Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2456
neuester Beitrag: 17.10.19 00:27
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 61377
neuester Beitrag: 17.10.19 00:27 von: lolopopo Leser gesamt: 11061365
davon Heute: 375
bewertet mit 101 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2454 | 2455 | 2456 | 2456  Weiter  

21.03.14 18:17
101

6059 Postings, 7047 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2454 | 2455 | 2456 | 2456  Weiter  
61351 Postings ausgeblendet.

16.10.19 22:02
1

113 Postings, 212 Tage Amlodhi@StockProz Shortsight vs IHS Markit

Gute Frage! Ich dachte, Ihor sollte sie dir am besten selbst beantworten und hab ihn auf Twitter gefragt:

Wirecard: Thanks for your update! Do you know why S3s SI rates differ significantly from IHS Markits numbers?

Seine Antwort klingt überzeugend:

Because ours are correct. But seriously, Markit's rates are broker stock borrow rates. Our rates are rates that are being charged to institutional short sellers. We not only use our $2 trillion of internal client data but also have a stock loan desk that pings the street daily.  

16.10.19 22:06

517 Postings, 250 Tage WDI2006Das geht seit Monaten

nein seit Jahren schon so. immer und immer wieder.  
Hier wurde geschrieben es gibt eine Konferenz E&Y und Investoren. Wo kommt das her?
Jetzt ist es schon so weit, dass man sich schon wieder an den Tisch setzten muss. Erst Singapore, jetzt Dubai. Was kommt als nächstes. Langsam werde ich stinkig.  

16.10.19 22:11
1

517 Postings, 250 Tage WDI2006Und zu Ihor

die LV haben es mit einer gesamt geringeren Stückzahl Geschaft den Kurs zu drücken als
Bei gleichem Kurs vor Monaten. Letzte Grafik 135? , 12,52 Mio zuvor 13,5 Mio.

Es wird scheinbar einfacher für die LV. MEine Meinung  

16.10.19 22:13
2

66 Postings, 335 Tage NewtimesVerstehe nicht warum die noch über 100? notieren

16.10.19 22:14
2

492 Postings, 2027 Tage Thomas941Spekulation

Eine weitere Überlegung wäre:

Die Leerverkäufer haben sich bei den großen Fonds massiv Aktien geliehen, daraufhin haben die Fonds wie Black Rock und Jupiter reagiert und Anteile verkauft, da eine Short-Attacke vorherzusehen war.

Denn die großen Fonds wissen ja an wen und wieviele Aktien sie verleihen, deshalb haben sich die Fonds gedacht "Machen wir da mal mit und steigen dann wieder günstig ein". Die großen Fonds hätten dann doppelt gewonnen, einmal durch die Gebühren und einmal durch günstigere Einstiegskurse.  

16.10.19 22:15
1

260 Postings, 213 Tage Revil1990wer will

sich schon langfristig mit so nem scheiss beschäftigen... ich mach mir jezt lieber gute tagestrades / wochentrades / monatstrades draus. bringt mehr geld...  

16.10.19 22:19

172 Postings, 881 Tage ramone1234made my day...

bitte nur den nicht kostenpflichtigen Teil lesen , reicht ...
sind wir jetzt bei Gala oder Bunte gelandet?

https://www.finanznachrichten.de/...rd-ist-erneut-abgestuerzt-198.htm  

16.10.19 22:19
2

517 Postings, 250 Tage WDI2006Bei 140 ?

Waren alle am schreien. Die Zahlen werden es richten. Dann die Investoren Veranstaltung, es war ein richtiger Dämpfer und es ging runter. Dann die Anpassung Vision 2025 und nichts ist passiert. Jetzt soll es die Zahlen Q3 richten.

Warum sollte der Kurs hochgehen? Klärt mich auf. Woher soll der Optimismus kommen.
Was soll der Auslöser für steigende Kurse sein wenn wir die nächste Baustelle haben und Aus Singapore nichts hören.  

16.10.19 22:26
1

492 Postings, 2027 Tage Thomas941@WDI2006

Sobald die kleinen heulenden Mädchen abgezogen sind wird der Kurs wieder steigen.

Solange es Limit-Feiglinge und Zertifikate-Glücksritter gibt, wird man den Kurs in die eine oder andere Richtung lenken.

Würde jeder monatlich eine gewisse Anzahl x an Aktien kaufen und einfach ohne Limit liegen lassen, würde sich dieser Spuk bald erledigt haben.

Man muss auch dazu sagen, dass die BaFin das Leerverkaufsverbot bis zum Ende der Ermittlung aufrecht erhalten hätte sollen. Denn einerseits weiß man, dass die Kurse manipuliert wurden andererseits lässt man die Leerverkäufer machen was sie wollen.  

16.10.19 22:27

517 Postings, 250 Tage WDI2006Sorry aber derartige

statements haben doch schon Anfang des Jahre nichts gebracht. Der Kurs hat sich nie wieder richtig erholt. Die gleiche Nummer.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-unser-geschaeft-8107965

Sorry H. braun, so wird das nichts. Der Markt schenkt dem Journalismus mehr glauben.
 

16.10.19 22:28

117 Postings, 216 Tage hansunger1234@wdi2006

... die Zeit wird es richten...  

16.10.19 22:30
4

14 Postings, 200 Tage Rincewind_Wizard@WDI...

Kannst Du bitte allen Mist, den Du so erzählen willst, in einen Post packen? Das kann man ja nicht mehr mit ansehen. Informier Dich halt und poste nicht einfach sinnfrei irgendwelche Links zu den ganzen Nachschreibern der FT...das muss einem doch klar sein, dass man jetzt noch tagelang von dem Bericht, Absturz, etc. lesen wird...bis halt die Copy&Paste Tastenkombination kaputt ist.
Wenn Du Wirecard Aktien hast...verkauf sie, dann bist Du endlich bei diesem ach so schlechten Unternehmen draußen...wenn Du keine hast..bitte halt die Klappe und hau ab.  

16.10.19 22:31
1
die Leute 4 oder 6 mal auf den Käse der FT reinfallen ist schon unglaublich, wie blöd kann man sein, ich Fass es nicht auf vermutliche Betrüger reinzufallen.  

16.10.19 22:31
5

56 Postings, 24 Tage WC202XWdI2006

Mein Gott hör auf rumzuheulen und sammle deine Eier wieder auf, weiter geht's, wenn du nicht drüber stehen kannst kauf dir Nestlé Aktien, da hast du Ruhe! Kann das nicht mehr lesen  

16.10.19 22:34

162 Postings, 1261 Tage Lumarsin@hunger, WDI2006 und 941

ich habe aus dem Nachbar Forum den Link kopiert; man achte auf den domain mit .ch

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...er-geschaeft-1028604666
Warum postet das nicht die .de Domain?

Zugegeben, man(n) braucht tiefen Atem und wirkliche Geduld. Dem Unternehmen geht's 1a
Deshalb atme ich ruhig weiter.
-----------
my journey is a long haul

16.10.19 22:37
2

113 Postings, 212 Tage Amlodhi@Stochrproz S3 vs Markit (2)

Ihors Short interest rate war am 19.9. 6.46%. Laut BZ stieg sie um 40% AUF 5.75%. Vielleicht hat sich einfach nur der Journalist vertan und meinte eigentlich stieg VON 5.75% um 40%. Dann wären die Zahlen von S3 und Markit vergleichbar.

Ihors Argument, dass die Shortseller ihm seine Daten bezahlen, ist natürlich schlüssig. Datenqualität ist das Wichtigste für LV. Markit ist die Quelle der meisten Journalisten, nicht schlecht, aber bei Weitem nicht genau genug fürs Shorten mit Millionenbeträgen.
 

16.10.19 22:40
1

57 Postings, 244 Tage FaktenTakten1261357 darauf brauchst du nicht spekulieren

Schau Dir mal die Stimmrechtsmitteilungen von Anfang des Jahres an und die Verläufe dazu.
Da wurde offensichtlich verliehen, geschmissen und mit Scheinen oben drauf beschleunigt.
Warte mal noch auf die nächsten Meldungen von GS nach dem deren Analyst noch schnell von ewig bullig auf Adyen ist aber besser gedreht ist.
Wer solche Ankeraktionäre hat braucht keine Feinde.
Wie wir wissen war ja auch die Aktion von Anfang des Jahres monatelang angekündigt im kleinen Kreis.

Das positive ist, das die Beteiligten eine Topbonität für den Fall von Schadensersatzsammelklagen aufweisen, sofern die Staatsanwaltschaft rechtskräftige Verurteilungen erreicht.  

16.10.19 22:48

520 Postings, 1049 Tage Mr. PisocDie Al Alam-Kunden(cluster)...

... muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Hier aus der Excel-Datei "Übersicht Dritt-Acquirer....xlsx":
ACCOUNT NAME:
PONPARE 1 (USD)
PONPARE 2 (YEN)
SHAREE
PIKU
KOBO
MOBACOIN (USD)
MOBACOIN (JPY)
AFRICA AIRTEL
ETISALAT
PAYTURE
TOMBOLA
1xBET.COM
GOLDFISH MARKETING
Mobilmat
ForexTime
Banc de Binary
Sokol
CyberPlat
Molotok
GNS

1. Man spricht hier von account name, also von Kontobezeichnung/Kontoname und nicht von Kunde.  
2. Ich sehe das genaus wie Jonnymaster #61118, s.u.
  Gerade, wenn es schnell gehen muss, dann werden oft Dinge weiterverwendet und nicht vernünftig strukturiert. So war es z.B. bei mir und einem Kollegen von mir, dass wir für Mails, die wir nicht gelöscht haben, weil wir das Wissen darin im schnellen Zugriff behalten wollten Archivierungsordner gebildet haben. Es gab aber eben dann auch Mails, die man keiner Kategorie zuordnen konnte. Dafür hatte ich einen Ordner Namens "sonstiges Gebimmels" und er hatte einen Ordner Namens "Prüll".
Insofern kann ich verstehen, wenn mal nicht sprechende Namen auftauchen oder wenn frühere Kunden, für die ein Konto eingerichtet wurde, später als Sammelposition verwendet wurden. Es wäre eben dann nur im Sinne der Transparenz gut gewesen, Wirecard hätte in dem Statement gesagt, dass es sich um "gewachsene Strukturen" handelte und/oder, dass Kundennamenkonten als Sammelkonten weiterverwendet wurden.
Genauso hätte ich mir bezüglich Singapur damals ein Statement gewünscht, in dem es geheißen hätte: "Wir können einzelne Falschbuchungen nicht ausschließen, was wir aber kategorisch ausschließen können, ist Bilanzbetrug im großen Stile. Das wäre im Rahmen der Prüfung definitiv aufgefallen. Insofern weisen wir auch diesbezügliche Vorwürfe ebenso kategorisch zurück". Das wäre ehrlicher und transparenter gewesen als damalige Statements, die in die Richtung gingen von wegen, es wäre alles komplett sauber, denn diese Aussage war nicht haltbar und hat für Misstrauen gesorgt. So ähnlich hatte ich das im Spätwinter/Frühling auch in dieses Forum geschrieben.
 
Angehängte Grafik:
jonnymaster.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
jonnymaster.jpg

16.10.19 22:51

227 Postings, 514 Tage mada123@Mr. Pisoc:

>account name,
Ein Account ist ein Kundenkonto bei uns normalerweise einfach als Kunde bezeichnet, der (Key) Account Manager ist der Kundenbetreuer.  

16.10.19 23:36

3978 Postings, 3973 Tage pepaskAnalysten, nachher sind die alle schlauer.

Theoretisch ist WC super aber was steckt wirklich dahinter???
Auf den Lobgesang der Analysen kann vermutlich nicht so viel gegeben werden.
Mit der FT Meldung, über 2 Jahre alt bin ich skeptisch.
Kann man nur abwarten ob diese Meldung entkräftet wird.
Allen Mit investieren viel Glück.

In der Ruhe liegt die Kraft.
 

16.10.19 23:59
1

74 Postings, 960 Tage willy71Hansunger1234

ich bin gespeert weil ich geschrieben habe wir werden die 100? noch sehen.  

17.10.19 00:02

37 Postings, 3255 Tage lolopopoNur ein Journalist

Was mich hier nur wundert ist die die Frage, warum bringt nur ein einziger Journalist diese Meldung immer und immer wieder.
Die Aktie fällt am 15.10. ,Punkt 09.00 Uhr um 15 % innerhalb von 30 Minuten.
Das stinkt gewaltig nach Zusammenarbeit mit Shortsellern.
Wenn auch nur ein Fünkchen Wahrheit dahinter stecken würde, dann würden auf diesen Zug noch ganz andere aufspringen.
Also, zusammengefasst, immer nur die gleiche Zeitung und der gleiche Journalist.  

17.10.19 00:05
1

293 Postings, 3016 Tage runfast111Die Nachrichten...

...der IT-Times, FT und des Aktionärs lese ich nicht. Zur Unterhaltung kann man durchaus die Bild-Zeitung lesen, um sich über Unternehmen zu informieren gibt es andere Quellen als die besagten Blätter, deren Zielgruppe der klassische Privatfernsehzuschauer ist der, neben anspruchsloser Unterhaltung, meint sein hart verdientes Geld mit schnellen Aktiengeschäften vermehren zu können.

An den stärken Kurseinbrüchen sind nicht dumme Kleinanleger Schuld die in Panik verkaufen, sondern institutionelle Unternehmen, die im Rahmen der Verlustbegrenzung angehalten sind mit Stop-Kursen zu arbeiten. Werden Aktien an umsatzschwachen Tagen gezielt leerverkauft, werden die Limits gerissen. Die ständige Diskussion um den nervösen Kleinanleger kann ich nicht mehr hören.

Fakt ist, dass ich mir WC auch lieber zu 107? gesichert hätte, als aktuell 13% hinten zu liegen. Bei einem Wachstumswert wie WC sehe ich hier allerdings keine riesen Bedenken, gap-close kann in ein paar Wochen durchaus gelingen. Gehe ab Freitag von steigenden Kursen aus, erfahrungsgemäß steigt der Kurs nach einem solchen Abverkauf nicht signifikant direkt am nächsten Handelstag. Meine Empfehlung, nicht täglich auf den Kurs starren und ab Anfang November wieder mit den WC-Bestand beschäftigen.

So long, viel Erfolg  

17.10.19 00:27

37 Postings, 3255 Tage lolopopoMcCrum analysiert, die Shorter zu vereiteln

Dies stammt von FT und ist nicht mehr zu öffnen bei You Tube, vom 06.08.2015  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2454 | 2455 | 2456 | 2456  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, Aktienluders Tochter, Bigdrago3, Bigtwin, Mangatur, g.s., Goldjunge13, Mesias, Trader-123, Weltenbummler