Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3997
neuester Beitrag: 23.10.20 18:02
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 99925
neuester Beitrag: 23.10.20 18:02 von: minicooper Leser gesamt: 15766127
davon Heute: 2348
bewertet mit 171 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3995 | 3996 | 3997 | 3997  Weiter  

23.06.11 21:37
171

24619 Postings, 7111 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3995 | 3996 | 3997 | 3997  Weiter  
99899 Postings ausgeblendet.

23.10.20 09:15
1

40010 Postings, 5330 Tage biergottaus guidants

Die Deutsche Bundesbank rechnet damit, dass China schon im nächsten Jahr eine neue Digitalwährung flächendeckend etablieren könnte. "In China wird der digitale Yuan jetzt in vier Regionen getestet?, sagte Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz der FAZ. Wenn China die digitale Währung einführe, gerieten auch die USA unter Druck die internationale Stellung des Dollars zu sichern: "Und das würde auch den Handlungsdruck für das Eurosystem erhöhen", so Burkhard weiter. Seit vergangener Woche testet auch die EZB eine digitale Währung, den Digitaleuro.  

23.10.20 11:47
1

70 Postings, 5581 Tage divitaeIch bin ehrlich gesagt entsetzt über das

Paypal-Bitcoin- Angebot unter den genannten Bedingungen. Werden als Gegenwert überhaupt reale BTC gekauft und gehalten? Denn wenn nicht, bedeutete das eine Druckmaschine für BTC. Wir kennen das vom PapierGOLD der Banken. Hätte massive Konsequenzen für die Preisentwicklung des BTC, denn auf dem Spotmarkt käme die Nachfrage real ja nie an, da vorher von Paypal abgefischt.

Wer also garantiert, dass du und ich, als potentielle Kunden, auch tatsächlich einen BTC erhalten und Paypal uns keine Luft verkauft???

Für mich sieht das nach einem schlechten Witz aus. Kennen wir doch schon alles.

Grüße,

Divitae
 

23.10.20 13:03

698 Postings, 362 Tage Mr.XmenLöschung


Moderation
Moderator: mho
Zeitpunkt: 24.10.20 10:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

23.10.20 13:12

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperBtc ist wie frühe investion in apple oder google

23.10.20 13:13

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperPaypal will kryptofirmen kaufen

23.10.20 13:14
1

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperBtc charts deuten auf frühen epischen bullrun

23.10.20 13:15

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperÜberholt eth bald btc

23.10.20 13:16
1

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperBtc das einzige begrenzte asset überhaupt

23.10.20 13:22

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperBtc bald mehr wert als paypal?

23.10.20 13:24

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperGründe warum btc von paypal profitieren kann

23.10.20 14:56

1011 Postings, 1083 Tage gebrauchsspurNächstes börsennotiertes Unternehmen kauft Bitcoin

23.10.20 15:36

5784 Postings, 4478 Tage Motox1982es

kommt wie es kommen muss ...

2020 neues ath würde mich überhaupt nicht wundern  

23.10.20 15:40
2

19887 Postings, 2518 Tage Galearisseit wann ist Bitcoin ein Asset ?

23.10.20 16:00
1

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperBtcbist das geilste asset auf diesem planeten

23.10.20 16:03

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperStrategie von microstrategy...hodeln bis zum abwin

23.10.20 16:15
2

19887 Postings, 2518 Tage Galearisasset ?

musst selber lachen oder ?  

23.10.20 17:49

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperso ist es :-)


https://www.youtube.com/watch?v=2qxETtRbuPg
-----------
Schlauer durch Aua

23.10.20 18:00

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperbtc signal für bullrun

23.10.20 18:01

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperpapal startet übernahme

23.10.20 18:01

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicoopergrayscale investiert 300 mio dollar an einem tag

23.10.20 18:02

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperbtc entkoppelt sich von sp500

23.10.20 18:02

Clubmitglied, 24037 Postings, 5325 Tage minicooperpaypal interesse an kryptounternehmen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3995 | 3996 | 3997 | 3997  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben