Hecla Mining - gute Zahlen

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 28.08.19 16:04
eröffnet am: 06.05.14 11:25 von: Behu2000 Anzahl Beiträge: 251
neuester Beitrag: 28.08.19 16:04 von: Galearis Leser gesamt: 46632
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
225 Postings ausgeblendet.

18.06.19 22:19

16624 Postings, 2121 Tage Galeariswelche US Optionen

Aktien drecks optionen kauf ruhig oder welche hast du gekauft ?
Ich kauf Hecla und Silver Calls.
Biggesst bääng....
Kein Rat zu etwas  sollte HL auf $ 10 steigen was geil wäre. habe ich 100 k im Portfeuille an Suppe. Das reicht mir  heehehehe.......
 

19.06.19 20:46

5002 Postings, 3713 Tage tagschlaefergehen sie weiter, hier gibt's nichts zu sehen

...
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

20.06.19 12:19
1

16624 Postings, 2121 Tage Galearisgenau, hier ist nichts los , bitte wegschauen

24.07.19 21:56

1504 Postings, 4955 Tage Bozkaschibei Hecla gibts wirklich nicht viel zu sehen

dann lieber einen anderen Silberwert
-----------
Carpe diem

01.08.19 19:03

5002 Postings, 3713 Tage tagschlaeferaha, welche anderen silberwerte?

zeig' mir einen us-miner mit langer us-historie und mehrheitlich nordamerikanischen assets, so dass politisch stabiler und ggf. das managements seriöser...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

01.08.19 19:07

16624 Postings, 2121 Tage Galeariskenn nur Hecla

die diese Kriterien erfüllen.  

02.08.19 22:16

1504 Postings, 4955 Tage BozkaschiWarum Nordamerikanischen Assets ?

kennst du einen der weniger Geld hat als Hecla (10Mio $) ich nicht ;) Hecla hat sich mit Fire Creek auch einfach nur teuer verzockt ! Natürlich steigt der Aktienkurs von Hecla wenn Silber bei 20$ steht, aber bei weitem nicht so hoch wie ihr das euch ausmalt. Dafür ist die Aktie nicht gut genug.
Aber Coeur ist fast ausschließlich Nordamerikanisch bis auf Palmajero !
Und First Majestic ist 1000 mal besser , aber die Minen sind in Mexiko ... wie bei so vielen !
Die guten Silbervorkommen liegen halt in Mexiko.
-----------
Carpe diem

03.08.19 15:22
1

5002 Postings, 3713 Tage tagschlaeferjo, bei 20 usd silberunze ist jeder miner ein no-

brainer. aber was ich an hecle besonders finde ist die riesige silber untergrundmine.
wenn die leergemined ist, ergibt sich die chance zur miete als gigantisches unteridrisches rechenzentrum für hochsensible computerchips, die bei den kleinen strukturen viel anfälliger auf kosmische strahlung werden...
und diese mine liegt in den usa ...
das ist mein "businesscase" ^^
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

07.08.19 22:19

1504 Postings, 4955 Tage BozkaschiHecla macht 46,7 Mio $ Verlust in Q2

WASHINGTON (dpa-AFX) - Hecla Mining Co. (HL) gab bekannt, dass der für Stammaktionäre geltende Nettoverlust im zweiten Quartal 2019 bei 46,7 Mio. USD bzw. 0,10 USD je Aktie lag, verglichen mit einem Nettogewinn von 11,9 Mio. USD bzw. 0,03 USD je Aktie. Das Ergebnis des zweiten Quartals resultierte hauptsächlich aus einem Bruttoverlust in Nevada von 20,2 Mio. USD und einem Verlust von 4,6 Mio. USD aus dem Verkauf von Heclas Anteil an der Fayolle-Liegenschaft in Quebec.

Der bereinigte Nettoverlust der Stammaktionäre betrug 36,4 Mio. USD oder 0,07 USD pro Aktie.

Der Umsatz mit Produkten ging von 147,26 Mio. USD im Vorjahr auf 134,17 Mio. USD zurück.

Von Thomson Reuters befragte Analysten rechnen mit einem Verlust von 0,04 USD je Aktie und einem Umsatz von 147,57 Mio. USD. Schätzungen von Analysten enthalten in der Regel keine Sondereinflüsse.

Der Verwaltungsrat beschloss, den eingetragenen Aktionären am 23. August 2019 eine vierteljährliche Bardividende von 0,0025 USD je Stammaktie zu beschließen, die am oder um den 3. September 2019 zahlbar ist.

Laut Hecla Mining tritt Lauren Roberts als Senior Vice President und Chief Operating Officer in das Unternehmen ein. Roberts ist ein Bergbauingenieur mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Branche. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Jahr 2004 bekleidete er immer mehr Führungspositionen bei Kinross und endete als Senior Vice President und Chief Operating Officer. Zuvor arbeitete er von 1989 bis 1997 für Hecla und war danach sieben Jahre bei Barrick, bevor er zu Kinross wechselte.

Larry Radford, ehemals Senior Vice President und Chief Operating Officer von Hecla, wechselt in die zeitweilige Position des Chief Technical Officer.

Quelle:
https://www.finanznachrichten.de/...ining-slips-to-loss-in-q2-020.htm
-----------
Carpe diem

07.08.19 22:23

5002 Postings, 3713 Tage tagschlaeferschade, sprich, der sozialismus der gewerkschaft

(streik @ lucky friday mine) bestimmte seit 2017 den kursverlaufe :|
hecla ist also immer noch ein hochspekulativer zock, ungeachtet der edelmetallpreise *seufz
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

08.08.19 08:38

1504 Postings, 4955 Tage Bozkaschi@tagschlaefer

die Nummer musste einfach aussitzen. Hoffe du hast nicht zu viele Anteile an Hecla. Selbst auf dem niedrigen Niveau traue ich mich hier nicht ran .Vielleicht hast du ja Glück und Hecla startet noch durch ;)
-----------
Carpe diem

08.08.19 08:43

16624 Postings, 2121 Tage GalearisLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.08.19 11:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

08.08.19 09:55

255 Postings, 1874 Tage tesseractwie meinst?

@Galearis  

09.08.19 21:59

255 Postings, 1874 Tage tesseracthui...

Was war denn das kurz vor Börsenschluss ? Da hat jemand ordentlich geschmissen...wow  

19.08.19 13:08

16624 Postings, 2121 Tage Galearisbin raus seit 2 Wochen

21.08.19 17:20

5002 Postings, 3713 Tage tagschlaefernö, warum sollte ich verkaufen? +-50%

sind normal bei nebenwerten. ich werde mir die aktie doch nicht von bankstern madig machen :D
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

21.08.19 17:21

16624 Postings, 2121 Tage Galeariswar Jewinnmitnahme

ich steige aber bald wieder ein.  

21.08.19 17:33
1

5002 Postings, 3713 Tage tagschlaeferLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 22.08.19 11:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

21.08.19 18:17

16624 Postings, 2121 Tage Galearisist gelogen in deim Depot bist mit Hecla -51 %

Depot ist einsehbar bei Ariva.  

21.08.19 19:27

255 Postings, 1874 Tage tesseractkönnte zu spät

sein zum einsteigen...der Kurs hat bald sein Top wieder erreicht...  

21.08.19 20:12

130 Postings, 2304 Tage leilei1@tesseract wie kommst du zu der Annahme?

21.08.19 20:29
1

255 Postings, 1874 Tage tesseractEigentlich müsste der Kurs

wenn man die Rohstoffpreise anschaut, um ein Vielfaches höher stehen, aber die finanzielle Lage von Hecla sieht nicht gut aus. Es gibt nichts, was den Kurs jetzt auf einmal pushen könnte, zumal Gold und Silber demnächst eine Konsolidierung vollziehen müssten, dann geht es mit Hecla nochmal eine Etage tiefer.  

21.08.19 22:18

16624 Postings, 2121 Tage GalearisHeggla ist gehedscht

haben sie selber geschrieben. Hat Vor und Nachteile.  

22.08.19 09:12
3

5389 Postings, 3393 Tage Schwerreich@Tesseract

Ich sehe das ganze weniger negativ:

1.) Bei Lucky Friday ist die Firma ja dran,  das Mining zu automatisieren (remote vein-miner) - dieses soll schon bald mit einem vollautomatischen Atlas Copco-Gerät funktionieren. Die Streikenden Arbeiter interessieren dann schnell niemanden mehr. (Es gibt viele Belege hierfür - vor einem halben Jahr hat Hecla Stellen für den Betrieb des besagten Geräts ausgeschrieben, hier der Beweis: https://www.linkedin.com/jobs/view/...y-at-mid-west-apply-1123218923) --> Sobald Lucky Friday mit diesem genialen Gerät wieder durchstartet, kann 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche auf Auto-Mining geschaltet werden, das gibt es im Sektor kaum und wird Furore verursachen :)


2.) Silber braucht ab dem jetztigen Kurs für einen verdammt starken Anstieg (charttechnisch historisch betrachtet) keine weitere Korrektur mehr - es kann schnell geben, siehe Volumen-Chart-Referenz (https://kingworldnews.com/wp-content/uploads/2019/...a-I-8212019.jpg)


3.) Hecla ist sehr stark überverkauft - sollten die Metalle ZEITNAH weiter steigen (diverse weltweite Währungs- und Wirtschaftsunsicherheiten inkl. Negative Bond-Yields weisen auf dieses Szenario hin), wird die grosse Leerverkaufsposition (bei Hecla immens) wohl zu einem grossen Squeeze führen.


4.) Diverse Insider haben gut nachgekauft die letzten Wochen.

5.) Das Hedging wird von vielen Minen durchgeführt und gehört daher zum Geschäft - dies ist nicht schlecht-zureden auf Grund der grossen Volatilität im Markt. Wäre Silber weiter gesunken, hätte wohl niemand sich aufgeregt... Die Firma hat selbst geschrieben: Locked in minimum average prices of $1,400 per gold ounce and $15.13 per silver ounce by acquiring put options through the first quarter of 2020, while allowing full participation in potentially higher prices.

 

28.08.19 16:04

16624 Postings, 2121 Tage Galearisdie verstehen ihr Geschäft

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben