In Japan droht ein zweites Tschernobyl-

Seite 4 von 211
neuester Beitrag: 11.03.15 20:43
eröffnet am: 11.03.11 13:44 von: satyr Anzahl Beiträge: 5263
neuester Beitrag: 11.03.15 20:43 von: ecki Leser gesamt: 163670
davon Heute: 4
bewertet mit 101 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 211  Weiter  

11.03.11 17:19
1

1278 Postings, 4317 Tage polo_chHallo +++WICHTIG++++

Welche Pillen muss ich schlucken, damit ich verschont werde?

(Damals bei Tschernobyl war es Jod????)

Welche Pillen brauch ich, damit es mich nicht trifft?

-----------
VERWALTER  DER  GRÖßTEN  KREUZIGUNGSGRUPPE  auf  ARIVA !
(siehe ganz unten)

11.03.11 17:21
1

4048 Postings, 5858 Tage Heimatloser@snappline

Die Tanks sind eindeutig von der Raffinerie direkt an der Küste.  

11.03.11 17:21
1

31022 Postings, 6765 Tage sportsstarverpiss dich und stürz dich vom Matterhorn

du Penner!
-----------
The only thing, that interferes with my learning, is my education...!

11.03.11 17:23

42128 Postings, 7562 Tage satyrIn SWR 1 Kam gerade das Kühlwasser sinkt weiter

die Brennstäbe wären schon zu sehen.
Aber wie immer haben sie alles im Griff :-(((((((((((((((((((((((((  

11.03.11 17:23
1

31022 Postings, 6765 Tage sportsstarDas ist das AKW

Eine Erdbebenkatastrophe mit unabsehbaren Ausmaßen hat am Freitag weite Teile von Japan heimgesucht: In vielen Gebäuden sind Feuer ausgebrochen, unter anderem in einem Atomkraftwerk. Foto: dpa

 

Quelle und mehr: http://www.an-online.de/sixcms/detail.php?template=az_home

-----------
The only thing, that interferes with my learning, is my education...!

11.03.11 17:24
4

4048 Postings, 5858 Tage HeimatloserHier ein Bild von dem AKW

Da sind niergends solche Tanks.  
Angehängte Grafik:
fukushima-nuclear-reactors-2.jpg
fukushima-nuclear-reactors-2.jpg

11.03.11 17:25
1

4048 Postings, 5858 Tage HeimatloserDas ist die Geilheit der Medien, es noch

dramatischer als es eh schon ist aussehen zu lassen.  

11.03.11 17:25
6

68419 Postings, 5997 Tage BarCodeDas Bild von sports

zeigt eine brennende Raffinerie.  
-----------
Doctor of Immortality - für nur 59 $

11.03.11 17:26
2

4048 Postings, 5858 Tage HeimatloserBerichten vom AKW und zeigen eine lichterloh

brennende Raffinerie.  

11.03.11 17:27
6

1289 Postings, 3340 Tage Marshall Zhukovwas du da als brennendes Atomkraftwerk

bezeichnest ist in Wahrheit die Raffinerie bei Tokio. Diese Kugeltanks sind Lagertanks für Flüssiggas!





Und mal nebenbei gesacht finde ich einfach nur erbärmlich seitens der Medien da fröhlich über die Leute zu kreisen während die verrecken. Ich hab da im Video mind. 3 Hubschrauber in der Luft gesehen und keiner hat den Leuten geholfen, verdient mal anscheinend kein Geld mit !  

11.03.11 17:28
3

31022 Postings, 6765 Tage sportsstarAlso wenn man davon ausgeht,

dass sie (ihrerseits) offiziellen Angaben zufolge sicher vier abgeschaltet haben, ein weiteres brennt und in einem der Notstrom nur noch paar Stunden verfügbar ist, denke ich schon, dass die Behörde da gerade nicht sonderlich entspannt dem ganzen Treiben zusieht und nicht im Chaos nachts nochmal ohne Grund zehntauende evakuiert...ich bin kein AKW-Profi, aber gesund und ungefährlich sieht sicherlich anders aus.
-----------
The only thing, that interferes with my learning, is my education...!

11.03.11 17:29
1

31022 Postings, 6765 Tage sportsstarSiehste mal,

so lautet die Bildunterschrift...bzw sie verwirrt den Leser bewusst ohne Afklräung. Ist ja schon fast Bildniveau bei der AZ :/
-----------
The only thing, that interferes with my learning, is my education...!

11.03.11 17:29

19682 Postings, 3509 Tage snapplineja stimmt hab ich mir

auchschon gedacht
zumindest unter google foto brennendes Akw findet man diese Fotos
und in diversen artikeln auch !

Dann würde ich gerne ein Foto von dem brennend Akw sehen
hat wer eins im Netz gefunden ???  

11.03.11 17:32
2

19682 Postings, 3509 Tage snapplineok ich habe

das unter Japan brennender Raffienere Erdbeben gefunden  
Angehängte Grafik:
foto_vom_brand_raffinerie.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
foto_vom_brand_raffinerie.jpg

11.03.11 17:34
1

33266 Postings, 3449 Tage NokturnalIch will kein brennendes AKW sehen...mit dir

stimmt irgendwas nicht snappline,oder?  

11.03.11 17:40
1

31022 Postings, 6765 Tage sportsstarDie Frage wäre eventuell, wie man die

beschädigten AKWs (ob nun Brand von außen sichtbar oder gar "nur" im Inneren) denn mit Rettungskräften und Löschtrupps erreichen kann. Von der Logik liegen die Problembehaftesten ja sicherlich nicht unbedingt in super zugänglichem Gelände nach den Geschehnissen...von Anbetracht der Dunkelheit und allgemeinen Chaos mal ganz abgesehen.
-----------
The only thing, that interferes with my learning, is my education...!

11.03.11 17:45
2

42128 Postings, 7562 Tage satyrAlso gerade im Radio - Der Betreiber des AKWs ist

bekannt dafür,dass sie lügen dass sich die Balken biegen.
Gab vor ein paar Jahren nen Riesenskandal ,weil die Berichte
gefälscht haben.  

11.03.11 17:46
1

19682 Postings, 3509 Tage snappline#90

ich schon weil ein foto oft mehr aussagekraft hat wie die ganzen presse fuzzis
und da wir schon bei dem Thema sind es wird immer geknipst egal was und wo
und ausgrechnet ein Foto vom brennenden Akw wo die Kühlung im arsch ist
findet man nicht auf keiner seite, die wurden entfehrnt ?

Ja das schon seltsam  

11.03.11 17:48

19682 Postings, 3509 Tage snapplinejemand bei der Feuerwehr hier ?

wie ist das eigentlich wenn im inneren eines Aws ein Feuer ausbricht ?  

11.03.11 17:49
3

10289 Postings, 6963 Tage chartgranatees ist genauso

erbärmlich in Zusammenhang mit dieser Tragödie (es ist so oder so eine...) auch noch Witzchen zu machen ! Wa ssind das nur für arme Geister teilweise hier.......
Ach ja,und Hauptsache wir können daraus hier wieder eine unserer beliebten Polit-Diskussionen/ähh Politgrabenkämpfe entfachen.......:-(  

11.03.11 17:59
1

1289 Postings, 3340 Tage Marshall Zhukovwird warm #94

11.03.11 18:07
1

1278 Postings, 4317 Tage polo_chchartgranate

WAHRE WORTE, wahre worte. Es ist so gut, dass wir dich haben!

Ja, es REICHT.
-----------
VERWALTER  DER  GRÖßTEN  KREUZIGUNGSGRUPPE  auf  ARIVA !
(siehe ganz unten)

11.03.11 18:10
2

19682 Postings, 3509 Tage snapplineok bin schon weg, die Anteilnahme ist groß alles

denkt an Japan
16.43 Uhr - Weltweite Bestürzung und Anteilnahme: Bundespräsident Christian Wulff  hat Kaiser Akihito und dem japanischen Volk in einem Schreiben seine tief empfundene Anteilnsnahme ausgedrückt. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte Japan Hilfe zur Bewältigung der Tsunami-Katastrophe zu. Auch die Europäische Union versprach schnelle Hilfe zu. "Wir sind zutiefst besorgt über die Nachricht von dem verheerenden Erdbeben", sagten EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy. "Falls nötig, stehen wir für jede Unterstützung bereit." US-Präsident Barack Obama sagte, die USA stünden Japan zur Seite. Er und seine Frau Michelle hätten den Menschen in Japan ihr "tiefstes Beileid" ausgesprochen.

Auch Queen Elizabeth II. kondolierte dem japanischen Kaiser. Sie sei zutiefst getroffen von den Nachrichten.
http://www.ftd.de/politik/international/...60024178.html#gmap-0-Tokio  

11.03.11 19:12
1

95440 Postings, 7029 Tage Happy EndDruck in gestörtem Atomkraftwerk steigt an

Tokio - Das japanische Atomkraftwerk Fukushima Daiichi hat schwere technische Probleme. Die Atomaufsichtsbehörde Nisa (Nuclear and Industrial Safety Agency) bestätigte, dass der Kühlwasserspiegel des Reaktors sinkt. Nach Angaben eines Mitarbeiters ist die Wasserzufuhr zum Reaktor unterbrochen. Dem Betreiberunternehmen Tepco (Tokyo Electric Power Company) sei es bisher nicht gelungen, die Stromversorgung für das Kühlwassersystem wieder herzustellen. Im schlimmsten Fall könnte eine Kernschmelze drohen.

Die Betreiberfirma Tepco erklärte nach Angaben der Nachrichtenagentur Jiji News, im Reaktor Nummer Eins sei der Druck nach einem Zwischenfall angestiegen. Es bestehe auch das Risiko eines Strahlungslecks. Man arbeite daran, den Druck im Reaktor wieder zu senken. Nach Angaben der japanischen Zeitung "Asahi" erwägt die Firma konkret, Dampf aus dem Reaktor abzulassen. Wenn diese Strategie umgesetzt wird, dann dürfte Radioaktivität nach draußen entweichen.

Die Radioaktivität in einem Turbinengebäude des Reaktors Nummer 1 sei zudem angestiegen, meldete die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf die Betreibergesellschaft.

weiter: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750346,00.html
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevollster Kleinarbeit entstanden

11.03.11 19:16

35854 Postings, 6045 Tage TaliskerÜber die Grenzen von Sicher

Alle japanischen Atommeiler müssen auf felsigem Untergrund gebaut werden, dies dient dazu, Erschütterungen zu dämpfen. Am Meer liegende Kraftwerke sind zusätzlich mithilfe von Mauern gegen Tsunamis gesichert. Nach dem verheerenden Erdbeben in Kobe im Jahr 1995, bei dem mehr als 6400 Menschen ums Leben kamen, wurden die Vorschriften noch einmal verschärft. Seitdem müssen alle Reaktoren mindestens Erdstößen der Stärke 7,75 standhalten können, in besonders gefährdeten Regionen sogar Beben bis 8,25. Das Beben vom Freitag hatte eine allerdings eine Stärke von 8,8 bis 8,9.

http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/...-notstand-ausgerufen/
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 211  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben