IPO:The Naga Group AG

Seite 1 von 163
neuester Beitrag: 28.11.19 07:01
eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 4068
neuester Beitrag: 28.11.19 07:01 von: CEOWengFi. Leser gesamt: 542337
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
161 | 162 | 163 | 163  Weiter  

12.06.17 14:58
10

39863 Postings, 5008 Tage biergottIPO:The Naga Group AG

Fintech und ab geht der Kurs.... schon abenteuerlich. Ohne das es klare Zahlen bzw. zukunftsgerichtete Aussagen gibt.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-im-scale-segment-5520565

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
161 | 162 | 163 | 163  Weiter  
4042 Postings ausgeblendet.

17.11.19 17:56
1

541 Postings, 503 Tage CEOWengFineArtBelize

Nein - es gibt ganz sicherlich nirgendwo Zahlen der Belize-Gesellschaft geben. Die ist ja wohl gegründet worden, um die NAGA-Interessenten noch ein zweites Mal über den Tisch ziehen zu können und wird vielleicht auch als Versorgungsgesellschaft für Qureshi, den Schwimmer und deren Graumarkt-Clique fungieren ...  

18.11.19 17:41

1050 Postings, 2382 Tage thatsitRückzug

Das nächste Rückzugsgefecht der NAGA :
Schon in kürze werden Aktien CFDs auf Schweizer Aktien aus dem Trader entfernt und alle Positionen einfach geschossen . Sieht so ein weltweit ein weltweit agierendes expansives Handeln aus?
Der Verkümmerungsprozess geht weiter und Monat für Monat nimmt die Zahl der NAGA Kunden zu die auf der Plattform Geld verlieren  

18.11.19 19:42

1050 Postings, 2382 Tage thatsitDavon mal abgesehen

Achtung : es scheint eine Unternehmensmeldung kurz bevorzustehen - Insider nahe Kreise haben heute Kaufaufträge erteilt (Siehe Geldseite in den Orderbüchern  

19.11.19 12:59

1050 Postings, 2382 Tage thatsitKalte Küche

Es hat wohl lediglich eine von dritter Seite aufgewärmte Suppe (SMC Studie) für einen kleine Kurserholung gesorgt . So wurden  damit also erneut unsinnige Kursziele für die NAGA Aktie verbreitet - so wie dies seit mehr als 2jahren der Fall ist .  

22.11.19 08:44

26 Postings, 486 Tage hotifxneuer Research von GBC

haben sie sich jetzt ein weiteres Research Bericht von GBC gekauft, weil der von SMC-Research nciht mehr glaubhaft ist?
https://www.dgap.de/dgap/Documents/Research/...mp;documentId=68574227  

22.11.19 08:47

26 Postings, 486 Tage hotifx?

Ich frage mich, wie man auf so ein Kursziel von 1,75 Euro kommt, ist ja mehr als 100%  

22.11.19 11:18

541 Postings, 503 Tage CEOWengFineArt@hotifix

GBC hat mit seinen Studien vom Tag 1 an grandios daneben gelegen. DEshalb können wir davon ausgehen, dass auch dieses Kursziel von 1,75 ein schlechter Witz ist.

Mein Kursziel ist seit geraumer Zeit 0,50 ?. Mal sehen, wer am Ende Recht hat ...  

22.11.19 13:17

1050 Postings, 2382 Tage thatsitEhemaliger

Dem Text nach könnte glatt ein Mitarbeiter von NAGA alsNebentätigkeit für GBC arbeiten - jeder dritte Satz totaler
Unfug und:
Der Kalender scheint bei beiden ein anderer zu sein als meiner - also bei mir ist Anfang des 4. Quartal Oktober . Bei NAGA und GBC anscheinend nicht  

22.11.19 15:48
1
Das scheint mir ein Haufen von totalen Amateuren zu sein.  

23.11.19 15:25

541 Postings, 503 Tage CEOWengFineArtGBC-Studie

Man darf nicht vergessen, dass diese Studien bezahltes Research, also "gekauft" sind. Aber ernst hat die GBC-Studien zu NAGA ja so gut wie niemand genommen. Es war dann relativ schnell klar, dass die Gesellschaft ihr Geschäft in großen Teilen nur vorgegaukelt hat.

Heute ist NAGA ein ganz normaler Broker, der bei diesen Zahlen an der Börse bestenfalls mit 5 - 10 Mio. EUR bewertet werden kann, da er keinen USP hat und kein Geld verdient.

Alle anders lautenden Geschäftsbeschreibungen waren nur Nebelkerzen und des ursprüngliche Geschäftsmodell hat sich dann ja auch als nicht tragfähig erwiesen.

Was mich erstaunt ist, dass die Chinesen von Fosun nicht bemerkt haben, dass das alles nur heiße Luft ist.
 

23.11.19 16:34

1050 Postings, 2382 Tage thatsitChinesen

Die Chinesen kaufen sich anscheinend in fast alles ein, bei dem man Kundendaten und Zahlungsströme beobachten kann - Geld spielt dabei wohl erst einmal kaum eine Rolle  

23.11.19 21:39

541 Postings, 503 Tage CEOWengFineArtthatsit

Aber es wäre doch keine Kunst gewesen, etwas besseres als bei diesen leeren Windbeuteln einzusteigen? Es gibt doch ein paar hundert andere erfolglose "Fintechs", bei denen Kundendaten billiger und erfolgversprechender zu kaufen gewesen wären?  

26.11.19 11:48

1050 Postings, 2382 Tage thatsitUmsatz zu Kursen unter 60 Cent

Kurs in Richtung 50 Cent unterwegs und der hochnäsige Schwimmer verhöhnt via Twitter und co weiter die von ihm geschädigten Anleger  

26.11.19 11:50

1050 Postings, 2382 Tage thatsitHerr Bilski

Sie sind eine Frechheit für den Finanzplatz Deutschland - vor Ihnen und der NAGA Aktie ist hier zurecht seit zwei Jahren gewarnt worden  

26.11.19 11:56
1

1050 Postings, 2382 Tage thatsitUnd was die GBC angeht

Nicht nur dass GBC Geld für das Schreiben bekommt. Sie weisen sogar zurecht auf einen Interessenskonflikt hin, nämlich darauf,für weitere Dienstleistungen von NAGA Geld zu erhalten . Die ganze Analyse besteht zu mehr als 50 % nur aus Sätzen die man sich von NAGA hat diktieren lassen oder aus den Marketing Aussagen der NAGA stammen  

26.11.19 12:47

1050 Postings, 2382 Tage thatsitIch rechne in absehbarer Zeit

mit einen Reverse Split bei NAGA  

26.11.19 14:22

26 Postings, 486 Tage hotifx@thatsit

damit sie wieder etwas mehr Luft nach unten haben? :)  

26.11.19 15:30

541 Postings, 503 Tage CEOWengFineArtthatsit

Ja, ich gehe auch davon aus, dass ein Großteil der GBC "Analyse" direkt von NAGA stammt. Ist halt das Problem mit Research, das gekauft wird !  

26.11.19 15:31

541 Postings, 503 Tage CEOWengFineArtMein Kursziel 0,50 ?

ist jetzt bald erreicht.
Ja, ein Reverse Split könnte kommen, wird dem Kurs aber auch nicht helfen. ...  

26.11.19 18:02

1050 Postings, 2382 Tage thatsitHotifx

Ich schätze der Reverse Split wird nötig um für eine Kapitalerhöhung überhaupt neue Aktien ausgeben zu können , denn der Ausgabepreis darf ja nicht unter Nennwert von 1 Euro liegen  

27.11.19 09:33

414 Postings, 244 Tage Mein2tesHerz(mögliche ?) KH

nun, an eine KH nach §222 / 237 hätte ich auch eher nicht geglaubt.
Evtl. an eine KH nach §229 ( wie bei > GUB und UMT zu beobachten)
Ein evtl. (  
Angehängte Grafik:
kh.png (verkleinert auf 74%) vergrößern
kh.png

27.11.19 09:36

414 Postings, 244 Tage Mein2tesHerzverschluckt

(lediglich: Befürchtung) Re-Split wäre besonders für den treuen Streubesitz
(so es den denn geben sollte) bitter.  

27.11.19 20:40

26 Postings, 486 Tage hotifxreverse split

was passiert eigentlich wenn man im Depot nur eine Aktie hat.
Und es wird z.B. ein reverse Split 1:10 gemacht. Dann werden aus 10 Aktien eine im Depot werden.
Aber wenn man nur einer hat, wie wird die geteilt? Aktien sind doch immer als Ganze handelbar, man kann doch Bruchteile haben, oder?  

27.11.19 23:09

1050 Postings, 2382 Tage thatsitAusgleich

Man spricht in diesem Fall von sogenannten Aktienspitzen, diese  werden zum verwertet und der Erlös wird den Inhabern dieser Aktienspitzen ausbezahlt, um einen Ausgleich zu schaffen  

28.11.19 07:01

541 Postings, 503 Tage CEOWengFineArthotifx

Wenn man nur 1 Aktie, muss man in diesem Fall entweder 9 hinzukaufen oder man verliert sie und wird pro rata entschädigt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
161 | 162 | 163 | 163  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel, aktienlord