COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11287
neuester Beitrag: 24.04.19 14:57
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 282156
neuester Beitrag: 24.04.19 14:57 von: floxi1 Leser gesamt: 16877761
davon Heute: 3223
bewertet mit 311 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11285 | 11286 | 11287 | 11287  Weiter  

18.08.06 12:01
311

7914 Postings, 5481 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11285 | 11286 | 11287 | 11287  Weiter  
282130 Postings ausgeblendet.

23.04.19 19:26

3669 Postings, 791 Tage gelberbaronich habe

1 Jahr jetzt nur gesammelt...Euros....Schublade...das brachte mir 100%
denn es ist noch da....scheiß auf Zinsen scheiß auf Inflation

1 Euro ist ein Euro und es ist bar.....investiert wären noch 50% da seit
die Hedgefonds in den Dax einbrachen.....

alle Aktien im Schnitt nun Ramsch schon und weiter wird geshortet mit Fake
Nachrichten der Analysten wie sie es sehen....5 Euro 4 Euro 3 Euro......

bla bla bla alles Ausländer die uns beurteilen also eine Verarschung  

23.04.19 19:30

3669 Postings, 791 Tage gelberbaronwas machen

die DB Banker privat? Sie zocken gegen die Coba

was machen Coba Banker privat? Zocken gegen die DB

die sind sich doch nicht einig und führen Krieg schon in den unteren
Regionen.....wie perfide gehts dann erst oben zu?

Rufen die die AMI Banken an und streuen Internes? Die haben doch
Connection.....wer glaubt an einen guten Ausgang des Märchens?  

23.04.19 19:32

192 Postings, 2818 Tage SiGanUBS und DB in Fusionsgesprächen

https://www.ft.com/content/c1dba812-65de-11e9-9adc-98bf1d35a056


          §Die Vermögensverwalter der Deutschen Bank und der UBS befinden sich in ernsthaften Gesprächen, um nach Ansicht der in der Nähe der Diskussion stehenden Personen in einem Deal zusammenzuschließen, der einen neuen Europameister in der Investmentbranche schaffen würde.

Die Diskussionen über einen Deal fanden "seit ein paar Monaten" statt, sagte einer der Leute. Nach seiner Fertigstellung würde der fusionierte Vermögensverwalter die französische Axa und die britische Rechts- und Generalabteilung überspringen und einen Rivalen zu Frankreichs Amundi schaffen, Europas größtem Geldverwalter mit etwas mehr als 1,4 Milliarden Euro.

Eine in Betracht gezogene Struktur würde dazu führen, dass UBS ihre Asset-Management-Einheit, die € 700 Mrd. beaufsichtigt, ausgliedert und gegen die Anteile der größeren Gruppe in die DWS der Deutschen Bank einfügt. Die DWS, die sich zu 79 Prozent im Besitz der Deutschen befindet, verwaltet ein Vermögen von 662 Mrd. Euro. Die deutsche Bank würde der Hauptaktionär des Unternehmens bleiben, aber das Interesse wäre verwässert.
 

23.04.19 20:53

5561 Postings, 2194 Tage FridhelmbuschÜbernahme ein Flop

keiner will die Cobank ?  

23.04.19 20:58
1

2393 Postings, 280 Tage VisiomaximaDoch Fridhelm

aber erst so bei um die 4,50 oder in paar Monaten so bei 1,70 , dann aber halt auch nur noc Resteessen.

Ich denke Deutschland hat spätestens 2022 kein Großbank mehr , sowie kein Stahlwerk mehr und vieles andere wo schon weg ist.
Bin mal gespannt wann die Trink - Wasserrechte verkauft werden für Deutschland , das meiste gehört eh einem Norweger Weltweit.

Bin mir schon sicher das Griechenland irgendwann die Nr 1 wird in allem . Da machen es einfach , mit oder ohne Geld und fertig  

23.04.19 21:00

2393 Postings, 280 Tage Visiomaximain Beitrag #2821

ist alles gesagt , mehr brauch es auch nicht !!!  

24.04.19 07:41

5206 Postings, 5181 Tage gindantsDB und UBS sehr gut so steht

COBA frei zur Übernahme.  Einfach perfekt.  

24.04.19 08:07

11055 Postings, 7049 Tage Lalapowenn die

DWS weiter so steigt ist die bald mehr wert als die ganze DBK :-))))))

Verrückt  

24.04.19 08:38

3669 Postings, 791 Tage gelberbaronDWS

eben genau so wie es gewollt ist und dann natürlich ins Ausland verkaufen.....
Gold verhökern und Dreck bleibt in Deutschland......

solche Versager sind wir geworden.....beugen uns der EU mit der Pipeline?
Weber ein Nestbeschmutzer eine Schande....

beugen uns Trump in allem und den USA Richtlinien die Unrecht sind.....

wir haben keine Eier mehr.....nur noch Schulschwänzer und Träumer.....
je mehr studieren desto schlimmer wird das....die Alten die was können
sterben und die unwissenden Jungen spielen am Smartphone

die Zukunft sieht trübe aus  

24.04.19 09:06

5561 Postings, 2194 Tage FridhelmbuschWir wurden verarscht

gut dat ich raus bin.

War nur eine verarsche von Puschern diese vermeintlichen Übernahmen.

Keiner willse  

24.04.19 09:12
1

3669 Postings, 791 Tage gelberbaronnun kommt

auch die Vernichtung der Tan Liste bei der CoBa und man soll ein Photo machen
auf dem Smartphone.....ich habe keins und will keins.....

dann soll ich ein gerät nun kaufen....werde wohl die Bank wechseln müssen.....

die EU hat die Tanliste verbannt wäre nicht sicher.....zuhause ist die Tanliste
bombensicher aber die Idioten müssen ja überall mit dem Handy bezahlen
und werden dann ausgeraubt....wie blöd sind wir? Sehr blöd!

Die welche dann korrekt nur Banking machen von zuHause sind die Deppen und
müssen den elektronischen Wahnsinn mitmachen......nicht auszuhalten-.....

nicht dass man mit Aktien geplündert wird nun noch Gefahr mit dem Smartphone  

24.04.19 09:13

5206 Postings, 5181 Tage gindantsEcht funny was hier für ein Müll

zusammengeschrieben wird. Wenn UBS und die DB das Asset Management zusammenlegen ist das doch positiv für die COBA, die kann so von einer anderen Bank übernommen werden und hat ja aktuell Angebote am Laufen.  

24.04.19 10:06
1

18125 Postings, 4508 Tage RPM1974gindants

Leg doch einmal ein Angebot auf den Tisch, welches vorliegt.
Das einzige Angebot das ich kenne ist meins. 1 EUR habe ich damals Blessing für die ganze CoBa geboten.
Klar Interessenten gibt es viele.
Aber Angebote bisher, außer meiner Spaß Offerte 0.
 
Unter 6  war noch echtes Übernahmeinteresse auf dem Tisch.
Jetzt hör ich nur noch geblubber alla:
Interesse ja, aber ein Angebot über heutigen Börsenkurs?
Meine Meinung

 

24.04.19 10:25
1

6322 Postings, 2883 Tage DrEhrlichInvestorAlso rpm

das Angebot muss schon eine Ernsthaftigkeit beinhalten - 1,5 ? sind ebenfalls drin ... oder 15 ?

Die könnten Coba niemals für 8 kaufen - die stünde im Nu bei 16+ ..

in Wahrheit können die nur ganz langsam ihren Anteilsbesitz bei Coba ausbauen ... sobald sie über die 5 % kommen ist vorbei.

Entlarvt und die Kurse stehen bei 25 ...

alles schon gezeigt worden - die Anleger und Aktionäre lassen sich nicht über den Tisch ziehen.
-----------
Grüße

Ehrlich

24.04.19 10:37
1

2393 Postings, 280 Tage Visiomaximawarte stündlich auf das erste Angebot seitens

Uni bzw. ING
Sollte spätestens Freitag aber kommen , will ich hoffen
Armer Fridhelm  

24.04.19 10:44
1

5206 Postings, 5181 Tage gindantsNicht mal Blessing hat es geschafft die COBA

zu ruinieren und das obwohl er sich echt Mühe gegeben hat. Irgend ein einer Form muss Fleisch am Knochen sein.

Interessant finde ich übrigens, dass dieser Typ jetzt in VR der UBS sitzt welche mit der DB das ASSET Management fussionieren möchte... Es bleibt auf alle Fälle spannend.  

24.04.19 10:55
2

192 Postings, 2818 Tage SiGanHSBC hebt Coba auf 10

Ca 250 Mio Gewinn erwartet in Q1
RPM , wie ist deine Einschätzung?

Angebot von ING  sollte dann bei 11 bis 12 liegen , es dauert ja nur noch bis Freitag dann wissen wir mehr !  

24.04.19 11:09

2393 Postings, 280 Tage VisiomaximaAlso ich erwarte rund 220 Mio

allerdings ist der Ausblick interessanter , die müssn jetzt natürlich alle Joker ziehen mit den unverschämstesten Prognosen die irgendwie möglich sind , dan hauts den Kurs rauf und umso höher ein Angebot .

Bleibt die dB dran , wird natürlich die Ausicht ganz unten angesetzt , auch klar !!!  

24.04.19 11:10

4438 Postings, 3100 Tage X0192837465Friedel ist raus

und ich bin wieder drin. EK 7,92?..  

24.04.19 11:21

5206 Postings, 5181 Tage gindantsZur Person Blessing

" He is Co-President Global Wealth Management at UBS Group AG and member of the UBS Group Executive Board"

Quellehttps://en.wikipedia.org/wiki/Martin_Blessing


was für ein Zufall.... 

 

24.04.19 11:56

18125 Postings, 4508 Tage RPM1974SiGan

welcher Gewinn? Jahresüberschuss?

Ich erwarte 600 op  - Bankenabgabe (Wert?)= op
Restrukturierungskosten?
Keine Ahnung. Dürften aber wieder gebucht werden, weil es deutlich schlechter läuft als in der Roadmap veranschlagt
Roadmap war 10 Mrd Ertrag zu 6,5 Mrd SG&A = 3,5 Mrd op
Da kommt Zielke niemals hin. Also reicht sein Plan für CiR 0,65 vorne und hinten nicht aus.
Also denke ich , das er wieder Restructure auflegen wird.
Aber VST blind zu raten, da ich die Restructure nicht kenne? Will ich nicht.
Steuer will ich auch nicht raten.
Analog DeuBa ist alles zwischen 3% und 70% drin, obwohl die Steuer lt Steuerrecht bei 30% auf den VST ex Strafen liegen müsste.
Und für die mBank und Comdirect geh ich von pauschal 50 TEUR an die Minderheiten aus.
Ob dann 25 mehr oder weniger. who cares.
Meine Meinung
 

24.04.19 12:28

192 Postings, 2818 Tage SiGan@RPM

Ja ich meinte Quartalsüberschuss

Danke für die Erklärung ,
Restrukturierungskosten ?

Gruß  

24.04.19 13:35

18125 Postings, 4508 Tage RPM1974Ich gehe davon, das 2019 wieder Restructure

gebucht werden. 2018 gab es ja nur keine Restructure, weil Zielke entschieden hatte, die Restrukturierungskosten für 2017 und 2018 komplett in 2017 zu verbuchen.
In der Roadmap standen sie noch zu gleichen Teilen in 2017 und 2018.
Aber in welcher Höhe 2019 Restructure gebucht werden? Und wieviele davon in Q1? Habe ich echt keine Ahnung.
 

24.04.19 13:53
1

4438 Postings, 3100 Tage X0192837465Der Dax drückt...

...leider nur in die falsche Richtung!  

24.04.19 14:57

134 Postings, 792 Tage floxi1@X0: und wo liegt dein aktueller SL?

Schön, dass du wieder dabei bist. Lass uns ein wenig zusammen Aufzug fahren. :)
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11285 | 11286 | 11287 | 11287  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben