Altria NEWS

Seite 1 von 25
neuester Beitrag: 04.11.19 02:50
eröffnet am: 05.06.07 11:41 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 620
neuester Beitrag: 04.11.19 02:50 von: Steff. Leser gesamt: 220528
davon Heute: 38
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  

05.06.07 11:41
9

Clubmitglied, 26989 Postings, 5370 Tage BackhandSmashAltria NEWS

Altria neues Kursziel


Die Analysten von A.G. Edwards & Sons stufen die Aktie von Altria (ISIN US02209S1033/ WKN 200417) unverändert mit "buy" ein.  

Das Kursziel wurde von 73 auf 77 USD angehoben.


 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
594 Postings ausgeblendet.

18.09.19 15:08

167 Postings, 5928 Tage yahooyoshiKongessdemokraten drohen JUUL ...

Kongressdemokraten drohen damit, die Firma Juul wegen Dokumenten vorzuladen
   Reuters§Reuters18. September 2019

WASHINGTON, 18. September (Reuters). Demokraten des Kongresses drohten am Mittwoch, Juul Labs vorzuladen, falls der E-Zigarettenhersteller keine Dokumente zu seinen Produkten und Marketingpraktiken vorlegt. Ein House-Panel untersucht, ob das Unternehmen gezielt Kinder anspricht.

Im Juni bat Raja Krishnamoorthi, Vorsitzender des House Oversight-Unterausschusses für Wirtschafts- und Verbraucherpolitik, um Unterlagen zu Informationen, einschließlich Juuls Beziehung zu Schulen, und um den Kauf eines Teils des Unternehmens durch den Tabakgiganten Altria Group Inc. Er sagte in einer Erklärung am Mittwoch, Juul sei der Bitte nicht nachgekommen.

Der Unterausschuss des Repräsentantenhauses ordnete an, dass Juul, der sich in Privatbesitz befindet, die Dokumente bis zum 1. Oktober vorlegen sollte.

Juul und andere Vaping-Unternehmen sind aufgrund von mehreren Gerichtsverfahren, mehreren Todesfällen und möglicherweise Hunderten von Krankheiten, die mit E-Zigaretten zusammenhängen, einer genaueren Prüfung unterzogen worden. Diese werden verwendet, um Nikotindämpfe ohne Rauchen einzuatmen.

Juul sieht sich mit etwa 30 Klagen konfrontiert, von denen mehr erwartet wird, dass sie illegal an Kinder vermarktete Produkte sind, und versäumte es, Verbraucher über ihre Gefahren und fehlerhaft gestaltete Produkte zu warnen.

Das Unternehmen hat einige Aromaschoten aus den Verkaufsregalen gezogen und seine Werbung auf ältere Modelle umgestellt, jedoch weiterhin Menthol- und Minzaromen verkauft.

Die US-Gesundheitsbehörden haben Pläne angekündigt, den Verkauf aller aromatisierten E-Zigaretten einzustellen.

(Berichterstattung von Makini Brice; Redaktion von Bernadette Baum)  

18.09.19 15:10

167 Postings, 5928 Tage yahooyoshiIndien verbietet E Zigaretten...

Indien verbietet E-Zigaretten als Rückschlag für Juul und Philip Morris
   Reuters          §
Von Aditya Kalra und Aftab Ahmed
,Reuters ?18. September 2019

Von Aditya Kalra und Aftab Ahmed

NEW DELHI (Reuters) - Indien hat am Mittwoch die Produktion, den Import und den Verkauf von elektronischen Zigaretten verboten. Diese Entscheidung im Bereich der öffentlichen Gesundheit wird die Expansionspläne von Unternehmen wie Juul Labs und Philip Morris International im Land in Frage stellen.

Das Verbot wird durch eine Anordnung der Exekutive verhängt und sieht eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren für Täter vor. Es war nicht klar, ob die Verwendung solcher Produkte verboten wäre.

Das indische Gesundheitsministerium, das das Verbot vorschlug, hatte erklärt, es sei notwendig, um sicherzustellen, dass E-Zigaretten nicht zu einer "Epidemie" bei Kindern und jungen Erwachsenen werden.

"Angesichts der schwerwiegenden Auswirkungen von E-Zigaretten auf die Jugend hat das Kabinett eine Verordnung zum Verbot von E-Zigaretten verabschiedet", sagte Finanzministerin Nirmala Sitharaman auf einer Pressekonferenz.

Indien hat 106 Millionen erwachsene Raucher, die nach China weltweit an zweiter Stelle stehen. Dies macht es zu einem lukrativen Markt für Unternehmen, die Vaping-Produkte wie Juul aus den USA herstellen, sowie für Philip Morris, der ein Gerät herstellt, bei dem es nicht um das Verbrennen von Tabak geht.

Bei der Ankündigung des Verbots zeigte Sitharaman den Medien verschiedene Arten von Produkten, darunter ein Juul-Vaping-Gerät, das einem USB-Stick ähnelt.

Juul hatte Pläne, seine E-Zigarette in Indien auf den Markt zu bringen, und hat in den letzten Monaten mehrere leitende Angestellte eingestellt. Philip Morris hat auch Pläne, sein Rauchwärmegerät in Indien auf den Markt zu bringen, berichtete Reuters.

Eine Sprecherin von Juul in Indien lehnte eine Stellungnahme ab. Philip Morris antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.



VAPING BODY ATTACKS BAN

Die Verbotsanordnung muss vom Präsidenten genehmigt werden, bevor sie in Kraft tritt. Dies ist jedoch in der Regel eine Formalität.

Befürworter von E-Zigaretten sagen, Dämpfen sei weitaus weniger schädlich als das Rauchen von Tabak. Aber viele Aktivisten der Tabakkontrolle sind gegen die Geräte und behaupten, sie könnten zur Nikotinsucht führen und die Menschen zum Tabakkonsum drängen.

Jedes Jahr sterben in Indien mehr als 900.000 Menschen an den Folgen von Tabakkrankheiten.

Die Association of Vapers India, eine Organisation, die E-Zigaretten-Konsumenten im ganzen Land vertritt, griff die Entscheidung der Regierung an und sagte, sie würde Millionen von Rauchern eine sicherere Lösung vorenthalten, um das Rauchen einzuschränken.

Die Anteile an ITC, Indiens führendem Zigarettenhersteller, stiegen um fast 1%, während sein Rivale Godfrey Phillips um 5,2% zulegte. E-Zigaretten sind nur ein winziger Teil ihres Sortiments.

Die Verbotsanordnung sieht eine Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr und eine Geldstrafe von 100.000 Rupien (1.404 USD) für Ersttäter vor. Ein erneuter Verstoß würde eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren und eine Strafe von bis zu 500.000 Rupien nach sich ziehen, sagte die Regierung.

Das Verbot würde für die Herstellung, den Import, den Verkauf, die Werbung und den Vertrieb von E-Zigaretten gelten.

Solche Anweisungen werden in der Regel als Sofortmaßnahme erlassen, wenn das indische Parlament nicht tagt. Die Verbotsverordnung könnte hinfällig werden, wenn sie nicht genehmigt wird, wenn der Gesetzgeber in der nächsten Sitzung des Parlaments zusammentritt, die höchstwahrscheinlich im November stattfinden wird.



https://finance.yahoo.com/news/...e-cigarettes-setback-095700931.html  

20.09.19 20:11
2

17 Postings, 5443 Tage marknKaufchance!

Natürlich sind das keine guten Nachrichten im Moment. Aber Altria ist breit aufgestellt und wenn E-Zigaretten komplett oder teilweise verboten werden profitiert Altria auch davon, da dann eben wieder mehr normale Zigaretten geraucht werden.

Charttechnisch auch antizyklisch ein Kauf, da überverkauft und sich bei der $40-Marke eine Unterstützung befindet.

 

25.09.19 14:00
1

17 Postings, 5443 Tage marknkeine Fusion von Altria und Philip Morris

Fusion ist schon wieder vom Tisch. Kurse beider Aktien steigen erstmal kurzfristig, mal sehen ob das nachhaltig ist.  

26.09.19 12:21
1

612 Postings, 5034 Tage StanglwirtHoffnung auf Rebound?

Oder "fallendes Messer"? Egal, ich habe mir gestern noch einige Altria-Aktien gekauft. Einerseits um meinen Einstand zu verbilligen, andererseits ist die Dividende nicht zu verachten!
Aber: An der Börse muss jeder selbst wissen, was er tut.  

27.09.19 13:12

333 Postings, 1656 Tage bussard85über 8 % Divi bei MO

vor ein paar Jahren habe ich von solchen Gelegenheiten geträumt. Jedes Jahr sichere 8%, die auch in Zukunft noch ansteigen, da kann man nicht meckern  

27.09.19 19:03

17 Postings, 5443 Tage marknhält die Unterstützung?

Kurs ist an der Unterstützung bei $40. Die Frage ist hält diese oder gehen wir da durch?  

27.09.19 19:08

17 Postings, 5443 Tage marknWochenchart

27.09.19 19:11
1

17 Postings, 5443 Tage marknJetzt aber...

 
Angehängte Grafik:
altria.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
altria.jpg

01.10.19 23:08
1

1936 Postings, 2439 Tage 4GoldDie Börse ist keine Einbahnstraße

Bei Altria ist nun sehr viel Negatives eingepreist. Und Raucher git es ja immer noch auf der Welt.

Hier wurden die Schlagzeilen zum Schrecken der Anleger die aus Angst verkauft haben, daß die Firma nun pleite geht - was für ein kurzfristiges Denken.

Wer sich nicht beirren lässt, hat hier einen guten Dividendenzahler. Ich kaufe einmal im Jahr einige Stücke dazu, egal wie der Preis ist.

Zur Zeit erfreut er mich, da ich für gleiches Geld mehr Stücke bekomme  ;-))  
Angehängte Grafik:
altria_group_inc.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
altria_group_inc.png

03.10.19 20:20
1

8 Postings, 797 Tage Gold67Guter Dividendenzahler

Der Kurs ist günstig zum Nachkaufen.  

03.10.19 21:57
1

572 Postings, 1394 Tage Marygoldfundamental:

08.10.19 09:39
1

17 Postings, 5443 Tage marknDie Unterstützung bei $40 hat erstmal gehalten....

Sieht gut aus. Könnte jetzt eine Bodenbildung geben.

Verstehe nicht warum hier so wenig Interesse an der Aktie ist?
Sichere 8% Dividendenrendite und auf 5-Jahrestief, einfach ein Basisinvestment...

Aber die meisten hier versenken wohl ihr Geld lieber bei der Commerz- oder Deutschen Bank...


 

08.10.19 13:15
1

612 Postings, 5034 Tage Stanglwirt@markn: Bin ganz Deiner Meinung..

Altria ist für mich ein Basisinvestment. Kaufe immer wieder einige Aktien nach.
Wo sonst bekomme ich noch 8% auf meine Einlage?
 

09.10.19 08:49

979 Postings, 1646 Tage phre22Altria

rauchen ist ja bekanntlich tödlich fürs Depot aber wir haben Altria für euch mal Kostenlos aber nicht umsonst betrachtet. Viel Spaß!

http://Guten">https://modernvalueinvesting.de/...alyse/">http://Guten Morgen - Rauchen kann tödlich sein aber ist es das auch für dein Depot? Viel Spaß mit   Altria!  https://modernvalueinvesting.de/altria-aktienanalyse/

 

09.10.19 21:45

129 Postings, 1374 Tage Erpel64Spiegel-Artikel

Falls es jemanden interessiert, ich bin auch in zwei Schritten bei Altria eingestiegen. Tabak ist und bleibt seit Generationen das erfolgreichste Börseninvest. Im vorletzten Spiegel stand ein Artikel über die aktuell negativ betrachtete Altria-Beteiligung bei Juul. Ich schätze den Spiegel, aber wenn es dort steht, sind die Probleme mit Juul hinlänglich bekannt und meiner Meinung nach im Kurs eingepreist.  

09.10.19 22:24

167 Postings, 5928 Tage yahooyoshiWarnung zum Wachstum ....

10.10.19 00:51
1

347 Postings, 396 Tage nanny1Nur weil etwas nicht mehr wächst

muss es doch nicht schlecht sein, oder keine Erträge mehr abwerfen?

Klar, ist das kein Faang Einhorn - dafür ein alter zuverlässiger Esel!  

10.10.19 17:58

17 Postings, 5443 Tage marknGanz meine Meinung...

Manchmal ist in alter zuverlässiger Esel die bessere Wahl als ein hochgezüchtetes Rennpferd...

Jetzt fährt der Zug ab! Glückwunsch an alle die den Mut hatten und in den letzten Tagen eingestiegen sind!  

30.10.19 16:57
1

2808 Postings, 740 Tage KörnigIch habe auch die Aktie in meinem Dividendendepot

Leider bis jetzt nur 2 Stück;((( Kaufe nächste Woche nochmal 3 oder 4 Stück nach! Egal wie die Quartalszahlen ausfallen. Würde gerne mehr kaufen aber ich muss mir das immer von meinem Lohn absparen.  

31.10.19 18:00

2022 Postings, 3570 Tage TamakoschyQ3 Zahlen - Abschreibungen auf Juul belasten

https://www.marketscreener.com/ALTRIA-GROUP-4837/...ed-Dilu-29489865/

https://de.marketscreener.com/ALTRIA-GROUP-4837/...rdengrab-29491805/

E-Zigarettenfirma Juul wird für Marlboro-Konzern zum Milliardengrab

31.10.2019 | 15:45
RICHMOND (awp international) - Der Einstieg bei der umstrittenen E-Zigarettenfirma Juul wird für den US-Tabakriesen Altria (Marlboro) zum Debakel. Der Konzern teilte am Donnerstag mit, den Wert der Investition in seiner Bilanz um 4,5 Milliarden Dollar (4,0 Mrd Euro) nach unten korrigiert zu haben. Mit der Abschreibung reagiert Altria auf die Krise bei dem Start-up, das wegen einer E-Zigaretten-Epidemie unter US-Teenagern und Todesfällen in Verbindung mit den Produkten in der Kritik steht.  

31.10.19 18:51

17 Postings, 5443 Tage marknWahnsinn die Schwankungsbreite heute...

Erst hoch über $47 und jetzt schon unter $45...

@Körnig: Macht doch nichts. Es kommt nicht darauf wieviel Aktien man im Besitz hat. Es geht ja immer um die prozentuale Veränderung und da ist der Einsatz unerheblich. Denn wer es nicht mit kleinem Geld kann, kann es auch nicht mit großem ;-)

 

01.11.19 09:44

979 Postings, 1646 Tage phre22Im Aktienpodcast

Wird Altria und der Fausxpas mit Julee besprochen - interessant das mit der Abschreibung

https://modernvalueinvesting.de/6-5-aktien-fuer-die-ewigkeit/  

01.11.19 20:57
2

17 Postings, 5443 Tage marknKommentar zu Juul....

Ja bei Juul haben Sie (vorerst) wohl daneben gelangt. Der Kauf war doch sehr teuer. Aber wer weiß ob sich das langfristig nicht doch noch rechnet, auch wenn die kommenden Verbote erstmal für Umsatzeinbrüche bei E-Zigaretten sorgen werden. Aber dann rauchen Sie halt wieder mehr normale Zigaretten, auch davon profitiert Altria als Marktführer.

Ich kann nie verstehen warum viele hier ihr Geld in Schrottaktien wie Deutsche Bank oder Commerzbank stecken und über ihre Verluste ständig nur jammern. Unglaublich was man da so alles lesen muss :-( Mittlerweile sollte da auch der Dümmste begriffen haben, dass da nur Betrüger am Ruder sind, die sich selbst die Taschen füllen. Glaubt mir, auch ich musste bei diesen beiden Aktien viel Lehrgeld zahlen :-(
Aber man sollte daraus lernen und Qualität ins Depot nehmen wie Altria oder Colgate Palmolive (wurde heute auch verprügelt...). Vielleicht etwas langweilig auf den ersten Blick aber damit hat man in Zukunft sicher mehr Erfolg, zumindest schläft man ruhiger, und ganz nebenbei bekommt man auch noch eine stattliche Dividende!
 

04.11.19 02:50

424 Postings, 495 Tage Steff.Körnig

Wenn du tatsächlich so kleine Mengen kaufst, rechnet sich das denn? (Welcher Broker?)
Also da wäre doch ein sparplan besser,  oder?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG