Die Königin im TecDAX

Seite 1 von 73
neuester Beitrag: 05.12.23 09:17
eröffnet am: 30.03.15 21:29 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 1802
neuester Beitrag: 05.12.23 09:17 von: jake001 Leser gesamt: 573126
davon Heute: 264
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  

30.03.15 21:29
4

999 Postings, 3671 Tage tom2013Die Königin im TecDAX

ich liebe diese Aktie  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
1776 Postings ausgeblendet.

31.10.23 07:15

1074 Postings, 3222 Tage jake001Wieso Dollar

Qiagen sitzt in den NL, ist im DAX, und meldet seine Zahlen in USD. Das ist für den Kleinanleger verwirrend.  

31.10.23 08:13

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen Kapital

wird gewinnbringend eingesetzt. Hört sich nach ARK an und wird so auch vom Markt erwartet. Wann kommt die Adhoc ..??  

31.10.23 08:27

1074 Postings, 3222 Tage jake001gewinnbringend

Da ist aber dein Wunsch der Vater des Gedanken. Wachstum generiert Gewinn. Wer wachsen will, tut das organisch oder anorganisch. Für beides braucht man Kapital. Also für mich wäre genauso plausibel, wenn jmd. spekuliert, dass man bereits eine Firma im Auge hat, die man übernehmen will.

Selbst wenn man eine Immobilie kaufen würde, die man bislang nur mietet, kann das ein Investment case sein. Wenn man nicht fremdfinanzieren muss, ist das derzeit nicht einmal eine schlechte Idee. Die Preise sind leicht zurückgekommen.

Also für mich lässt sich aus der Aussage gar nichts ableiten. Ein ARP ist für mich keine gewinnträchtige Investition.
 

31.10.23 08:58

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen

@jake001 nach den Zahlen ein Übernahmekandidat  

31.10.23 13:31

1074 Postings, 3222 Tage jake001@ kaohnees

ohne Käufer keine Übernahme. Illumina verschluckt sich an dem Fisch. Glaubst, Thermo hat ein bisschen was übrig? Mit 160 Mrd einen Fisch mit knapp 8 Mrd zu schlucken wäre darstellbar. Aber die Strategie der Qiagenführung liest sich meiner Meinung nach nicht so. Die wollen weiter in die Bioinfo investieren.
Jetzt mal die Karten auf den Tisch: Wer denkst du will QGEN übernehmen?  

31.10.23 14:35

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen

@jake von einem Thermo fisch geschluckt zu werden, ist durchaus auch vorstellbar. Die Fäden sind hier mE auch immer noch intakt und 8 Mrd MK ist lächerlich. Die Investoren finden die 34? Tageskurs jedenfalls durchwegs katastrophal, siehe Jahreschart .. alle warten deshalb auf die eine News und das erkenne ich als liefern ..  

31.10.23 16:55

999 Postings, 3671 Tage tom2013Info

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Qiagen nach Zahlen für das dritte Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 58 Euro belassen. Trotz schwieriger Marktbedingungen habe sich der Anbieter von Probenvorbereitungs- und Testtechnologien für die Molekulardiagnostik, akademische Forschung und Pharmaindustrie gut geschlagen und die Jahresziele bestätigt, schrieb Analyst Falko Friedrichs in einer am Dienstag vorliegenden Studie./bek/gl  

31.10.23 17:00

999 Postings, 3671 Tage tom2013@ jake001

Mein Lieber, da liegst du etwas falsch.
Der letzte  Übernahmeversuch durch TM scheiterte nicht am Vorstand, sondern an den Aktionären.

 

31.10.23 17:53

1074 Postings, 3222 Tage jake001@tom, Kontraindikator Kursziele

Ich glaube die Kursziele der Analysten sind inzwischen unter Kleinanlegern weithin als Glaskugel-Leserei und entsprechende Meldungen als non-event erkannt.

@Thermo: Womit liege ich falsch? Dass Thermo QGEN übernehmen will? Oh, das habe ich nicht gesagt. Dass es finanziell darstellbar wäre zum Kurswert? Könnte ich auch nicht sagen, ich kenne deren Finanzlage nicht, aber schon einmal eher als Illumina. Dass die Ansagen vom Vorstand als definitive Absage zu einer Thermoübernahme zu werten wären? Hab ich auch nicht gesagt. Aber es liest sich schon nicht so, dass es der Vorstand zu jedem Preis machen würde.

Ich finde folgender Artikel hat noch immer Gültigkeit: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...st-geplatzt/26092064.html

Allein das Umfeld hat sich geändert, nun ist nicht mehr mit steigenden Absätzen durch Corona zu rechnen. Und damit ist ein Discount von 15% auf 50 ? (entspräche dann ca. 43? damit altem angebotenen Preis) fair. Natürlich werden das viele von den damaligen Aktionären nicht annehmen können - man muss sich auch selbst noch im Spiegel anschauen können. Und deshalb wird man sich aufgrund der Historie nirgends treffen können, denn 22% Aufschlag auf den heutigen Wert, dürfte schon die Kotzgrenze für Thermo sein - und wenn nicht und sie mehr böten, ist die Übernahme zu teuer und verkaufe sofort meine Thermo Aktien - Das Debakel von Bayer brauch ich noch noch einmal.
 

31.10.23 18:56

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen Übernahme

heute mal kein Thema, leider kein Wort vom Vorstand. Aber spätestens jetzt, nach Vorlage der Zahlen steht fest, die neue Strategie kann funktionieren, mehr noch, eine gewisse Abhängigkeit der Kunden wird sichtbar. Deshalb muss auch ein Übernahmegebot mE, durch diese neue Situation nicht großartig verändert werden. Meine Einschätzung verknüpfe ich deshalb mit dem KZ der Analysten der Deutschen Bank .. 58? ..!!  

01.11.23 08:14

1074 Postings, 3222 Tage jake001eigenes Wachstum

nehm ich mit. Wir haben zwar immer mit den Thermo Kits gearbeitet bei Standard-Anwendungen, aber Qiagen wurde hergenommen, wenn es mal etwas schwieriger wurde. Zumindest ihre Nische haben sie. Und wenn ich bei uns sehe, dass so ein bisschen Bioinfo Pipeline doch nciht so von allein geht, mag das doch recht aussichtsreich sein.  

01.11.23 21:15

999 Postings, 3671 Tage tom2013@ jake001

Nur zur Info. Qiagen braucht TM definitiv nicht.



QIAGEN NV,  ist der weltweit führende Anbieter von Komplettlösungen zur Gewinnung wertvoller molekularer Erkenntnisse aus biologischen Proben.  

02.11.23 16:55

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen ARK

KZ der DB ist ein Schlag ins Gesicht, aber zumindest sehen sie, übrigens wie ich schon so oft erwähnt, einem möglichst bald beginnenden ARK auch positiv entgegegen ..  

08.11.23 16:29

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen und Unterbewertung

es fehlt den Verantwortlichen der klare Blick, die aktuelle Situation im Sinne der Aktionäre zielführend entscheiden zu wollen. Warum haben sich die Aktionäre mit großer Mehrheit für einen ARK entschieden, wenn er in einer geeigneten Phase der Unterbewertung, nämlich jetzt nicht umgesetzt wird ..??  

09.11.23 07:07

1074 Postings, 3222 Tage jake001Stimmt

Das ist so, derzeit sind die Kurse wirklich gut dafür, auch bei FTG.  

09.11.23 07:57

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen Übernahme

ich kann mir dieses passive agieren bzgl ARK, nur als vorerst mal zurückgestellt, wegen bereits ersten Übernahmegesprächen erklären. Im Sinne der Aktionäre ist das natürlich soweit legitim, nur .. es fehlen die klärenden Worte dazu .. also bitte auch mal daran denken  

09.11.23 09:21

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen Parallele zu Covestro??

ist durchaus möglich. Bekanntlich wurde hier der ARK beendet. Die Gründe sind mE die laufenden Übernahmegespräche ..  

13.11.23 08:23

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen Chart

weiter eine einzige Katastrophe und die dafür Verantwortlichen verschließen die Augen. Der Orden, Kapitalvernichter Börsenjahr 2023 ist reserviert ..  

16.11.23 16:05

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen Unterbewertung

solange sich das Management nicht deutlich zu einer Unterbewertung bekennt und die längst erforderlichen gegen Maßnahmen dazu einleitet, solange kann sich die IR Abteilung sämtliche Erfolsmeldungen bzgl Weiterentwicklung, in den verschiedenen, diversen Bereichen ersparen. Sehr verwunderlich, niemand im Team bemerkt es ..??oder niemand will es bemerken ..was würde hier die SDK wohl dazu sagen ..??  

17.11.23 22:08

104 Postings, 751 Tage LemeckÜbernahmeangebot von Thermo Fisher

"München. Der US-Laborausrüster Thermo Fisher Scientific stockt sein Übernahmeangebot für Qiagen
um 900 Millionen auf rund 11,3 Milliarden Euro auf. Die Amerikaner bieten für das deutsch-niederländische Biotech-Unternehmen nun 43 statt 39 Euro je Aktie, wie"

habe gerade diese Aktie für mich entdeckt - sind echt schlaue Füchse die Akitionäre aus dieser Zeit...
haben 0! Euro Dividende erhalten und der Kurs ist implodiert
Kann man nur gratulieren - seid Ihr weiterhin standhaft? - ich habe dann mal Aktien gekauft in
der Hoffnung dass der Herr Verstand regnen lässt - so in den nächsten Tagen und wenn Thermo Fisher
überhaupt noch will. Verzockt ist genau der richtige Bergriff.  

20.11.23 08:24

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen KZ bei Übernahme deutlich über 45?

die aktuelle Kursschwäche ist niemanden entgangen und auch vom Vorstand so gewollt, da hier eine Übernahme mit hohen Provisionszahlungen einhergeht. Deshalb wird auch im Moment kein ARK umgesetzt, da ansonsten eine deutliche Kurssteigerung die Folge wäre. So oder so, wird sich der Kurs in Richtung 45? begeben, ein Übernahmeangebot wird natürlich deutlich darüber liegen, will man nicht wieder von den Aktionären eine Klatsche kassieren .. wie immer nmpM  

01.12.23 17:49

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen 2023

Jetzt geht?s aber ab, heute 1% im plus, dh es fehlen nur noch 19% und wir sind wieder im grünen Bereich. Der drei Jahreschart katastrophal schlecht, der Hammer dazu, es müssen immer noch die gleichen Personen verantworten. Ein Vorstand, der keinen genehmigten  ARK umsetzt. Unfassbar schlechte Arbeit .. nicht nur mpM ..  

05.12.23 07:50

1074 Postings, 3222 Tage jake001Wird Zeit, zum Trader zu werden

Immerhin schon fast 7% im Plus. Das ist schon ein guter Jahresmittelwert. Speziell da Kurse immer abrauschen, sobald ich im Forum etwas über meinen Gewinn schreibe, sollte ich mal schauen, wie long ich für diese Aktie wirklich eingestellt bin. Die gesamtwirtschaftliche Lage ist ja grad nicht das Schlaraffenland.
Der Spatz in der Hand wäre besser als die Taube auf dem Dach und auf eine Übernahme spekulier ich nicht.  

05.12.23 08:33

1223 Postings, 1820 Tage kaohneesQiagen Rendite durch Übernahme

Rendite kommt nur entweder über eine Übernahme oder den ARK zustande. Das Fundament der Großaktionäre  bröckelt längst schon und der Vorstand muss endlich liefern. Grob fahrlässig ist es aber,den hohen Cashbestand nicht für einen genehmigten ARK einzusetzen, darauf hat auch schon ein Analyst der Deutschen Bank hingewiesen. Die Unterbewertung ist definitiv hausgemacht und dafür ist alleine der Vorstand verantwortlich .. allerdings ist dadurch Qiagen längst ein erneuter Übernahmekandidat . Deshalb erstmal trotz aller Kritik dabeibleiben. mpM  

05.12.23 09:17

1074 Postings, 3222 Tage jake001Danke

... für diese Einschätzung.
Wobei Geld nicht stinkt. Auch als breit gestreuter Aktionär bin ich noch immer der Meinung, dass Shareholder value keinen Vorrang haben darf, stakeholder value ist mir ganzheitlich genug. Auf Gedeih und Verderb den Aktienkurs pflegen bringt nichts. Und derzeit müssten 4% auf dem Kapitalmarkt ohne grosses Risiko und ohne grossartige Kosten realisierbar sein auf Kapital.
Natürlich darf man sein Kerngeschäft nicht aus dem Augen lassen und investiert bei einer guten Perspektive lieber im Kerngeschäft, selbst wenns ein ROI von nur 6 statt 5 ist.
Aber ich bin ja auch kein Betriebswissenschaftler. Dass der optimale Verschuldungsgrad eben nicht null ist sondern bis zu 200%, um ordentlich zu hebeln - dieses Halb-Wissen wird in meine privaten Lebensentscheidungen nicht einfliessen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben