Wie geht es mit Tiger Ressources weiter?

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 05.07.19 13:57
eröffnet am: 31.07.17 11:04 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 1470
neuester Beitrag: 05.07.19 13:57 von: Wandergese. Leser gesamt: 215819
davon Heute: 5
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 59  Weiter  

31.07.17 11:04
2

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratWie geht es mit Tiger Ressources weiter?

31.07.17 11:07
1

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratMich interressiert eure Meinung!

Nachdem nun scheinbar bei Tiger Ressources seit Monaten nicht mehr produziert wird, die Aktionäre seit Monaten weder ein Betriebsupdate noch Quartalszahlen erhalten haben, habe ich große Zweifel an der Wiederaufnahme der Produktion.

Wie seht ihr das?  

31.07.17 11:52
1

372 Postings, 1115 Tage WandergeselleMeine Meinung !

Wir sollen dumm sterben.
Meine Meinung das Unternehmen ist nicht auskunftfreudig.

Es wird vieles totgeschwiegen.  

31.07.17 11:58
1

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratBitte abstimmen !

31.07.17 12:05
1

531 Postings, 4221 Tage zelltimNews


31 juli
.
Q2 2017
Q1 2017
Copper produced (tonnes)
4,204
4,055
Cash operating costs (US$/lb)
US$2.1
4
US$2.23  

31.07.17 12:07
1

531 Postings, 4221 Tage zelltimhttp://stocknessmonster.com/news-item?S=TGS&E=ASX&

31.07.17 15:00
1

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratEndlich doch mal ein aktueller. Bericht ....

.....aber die Wiederaufnahme des Handels wird wohl noch eine ganze Weile dauern!  

31.07.17 17:34
1

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratWarum diese Abstimmung von Greeny ....

......gemeldet worden ist, dass soll mir mal einer erklären.

Es ist die 1. Abstimmung zu diesem Thema hier auf ariva.........  

31.07.17 19:38
1

468 Postings, 2038 Tage gattinoIst doch ganz einfach

Hättest Du einen 4. Punkt dazugetan. So in etwa:
Tiger nach der Reparatur die Rohstoffrakete des Jahres 2018
Und alle hätten dafür gestimmt, hättest Du dafür sicherlich keine Löschungsabsicht provoziert, nein Du hättest sicherlich ein extra Sternchen bekommen aus dem Fahradkettenthread.  

01.08.17 08:16
1

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratWas man aus der Tellungnahme lesen kann.....

......nun ja, es wird alles noch eine ganze Weile dauern, bis wieder produziert wird.  

01.08.17 08:54
1

228 Postings, 5858 Tage Abrissbirne???

"...bis wieder produziert wird"?

"Die Kupferkathodenproduktion für das Quartal betrug 4,204 Tonnen, mit 4.431
Tonnen Kupfer-Kathode verkauft für das Quartal zu einem durchschnittlichen realisierten Preis von US $ 5.806,70 / t, (US $ 2.63 / lb):"  

01.08.17 16:32

2445 Postings, 3596 Tage gouremetPositiv ..

Ist das sie im Rahmen der Möglichkeiten produziert haben..

Den Rest schenke ich mir...wird zu lang..


LG vom camino primitivo  

01.08.17 19:52

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratJupp.....

......ist die Tinte nicht wert!  

02.08.17 00:48
2

5061 Postings, 3221 Tage Börsenpirat"Nihilismus" - da muss ich ausnahmsweise.....

......einmal eine Stellungnahme (sog. Begriffserklärung) aus einem Nachbarthread aufgreifen:

Nihilismus bedeutet nicht, "feststehende Tatsachen zu leugnen/abzulehnen/nicht zu glauben". Um diesen Begriff halbwegs vernünftig anwenden zu können, benötigt man schon ein gewisses Maß an philosophischen Grundlagen. Eigentlich ist es ganz einfach, aber der Begriff wird oft den falschen Kandidaten an den Kopf geschmissen, wie im Nachbarthread geschehen. Das lateinische Wort «nihil» bedeutet «nichts» ? wörtlich bedeutet «Nihilist» sozusagen «Nichtsler». Und, vereinfacht gesagt, ist das auch die Definition eines Nihilisten: jemand, der an nichts glaubt.

Doch was heißt das: an nichts glauben? Nihilismus besagt, dass es nichts gibt, was man als Wahrheit oder universal gültig betrachten könnte. Weder Gott noch Staat haben Anspruch auf Huldigung; weder Liebe noch das tugendhafte Leben sind absolute Werte, nach denen man sich orientieren muss. Der einzige Richtwert ist, dass man allen Glauben ablehnen sollte.

Um das wirklich zu verstehen, ist es einfach nicht ausreichend, nur mal aus Wikipedia zu zitieren.

Das gilt sowohl für unseren Nachbarn, als auch für den Q2-Bericht von Tiger Ressources.

Allen gebildeten Lesern eine Gute Nacht!

 

02.08.17 03:34
1

146 Postings, 907 Tage G-sixSehr schön erlärt :)

Good job Pirat!

So und Morgen erkläre ich hier mal meine Sicht der Dinge :)

Wer Lust hat, kann meine Beiträge auch auf Hotcopper unter meinem Namen "MagicSeven" durchlesen und liken :)

Wünsche ebenso allen investierten und nichtinvestierten en gutes nächtle.. wir haben noch viel zu schreiben, so dass jeder Leser gründlich und "richtig" informiert ist über diesen Tiger, der ja aktuell eher einem Tiger-Opfer gleicht :)  

02.08.17 03:40
2

146 Postings, 907 Tage G-six@börsenpirat

Übrigens mein Glückwunsch an diesen neuen Thread hier, der zum Glück mal stehen bleibt und glücklicherweise noch meinen ehemaligen (gelöschten) Thread-Titel trägt!

Aber da mein damaliger Thread ja vom Nachbarn Greeny zur Löschung gemeldet wurde und seitens Moderatoren natürlich gerade still gestanden und gehandelt wurde.. mit der Begründung, dass damals schon andere Threads vorhanden waren, obwohl ich genau den gleichen Titel hatte wie Du hier, wurde mein frisch eröffneter Thread damals gelöscht.. Kennst ja die Geschichte..

naja Schwamm drüber.. ich freue mich, dass es hier nun sittlich weitergehen kann ohne Störenfriede von .. ihr wisst ja .. von anderer Threadseite aus.. :))

Peace friends!  

02.08.17 03:50
1

146 Postings, 907 Tage G-six@abrissbirne

Ja es wird aktuell bzw. seit 2tem Quartal nicht mehr vom pit abgetragen sprich erz auf halde geladen (1. Produktionsstufe, heisst auf english: mining).

Und so gesehen meinte das Börsenpirat, der das richtig aus dem q2 report gelesen hat.

Wie gesagt, könnt ihr meine Meinung zum q2 bericht wie im oberen post beschrieben gerne dort nachlesen oder ich mach diese woche mal eine deutsche fassung von meinem Qualitätscheckerguss über diesen leider erbärmlichen Quartalsbericht..

stay tuned..  

02.08.17 08:02

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratMoin G-six!

Danke für deine Kommentare. Freue mich auf deinen demnächst hier erscheinende Sichtweise zum Q2-Bericht von Tiger Ressources.

Bzgl. der von dir genannten Produktionsstufen hast du absolut recht. Leider ist die Menschheit heute eher etwas ungenau und würfelt da dann (aus Unwissenheit, manchmal auch beabsichtigter Weise) alles durcheinander. Das ist dann aber wenig zielführend, mal nett ausgedrückt.  

02.08.17 08:30
1

2445 Postings, 3596 Tage gouremetProduktion wird wieder aufgenommen..

So habe ich abgestimmt...

Die Frage in wie weit wir etwas davon haben...bleibt für mich offen..

Der gute Brad. ..hatte seinerzeit mal gesagt..wenn Tiger die restlichen Anteile hat..wird es mit der Kreditvergabe einfacher..

Wie wir sehen..hat er sich geirrt..

Noch keine Klarheit nach 6 Monaten. .

Und..dies bei gutem kupferpreis..

Mir ist bis jetzt diese verschleiernde Informationspolitik  rätselhaft..

Wie teuer wird es die Anlage in den geplanten Zustand zu versetzen..

Wie lange wird dies dauern..

Wer trägt die schuld...  

02.08.17 09:05

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratDie Schuld trägt eindeutig das Management.....

......ich denke, dass steht außer Frage.

Da ist vieles schief gelaufen, was für sich allein genommen schon schlimm genug ist. Als viel dramatischer erachte ich jedoch die Intransparentz, mit der die Herren dann im Anschluss versucht haben, dies auch noch irgendwie mit Stillschweigen zu belegen. Diese Tatsache hat aus meiner Sicht dann das, wenn überhaupt noch vorhandene Restvertrauen, völlig vernichtet.  

02.08.17 09:54
2

7827 Postings, 4935 Tage louisanerAh ja, das Management...

...ist Schuld am Blitzeinschlag.
-----------
wewewe.diesistkeineaufforderungzuirgendetwas.de

02.08.17 10:01

5061 Postings, 3221 Tage BörsenpiratAm Blitzeinschlag wohl kaum.....

........aber an den nicht getroffenen Vorkehrungen und insbesondere an der Art und Weise, wie das Problem bisher nicht nachhaltig gelöst worden ist.  

02.08.17 11:01
1

2445 Postings, 3596 Tage gouremetBlitzschlag..

Louisaner..Danke für deinen Beitrag. .

Aber bist du sicher das du das richtige Form erwischt hast...  

02.08.17 11:24
3

146 Postings, 907 Tage G-six@all

Bitte benutzt für die Quartalsreport-Übersetzung ja nicht einen online-übersetzdienst wie der, der das vom Nebenthread jedes mal macht. Denn dann herrscht nur noch reinstes chaos was die genaue Übersetzung und Richtigstellung des übersetzten Inhaltes betrifft.

Google u.a. online Übersetzer sind leider noch nicht soweit fortgeschritten, eine Übersetzung auch inhaltlich korrekt zu übersetzen und anzugeben. Die Wortzusammenstellung ist ja, wie man dem Nebenthread sehr gut entnehmen kann, katastrophales Wortkrieg-hick-hack. Und daraus soll sich jemand inhaltlich ein genaues Bild machen können??? Niet!

Das ich nicht lache... also ich werd euch bald besser und vor allem inhaltlich genauer informieren als der mach-schnell-online-Übersetzdienst von nebenan..

Zudem ist das Mgmt, wie hier im faktenthread schon zutreffendst beschrieben, schuld am Versagen der falschen Planund und Ausführung des Expansions-Projektes.

Da hat das Projektcontrolling bzw. das Mgmt total versagt. Zumal es sich nicht um irgend ein Kleinprojekt handelt sondern um das einzige und strategisch wichtigste Standbein der ganzen Tiger-Unternehmung, vor allem da auch die gänzliche Schuldentilgung von diesem einzigen Projekt vollständig abhängig ist (so auch wir, die Aktionäre und vor allem die Geldgeber!)!

Das Wort Management beinhaltet ja das Wort managen (leiten, bewirtschaften). Das dürfte dem Nebenthreadler wohl entgangen sein. Englisch ist demnach wohl nicht seine grösste Stärke... es sei ihm demzufolge schon fast verziehen, wenn da nur nicht das Wort "Fahrlässigkeit" in der Übersetzung anzukreiden wäre.

Zudem hat ein Mgmt ein Projekt nur dann blindlings zu beliebäugeln und an einen Externen zu übergeben sofern es auch gleichzeitig jegliche Risiken vertraglich an den Beauftragten abwälzt und durch sogenannte "penalties" (legal claims bzw. Schadensersatzklagen), bei nicht korrekter Ausführung durch den Beautragten, juristisch gegen etwaige Produktionsausfälle abgesichert ist.

Aber auch eine solche Absicherung hat das anscheinend "erfahrene" Mgmt einfach ignoriert und sich wohl gedacht einen "Maybach" zu kaufen und hat dann aber den "Fiat Flat ab Schrottpresse" bekommen.

Die Moral der Geschicht. Keine Penaltis möglich, da keine juristische Absicherung seitens Mgmt erfüllt wurde. Aber da das Mgmt derzeitig genau deswegen und wegen weiteren Schlendereien massivst unter Druck ist, versuchts man stattdessen nun auf dem letzten Hoffnungszweig, nämlich den Versicherungsweg der Haftpflicht zu beschreiten.

Eine Zusicherung zu einer Zahlung und/oder einer Schadensübernahme seitens der Versicherung steht aktuell aber noch aus, was im Nebenthread jedoch dank völlig katastrophaler Übersetzung, unkorrekt und falsch dargestellt wird!

Zudem kommt es bei der erwähnten Versicherung auch noch darauf an, welche Versicherung in welcher Höhe, ab wann und zu welchem %-Satz überhaupt lesitungspflichtig wird. Dann kommen noch diverse Ausschlussgründe und Selbstbehalte ins Spiel. Versicherungen sind eben keine Blankocheck-Aussteller. Das sollte vor allem dem Nebenthread zur Aufklärung dienen.

Nun liebe Leutz.

Meine Q2 Berichterstattung folgt noch diese Woche. Das war nur mal ein feiner Einschub, so dass keine falschen Hoffnungen durch falsche Übersetzdienste durch den Nebenthread entstehen :)

Ps. Wird dieser ehrlich und sachliche Post von mir nun von Greeny gemeldet oder behalten die Moderatoren diesmal die Übersicht und lassen einen sachlichen Beitrag höflichst stehen, auch wenn dies beim evtl. Meldenden Herzrasen und Beschwerden auslösen könnte?

Kann man hierzu auch eine Abstimmung einsetzen Pirat???

;)

 

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben