STEINHOFF International an die Tickers

Seite 569 von 633
neuester Beitrag: 19.07.19 23:12
eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 15813
neuester Beitrag: 19.07.19 23:12 von: manham Leser gesamt: 1096975
davon Heute: 518
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 567 | 568 |
| 570 | 571 | ... | 633  Weiter  

20.06.19 11:28
1

3560 Postings, 1194 Tage tom.tom@TonyWonderful.

Deine (unsere) 0,7x. kommen irgendwann bestimmt zum Zuge, einfach ein wenig Geduld mitbringen...
Aber wie schon gesagt, für heute halte ich die 70 Cent für unrealistisch!  

20.06.19 11:30
1

4362 Postings, 869 Tage USBDriverAnalyse zum Finanzbericht Steinhoff 2018

Quelle: http://www.steinhoffinternational.com/downloads/...AL-REPORT-2018.pdf


Seite 138: CONSOLIDATED STATEMENT OF FINANCIAL POSITION as at 30 September 2018

EQUITY AND LIABILITIES
30 September 2018 ?


Total equity attributable to owners of Steinhoff N.V.
- 521


Non-controlling interests
+1162

Total equity
+ 641


Non-Controlling Interest sind Beteiligungen an anderen Firmen bei denen man nicht die Kontrolle hat, also sogenannte Minderheitsbeteiligungen.

Die Steinhoffgruppe insgesamt ist nicht Pleite mit + 641 Millionen Euro, aber es ist klar zu erkennen, dass das Kerngeschäft von Steinhoff mit ? -521 Millionen negatives Eigenkapital ausweist und damit eigentlich den Grund für ein Insolvenzverfahren wie ein CVA für die Steinhoffgruppe ohne Beteiligungen liefert.

Auf Seite 134 wird über CONSOLIDATED STATEMENT OF PROFIT OR LOSS for the period ended 30 September 2018 berichtet.

Der Verlust aus den Geschäftstätigkeiten

also Loss from continuing operations beträgt - 674 Millionen Euro.

Gewinne aus den Minderheitsbeitligungen,

also Non-controlling interests beträgen + 55 Millionen Euro

======================

Unter dem Strich ergibt sich ein Geschäftsverlust  ohne nicht vortgesetzte Geschäftsfelder von                                                    - 619 Millionen Euro

Würde sich an dem Cash Flow nicht verändert, wäre das Kerngeschäft und die Holding mit den Beteiligungen spätestens nach 1 Jahr in einem gefährdeten Umfeld zu erwarten.

Total Equity 2018 + 641 - 619 Cash Flow = + 22 Millionen Euro Erwartung für 2019

Achtung: Sondereffekte von Refinanzierung u.a können diesen Betrag auch schon vorzeitig aufzehren. Sehe dazu Conforama http://www.steinhoffinternational.com/downloads/...entation-april.pdf auf Seite 3: ,,The Company has raised a total nominal value of circa ?316m New Money financing1 to ensure the stability of its capital structure and operations."


Positiv auf die kommende Bilanz in 2019 könnten sich vielleicht Gewinne aus Rechtsstreitigkeiten auswirken.

Viel Glück

 

20.06.19 11:38
2

449 Postings, 928 Tage Gipfel71Filialneueröffnungen

bringen erstmal Kosten und Umsatz und das Ergebnis ist offen.
Für 2018 sieht man mal,wie wenig Betriebsergebnis übrig bleibt ,wenn Jooste nicht seine Finger im Spiel hat und Betriebsergebnisse fingiert.

Nettcashflow von -636 Mio Euro. Dabei entfallen aber nur knapp 117 Mio auf die Aufarbeitung des Skandals,weniger als ich dachte.
Doch was mich skeptisch macht ist der schwache Ausblick vom CEO wobei er auf alte Kamellen hinweist wie
Wettbewerbsdruck
schwache Weltwirtschaft
fehlende Reputation
Aufwendungen für alles Mögliche

Die Frage ist hier,auf was spekuliert man ,wenn man einsteigt?

Buchwert? negativ
auf einen guten Ausblick? der wurde schon kassiert
Auf Erholung der Weltwirtschaft? kann länger dauern
wenn das Filialgeschäft unter Wettbewerbsdruck leidet einfach noch mehr Filialen eröffenen? bringt erstmal noch mehr Kosten
Reputation? Einfach den Namen ändern...
Einzig auf wachsende Kosten ist die Antwort,dass er an Verwaltungs sparen will...Bin ja gespannt ob das fett Schotter bringt.

Es gibt nur eines worauf man spekulieren kann.Das Gläubiger Geschenke machen.Da es aber viele Gläubiger sind und jeder einzelne unterschiedliche Interessen hat,könnt es schwieriger  werden,als viele meinen.

Was ich aber vermisst habe war ein eindeutiges Statement zum Shareholder Value.
Hat er entweder einfach vergessen oder er sieht es mit den Aktionären nicht so eng und sieht sich eher als Abwicklungsverwalter.

So kann sich jeder sein eigenes Bild machen.
Der Kurs ist gerade dabei die ganzen Informationen zu verarbeiten und wir lassen ihn das mal tun.Nächster relevanter Termin ist erst im Juli und bin mal gespannt,wo der Kurs zum halten kommt.

In diesen Sinne allen viel Spaß und Erfolg  

20.06.19 12:32
1

2258 Postings, 621 Tage MarketTraderleute,das sind die zahlen bis 30.sep.2018!

fast 1 jahr alt. heute haben diese keine/kaum relevanz mehr. was zaehlt sind die bereinigten zahlen fuer 2019!  

20.06.19 12:42
1

2762 Postings, 583 Tage AlexisMachineSchwere Verluste für Steinhoff Anleger

Hallo allerseits,

ich hab heute leider nicht viel Zeit, aber ich dachte mir ich weise euch mal darauf hin:

Wer Anfang Mai 30.000 Euro in Steinhoff Aktien angelegt hat, hat nun einen Verlust von über 10.000 Euro zu Buche stehen. Sprich, er hat aktuell über ein Drittel seines Kapitals versenkt.
Natürlich nur wenn er a) nicht auf die LDR sondern auf diverse Puher gehört hat und b) kein Stop Limit gesetzt hat, was ohnehin Pflicht sein sollte.

Ein Drittel des Einsatzes weg, ind knapp einem Monat...das ist schon eine Hausnummer.
Oder was meint ihr?

Alexis Machine
Stolzes Mitglied der LDR  

20.06.19 12:43

1758 Postings, 935 Tage Hai123456Löschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.06.19 15:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.06.19 12:43
1

4362 Postings, 869 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.06.19 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage / Falschaussage

 

 

20.06.19 12:44

1758 Postings, 935 Tage Hai123456Ich setze nie SL's

da wir man früher oder später immer ausgestoppt
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

20.06.19 12:52

2762 Postings, 583 Tage AlexisMachine@Hai123456:

Tatsächlich? Dann musst du ja schon sehr schwere Verluste bei Steinhoff haben, immerhin ging es ja schon von einem Euro aus gerechnet mehr als 90% runter.
Findest du da den Verzicht auf ein SL nicht irgendwie...dumm?  

20.06.19 12:57
1

1481 Postings, 669 Tage TheAnalyst51Anzeige wegen Aktienkaufs

Hiermit geben wir von LdUR zur allgemeinen Anzeige, dass wir nach hektischer Kurzschlusspanik ein fettes Aktienpaket von Steinhoff kaufen wollten, aber nach den jüngsten Kursgewinnen nun erstmal eine Konsolidierung und niedrigere Kurse abwarten werden.

Die Geschäfte laufen ja angeblich in 2019 extrem, nur in welcher Richtung weiß noch keiner!

Ldur
liga der ultra realisten

Ende der offiziellen Mitteilung!

?  

20.06.19 13:10
5

1059 Postings, 616 Tage Klaas Klever@Analyst: Wer ist "Wir" ?

Oder sprichst Du von Dir immer in der Mehrzahl ? Ich dachte die LdUR hat nur 1 Mitglied: Dich ?! 😁  

20.06.19 13:17
2

2258 Postings, 621 Tage MarketTraderwieviele sind "wir" als einzelperson?

versuch einer erklaerung:

ich, mein ego und mein schatten...da sind "wir" schon mal 3. wenn ich aka "wir" dann noch das zimmer voller spiegel haengen..da koennten ein paar hundert "wir" aka ich zusammenkommen. easy!  

20.06.19 13:22
1

1758 Postings, 935 Tage Hai123456Nee, ich finde SL' dumm

zumindest wenn man im Minus ist.
Hat man ein kräftiges Plus, kann man schon mal einen Stopp setzen. Ist ja dann aber eher ein stopp win als ein stopp loss.
Ein Minus bei kann man doch immer solange aussitzen bis man wieder im Plus ist.
Ich mache mir mit meinem EK von wenig mehr als 18 cent wenig Sorgen
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

20.06.19 13:24
1

792 Postings, 538 Tage timtom1011Schönen Feiertag

Werde  bis zu Q2 zahlen nochmal 25% aufstocken werde dispo wenn es geht erhöhen auf maximal Betrag der ist bei mir Jahres Gehalt bei einem Spezial Zins von 9%  

20.06.19 13:25
1

1758 Postings, 935 Tage Hai123456Löschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.06.19 15:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.06.19 13:44

4362 Postings, 869 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.06.19 15:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

20.06.19 13:45

4362 Postings, 869 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.06.19 15:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

20.06.19 14:06
1

449 Postings, 928 Tage Gipfel71USB

Frag doch mal Hai,der hat die Zahlen schon kurz überflogen und ist glaube ich begeistert


STEINHOFF International an die Tickers Hai123456
Hai123456: Überraschend gute Zahlen
3
19.06.19 07:50
#14113
habe mal den Bericht überflogen.
Bin erstaunt was Steini in dem einen Jahr alles geleistet hat.
Ich denke im Laufe des Tages wird sich da noch viel am Kurs tun. Es wird mächtig hochgehen wenn die ersten realisieren, dass wir tolle Zahlen haben.
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai


Will aber keiner so richtig anbeissen:)  

20.06.19 14:11
1

581 Postings, 535 Tage Hochhinauf1 Euro und mehr

laut der LDR da jetzt die Bilanzen da sind.


AlexisMachine: Meine Erwartungen
10
20.12.18 13:07
#147485
Meine Erwartung sieht in etwa so aus:

Sobald die Bilanzen da sind weiß man was da ist, und kann wieder entsprechend abgesicherte Kredite vergeben. Wobei man ja jetzt schon in etwa weiß was man im Worst Case erwarten kann.
Der Gewinn sollte sich im Bereich von knapp unter einer Milliarde Euro einpendeln.
Damit könnte man die Schulden bequem abbezahlen.

Wie sagte damals einer der Gläubiger sinngemäß? "Eigentlich sollten wir ihnen den Geldhahn zudrehen, aber bei denen kommt einfach eine Menge Geld rein.".

Die Analysten werden dann früher oder später Kursziele ausgeben, die sich über einen Euro befinden, vielleicht auch deutlich höher.
Und an diese Kursziele werden wir uns dann bis Ende 2019 auch rasch annähern.
 

20.06.19 14:21
3

2762 Postings, 583 Tage AlexisMachine@Hochhinauf:

Ich erinnere mich an den Beitrag...und schäme mich dafür.
Ich hatte einen Zock mit hohen Einsatz gewagt, mich nicht per SL abgesichert, und hatte fassungslos auf das hohe Minus in meinem Depot gestarrt.
In meiner Verzweiflung hab ich dann versucht, andere, arglose Anleger mit falschen Versprechungen in die Aktie zu locken, um ihnen so meine Verluste umhängen zu können.
Kurz darauf hatte ich ein Gespräch mit Ralle, habe akzeptiert dass ich Mist gebaut hatte udn habe verkauft.
Nicht zuletzt dank der LDR konnte ich diese schweren Verluste aber wieder kompensieren.

Wie gesagt, ich schäme mich dafür. Und nicht zuletzt deshalb versuche ich nun, andere Anleger vor Leuten wie mir damals zu schützen. Leuten, die hohe Verluste haben, aber es sich einfach nicht eingestehen wollen, und nun andere Anleger mit sich in den Abgrund reißen wollen.

Alexis Machine
Stolzes Mitglied der LDR  

20.06.19 14:39
2

449 Postings, 928 Tage Gipfel71Neues Jahrestief auf Xetra

0,0795
Der Abwärtstrend ist intakt.
Jetzt kommen die Allzeittiefs wieder in den Blickpunkt.
Auf Xetra war das 0,071  

20.06.19 15:08
3

4362 Postings, 869 Tage USBDriver@Gipfel

Ich stelle mir gerade vor das beim CVA Firmenanteile an die Gläubiger übertragen würden. Würde mich nicht im geringsten überraschen. Es bleibt eine fast leere oder leere Hülle und alle jubeln das wieder ein Shop eröffnet wurde oder irgendwo bei hohen Kursen ein offenes Gap noch besteht.
Börse kann sowas von sowas sein.  

20.06.19 15:12

4362 Postings, 869 Tage USBDriverEin schön plazierter Short würde mir gefallen

20.06.19 15:18
2

4362 Postings, 869 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.06.19 16:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

20.06.19 15:31
1

2762 Postings, 583 Tage AlexisMachineLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.06.19 16:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 567 | 568 |
| 570 | 571 | ... | 633  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben