Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 2020 von 2038
neuester Beitrag: 26.02.20 17:42
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 50931
neuester Beitrag: 26.02.20 17:42 von: köln64 Leser gesamt: 8468378
davon Heute: 3018
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2018 | 2019 |
| 2021 | 2022 | ... | 2038  Weiter  

23.01.20 17:28
1

753 Postings, 644 Tage BuckelfipsInfos

Auch wenn die Firma nicht viwl für die Einschätzungen der Analyten kann, so sehe ich langsam die Notwendigkeit  von Seiten der Unternehmung  mal für Klarheit  zu sorgen. Während letzte Woche von Seiten der Analysten  steigende Nachfrage erwartet wurd so sieht die Deutsche heute eher konstanten Umsatz.

Was sagt die Unternehmung  dazu? Stagnierend oder wachsend ?

Wenn man von Seiten der Unternehmung  anstrebt ein wenig mehr Stabilität in den Kurs zu bringen sollte man ab und an auch mal ein Interview  geben. Nict nur einigen Analysten irgendetwas  mitteilen was die dann irgendwie  interpretieren.

Und eines muss auch mal geagt werden: wenn nöchstes Jhar, bei den Rahmenbedingungen,  die Erträge nicht steigen macht die Unternehmensleitung was verkehrt.  

23.01.20 18:52

2307 Postings, 932 Tage BigBen 86@buckelfips

Bitte kein Interview ! Man hat letztes Mal schon genug angerichtet ! Kannst du Dich nicht mehr erinnern ?
 

23.01.20 19:08

753 Postings, 644 Tage BuckelfipsKann ich

Aber vielleicht eines was dann auch stimmt.

Noch so eines und ich würde an der Stalle des Aufsichtsrates den Mann rausschmeissen. Oder zumindest nicht nen hihen Millionenbertag an Bonus geben.

War aber ...  hoffentlich  ... ne einmalige Verfehlung.

Im übrigen warte ich immer noch auf fas Beste ....


 

23.01.20 20:12
1

1286 Postings, 4797 Tage rosskataBF, hier kommt das Beste :)

du mußt dich nur noch einen Monat gedulden.
Oder soll das Management bei jedem Analystenkommentar mit Umsatzprognose rausrücken?  

23.01.20 20:31
1

4194 Postings, 1419 Tage köln64@ all

aixtron/ ovpd plus FFM .....  :-)  

23.01.20 20:42
2

24 Postings, 125 Tage imb7@rosskata

Wäre fein wenn du recht hättest... Aber das warten scheint nie zu enden. Die einzige Aufgabe der Aktie scheint es zu sein unsere Nerven zu zerschiessen :-)
 

23.01.20 21:07

753 Postings, 644 Tage Buckelfipsrosskata

schon klar. Am 27 kommen die Zahlen und der Outlook.  Kommt da auch das Beste was die Eingeschnappten hier angebracht haben ? Und was das sein soll ?  

23.01.20 21:35

753 Postings, 644 Tage BuckelfipsIch

glaube ja mitlerweile  die wollten nur ein wenig Aufmerksamkeit.  Wie auch immer: weiter warten  

24.01.20 00:12

1286 Postings, 4797 Tage rosskataDas beste kommt, glaube ich,

in 2-3 Jahren. Bis dann wird es aber auch nicht schlecht sein :)  

24.01.20 07:46

27 Postings, 183 Tage BigGeld@rosskata

Dann sollte man diese Aktie für 2-3 Jahre in die Schublade legen und vergessen. Wenn ich vergleichbare Aktien sehe, habe ich bei Aixtron keine gutes Gefühl. Bis dahin sind Veeco u.s.w. so gut gelaufen, bis es dann so richtig bei Aixtron los gehen soll, kommt der große Absturz.
 

24.01.20 08:19
2

182 Postings, 779 Tage ThompsUnd wenn es heute über 10 geht?

Die Schwarzmalerei bringt doch nichts! Ich ärgere mich auch, wenn der Kurs um 2-3% fällt, aber seit Jahresanfang haben wir uns gut erholt und Verschnaufpausen sind ganz gesund!
Bin nach wie vor der Meinung, das Rückschlagpotential ist relativ gering, die Chancen aber exorbitant.
Bei einer Wirecard oder Varta wäre ich unsicherer, dort sind mir dann wieder zu viele Optimisten an Board...:)  

24.01.20 08:32

182 Postings, 779 Tage ThompsGut Rückenwind:

Intel hat die Zahlen für das vierte Quartal 2019 bekanntgegeben (PDF): Der Prozessorhersteller konnte seinen Umsatz auf 20,209 Milliarden US-Dollar und den Gewinn auf 6,797 Milliarden US-Dollar erhöhen. Beides stellt einen Rekord dar - im Vorjahresquartal waren es nur 18,657 und 6,224 Milliarden US-Dollar. 2019 war das wirtschaftlich bisher erfolgreichste Jahr für Intel, 2020 soll mit 73,5 statt 72 Milliarden US-Dollar noch besser laufen.  

24.01.20 09:46
3

1286 Postings, 4797 Tage rosskataBigGeld, es heisst nicht,

dass in den nächsten 2-3 J gar nichts vorwärts geht. Treibende Faktoren sind VCSEL, SiC, GaN. Das beste kommt dann mit OVPD und uLED.
Klar, alles spekulativ. Aixtron ist kein Sparkonto.  

27.01.20 11:39

753 Postings, 644 Tage BuckelfipsImmer

Wenn die 10 angegriffen wird kommt irgendwas.  Trump lässt jemanden umbringen, LV schlagen zu oder ein Virus.......  

27.01.20 11:55

215 Postings, 820 Tage AlexandrowNun geht`s aber gewaltig abwärts

Bin gespannt, welches Ereignis, welche Nachricht dahinter steckt.
Kann gewiss nichts Gutes sein. :(  

27.01.20 12:01
1

753 Postings, 644 Tage BuckelfipsALEX

Hast du dir mal den Gesamtmarkt  angeschaut  

27.01.20 12:49

687 Postings, 1027 Tage ScratchiDas Szenario

ist schon interessant der zigste Angriff um den 10 zu überwinden und jetzt wieder Rückwärtsgang bis 8!???!

 

27.01.20 16:20

358 Postings, 1351 Tage schnurrbertFirlefanzbörse

Ein typischer Montag,nachdem übers Wochenende einige "beunruhigende" News wg. Corona eingeflattert sind.Dies rechtfertigt ganz und gar nicht die starken Indexverluste.Aber so sind wir soweit,jeder Furz wird willkommen geheissen, um zu verkaufen.Bei den Airlines und Reiseveranstaltern kann ich das noch verstehen.Aixtron wird zwar mal wieder in Sippenhaft genommen,aber da die Umsätze relativ niedrig sind,sehe keine Spur von Panik.Ich bin ich mir sicher,dass wir morgen einen tollen Turnaround-Tuesday sehen werden.  

27.01.20 17:40
2

6 Postings, 38 Tage trader.4you9euro

nun gehts aber Richtung 9...  

28.01.20 08:45
1

753 Postings, 644 Tage BuckelfipsVoleon

Hat gestern recht stark reduziert. Mit Sicherheit  hat irgendein anderer  aufgebaut  

28.01.20 12:05

753 Postings, 644 Tage BuckelfipsEs

Wäre mal wieder Zeit für ein Lebenszeichen aus der Firma  

28.01.20 12:20

2307 Postings, 932 Tage BigBen 86@buckelfips

Solange das Lebenszeichen positiv ist !

Süss Microtec hat gestern die Abend die vorläufigen Zahlen präsentiert. Man wurde dafür heute ordentlich abgestraft. Dies lag aber wahrscheinlich eher an Sonderabschreibungen der Lasersparte, der AE war dagegen gut.

Von daher wäre ich auch zufrieden, wenn bis zu den Zahlen alles ruhig bliebe. Besser keine Überraschung als eine negative  ... ;-)  

28.01.20 14:34

2125 Postings, 769 Tage Der ParetoSonderabschreibungen + Schließungskosten

für das Projekt USA/Taiwan sind heute für das dicke Minus bei Süss verantwortlich.

... da der erhoffte Auftrag nicht kam wird das Projekt jetzt wohl eingestampft.

Könnte AIX ja auch noch blühen...

"In 2020 sind weitere Belastungen im oberen einstelligen Millionen Euro Bereich durch Abwertungen und Schließungskosten zu erwarten. Besser ein Ende mit Schrecken, als ..."

http://www.aktiencheck.de/news/...t_guten_Umsatz_aber_Gewinn-10857729
 

28.01.20 14:40
1

2125 Postings, 769 Tage Der Paretoder dicke Auftragseingang läßt hoffen

... das die gesamte Branche Halbleiter/Maschinenbau kräftig zulegen kann / konnte.

 

28.01.20 21:48
1

5682 Postings, 3869 Tage tagschlaefersamsung & lg wollen unbedingt ihre lcd-maschinen

abstoßen - an china... ist das nun gut oder schlecht für aixtron?
https://wccftech.com/...major-chunk-of-lcd-business-worth-33-billion/

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

Seite: Zurück 1 | ... | 2018 | 2019 |
| 2021 | 2022 | ... | 2038  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben