Nationalismus stoppen

Seite 1 von 411
neuester Beitrag: 05.12.19 19:13
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 10263
neuester Beitrag: 05.12.19 19:13 von: Katjuscha Leser gesamt: 855047
davon Heute: 1689
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411  Weiter  

21.01.17 20:16
49

15242 Postings, 4091 Tage ulm000Nationalismus stoppen

Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411  Weiter  
10237 Postings ausgeblendet.

05.12.19 17:08
2

15242 Postings, 4091 Tage ulm000Also da gabs sicher Kanzler mit schlechteren Bilan

Ich bin ja nun wahrlich kein Merkel Fan, aber wo du Recht hast hast du Recht Broemme.

Die Bilanz von der Merkel in ihren 14 Jahren als Deutschlandchefin kann sich wirklich sehen lassen. Gibt nicht allzu viele Länder die sich so gut wirtschaftlich entwickelt haben wie Deutschland in den letzten 14 Jahren. Für mich war das Herauskommen aus der Finanzkrise die wohl beste Leistung von der Merkel.

Jetzt kommt aber das große ABER. Seit gut 4 Jahren gibt es auf der Wirtschaftsebene nahezu Stillstand. Die Bürokratie nimmt seit 4 Jahren zu ohne Ende, was ich als Selbstständiger wie auch bei meinen Kunden am eigenen Leib erlebe. Das ist mittlerweile echt eine Katastrophe, denn es wurde immer und immer wieder weiter drauf gesattelt mit der Bürokratie.

Es wurde nichts, aber rein gar nichts gemacht für die Zukunft in den letzten 4 Jahre. Unsere Stromnetze sind schlecht, unsere Handy/Internetnetze sind schlicht weg für eine Industrienation miserabel und wir haben bis jetzt noch keine Strategie für das kommende Digitalzeitalter. Uns fehlen jetzt schon massenweise Informatiker. Keine Strategie gegen die Übermacht der US und China Internetkonzerne. Wir müssen hier verdammt aufpassen, dass wir den Digitalisierungszug nicht verpassen, aber sehe ich weit und breit dazu keine Strategie von vielen Parteien.

Generell muss man einfach sagen, die deutsche Regierungspolitik hat sich  in viel zu viel Klein-Klein Gewurschtel rein gearbeitet. Wenn ich mir z.B. anschaue wie viele Förderprogramm es für arme Kinder gibt, dann blickt da doch überhaupt keiner mehr durch. Bei uns in Ulm, auch u.a. wegen uns Freie Wähler, müssen mittlerweile 25% aller Kindergartenkinder im Stadtgebiet Ulm keine KIKA-Gebühren mehr bezahlen trotz dieses kaum durchschaubaren Förderdschungels.

Bei der Merkel ist halt das Problem wie schon bei Kohl halt auch, wenn man so lange regiert, dann kommt kaum was hinterher bzw. es kann sich niemand dabei richtig entwickeln. Bin auch dafür, dass eine Amtszeit als Bundeskanzler auf 8 Jahre begrenzt werden sollte.  

05.12.19 17:09
4

42750 Postings, 4198 Tage FillorkillWas haben jetzt E-Autos mit Nationalismus zu tun?

Liegt doch auf der Hand. Auch sowas unschuldiges wie ein E-Auto ist ein Symbolbild dafür, was in der Perspektive des braunen Revolutionärs alles falsch läuft in einer Welt, die von 'Ökofaschismus' und 'Linksfaschismus' in die Zange genommen werde. Das E-Auto ist also nur ein weiteres Synonym für eine weltoffene, antirassistische und antifaschistische Einstellung.  
-----------
'at any cost'

05.12.19 17:12
3

96828 Postings, 7205 Tage KatjuschaDope4you, ein paar Anmerkungen

1. Gewalt ist immer scheiße, egal von wem. Bezweifelt hier im Thread auch niemand. Ich finde solche Dinge gegen AFD-Mitlieder genauso schwachsinnig wie die Sache mit Lucke in Hamburg.

2. Was meinst du eigentlich mit "ihr"? Wenn du von "ihr" hier im Thread sprichst, macht es dem Eindruck, du vergleichst uns Antifaschisten hier im Thread als KZ-Aufseher. Also denk mal drüber nach was du schreibst!

3. So scheiße ich so ein Kreuz als Drohung auch finde, aber komm mal bitte wieder runter! Das mit der SS zu vergleichen, ist ja echt krank.

4. Gewöhn dir bitte mal ein paar Kommas und Punkte in den Sätzen an! Das ist ja schwer zu lesen. Anfangs wusste ich gar nicht was du sagen wolltest.

5. Ja, Nationalismus stoppen!  
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.12.19 17:12

7896 Postings, 3887 Tage Akhenate@Dr.UdoBrömme zu Merkel

Ich weiß nicht, ob das wirklich ihr Verdienst war und nicht einer allgemeinen Entwicklung geschuldet.

Es gibt keinen Grund warum es den Menschen bei uns nicht ebenso gut gehen sollte wie den Menschen in Holland oder Österreich oder Skandinavien, wo in etwa die gleichen Leistungen erbracht werden aber die Umverteilung nach unten viel besser zu funktionieren scheint.

Merkel vertrat und vertritt mMn zu sehr die Interessen der Arbeitgeber und Rentiers statt der Arbeitnehmer und Rentner und das schon seit 14 Jahren. Hätte sie gewollt, hätte sie unsere Menschen ohne Probleme auf das Niveau der Österreichischer, Holländer, Skandinavier hieven können aber sie hatte offensichtlich kein Interesse daran, betrieb mehr Außenpolitik als Innenpolitik und das Flüchtlingsproblem ging sie sehr ungeschickt und unglücklich an und erwies sich damit als der größte Steigbügelhalter der AfD. Die Frau ist eine Katastrophe aber .... wer könnte sie ersetzen? Das ist das wahre Problem.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

05.12.19 17:12
4

50455 Postings, 5048 Tage Radelfan#10235 Deine Lobhudelei für Merkel

ändert garnix daran, dass sie lt. @Rubensrembrandt die "schlechteste Kanzlerin aller Zeiten" ist!

;-))
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

05.12.19 17:13
3

96828 Postings, 7205 Tage KatjuschaFillorKill wusste scheinbar noch nicht, dass Chile

von muslimischen Horden dominiert wird.

Nur so sind die Vergewaltugungen doch erklärbar.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.12.19 17:15
3

96828 Postings, 7205 Tage KatjuschaRadekfan, bei solchen Leuten wie Rubensrembrandt

wäre wohl jeder Kanzler, der aktuell regiert, der schlechteste Kanzler aller Zeiten.

Dem scheint es doch eher um persönlichen Frustabbau zu gehen, wenn ich die hunderte Threads zu dem Thema sehe. Man kann sie kaum noch zählen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.12.19 17:18

42750 Postings, 4198 Tage FillorkillKat, schreib bitte 'Ironie' dazu

Wir haben hier hochsensible Metamoderatoren an Bord, die drücken bei 'Diskriminierung' bekanntlich kein Auge zu (jedenfalls wenn die 'Linken' angelastet werden kann).  
-----------
'at any cost'

05.12.19 17:19
3

2230 Postings, 931 Tage UlliM@dope, hast Du zuviel geraucht?

Oder wie kommst Du auf die Unterstellung hier gibt es jemand, der etwas mit der Drohung gegen Christina Baum zu tun hat? Dazu kommt noch, daß Du uns hier mit der SS/SA gleichsetzt. Dir ist klar, daß das justitzabel ist?

Politisch finde ich diese Frau voll daneben, ABER Gewaltandrohungen und z.T. auch wirkliche Gewalttaten gehen gar nicht - egal von welcher Seite. Hilfreich wäre als Erstes die verbale Verrohung auf allen Seiten runterzufahren. Und da sollte jeder bei sich anfangen. Wäre das was?  

05.12.19 17:23

21585 Postings, 6981 Tage modDie Rahmenbedingungen der Wirtschaft (zu #239)

wurden nicht verändert.
Das wäre der einzige  Verdienst der BuReg für die wirtschaftliche Entwicklung.
Verantwortlich für diese Entwicklung sind dagegen u.a.:
- Das "Können" der Arbeitnehmer und Manager,
- die EU als Binnenmarkt,
- der egalisierende Euro, der zu einer Unterbewertung der deutschen Faktorkosten führte.
- der gute Ruf deutscher Produkte,
- die Nachfrage aus China usw.

Ohne den Maschinen- und Fahrzeugbau sähe es bedeutend schlechter aus:
Sprudelnde Einkommen, Steuern und Sozialabgaben resultierten daraus.

Vieles wurde durch die Politik dagegen verhindert,
z.B. ein reger Handel mit RU zum Wohle der Menschen beider Nationen.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

05.12.19 17:28
1

50455 Postings, 5048 Tage Radelfan#10248 der, die, das

(Hat die BuReg wirklich was verdient)

;-)
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

05.12.19 17:28
2

7896 Postings, 3887 Tage Akhenate278 Milliarden flossen nach Griechenland,

ein Faß ohne Boden, statt die Griechen aus dem Euro zu entlassen, ihnen ihre Schulden zu vergeben und sie dann selbst machen zu lassen und die Gelder für Infrastruktur und Soziales auszugeben. Die hätten das sehr gut hingekriegt. Das war Merkels größte Fehlleistung und Merkel hätte das verhindern können, wenn sie es gewollt hätte. Allein es fehlte ihr der Mut dazu. Damals wurde mir bewußt wie unfähig die Frau ist.  
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

05.12.19 17:34
1

7896 Postings, 3887 Tage AkhenateNatürlich weiß ich, daß es in erster Linie

um die Rettung der Banken dabei ging. Weniger um Griechenland. Was die Sache noch schlimmer macht.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

05.12.19 17:35
7

15242 Postings, 4091 Tage ulm000Apropos AfDlein Frau Baum

Natürlich ist das ein NoGo für einen normalen Menschen ein Kreuz mit einer Drohung vor ihrem Zahnarztpraxis zu stellen.

Wenn ich aber schon bei dieser "ehrenwerten" Frau Baum bin, die ja baden-württembergische AfD Landtagsabgeordnete ist, dann schauen ich doch mal auf ihren Mitarbeiter, der Marcel Grauf heißt und das ist wohl mit der widerlichste Mitarbeiter in den deutschen Landtagen, die es gibt.

Marcel Grauf ist seit fast 3 Jahren Mitarbeiter von der AfD Dame Baum. Ich bin schon mehrmals auf diesen Typ in diesem Thread eingegangen, da er ein Fan vom norwegischen Rechtsterroristen und 77fachen Massenmörder Breivik ist und jahrelang in der NPD aktiv war. Seine Chatprotokolle zeigen die  menschenverachtende, asoziale Denke von diesem AfD Mitarbeiter.

Hier mal ein paar Auszüge was dieser AfD Mitarbeiter so von sich gegeben hat. Das ist schon mehr als richtig krank was da in der rechten/braunen deutschen Szene abgeht und die AfD ist dabei mittendrin:

- "Ich wünsche mir so sehr einen Bürgerkrieg und Millione Tote. Frauen, Kinder. Mir egal. Hauptsache es geht los. Insbesondere würde ich laut lachen, wenn sowas auf der Gegendemo passieren würde. Tote, Verkrüppelte. Es wäre so schön. Ich will auf Leichen pissen und auf Gräbern tanzen. SIEG HEIL!"

- "20 Judentaler" zahlt er für ein Zeitungs-Abonnement ? Geldproblem? Einfach nur die Juden besteuern -> Problem (end)gelöst"

- "Würdest du lieber Sophie Scholl oder Anne Frank knallen? Das Schrankmädchen" wr zu jung und nur "Versautheitsfaktor -1". Die würde ich nicht knallen. Eine Hure war sie natürlich trotzdem!"

- "Die sagen tatsächlich dass sie ja keine Nazis sind. Gibt ein offenes Mikrophon. Hab gedacht ich äußere mich mal. Eröffnungsgag: 'Immerhin haben wir jetzt so viele Ausländer im Land, dass sich ein Holocaust mal wieder lohnen würde." "Besorgte Bürger" betrachtet er als dumme Leute, aber Mittel zum Zweck."

- "Gegen Demokraten helfen nur Granaten",

Das ist dann schon mehr als ein Nazi dieser Grauf und so jemand arbeitet ganz offiziell für die AfD Dame Baum.

Hier der Link dazu:

https://www.kontextwochenzeitung.de/politik/371/...t-smiley-5077.html  

05.12.19 17:36
2

21585 Postings, 6981 Tage modDabei hatte sie

von 2006 bis Febr. 2011 einen exzellenten Berater, auf den sie nur zu hören brauchte:
" 2006 berief Bundeskanzlerin Angela Merkel Jens Weidmann zum Leiter der Abteilung IV (Wirtschafts- und Finanzpolitik) im Bundeskanzleramt."

https://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Weidmann#Berufliche_T%C3%A4tigkeit
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

05.12.19 17:46
2

15242 Postings, 4091 Tage ulm000Die Wirtschaftspolitik der AfD

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/...ir-sie-sehen/25291190.html

"Der AfD fehlt eine stringente Wirtschaftspolitik. Ein Papier eines AfD-Bundestagsabgeordneten zeigt: So schnell wird die Partei keine bekommen. Es enthält krude Verschwörungstheorien und ruft zu ?Deutschland first? auf."

 

05.12.19 18:04
2

39234 Postings, 6805 Tage Dr.UdoBroemme@Akh

Du weißt aber auch, dass damals nicht nur Griechenland schwächelte, sondern auch Portugal, Irland und in der Folge Spanien.
Wenn man ein Land sich selbst überlassen hätte, hätte es auch einen Dominoeffekt geben können mit unabsehbaren Folgen für die Wirtschaft und die Währung Europas.

Merkel verabscheut jedes Abenteuer, so wie ich sie einschätze und sie geht lieber das kalkulierbare Risiko ein, als sich auf Unwägbarkeiten einzulassen. Vielleicht ist sie da etwas übervorsichtig und verpasst so Chancen, etwas positiv zu verändern.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

05.12.19 18:15

36288 Postings, 2019 Tage Lucky79#10254 dazu kann ich nur sagen....

wenn der Wähler endgültig bemerkt...
d.h. wenn sich diese Situation hier für ihn verschärfen sollte...
dann könnte ein Ruck durchs Land gehen...!

Denn es gilt auch, um auf dein Posting zurückzugreifen:

Der CDU fehlt vollends eine stringente Wirtschaftspolitik.
Der SPD fehlt vollends eine stringente Wirtschaftspolitik.
Den GRÜNEN fehlt sowieso eine stringente Wirtschaftspolitik.
Der FDP fehlt weitgehend eine stringente Wirtschaftspolitik.

Einzige die AfD hat Anworten auf die Fragen der heutigen Zeit...
sie präsentiert außerordentlich gute, fortschrittliche Lösungswege,
welche den Lebensstandard der hier lebenden Deutschen u. der Zugewanderten
langfristig sichern können.
Soviele Promovierte, Unternehmer, Akademiker, Offiziere, Handwerker....
kann keine andere Partei aufweisen...!
Fachleute... für jeden Bereich kann die AfD mit Fachleuten aufwarten.
Was sollte es denn da noch für Gründe geben, die AfD nicht zu wählen...
eine Volkspartei aus der Mitte für den Mittelstand.
Eine Partei für Arbeiter... sogar S. Gabriel betonte das neulich... und es ist kein Fake!

Nur Mut... zur AfD...!

es kann nur besser werden...!















;-)

 

05.12.19 18:22
1

2685 Postings, 552 Tage stockpicker68Muss echt übel sein

so wie einige hier durchs Leben zu laufen :D

Wenn alles voll mit Nazis ist, dann verpisst euch doch nach Simbabwe oder in ein anderes shithole
wo ihr euch wohler fühlt. Was macht ihr noch hier...ARBEITEN SICHER NICHT wenn man den ganzen Tag und Nacht hier Müll verzählt.

german ANGSThasen.....uuuuhhh....bald komt das 4. Reich...

jedes Jahr 300.000 Zuwanderer (kommen ja nicht nur Asylsuchende) bei 28 % Menschen mit Migrationshintergrund im Land...und ihr pisst euch bei jedem Scheitelträger in eure Leggins...hahahaha

Irrenhaus Deutschland!


aber der nächste Hitler steht bereit die Regierung zu stürzen..


Revoluzer DUMMSCHULL :D


Und was E Autos und CO2 WELTRETTUNG betrifft...genauso lächerlich wie eure Angst.
Wir sind NUR für 2% des weltweiten CO² Ausstoßes zuständig,  müßen aber laut den Grünen hier große Zweige der Industrie einstampfen und Weltretter spielen?

Na mal sehen wie lange ihr noch genug Steuergelder habt um den Unsinn fortzusetzen ;)

DEUTSCHE DEPPEN!  

05.12.19 18:32
3

42750 Postings, 4198 Tage FillorkillSoviele Promovierte, Unternehmer, Akademiker

Beim MDR soll gerade eine Stelle für einen Comedian freigeworden sein, der auf ostdeutsche Bedürfnisse zugeschnittene Ressentiments bedienen darf. Da würd ich mich mal jetzt drauf bewerben. Viel Glück !
-----------
'at any cost'

05.12.19 18:37

2685 Postings, 552 Tage stockpicker68SHARP Skins

FUCK OFF...muuahahaha ;D

 

05.12.19 18:41
2

15242 Postings, 4091 Tage ulm000Aropos Nazis

Eine Frau wird in München in ihrer Wohnung überfallen und verletzt. Die Täter hinterließen ein Graffito mit einer unmissverständlichen Botschaft.
Neonazis, haben heute Morgen eine Frau, die bei einem Prozess gegen ein Mitglied der rechtsextremen Szene aussagen sollte, in ihrer eigenen Wohnung angegriffen und dabei schwer verletzt.  Die Gerichtsverhandlung musste nach der Attacke vertagt werden.

Das dürfte wohl so ziemlich einmalig sein.

Mal ne Frage: stockpicker was bist du eigentlich für ein kruder Typ ?? Mal ganz ehrlich alle Tassen im Schrank kannst du nicht haben, wenn ich diese Post #1057 lese z.B. "verpisst euch" und ich denke mal so sau übel wie diese Post inhaltlich wie auch grammatikalisch geschrieben wurde, dass du entweder nicht allzu oft in der Schule warst oder du bist angesoffen oder bekifft. Ich hab ja schon einiges gelesen, aber diese Post ist schlicht weg nur braune Kacke !!!
 

05.12.19 18:55
2

851 Postings, 3545 Tage 38downhilllieber stockpicker,

eventuell solltest Du auswandern, wenn die Deutschen um Dich rum doch solche Deppen sind. Falls Du ein paar Kameraden mitnimmst, könnten wir uns eventuell die ganzen Programme gegen Hate-Speech im Internet sparen.  

05.12.19 19:09

19063 Postings, 2872 Tage HMKaczmarekAlso ich finde stockpicker eigentlich recht

...erfrischend. Mal was anderes als mimimimi AfD Postings in der Dauerschleife.

Und nur zur Beruhigung, das kann der auch gut andersrum mit den "Stolzen".
Nicht minder unterhaltsam btw..  

05.12.19 19:13

96828 Postings, 7205 Tage Katjuscha#10257 und #10259, versteht jemand den Anfall?

Wo kam sein Sharp-Skin-Anfall denn plötzlich her?

War er selbst mal einer und ist dann auf die dunkle Seite der Macht gewechselt? Oder wie muss ich das verstehen?
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Calibra21, clever und reich, der boardaufpasser, diplom-oekonom, manchaVerde, MarketTrader, no ID, Qasar, stockpicker68, waschlappen