2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 860
neuester Beitrag: 17.10.19 10:45
eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 21489
neuester Beitrag: 17.10.19 10:45 von: .slide Leser gesamt: 1573107
davon Heute: 1991
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
858 | 859 | 860 | 860  Weiter  

26.12.18 10:39
39

32550 Postings, 2927 Tage lo-sh2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Liebes Traderkolleginnen und Kollegen,

wieder ein Jahr um,  die Zeiten werden volatiler. Um die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum.
Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi (DAX PerformanceIndex), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus sind natürlich alle Top-Tipps willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Bevorzugte Webseiten für meine Information:

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
https://www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein aufstrebendes Depot und gute Trades in 2019 !

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
858 | 859 | 860 | 860  Weiter  
21463 Postings ausgeblendet.

16.10.19 20:08
1

2346 Postings, 2226 Tage .slideich frag mich

hinsichtlich brexit, wie lange diese volltrottel von politikern eigentlich noch brauchen
bis sie was zustande bringen.  

16.10.19 20:37
1

4471 Postings, 1374 Tage Pechvogel3527043 1/3 DJ LO

Der SL um die (geschätzt) 26940 hat diesmal knapp gehalten...  

16.10.19 20:56

3349 Postings, 1164 Tage derdendemannIst wer Short im dax

Wenn ja mit welchem Ziel?  

16.10.19 21:28
1

1196 Postings, 1626 Tage frechdax1Die Jungs vom anderen Forum?

16.10.19 21:28
1

181 Postings, 3321 Tage buzzard01short

ziel 12300  

16.10.19 21:31

1108 Postings, 5447 Tage EickSchau an, Schau an #21467

Einer der "Eichen von ariva" schaut auch mal hier rein. Was verschafft uns die Ehre??!! ;-)  

16.10.19 22:18
1

3349 Postings, 1164 Tage derdendemannSei gegrüßt eick

Ich bin wirklich selten noch hier. Zum einen klar ein Zeitthema und zum zweiten habe ich mir angewöhnt weniger in Börsenforen unterwegs zu sein. Man wird nicht so ganz kirre :-) hoffe es geht dir gut.  

16.10.19 22:28
3

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschader Dax hat derzeit ne relative Stärke

gegen die US Märkte.

Der kommt nicht mehr runter, es sei denn wir kriegen die nächsten zwei Tage irgendwas übles aus China. Beim Brexit wird man irgendeine Lösung finden, selbst wenn es wieder mal nur ne Verschiebung ist.

Und technisch sieht das Tier eh bullish aus, mal abgesehen vielleicht von Eicks Marke im Kursindex, die noch genommen werden muss.
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.10.19 05:47
5

4706 Postings, 2629 Tage tuorTMoin am Donnerstag

?/JPY short
GPD/USD short
USD/JPY short
?/USD short
DAX short (neu)
Nix Neues von der Rentenfront

Good Trades @all
Trout  

17.10.19 06:23
1

4471 Postings, 1374 Tage Pechvogel35@Trout.

Heute Kurzfassung ;-)
S&P auch short?  

17.10.19 06:30
1

4706 Postings, 2629 Tage tuorT@PV

S&P noch nicht....kann aber auch runter gehen....meine Parameter wollen noch nicht....ergo sideline
Schlaf ist wichtiger...wie angekündigt....;))

 

17.10.19 07:33
5

32550 Postings, 2927 Tage lo-shBörse heute ..

Guten Morgen, Japan und China grün, Rest Asien rot, US Futures und GDAXi angerötet, EURUSD zieht weiter an, USDCNY auf 7.0979, US 10 J Zinsen 1.736 steigend ..
Wirtschaft heute mit GB EH Umsätze, nachmittags US Bau und Phily Index, Bau und Öldaten, abends US Haushalt ..
Quartalsberichte gestern IBM abgestraft-weniger Umsatz, Netflix Umsatz stabil-Gewinne gewaltige Zunahme. Heute Nestle-Unilever-Honeywell uva ..
Politik:  Brexit Verhandlungen - Nordirland mit Irland in die Zollunion - es spiesst sich noch bei der umsatzsteuerlichen Behandlung --  heute und morgen beraten die EU Häuptlinge ..   Pence besucht Erdogan um Trump´s Rückzug zu kalmieren ..
Meine Tradingeinstellung derzeit:

