Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Seite 1 von 184
neuester Beitrag: 15.10.19 22:58
eröffnet am: 25.06.18 08:43 von: IMMOGIRL Anzahl Beiträge: 4577
neuester Beitrag: 15.10.19 22:58 von: öschi Leser gesamt: 181565
davon Heute: 123
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184  Weiter  

25.06.18 08:43
8

3636 Postings, 1055 Tage IMMOGIRLNeuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Will hier mal einen neuen Tread eröffnen, da der alte nicht mehr aktuell ist nach den Beschlüssen der Hauptversammlung auf der der Vorstand eine Neuausrichtung angekündigt hat.
Im alten Thread ging es um das alte Thema reiner Uhrenhandel, was ja nun lt. den Worten des Vorstands durch die geplante Neuausrichtung überholt sein dürfte.

Er sagte das mit folgenden Worten : Zitat Anfang :"...??..Abseits dieser wichtigen Ziele, beabsichtigen wir nicht nur unser Portal, wie Eingangs angesprochen, in den kommenden Jahren neu ausrichten.
Wir möchten den Schwenk vollziehen, weg von der Zyklik des Warenverkaufs-geschäfts, hin zum Transaktionsgeschäft über die Blockchaintechnologie.
Durch die Blockchain liegt künftig das gesamte Wissen im Netz, wobei jeder alle Informationen einsehen und sicher Werte übertragen kann...???." Zitat Ende

Quelle der Information :

http://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/05/...tsjahr-2017-1.pdf

Geplant ist weiterhin eine Kapitalerhöhung die schon ab morgen beginnen soll. Dafür natürlich auch schnell noch die Quelle:

https://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=124772


Bitte hier nur sachliche Beiträge und keine unsachlichen Push oder Bash Postings.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184  Weiter  
4551 Postings ausgeblendet.

15.10.19 18:40

9610 Postings, 2584 Tage Maydorn@Wolle

Lasse mich hier nicht mehr weiter beleidigen....
die Schreiber wissen Bescheid...
lasse mich aus der Aktie nicht mehr rausdrängen.

Danke.  

15.10.19 19:31

3066 Postings, 1455 Tage blackjack123@Maydorn

Bla Bla Bla.....

Märchenstunde von Top Flop Maydorn Trader.

Jedem hier ist vollkommen schnurz ob der Flop Trader Aktien hat, kauft oder verkauft.

Auch wird ihm wohl niemand sagen was oder ob er handeln soll, auch wenn er versucht Leute in diese Falle zu locken.

(Siehe Beitrag heute mit der Bitte um Handelsempfehlungen)

Auch wenn der Flop Trader mal wieder sein eigenes Fehlverhalten, vertuscht und es anderen andichten will, weiß doch jeder was Realität ist und was Märchen ais dem Hause Maydorn.

Also nochmal Herr Flop Trader Maydorn, ob sie handeln oder nicht, ob Sie Aktien haben und was sie damit machen oder nicht, interessiert hier keinen Menschen und niemand,der halbwegs bei Verstand ist wird ihnen Handels oder kauf oder Verksufsempfehlung geben.

Oder hat das hier jemand schon getan, so wie Sie es erneut darstellen????

Dann belegen Sie es anhand der Beitragsnummer!!!!

Wenn nicht.....sein Sie vorsichtig mit Ihren Lügen und Untetstellungen hier.

Dem Rest einen schönen Abend  

15.10.19 19:52

547 Postings, 204 Tage RoothomZukunft...

"Wenn es stimmen sollte, dass die Gesellschaft so gut wie saniert ist, dann ist die Mantel-Spekulation wieder höchst interessant."

Kannst Du da mal ein paar Zahlen und Fakten bringen? Was ist mit den Schulden im GB 2018 passiert?

"Uebrigens hält Herr Mudring neben Herrn B. immer noch ein großes Paket."

M.W. etwa 300k. Macht 15T?. Und die andere Hälfte hat er verkauft zu Kursen, die nicht gerade auf grossen Optimismus schliessen lassen. Was bedeutet das?

 

15.10.19 20:14

697 Postings, 704 Tage Helpdesk@Roothom

Zur Sanierung zitiere ich nur aus den Unternehmensmeldungen der letzten Zeit. Zum Beispiel hier:

https://www.finanznachrichten.de/...im-vorstand-der-uhr-de-ag-015.htm

Die Worte "fast abgeschlossene Sanierung" fielen auffallend häufig in den letzten Meldungen.

Zu den Aktienpaketen: Mudring ist nicht mehr Vorstand. Das erklärt wohl die Verkäufe direkt bei der HV. Macht ja auch Sinn. An dem Tag war der Wert sehr liquide und in großen Paketen handelbar. Warum aber hat er nicht gleich alle Stücke geworfen? Hast du darauf eine Antwort? Und hast du auch eine Antwort darauf, warum Herr Bonikowski nicht die Gelegenheit der HV genutzt hat, seine Mehrheitsanteile anzustoßen? Das wäre doch DIE Gelegenheit gewesen so richtig Asche zu machen. Stattdessen sehe ich aber im Bundesanzeiger immer noch keine Änderung was die Mehrheitsverhältnisse betrifft:

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...o_quicksearchlist%29=Suchen

Scheint wohl fast so, dass noch auf iwas gewartet werden soll. Oder?

Schönen Abend.  

15.10.19 20:56

332 Postings, 436 Tage öschidie warten schon

seit über nem Jahr auf iwas. Fragt sich, was das sein soll.
Fakt ist, dass Mudring mit Verlust verkauft hat. Warum das denn? War er extrem klamm?  

15.10.19 21:02

162 Postings, 464 Tage NHoch2@ Helpdesk

Vielleicht liege ich ja auch falsch. Aber wenn Bonikowski über 6 Mio. Aktien für seine Clockchain Systems GmbH bekommen hat und die Gesamtstückzahl der Aktien bei 7,88 Mio. liegt und er erst jetzt mehr als 51% hat muss er doch schon ordentlich verkauft haben, oder?

Siehe auch Stimmrecht HV ....

https://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2019/09/...isse-HV-2019.pdf

Und Abschlussbericht Seite 4 von 43

https://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2019/06/...-Bestätigung.pdf

 

15.10.19 21:03

3066 Postings, 1455 Tage blackjack123Könnte sein...

vielleicht verspricht man sich von dem neuen Namen oder dem neuen "Geschäft" und der professionellen Webseite, noch mal Anleger zum investieren zu animieren.

Es gibt genug Anleger die auf Blockchain Züge aufspringen als Glücksritter, ohne überhaupt zu wissen worum es geht und ob überhaupt etwas dahinter steckt.

Meiner Meinung nach, ist der Laden genau so weit wie zu der Zeit, als man noch versuchte den neuen Online Star im Uhren/Schmuckhandel darzustellen.

Meiner Meinung nach hatte diese AG von Anfang an nur einen Zweck, überteuerte Aktien mit Geschichten und Börsenbriefen teuer an gierige und leichtgläubige Zocker los zu werden.

Daran hat sich bis heute auch nichts geändert und jeder Kaufmann/Unternehmer schlägt bei der Vorgehensweise und den gemachten Fehlern, die Hände über dem Kopf zusammen.

Ein richtiges Unternehmen mit Kosten und dem Zwang Umsatz zu machen, wäre schon lange insolvent und weg vom Fenster.

Seit dem Börsengang hat dieses "Unternehmen" nichts produktives auf die Beine gestellt und seit dem wird mit wilden Zukunftsfantasien, Ankündigungen und waswärewenn Floskeln/Verschwörungen das Teil interessant gehalten, mehr nicht.

Meine Meinung die sich bis heute nicht geändert und stetig bestätigt wurde.  

15.10.19 21:04

697 Postings, 704 Tage HelpdeskLiquiditätsprobleme...

...bei Herrn M. könnten durchaus ein Erklärungsansatz sein. Denn wenn ich davon überzeugt bin, dass bei der Uhr die Lichter ausgehen, dann nutze ich die Gunst der Stunde doch und haue alle meine Stücke raus. Nochmal, der Tag vor der HV und der Tag der HV selbst waren DIE Gelegenheit eine große Stückzahl loszuwerden.  

15.10.19 21:09
+1

Und was bei diesem Projekten immer auffällt:  Da gibt es dann eine einfach gestrickte Webseite mit viel Versprechungen.
Jede einigermaßen talentierte und motivierte Truppe hätte diese Seite inkl. Anbindung an das Stellar Netzwerk längst fertig.  Das idled seit Monaten nur rum.
Alle kleine Startups (ohne dafür 7 Mio Aktien zu haben) schaffen das locker.  

15.10.19 21:14
1

697 Postings, 704 Tage Helpdesk@NHoch2

Selbst wenn Herr B. verkauft haben sollte, eines ist doch klar: er kann nur abbauen, wenn auch Liquidität in den Wert kommt. Denn sonst findet er keine Abnehmer. Ergo: es sollte auch in naher Zukunft weitere Push-Meldungen mit entsprechenden Ausschlägen geben. Und deshalb bin ich hier. Habe das schon zweimal schön mitgenommen. Und die neuen Personen im AR und der kürzliche Vorstandswechsel versprechen aus meiner Sicht ein paar nette Geschichten.  

15.10.19 21:25

332 Postings, 436 Tage öschihelpdesk,

hast Du Belege dafür, das M. noch im Besitz von Uhr.de-Aktien ist? Ist Herr Michael Margolis noch im AR, damit du ihm zum kommenden 80. Geburtstag gratulieren kannst? Wieso versprichst Du Dir vom neuen Vorstand nette Geschichten? Hat der schon mal welche erzählt? Wenn ja, wem war da geholfen.  

15.10.19 21:26
1

9610 Postings, 2584 Tage Maydorn@helpdesk

Nur die Ruhe und sich nicht beirren lassen.
Bleibe investiert auch wenn die Herren Black und sein Kumpane jeden Tag
das andere vom Himmel her predigen.

Danke.  

15.10.19 21:35

697 Postings, 704 Tage Helpdesk@Öschi

Scrolle einfach in dem Forum ein paar hundert Seiten zurück. Da habe ich meine Überlegungen dargelegt. Aber hier wird ja lieber über andere Dinge diskutiert - schlimmer als jede Telenovela.

Dass Uhr.de kein ValueInvest ist, sollte jedem klar sein. Aber ein schicker Zockerwert ist die Uhr mit Sicherheit. Und es wird wieder was kommen. Aber viele machen hier dann lieber den Dampfplauderer. Auch ok, ich verdiene dann Geld.

Schönen Abend.  

15.10.19 21:37
2

332 Postings, 436 Tage öschidann wünsche ich Dir

mit Maydorn zusammen eine Super-Party. Lasst's krachen!  

15.10.19 21:38

9610 Postings, 2584 Tage MaydornUhr.de

@öschi, geselle dich dann bitte zu den beiden Herren in Schwarz.
Danke.  

15.10.19 21:41

697 Postings, 704 Tage HelpdeskLass gut sein...

...ich habe die letzten beiden Ausschläge mitgenommen und gehe davon aus, dass bald wieder was kommt.

Jetzt gleitet das hier aber wieder auf die persönliche Ebene, darauf habe ich keinen Bock. Von daher tschö bis bald mal wieder!  

15.10.19 21:44
2

332 Postings, 436 Tage öschimaydorn

ich fühl mich in meiner Umgebung sehr wohl und brauche weder neue Freunde noch Feinde. Hauptsache Du begegnest mir nicht. Du tötest mir den letzten Nerv.  

15.10.19 21:51

332 Postings, 436 Tage öschihelpdesk

hättest ja vorher meine Fragen beantworten können, bevor Du Dich mal wieder zurückziehst. Eine Frage hätte ich nämlich noch. Wie kommt's, dass du die beiden Ausschläge mitnehmen konntest. Hattest Du Insider-Informationen?  

15.10.19 21:59

547 Postings, 204 Tage Roothom@helpdesk

"Warum aber hat er nicht gleich alle Stücke geworfen? "

Hast Du Dir mal angeschaut, zu welchen Kursen er verkauft hat? Vom ersten bis zum vierten trade?

Möchte jetzt nicht mutmassen, wie das weitergegangen wäre...  

15.10.19 22:01
1

697 Postings, 704 Tage Helpdesk@Öschi

Ich sagte es bereits, habe dazu alles geschrieben. Ich kann nichts dafür wenn dieses Forum mit Belanglosigkeiten vollgemüllt wird. Dann musst du dir einfach die Mühe machen und zurückscrollen.

Insiderinformationen? Ich beobachte einfach diverse andere Internetforen und Communities. Daran lässt sich sehr viel ablesen.

So, jetzt aber tschö. Melde mich aber gerne wieder, wenn es was Neues zu posten gibt.  

15.10.19 22:13

3066 Postings, 1455 Tage blackjack123@Maydorn

Bewiese deine Lügen du Betrüger oder halt den unqualifizierten Rand.

Diese Lügen und Unterstellungen die du nicht beweisen kannst zeigen was für ein falscher und gefährlicher Forentroll du bist.

Armselige Gestalt.  

15.10.19 22:14

332 Postings, 436 Tage öschiHelpdesk

da brauche ich nicht zurückscrollen. Mein Gedächtnis reicht dazu aus, zu wissen, dass du auf meine aktuellen Fragen noch nie eine Antwort hattest. Weder früher noch jetzt. Kühne Behauptungen, bei den letzten Ausschlägen Gewinn gemacht zu haben, kann jeder aufstellen. Solltest Du tatsächlich abgesahnt haben, bedanke dich aber auch bei Maydorn & Co.  

15.10.19 22:19

3066 Postings, 1455 Tage blackjack123Und das von dem Top Trader

"Nur die Ruhe und sich nicht beirren lassen.
Bleibe investiert auch wenn die Herren Black und sein Kumpane jeden Tag das andere vom Himmel her predigen."

Und heute Vormittag heult der Amateur rum und fragt was er machen soll, bekommt keine Empfehlung und versucht jetzt mit Lug und Betrug Usern zu unterstellen sie würden zum Verkauf raten.

Dieser Pusherclown hat 0,00 Ahnung von diesem Unternehmen und der Aktie geschweige denn von der Börse allgemein.

Ich werde ganz bestimmt gesperrt für einige Zeit aber ich hoffe dieser Flop Trader Pöbel fliegt ganz raus.




 

15.10.19 22:53

332 Postings, 436 Tage öschi#4564

"Nur die Ruhe und sich nicht beirren lassen."
Wie soll das eigentlich gehen, einen Irren zu beirren?
Da muss ich echt noch drüber nachdenken.  

15.10.19 22:58

332 Postings, 436 Tage öschiwenn jetzt so manche Zocker

vom nächsten Ausschlag überzeugt sind, warum decken die sich jetzt nicht bis in die Puppen ein. Die Gelegenheit war noch nie so günstig. Überwiegt wohl das Muffensausen. Oder?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben