hier spricht der nächste Bundeskanzler

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.09.10 11:21
eröffnet am: 14.01.09 15:34 von: rogers Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 24.09.10 11:21 von: Fionno Leser gesamt: 1714
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

14.01.09 15:34
6

2337 Postings, 4180 Tage rogershier spricht der nächste Bundeskanzler

14.01.09 15:38
5

233768 Postings, 5538 Tage obgicouMein Gott ist der Schumi alt geworden

14.01.09 15:39
2

5335 Postings, 4383 Tage e l a i n eschumi?

ist das nicht der typ mit dem gerupften hahn?

wie hieß der noch? gottlieb wendehals oder so?
-----------

14.01.09 15:41
1

Clubmitglied, 41577 Postings, 6884 Tage vega2000Mehr Bewegen, Dickerchen!

*gg*
-----------
Ich weiß, daß Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob ihnen klar ist, daß das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meine.

14.01.09 15:42
1

233768 Postings, 5538 Tage obgicouund aufgequollen

14.01.09 15:42

233768 Postings, 5538 Tage obgicouder trinkt jetzt nur noch Biodiesel

14.01.09 17:58
4

2337 Postings, 4180 Tage rogersnur Bundeskanzler

Trittin kann uns jetzt noch retten!
Deutsche Bank mit Riesenverlust, deutsche Wirtschaft schmiert ab, Klimakatastrophe.
Trittin, übernehmen sie das Ruder!  

14.01.09 21:21

1857 Postings, 4524 Tage HagenstroemLiebe Freundinnen und Freunde,

wer sonst noch sollte denn Deutschland vor dem drohenden Verfall retten können, außer "Renate und ich"? Wie immer eine Rede vom guten Jürgen, die rhetorisch brilliant vorgetragen, endlich mal in die richtige Zukunft weist. "Klima, Gerechtigkeit und Freiheit" - und zwar genau in dieser Reihenfolge - machen doch erst deutlich, wie grundlegend sich die Anforderungen an eine moderne Politik seit den französischen Revoluzzer Tagen geändert haben. Ne, und erst der Brüller mit dem Tiefensee und der Pfütze, ich hab jetzt noch nicht mit Lachen fertig.

Enen schönen Wahlkampf wünscht euch ebenfalls
Hagenstroem
-----------
Warnhinweis:
Das Lesen von Postings kann bei labilen Personen zu Überreizung führen!

14.01.09 22:45

5337 Postings, 4571 Tage der.blaue.Planet#1: Rhetorisch brilliant, aber ...

Grün hat von 1998 - 2005 mit der SPD die Regierungsverantwortung mitgetragen.

Die Debatte um den Klimawandel sieht mir eher nach einer Absatzförderung für marodierende Branchen (z. B. Automobilindustrie) aus.

Gruss, der blaue Planet  

14.01.09 22:58

1857 Postings, 4524 Tage HagenstroemAber auch die Parteibasis der Grünen muss da mal

lobend erwähnt werden. Besonders die Dame da mit dem kleinen Hund auf dem Schoß zeigt doch, dass man sich seit Stricknadel und Topfblume erheblich weiterentwickelt hat. Solche Bilder würde ich mir zukünftig mehr in den Parlamenten wünschen.
-----------
Warnhinweis:
Das Lesen von Postings kann bei labilen Personen zu Überreizung führen!

27.01.09 20:25
2

2337 Postings, 4180 Tage rogersRede unseres nächsten Bundeskanzlers

in Dortmund:

 

28.08.09 19:46
1

2337 Postings, 4180 Tage rogersInterview

mit unserem nächsten Bundeskanzler Trittin:

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...chaftlerin;2450112

Auszug:

"Erklärt der spröde Wahlkampf möglicherweise auch den Erfolg von Spaßparteien wie der von Horst Schlämmer?

Das ist ein gelungener Marketinggag im Vorwahlkampf für einen Film. Ähnliches gilt für die Partei "Die Partei": Da kann man darüber schmunzeln. Ich glaube am 27. September werden die Wählerinnen und Wähler sehr wohl zwischen Realität und Satire unterscheiden können.

In dem Film spielen auch ihre Parteikollegen Claudia Roth und Czem Özdemir mit. Die CSU findet das allerdings nicht lustig, CSU Landesgruppenchef Ramsauer beklagt eine Verschlämmerung der Politik.

Ich wusste schon immer, dass Herr Ramsauer ein humorloser Mensch ist. Das scheint mir vorherrschend in der CSU zu sein. Seit der letzten Wahl in Bayern, wo die CSU die absolute Mehrheit verloren hat, ist sie noch verkniffener geworden als sie es vorher schon war. Die CSU ist die Spaßbremse der deutschen Politik."


Verschlämmerung der Politik, lol, mit Seehofer und Ramsauer als Oberschlämmerer, hihihi. Heute schon geschlämmert?  

28.08.09 20:26
3

220 Postings, 3799 Tage OberstMensch, ist der fett

geworden, quatscht außerdem nur noch dummes Zeug.  

10.09.09 21:55
1

7972 Postings, 5798 Tage hotte39# 1: Gott bewahre!

Nie und nimmer! Die Partei hat ihre Chance gehabt und vertan.

Trettiin, Künast, Roth - und der Herr  Özdemir - schlimmer gehts nimmer!

Keine Aufregung - ist doch nur meine Meinung.

Aber wen wählen? Noch weiß ich es nicht. Wenn überhaupt, dann das "kleinere Übel".

 

10.09.09 22:08

138 Postings, 3670 Tage nc.starjürgen, unser nächster Kanzler?

unser nächster , spätestens übernächster Kanzler ist Türke, Kirchen werden zugemauert , mit Steuergeldern
werden Moscheen gebaut, der Deutsche finanziert seinen eigenen Untergang!  

10.09.09 22:19

138 Postings, 3670 Tage nc.starDie Grünen sind verlogen,

sind Schei..., Fr. Künast warum prangern Sie nicht mal den barbarischen Walmord - Delphinmord der Japaner an?  
Nein - kein Wort über diese unglaubliche Tierquälerei! - Aber kauft japan. Autos!  Ich wüßte schon was ich mit solchen Kakerlaken machen würde (den Grünen!)- Die Rumänen haben es mit Cau.... richtig gemacht!  

10.09.09 22:30

7972 Postings, 5798 Tage hotte39# 15

# 15: Das ist ja wie ein Albtraum.

 

10.09.09 22:54
2

7972 Postings, 5798 Tage hotte39# 16

Um die Umwelt geht's denen doch überhaupt nicht. Das ist mir schon lange klar. Denen geht's nur um die Macht! Hat sich, seit es die Grünen als Partei gibt, irgendetwas in der Umwelt verbessert? Nein, überhaupt nix.

Noch nie wurde in unserer Gegend so viel Müll in die Umwelt abgekippt wie derzeit. An meiner Joggingstrecke liegen Waschmaschinen, Herde usw. Ich könnte mich schwarz ärgern, wenn ich so was sehe. In den Städten liegt so viel Müll auf den Straßen, wie noch nie. Unlängst war ich auf dem Nürburgring, beim Deutschen GP. Da lagen die Pfand-Bierflaschen überall herum, teils zerschlagen auf den Tribühnen der Südschleife. Nur wenige Meter davon liefen Kinder barfuß durch die Gegend. Für 8 Cent Pfand bringt die niemand mehr an den Verkäufer zurück. Dass man dort wieder Glasflaschen verkaufen darf, ist mir unerklärlich. Trettin als Umweltminister ist mir nur durch das Pfandflaschen-Chaos in Erinnerung geblieben.

Richtig, NC.Star, du sprichst es an: Nichts hat sich bei den Tiertransporten geändert. Nach wie vor werden Tiere druch ganz Europa gekarrt - mitten durch Deutschland hindurch. Für die Tierwelt wurde nichts erreicht.

Die ganze Welt setzt auf Atomkraftwerke, um die Erderwärmung einzudämmen. Nein, die besten Atomkraftwerke der Welt müssen stillgelegt werden. Sicher, das sehe ich auch: Das Entsorgungsproblem, die Atomabfälle sicher zu lagern, ist bisher nicht gelöst. Aber das muss, so oder so gelöst werden. Notfalls in der Wüste Sahara, einbetoniert.

 

09.09.10 17:26
3

2337 Postings, 4180 Tage rogersGrüne im Umfragehoch!

Trittin steht kurz vor seiner ersten Kanzlerschaft ab 2013. Bei der Bundestagswahl 2009 hat es für die Grünen leider nicht gereicht, stärkste Partei zu werden, aber 2013 wird alles anders!
In Umfragen liegt Grün schon bei 20%, bis 2013 werden es über 30%, nach dem faulen Atomkompromiss unter schwatz-gelb erst recht:

"Die Grünen in Hauptstadt und im Südwesten sind so stark wie nie. Im Berliner Abgeordnetenhaus wären sie laut Umfragen mit Abstand stärkste Kraft, Renate Künast liegt vor Klaus Wowereit. In Baden-Württemberg kommt die Öko-Partei auf satte 27 Prozent.
Würde am Sonntag in Berlin gewählt, wäre die im aktuellen Abgeordnetenhaus noch zweitkleinste Oppositionspartei die mit Abstand stärkste politische Kraft, wie aus dem Berlin-Trend der ?Berliner Morgenpost? (Donnerstagausgabe) und der RBB-?Abendschau? hervorgeht. Auch ihre mögliche Spitzenkandidatin, Bundestagsfraktionschefin Renate Künast, läge bei einer Direktwahl des Regierenden Bürgermeisters mit 43 Prozent klar vor dem Amtsinhaber Klaus Wowereit (SPD) mit 37 Prozent.

Bei der Wahl zu einem neuen Abgeordnetenhaus kämen die Grünen den Angaben zufolge derzeit auf 28 Prozent. Das sind fünf Punkte mehr als beim jüngsten Berlin-Trend vom Juni 2010. Während die Grünen deutlich zulegten, büßten alle anderen Parteien an Zustimmung ein. Die SPD erreicht in der Umfrage von Infratest dimap unter 1000 wahlberechtigten Berlinern 24 Prozent (minus ein Prozent), die CDU landet mit 22 Prozent (minus drei Prozent) auf Platz drei. Die Linke folgt mit 16 Prozent (minus ein Prozent). Die FDP würde mit vier Prozent (minus ein Prozent) den Einzug ins Landesparlament verfehlen............................."

http://www.focus.de/politik/deutschland/...mfragehoch_aid_549910.html
-----------
Keine Chance für Benziner und Dieselstinker!
Macht den Weg frei für Elektromotoren!
Benzinpreis: 3 Euro pro Liter!

09.09.10 17:35

40702 Postings, 4187 Tage RubensrembrandtDas liegt vor allem an Gabriel,

dem Papst der SPD, der immer mehr Mitglieder vertreibt. Die schlechteste SPD
seit Menschengedenken macht die Grünen stark.  

24.09.10 11:21

206 Postings, 3665 Tage Fionnobis 2013 über 30%?

Aber roger, nicht so bescheiden. Ich bin mir ganz sicher, dass sie es auf 110% schaffen werden. 2009 sind sie ja auch nur ganz knapp nicht stärkste Partei geworden, da fehlten ja nur 1-2 Stimmen für. ^^

Halte zwar von den derzeitigen Grünen nicht allzu viel, aber eine 3. starke Partei wäre wahrscheinlich gar nicht verkehrt und würde die anderen sicher zum Nachdenken zwingen. Denke aber nicht, dass der Höhenflug lange anhalten wird - der grösste Teil sind einfach nur Protestwähler. An der FDP sieht man ja, wie schnell es runter gehen kann.  

   Antwort einfügen - nach oben