GDAXi abwartend, oben 12680-unten 12650 Einstiege
DOW abwartend,  oben 27000-unten 26940       -"-
Nikkei abwartend, oben 22600-unten 22400     -"-
EURUSD long, short ab 1.1060
GBPUSD short
USDJPY long, short ab 108.50
Gold abwartend, oben 1495-unten 1485 Einstieg
Öl WTI short
BTC short, long ab 8100

Gute Geschäfte allen ..!  

17.10.19 07:42
4

32550 Postings, 2927 Tage lo-shGDAXi Chart auf Tagesbasis ..

Mittelfristtrader sind nach wie vor long .. 12580 nun die Unterstützung mit Shortabsicherung ..
Open Interest derzeit noch Peak Bereich 12400-12500 obwohl bei GDAXi 12800 aufleuchten .. noch ist offen, wie die Stillhalter heute und morgen reagieren werden ..  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 40%) vergrößern
1gdaxi.gif

17.10.19 07:56

32550 Postings, 2927 Tage lo-shEtwas Hektik kommt vor dem 8:00 Start auf ..

Keine Nachrichten zu sehen ..  

17.10.19 07:58
3

32550 Postings, 2927 Tage lo-shAha ... Nordirland sagt zur Zolluninon mit Irland

Keine Unterstützung zum Deal ..

Sterling falls as Northern Irish party says it cannot support Brexit deal ?as things stand?

https://www.cnbc.com/2019/10/17/...p-says-it-cannot-support-deal.html  

17.10.19 08:09
3

1108 Postings, 5447 Tage Eick@lo-sh

Gezz ma ganz ährlich unter uns Pfarrerskindern: Seit Juni 2016 ist bekannt, dass es zum Brexit kommen soll; seit diesem Zeitpunkt - also GUTE DREI JAHRE - hatte unsere "politische Elite" in Europa Zeit gehabt, ein wie auch immer geartetes Lösungsszenario zu stricken. Was ist bisher dabei rausgekommen - Richtig. GAA NIX.  Das ist mehr als peinlich FÜR ALLE BETEILIGTEN.
Und jetzt soll plötzlich innerhalb von Tagen gelöst werden, was in drei Jahren nicht funktioniert hat??

Von daher: Ich bin da ganz bei Mr. Johnson: Raus zum 31.Oktober mit Gebrüll (sonst ist das Referendum nämlich am Ende des Jahrhunderts noch nicht umgesetzt) - und dann werden wir ja sehen was passiert.  Die ganzen Untergangsszenarien, die unmittelbar nach dem Voting gezeichnet wurden (dramatischer Verlust von Arbeitsplätzen in UK, einbrechende Wirtschaft bis hin zum Untergang der gesamten Insel im Atlantik) haben sich bisher nach meiner Beobachtung auch nicht ereignet.
 

17.10.19 08:19
2

32550 Postings, 2927 Tage lo-shEick: Brexit 08:09 #21480

die Sichtweise hängt meiner Meinung vom Zeitraum ab: May, damalig PM verhandelte einen Austrittsdeal mit der EU, der vom Unterhaus nicht genehmigt wurde. Das war im letzten Jahr.  2 Jahre vorher rührten sich die Briten überhaupt nicht. Nun kam Johnson, der natürlich ein Problem hat, innerhalb kürzester Zeit etwas aus dem Hut zu zaubern. Das Unterhaus stimmte noch dazu gegen einen ungeregelten Brexit. Und da stehen wir. Meiner Meinung nach liegt und lag der Ball bei den Briten, die haben jedoch den Austritt nicht ernst genommen ..  

17.10.19 08:31
2

32550 Postings, 2927 Tage lo-shGB Wirtschaftsdaten allgemein ..

"Die ganzen Untergangsszenarien, die unmittelbar nach dem Voting gezeichnet wurden (dramatischer Verlust von Arbeitsplätzen in UK, einbrechende Wirtschaft bis hin zum Untergang der gesamten Insel im Atlantik) haben sich bisher nach meiner Beobachtung auch nicht ereignet."

Dazu ist zu sagen, dass der Brexit ja nicht vollzogen ist. Der derzeitige Stand der  Wirtschaft und auch der Privatkonsum hängt in erster Linie an den Vorziehkäufen, die die Unternehmen als auch die Bevölkerung sich leisten. Stell dir mal vor, Deutschland tritt aus der EU aus. Alle würden natürlich aufgrund der Androhungen alles vorziehen was nötig ist, danach weiter zu wirtschaften. Die Wirtschaft als auch der Privatkonsum darauffolgend geht hinauf.  Auf diesem Stand sind die Briten jetzt ..  

17.10.19 08:43
2

1108 Postings, 5447 Tage Eick@lo-sh #21482

Tja - ist schon richtig. Die Briten machen sowas mit einem Brexit Votum, in Deutschland wird dafür schon mal eine Abwrackprämie  gewährt. Auch da wurde Konsum aus der Zukunft in die Gegenwart gezogen ...
Da wurden durchaus funktionsfähige Autos zwangsweise verschrottet (bzw. illegal nach Afrika verschoben), um damit die Neuwagenkäufe anzukurbeln. Gut, dass es damals noch keine CO2 Hysterie gab. Denn was bei so einer Auto-Neuproduktion an CO2 anfällt ....  

17.10.19 08:44
5

562 Postings, 3512 Tage Bernecker1977DAX am Morgen 17.10.2019

Die DAX-Tendenz ist seit dem Ausbruch über das Septemberhoch weiterhin positiv und zählt von diesem Trigger aus schon 200 Punkte.
Schauen wir etwas genauer in das Chartbild vorbörslich, befinden wir uns in der Range des gestrigen Nachmittags. Ein Ausbruch auf der Oberseite kann jederzeit dynamisch erfolgen, wie gestern gesehen.

Den Trigger würde ich hier bei 12.680 ansetzen mit Spekulation auf neue Jahreshochs jenseits der 12.700.

Auf der Unterseite ist die Range von gestern Vormittag ein Auffangbecken für alle Bären. Erst darunter lockt die 12.592 als zweite Initialzündung vom Dienstag und darunter kann man an die September-Hochs denken.

Solange der Markt jedoch vor Stärke glänzt, sollte man nicht stur darauf setzen und mit Minimalkorrekturen zufrieden sein bzw. diese für Long-Positionen nutzen.

Soweit mein Blick auf die Märkte,
Viel Erfolg - Bernecker1977  
Angehängte Grafik:
20191017_dax_vorboerse_signale_jfd.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
20191017_dax_vorboerse_signale_jfd.png

17.10.19 09:27
2

1108 Postings, 5447 Tage EickWenn ich mir so die Verfallstagsgrafik

anschaue: Wollen die Stillhalter wirklich die großen Call Postionen  bei 12.500 und 12.600 im Geld lassen?.
Und bei 12.700 liegt schon die nächste große CallPosi - zum Greifen nah.
Dürfte spannend werden...  

17.10.19 09:29
3

49699 Postings, 5806 Tage SAKUMoin Traderz!

Kurzfassung: Nix geändert, Longposis sind noch dabei, da ST nicht unterboten.

Schön, schön, @tuort (aka fischli) - ich sehe, du hältst dich an dein Wort. Bin Dax Long ;o))


Wünsch euch noch gute Trades und immer fett Cash in da Däsch ;o)
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

17.10.19 10:36
1

184 Postings, 2561 Tage Kreisel.slide Chinas Hebel gar nicht so kurz:

den gehören ne große Menge, der amerikanischen Staatsanleihen.  

17.10.19 10:38

184 Postings, 2561 Tage KreiselJapan statt China jetzt top

17.10.19 10:45

2346 Postings, 2226 Tage .slide@kreisel

die dollar-reserven chinas liegen ungefähr bei 1,13 billionen.
der geringste wert seit 2 jahren.
bauen seit 2018 sukzessive ab.
mal schauen...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
858 | 859 | 860 | 860  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gurkenheini, Newtimes, oInvest, tick