Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Seite 1 von 103
neuester Beitrag: 18.08.19 13:08
eröffnet am: 25.06.18 08:43 von: IMMOGIRL Anzahl Beiträge: 2571
neuester Beitrag: 18.08.19 13:08 von: Roothom Leser gesamt: 113686
davon Heute: 33
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  

25.06.18 08:43
5

3636 Postings, 997 Tage IMMOGIRLNeuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Will hier mal einen neuen Tread eröffnen, da der alte nicht mehr aktuell ist nach den Beschlüssen der Hauptversammlung auf der der Vorstand eine Neuausrichtung angekündigt hat.
Im alten Thread ging es um das alte Thema reiner Uhrenhandel, was ja nun lt. den Worten des Vorstands durch die geplante Neuausrichtung überholt sein dürfte.

Er sagte das mit folgenden Worten : Zitat Anfang :"...??..Abseits dieser wichtigen Ziele, beabsichtigen wir nicht nur unser Portal, wie Eingangs angesprochen, in den kommenden Jahren neu ausrichten.
Wir möchten den Schwenk vollziehen, weg von der Zyklik des Warenverkaufs-geschäfts, hin zum Transaktionsgeschäft über die Blockchaintechnologie.
Durch die Blockchain liegt künftig das gesamte Wissen im Netz, wobei jeder alle Informationen einsehen und sicher Werte übertragen kann...???." Zitat Ende

Quelle der Information :

http://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/05/...tsjahr-2017-1.pdf

Geplant ist weiterhin eine Kapitalerhöhung die schon ab morgen beginnen soll. Dafür natürlich auch schnell noch die Quelle:

https://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=124772


Bitte hier nur sachliche Beiträge und keine unsachlichen Push oder Bash Postings.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
2545 Postings ausgeblendet.

08.08.19 22:37

348 Postings, 146 Tage RoothomPersonalkosten

werden für 2018 mit ca. 56 k? angegeben.

Allerdings ist nicht eindeutig, auf wieviele MA sich dieser Betrag verteilt. Offenbar ist auch das Unternehmen da nicht ganz sicher, denn im GB heisst es auf den Seiten 31 und 40, dass 1 MA beschäftigt war, während es auf Seite 6 im Schnitt 2 MA waren...

In Anbetracht der Umsatzerlöse von ca. 30? im gesamten 2. Halbjahr sollten die PK wohl mal einer Überprüfung unterzogen werden.

Scheint allerdings nicht das Hauptproblem.  

08.08.19 22:41

677 Postings, 1491 Tage Ratu Marikaeinen Schenkelklopfer hab' ich noch....

nämlich den, dass die domain "uhr.de" immer noch in den Büchern der Unternehmung mit heftingen 300k in den Büchern steht.

Tjach, dass das Internet die domain nur auf einen ca. Tausendstel des Wertes bewertet, soll jetzt niemand gross stören.
https://ch.godaddy.com/domain-value-appraisal/...domainToCheck=uhr.de

Accounting at it's best.

Pruuuust. (bildschirmschonend)  

08.08.19 23:16

100 Postings, 406 Tage NHoch2Personalkosten

Ob 1 MA oder 2 MA ist doch völlig wurscht, das ändert wohl nichts am desolaten Zustand der Unternehmung.

Da bringt es auch nichts Nebenkriegsschauplätze wie die Personal Diskussion zu führen.  

09.08.19 08:01
1

181 Postings, 134 Tage Mein2tesHerzwurde hier und anders

wo? nicht schon mal gerne auf eine DD-Meldung i.H.v. ~50TSD? hingewiesen?
Ob man sich als Gesellschafter (wer auch immer das sein mag :-)) AKTUELL äh:
sorgt? [siehe KURS]

An die, die sich evtl. an solchen Käufen orientieren + / oder Gewinnerzielungs=
absichten glauben zu erahnen und dessentwegen in diesen Wert gingen/gehen:
Habt ihr Euch mal Gedanken über die Kapitalstärke der Organe sowie der Haupt
Aktionäre gemacht? Über deren evtl. Bereitschaft, in ((falls)) >Sondersituationen
Geld in die AG zu legen? Gehört mMn / m.E. mit in die "Bewertung" (2543, 1. Teil).

@öschi: das bei den aktuellen Verbindungen, auch: > aktuellen Hauptaktionären,
der CEO "geschaßt" wird: kann ja mal wer auch immer auf der baldigen HV fragen.
 

11.08.19 09:36
1

181 Postings, 134 Tage Mein2tesHerzLink im Link (2)

http://...e.showthread.php?9055-Uhr-de-Aktie-steht-kurz-vor-Explosion
zu beachten: veraltet, wie ich möchte noch einwerfen, das man möglicherweise??  auch den
Wert "bewerten" k ö n n t e (2543,Teil1) wie oft zu einem Wert geschrieben wird. Zum Beispiel
in Foren. Wie schön, s o l l t e es Foren (nur meine Sichtweise!) mit weniger bis gar keine Posts
zur uhr(zeit) geben. Kann sich ja Jede/r fragen, ob er/Sie zu dieser Wertsteigerung(?) beiträgt?
Tschüß!  

11.08.19 10:07

396 Postings, 119 Tage Der ChancensucherThema gesammelt:

wurde hier die vergangenen Tage auch gesammelt / getauscht/ übergeben ?

https://www.ariva.de/uhr-de-aktie/historische_kurse  

11.08.19 10:34

396 Postings, 119 Tage Der Chancensucher2552 Der Beitrag von damals und

das in meinen Augen verrückte gezocke, von Preisbildung kann da ja schon fast nicht mehr die Rede sein in diesem Wert. Ich glaube viele der Handelnden damals wussten schon das der Kurs dann irgendwo total überzogen war, haben aber aus bloser Gier und oder "Spielsucht" hier höher und höher gekauft bis dann bei ca. siehe Chart, das Kartenhaus zusammengefallen ist. Bei einer solchen Entwicklung ( Kurs) fällt es mir schwer zu glauben das damals Leute wirklich an eine so starke zukünftige Entwicklung der AG glaubten? Ich glaube damals wurde die Börse sozusagen als Spielautomat missbraucht. Kann mir das einfach nicht anders erklären bei den damals gehandelten Kursen.
ariva.de  

12.08.19 10:12

2598 Postings, 1397 Tage blackjack123#2540

"Beziehungen anbahnt und aufbaut"

Na welche sollen das denn sein?   :-)

Etwa wieder der Hublot Mann den man damals hier groß gefeiert und als Erfolg genannt hat?  

12.08.19 10:15

2598 Postings, 1397 Tage blackjack123#2554

"Ich glaube damals wurde die Börse sozusagen als Spielautomat missbraucht."

Das wurde hier mehrfach mit Artikeln und Berichten belegt.  

13.08.19 09:46
2

181 Postings, 134 Tage Mein2tesHerzda nicht Jede/r Wert auf PN / BM

von mir legt:
ich wollte Dich noch fragen, ob Du Dir vorstellen könntest dass in der Poznaner Str. 14,
03048 Cottbus statt eines Dachdeckermeisters ein Aufsichtsrat-Vorsitzender einer dort
eingetragenen Gesellschaft möglicherweise stark wirkt? Egal, es interessiert mich nicht
Mehr:
immer wieder gern gelesen und sich so seine Gedanken gemacht (?):
"Übernahme der Tochtergesellschaft" vom 18.08.2017. Zu finden auf:
http://www.uhr-ag.com/adhoc-mitteilungen/

ein letztes *schmankerl*: auch aus dem Hause # 14, allerdings: NICHT die uhr.de AG betreffend:
 
Angehängte Grafik:
vervielfachungspotential.png (verkleinert auf 74%) vergrößern
vervielfachungspotential.png

14.08.19 12:50

100 Postings, 406 Tage NHoch2Schön zu sehen das mein Widerspruch

Dazu geführt hat das meine Beitrag 08.08. 21.27 Uhr nach der Überprüfung der Fakten durch die Mods wieder zu lesen ist!  

14.08.19 16:11

396 Postings, 119 Tage Der ChancensucherMal wieder hier reingeshen bei der Uhr.de AG


Kurs dümpelt dahin und von der angeblich besseren PR Arbeit sehe ich nix, was mich aber auch sehr verwundert hätte.

ariva.de  

14.08.19 16:15

396 Postings, 119 Tage Der ChancensucherDas Einzige was mich irgendwie noch ein klein

wenig beruhigt diesen XXXXXX Wert irgendwann vielleicht wieder +- Null loszubekommen ist, das die Hintermänner hinter der AG so ihre Mengen an Aktien auch nicht unters Volk bekommen. Dazu müssten sie sich entweder was Besseres einfallen lassen oder aber gar ein grundsolides Unternehmen ( bitte nicht witzig drücken ) werden oder das zumindest so in Aussicht stellen mit einigermaßen glaubhaften Meldungen.
Aktien dürften die noch jede Menge vorrätig haben, vermute ich?  

15.08.19 10:07

2598 Postings, 1397 Tage blackjack123Die Nummer ist durch

meiner Meinung nach, sagte ich aber schon vor Monaten.

Was soll denn da noch kommen?

Meiner Meinung nach dienten die bisherigen "operativen Geschäfte" dazu, eine Story zu schaffen und positive Zukunftsprognosen, um Anlegern die vollkommen überteuerten Aktien zu verkaufen.

Was wurde jemals nachhaltiges getan um die angeblichen operativen Geschäfte auszubauen, weiterzuentwickeln, zu steigern, zu optimieren oder erstmals umzusetzen ??

Bis auf warme Luft und viele Ankündigungen sowie Ansagen, kam bis heute nix.....  

16.08.19 12:00

396 Postings, 119 Tage Der ChancensucherAndreas Arndt neu im AR, siehe Link 1

https://www.finanznachrichten.de/...ntlichen-hauptversammlung-015.htm

und da fragt man sich halt . Hast du den Namen nicht schon mal irgendwo gelesen oder gehört ? War da nicht irgend was ? Dann stellt man Google seine Frage und liest ein paar Beiträge auf der Suche nach dem Namen des neuen Mitglieds des AR der Uhr.de AG und siehe da, man findet was. Der Herr spielte schon mal eine Rolle bei einer "aufstrebenden Unternehmung " und siehe da auch dort wurden wie bei der Uhr.de AG Aktien so um die (1,05 bei Uhr.de AG ) und hier für 1,10? aufgeteilt und ja der Name des neuen AR fällt direkt und somit schliesst sich der Zusammenhang zur noch Uhr.de AG.

http://onvista.ariva.de/forum/Die_Protagonisten-t514723?page=17  

16.08.19 12:01

396 Postings, 119 Tage Der Chancensucherzu finden ist der Beitrag

16.08.19 12:37

396 Postings, 119 Tage Der Chancensucheroder Hier im Original:

https://www.finanznachrichten.de/...le-an-der-canny-pets-gmbh-015.htm

Der neu bei Uhr.de vorgeschlagene AR Andreas Arndt der aber erst noch auf der HV bestätigt werden muß
https://www.finanznachrichten.de/...ntlichen-hauptversammlung-015.htm  

16.08.19 13:13

100 Postings, 406 Tage NHoch2@ chancensuch.

Ja die links sind jetzt doch schon rauf und runter kommuniziert worden. Auch das Beuttenmüller in Person von Vanessa Beuttenmüller bei DC involviert ist, ist bekannt.

Meiner Meinung nach macht die Konstellation und Verbindung es noch schwere Uhr.de als seriöse Unternehmung anzusehen.

Auch ist mir jetzt schon vermehrt aufgefallen das die beiden Andreas Arndt in anderen Diskussionen verwechselt werden.

https://www.pfandbriefbank.com/unternehmen/vorstand/andreas-arndt.html
https://www.northdata.de/Arndt,+Andreas,+Kremperheide/6lq



 

16.08.19 13:21

396 Postings, 119 Tage Der Chancensucher2567 echt ?

Habe ich die Links hier übersehen ? Ich kannte sie ehrlich nicht. Wo waren die schon mal hier ?  

16.08.19 14:39

396 Postings, 119 Tage Der Chancensuchervielleicht werde ich auch nur schnell alt und verg

18.08.19 12:35

3250 Postings, 2947 Tage body_fanAuszug aus Notiz von vor einigen Tagen

UHR.DE AG
Diese in Frankfurt notierte Aktie notiert unter dem Buchwert bei derzeit nur ca. 6 ? 7 Euro Cent. Die Hauptversammlung findet am 11. Sept. 2019 statt. Die Aktie hat das Potenzial sich heuer unter Umständen noch mehr als zu verzehnfachen (+1000%). Sie stieg bereits an einem einzigen Tag im Juni 2019 um +146%! Bei der HV werden diverse Innovationen und Expansionen des Unternehmens besprochen bzw. vorgestellt, insbesondere in Sachen Clockchain, die Mega-Blockchain für die Registrierung von Millionen von Luxusuhren weltweit. Klarerweise eine Spekulation, doch da der Wert so gering ist, scheint eben das Potenzial umso grösser zu sein.


Nichts muss aber alles kann ... the big picture ... ich will Geld machen ... nicht mehr, nicht weniger ... time will tell  

18.08.19 13:08

348 Postings, 146 Tage RoothomBuchwert...

"Diese in Frankfurt notierte Aktie notiert unter dem Buchwert..."

Diese AG ist eine Holding, die nur drei Beteiligungen hat, von denen eine insolvent ist.

Die beiden anderen haben nach den Angaben im Geschäftsbericht der AG zusammen einen Buchwert (Eigenkapital) von ca. 40 T?.

Somit notiert die Aktie zwar unter ihrem eigenen Buchwert, jedoch etwa beim 10-fachen des Buchwerts ihrer Beteiligungen.

Damit wäre sie dann nicht billig, sondern selbst bei 6 Cent noch extrem teuer.

Die spannende Frage ist also, in welchem Posten der Bilanzen sich diese immensen stillen Reserven verbergen und welchen Wert sie haben.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben