dollar an ein von Velan Capital und Caligan Partners geführtes Investorenkonsortium. Der Erlös aus dem Abschluss der Tranche 2 wurde zur Finanzierung eines Teils der Vorauszahlung verwendet, die beim Erwerb der exklusiven US-Vermarktungsrechte für YUTIQ fällig wurde. Tranche 2 besteht aus der Ausgabe und dem Verkauf von insgesamt 66.617 Vorzugsaktien der Serie B zu einem Kaufpreis pro Aktie in Höhe des Nennwerts und 1.401.901 Stammaktien zu einem Kaufpreis pro Aktie in Höhe von 1,70 US-Dollar für einen Bruttoerlös von insgesamt 69,0 Millionen US-Dollar. Aufnahme eines zusätzlichen Darlehens in Höhe von 20 Millionen US-Dollar durch eine Änderung des bestehenden Darlehensvertrags mit SLR Capital Partners, LLC. Im Rahmen der Vereinbarung erhält Alimera die weltweiten Rechte an YUTIQ außerhalb von China, Hongkong, Taiwan, Macau und Südostasien. YUTIQ wurde von der U.S. Food and Drug Administration für die Behandlung von chronischer, nicht-infektiöser Uveitis, die das hintere Augensegment betrifft, zugelassen. YUTIQ hat ein Umsatzwachstum von sechzig Prozent im ersten Quartal 2023. Sidley Austin LLP fungierte als Rechtsberater von EyePoint Pharmaceuticals, Inc. Gunderson Dettmer Stough Villeneuve Franklin & Hachigian, LLP fungierte als Rechtsberater für Alimera Sciences, Inc. YUTIQ meldete für das Jahr, das am 31. Dezember 2022 endete, einen Umsatz von 28,329 Millionen Dollar.
Alimera Sciences, Inc. schloss die Übernahme von YUTIQ von EyePoint Pharmaceuticals, Inc. für $82,5 Millionen am 17. Mai 2023 ab.  

07.03.24 10:36

1122 Postings, 2457 Tage Biotecfanes ist soweit

voraussichtlich am Donnerstag, den 07.03.2024, seinen neuesten Quartalsergebnisbericht vorlegen.
Analysten schätzen, dass Alimera Sciences einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 0,00 US-Dollar ausweisen wird, somit kurz vor der Gewinnschwelle steht. Mit Hilfe  Velan Capital und Caligan Partners  ist ein Investorenkonsortium  über eine Kapitalerhöhung eingestiegen, das nun 58 Prozent der Aktien hält und auch Site im Aufsichtsrat hat.
Mit deren Einstieg konnte Alimera ein weiters Medikament erwerben, mit dehnen soll 2024 ein Umsatz von 100 Millionen Dollar  und die Gewinnzone erreicht werden.
Die Bullen von Alimera Sciences werden hoffen, dass das Unternehmen bekannt gibt, dass es nicht nur diese Schätzung übertroffen hat, sondern auch eine positive Prognose bzw. ein prognostiziertes Wachstum für das nächste Quartal vorlegen wird.
Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht Gewinnüberschreitungen oder Gewinnausfälle den größten Einfluss auf den Kurs einer Aktie haben, sondern die Prognose (oder Prognose).  

11.06.24 16:15

1122 Postings, 2457 Tage BiotecfanNa ja

die letzten Schätzungen wurden nicht erreicht, Breakeven verschiebt sich weiter nach hinten.  
Key First Quarter Financial Highlights:

   Net revenue of $23.0 million up 70% vs Q1 2023
   Net loss of $6.3 million compared to a net loss of $5.0 million in Q1 2023
   Positive adjusted EBITDA of $1.8 million vs. adjusted EBITDA loss of $(2.4) million in Q1 2023
   U.S. net revenue of $14.6 million up 92% vs. Q1 2023
   International net revenue of $8.5 million up 42% vs. Q1 2023
   Global end user demand up 23% over Q1 2023 at 4,028 units for the quarter
   Increased term loan agreement with its current lenders, investment affiliates managed by SLR Capital Partners, LLC, by $5.0 million  

   Antwort einfügen - nach oben