Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7552
neuester Beitrag: 24.06.19 22:09
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 188776
neuester Beitrag: 24.06.19 22:09 von: Dirty Jack Leser gesamt: 20074861
davon Heute: 50983
bewertet mit 215 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7550 | 7551 | 7552 | 7552  Weiter  

02.12.15 10:11
215

Clubmitglied, 26388 Postings, 5226 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7550 | 7551 | 7552 | 7552  Weiter  
188750 Postings ausgeblendet.

24.06.19 20:45
2

2169 Postings, 222 Tage Dirty Jack@Saravol

Es gibt dort Begrenzungen beim Kapitalexport.
Je billiger gewisse Zettel sind, desto mehr bekommt man in einem Schub raus.
Ein Delisting an der JSE wäre auch so ein Gedanke.
Was will man mit ca. 950 Mio an der JSE gelisteten und bei Strate gelagerten Aktien?
Listing bedeutet auch Berichte in ZARand zu liefern. Währungskurse berücksichtigen.
Die Schulden sind mittlerweile alle, zumindest die der CVA, in Luxemburg und die Regelung für FinCos sieht vor, dass man um Währungsdifferenzen zu vermeiden die Währungswahl für die Berichtstätigkeit wählen kann.
Ein paar CENT sind dabei bestimmt rauszuholen.

 

24.06.19 20:46
4

2169 Postings, 222 Tage Dirty Jack@huey

LUA, Abschnitt 20 lesen und Mitleid mit dem Management bekommen.
Die müssen ihre Infos mit den relevanten Gläubigern absprechen.  

24.06.19 20:50

48 Postings, 149 Tage steenbokMal für blöde Steinböcke

Wenn ich heute z.B. ein paar der Schwab-Shares (oder von wem auch immer) gekauft hätte und diese vorher Lagerland ZA gewesen wären:
Landen diese dann bei mir als deutschem Trader mit deutschem Depot automatisch bei Clearstream oder müsste ich manuell einen Lagerstellenwechsel beantragen?  

24.06.19 20:51

1877 Postings, 1461 Tage XaropeRealistisch0815

Mangels fachwissen kannst du wohl auch einige "basher" nicht einordnen.
(Ich meine nicht LdR)
Und das AF dein post zu den besten 5 heut zählt, naja.

Jedem seine meinung, ich hab meine.  

24.06.19 20:53
6

78 Postings, 54 Tage DamageShatoi und Der Pareto

Leider ist Deutsch nicht meiner Muttersprache, vielleicht könnte ich es deutlicher formulieren:
oder Steinhoff geht bankrot (damit macht es nicht aus wieviel Aktien Mann hat) oder es wird viele malen mehr Wert haben als Heute wenn Steinhoff überlebt (und dan ist jede Preis unter 0.20-0.25 EUR billig imo, und eine güte Invest sein), denn die wird multiplizieren.

Deswegen hatte das ich geschrieben was ich geschrieben habe. Ich begreif das Mann zu 7 cent doppelt soviele Aktien bekommt als für 14 cent, aber ich sehe es mehr digital: Steinhoff wird es schaffen oder nicht (gute gewinnen oder +/- totalverlust).

Danke für ihre Antworten!  

24.06.19 20:53
1

3471 Postings, 1168 Tage tom.tomStuttgart 0,01!?

Um 20:27 ist der Kurs in Stuttgart bis auf 1 Cent runter...was soll das???
Diese Aktie ist total irre!  

24.06.19 20:57
1

1080 Postings, 4344 Tage zoli2003dirty to huey

Da ist natürlich was dran. Die Gläubiger haben das Management in der Hand. Sind ja irgendwie deren Geldgeber.
Aber verdammt nochmal , dann sollen die Gläubiger CVA und andere Fesseln lösen oder zumindest eine klare Linie fahren.
SH abschließen oder die Bahn frei machen. Mitte 2018 war noch Regelungszeit der Misere. Nun sind soviele Startrampen vorbereitet. Wird Zeit den Neuanfang frei zu geben. Man fährt sich fest ist mein Eindruck.
 

24.06.19 20:57

1877 Postings, 1461 Tage Xarope@damage

Ehrlich gemeinte frage, wenn 20cent billig ist.
Was für einen kurs erwartest du zum verkaufen und in welchem zeitrahmen?  

24.06.19 20:57
4

945 Postings, 1199 Tage Grisu1Vielleicht wollte der Käufer zu 0,76

seine Stücke wieder abstoßen:-)  

24.06.19 20:58

2486 Postings, 1285 Tage hueyMoin Dirty!

Habe ich, jedoch hält sich mein Mitleid in Grenzen!!!

Huey  

24.06.19 21:01
1

179 Postings, 75 Tage Aktien_Neuling@tom.tom

dieses Phänomen gab es kürzlich bei Wirecard auch.
Allerdings in die andere Richtung.

Genau so wie hier bei SH zu sehen.
Der Ausschlag ging 2 x bis 300 Euro und sofort wieder runter.

Leider weiß ich das Datum nicht mehr.  

24.06.19 21:01
2

822 Postings, 493 Tage SaravolDirty

Die Zurückhaltung von sh hat für mich nur einen Grund und der ist nicht die Verunsicherung des Kleinanlegers, auch wenn dies zwangsläufig einhergeht.
Wie du/Dirty bereits öfter darstelltest gibt es einen Maulkorb und wie ich finde zurecht.
In einer verzwickten Situation, nämlich klagende. wird man sich nicht mit vollen Taschen und munde präsentieren.... das passt nicht, auch könnte das die veb niemals den Mandaten erklären.
Auch befinden wir uns gerade in einer selbstgeführten Insolvenz, nenne es mal so und die Vorteile daraus gibt es natürlich nicht für jeden.
Wie auch einige andere foristen glaube ich, dass das schweigen in naher Zukunft beendet sein wird und dann wird jeder Sonnenaufgang in seiner wahren Pracht dargestellt.

Dirty deine Ansätze gefallen mir sehr und auch dein selbstloses und mitunter neutrales darstellen von facts. Wie schon geschrieben ist es nicht immer leicht deinen Gedankengängen zu folgen, da du in dem Thema steckst wie manch einer in seinen Hosen.

Fände es zwar sehr charmant die Börse Johannesburg zu verlassen, auch aus den von dir wie ich finde zutreffenden gründen, aber ich würde dann einhergehend einen Schritt weiter gehen. Pepkor ist eine Perle, aber wir haben nicht viel davon. 71% glaube ich besitzen wir und es ist eine Schande das Potenzial nicht völlig auszuschöpfen.
Was ich sagen will.... kaufen, von mir aus mit gewählten Investoren, von der Börse nehmen und gewinne direkt in die Schuldentilgung fließen lassen. Natürlich nicht alles, nur soviel, dass die Expansion nicht gefährdet ist.

 

24.06.19 21:03
2

204 Postings, 472 Tage Loenne@Damage: Alle diejenigen, die schon weit über...

...Ihren 12 Cent gekauft haben, dachten genauso, wie die, die unter 8 Cent jetzt kaufen: Es ist ein Schnäppchen und es wird aufwärts gehen. Sonst hätte ja keiner gekauft. ;-)

Einen Tiefpunkt einer Aktie zu erwischen ist reines Glück und hat m.E. sehr wenig mit ?KÖNNEN? zu tun.
Trendfolge wird ja derzeit immer wieder gerne ins Feld geführt, was für Steinhoff halt eine negative ist.
Allerdings sind seit neuestem die Kommentare der schreibenden Zunft nicht mehr ausnahmslos negativ.
Um die Masse von einer Trendumkehr zu überzeugen bedarf es die schon erwähnten Ereignisse. Wenn das passiert, dann können wir von einer Übertreibung in die andere Richtung ausgehen. So ist Börse... :-)

 

24.06.19 21:04
2

113 Postings, 33 Tage MühlsteinIch gehe davon aus das die Holding

künftig einfach höher Bewertet wird, wenn sie sich aus der Gegend komplett zurück zieht, in der der Betrug stattgefunden hat. Es ist ein weiteres Abschließen mit der Vergangenheit und zeigt uns das überall wo möglich an der sicheren Zukunft gearbeitet wird, wenn teils auch im Verdeckten. Und mal ehrlich ZA klingt für den Institutionellen Anleger sicher nicht verlockender als Luxembourg. Keiner von uns wäre doch dort eingestiegen, wenn sie nicht auch bei uns handelbar gewesen wäre. Zusammen mit einer Namensänderung schafft das einfach am ehesten Vertrauen für neue Investoren und wird daher auch dem Wert unserer Shares helfen. Pepkor selbst kann ja gerne dort bleiben, da auch bei den dortigen Investoren eher auf dem Schirm.
Mich würde nur interessieren wie später der Wechsel abläuft von meinen Shares die auch dort liegen...jemand ne Idee?  

24.06.19 21:13
1

113 Postings, 33 Tage Mühlstein@Steenbok

meine sind über Consorsbank, tradegate gekauft und Lagerort ist mit ZA angegeben!  

24.06.19 21:15
4

1872 Postings, 474 Tage prayforsteiniEs ist nicht egal,

ob der EK 8 Cent oder 16 Cent beträgt. Dennoch muss man sich auch eingestehen, dass man höchstwahrscheinlich nicht bei 7, 8 oder 9 Cent gekauft hätte, wenn man nicht davor schon Mal gekauft hat. Jemand der sich den Kurs der letzten 1,5 Jahre anschaut, dreht sich doch sofort wieder um.  

24.06.19 21:25

321 Postings, 247 Tage St1986EK

Wenn ich erst jetzt gekauft hätte, hätte ich mir vielleicht 70.000 Stück gekauft. Dann hätte ich zwar nen niedrigen EK, aber im Erfolgsfall würde nicht sooo viel rumkommen. Nur durch die lange Zeit bin ich doch so gut über die Story informiert und bleibe überzeugt dabei. Ich hab meinen EK nun in den 15er Bereich gedrückt, aber signifikant tiefer werde ich nun wohl nicht mehr kommen. Naja, wenn der Euro erstmal kommt, dann passt das schon ;)  

24.06.19 21:32
1

1605 Postings, 2824 Tage fuXaWas ich persönlich

Schlimm finde das die basher hier Kursverlauf feiern und sobald der Kurs dreht sind die auf einmal ?long? solche idioten hier im Forum gibt es mehr als genug und die gehen mir sowas auf die Eier das ich jeden einzelnen ohne groß nachzudenken eine reinknallen könnte


So jetzt hat Moderation was zu tun mit mir  

24.06.19 21:35

994 Postings, 3033 Tage KleinerInvestor@fuXa

Lass den Bashern doch ihren "Spaß" hier in der virtuellen Welt. In der echten werden sie wahrscheinlich  geknechtet :)  

24.06.19 21:36
1

16421 Postings, 4119 Tage Trash#188769

Schwamm drüber...das sind sogenannte Keyboard -Rambos, die vermutlich im Reallife eher am Ende der "Nahrungskette" stehen und dadurch ihren Selbstwert aufmöbeln wollen.  Wenn dann noch Selbstlob und Prahlerei dazu kommt, ist die Sache eigentlich sonneklar. Da ist mir eine verpatze Spekulation im Depot allemal lieber als so ne Type zu sein.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

24.06.19 21:37

281 Postings, 2684 Tage Sealchen@Mühlstein

Selbiges bei mir auch über die Consorsbank gekauft und Lagerland mit Südafrika angegeben.
Dachte die wären auch im Clearstream Pot...
Stellt das ein Problem dar, wenn in ZA der Handel eingestellt wird? Ich denke das sollte für mich als kleinanleger keine Rolle spielen, da müsste meine Bank reagieren und die verschieben.  

24.06.19 21:56

156 Postings, 206 Tage Ab dafür@Dirty

Bezüglich Deiner Shareholder Liste.
Wenn ich die alle zusammenzähle, komme ich auf eine Summe die doch recht hoch ist.
Oder mache ich da einen Denkfehler?  

24.06.19 22:00

1605 Postings, 2824 Tage fuXa@b dafür

wie hoch  ist deine Zahl??  

24.06.19 22:03

2169 Postings, 222 Tage Dirty Jack@Sealchen

Wir Freefloater halten ja nicht unsere Aktien, sondern bei Clearstream nur "Clearstream Interests" oder bei  Strate in ZA eben "Strate Interests".
Hatte schon mal dazu gepostet, hängt wohl mit dem Companies Act 2006 zusammen auf den SH sich bezieht.
Im Falle eines Delistings in ZA würde wohl die Depotbank deine Shares zu Clearstream transferieren müssen, aber die kennen das bestimmt.
Bei den Lagerstellen stehst auch nicht du drin sondern deine Depotbank.
Klingt kompliziert, ist aber lustig ;-)

 

24.06.19 22:09

2169 Postings, 222 Tage Dirty Jack@ Ab dafür

Hab leider nich alle namentlich erfasst.
Aber deine Zahl wird niedriger sein als die Zahlen die TBO auf seiner Auflistung stehen hat, leider nur die Gesamtsumme. In der Gesamtsumme befindet sich nicht der Freefloat.
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-06-24_um_22.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-06-24_um_22.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7550 | 7551 | 7552 | 7552  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG